• Online: 4.295

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

rotherbach

SportsLounge Alles was mich an Autos interessiert.

17.11.2016 21:58    |    Rotherbach    |    Kommentare (4)    |   Stichworte: 16V, Citroen, Citroën, Kaufberatung, S, S16, Saxo, Saxo VTS, VTS

Einleitung

 

Der Citroen Saxo war der Nachfolger des AX und basierte auf dem Peugeot 106 und dem AX. Er feierte seine Premiere im Jahr 1996 und zeichnete sich durch ein gradliniges, klares und stellenweise filigranes Design aus. Im Herbst 1999 wurde ein Facelift durchgeführt, die Front wurde den größeren Modellen angepasst und gewann an Ausdruck, dabei verlor der Saxo allerdings etwas an Harmonie. Der Saxo wurde als 3- und als 5-Türer verkauft. Der Saxo wurde zwischen 2002 und 2003 schrittweise durch die Modelle C3 und C2 abgelöst.

 

Der Saxo nutzt die bei Peugeot und Citroen bekannte TU Motorenfamilie. Die TU Motoren gelten als solide und langlebig. Die Palette beginnt mit 1L und endet mit einem runden 1600er Motor. Bei der Motorleistung wird eine Spanne von 50 bis 118 PS abgedeckt. Als Sondermodell wurde von einigen wenigen Händlern auch eine 1.6L Kompressorvariante mit 163 PS angeboten. Neben einem 1.5L Diesel mit 57 PS wurde der Saxo auch als Elektrofahrzeug angeboten. Die Motoren sind allesamt für ihre Laufkultur und Spritzigkeit bekannt, die 16 Ventiler gelten als sehr drehfreudig, aber obenraus auch als etwas rauh, die Motoren sind zudem überraschend sparsam. Für die 1.4L Motoren und den kleinsten 1.6L Motor war neben einem Schaltgetriebe auch ein etwas angegrauter 3-Gang Wandlerautomat verfügbar.

 

Der Saxo ist zwar ein solide konstruiertes Fahrzeug, es mangelt ihm jedoch an Feinschliff in der Verarbeitungs- und Fertigungsqualität. Der Korrosionsschutz ist gut gelungen. Die Serienausstattung fiel bei den Basismodellen zum Teil sehr spartanisch aus, auch um einen niedrigen Einstiegspreis zu ermöglichen. Dennoch konnte man viele Extras in einen Saxo einbauen, die Sicherheitsausstattung und das Sicherheitsniveau sind zwar solide, aber dennoch eher unterdurchschnittlich. Das Platzangebot ist gut, die Innenlautstärke und Fahrzeugdämmung wäre selbst für ein Fahrzeug einer höheren Klasse gut. Die Sitze sind sehr bequem und eher weich. Das Fahrwerk ist sehr gut, komfortabel und im Allgemeinen sicher abgestimmt, bei Nässe oder sehr forsch gefahrenen Kurven kann der Saxo bei Lastwechseln allerdings etwas zickig werden. Die Bremsen sind etwas schlapp. Das sportliche Topmodell mit 118 PS gilt als sehr sportlich, agil und direkt abgestimmt.

 

Die Anzahl der angebotenen Saxo ist noch vergleichsweise groß, nimmt aber merklich ab. Saxos sind in der Regel vergleichsweise günstig, eine Ausnahme stellen nur die 1.6 16V dar, die bereits überdurchschnittlich hohe Preise erzielen können. Wartung und Teilekosten sind eher als günstig einzustufen.

 

Typische Schwachstellen des Citroen Saxo:

 

Benzinmotoren:

  • Ausfall Lichtmaschine
  • Ausfall Anlasser
  • defekte Zylinderkopfdichtungen
  • Ölverlust an Zylinderkopf
  • Ölverlust an Wellendichtringen Kurbelwelle und Nockenwelle
  • 1.6 16V Motoren: defekte Katalysatoren
  • defekte Kühler

 

Dieselmotor:

  • erhalten keine grüne Plakette, selbst Fahrzeuge mit gelber Plakette sehr selten
  • Ausfall Lichtmaschine
  • Ausfall Anlasser
  • defekte Zylinderkopfdichtungen
  • Ölverlust an Zylinderkopf
  • Ölverlust an Wellendichtringen Kurbelwelle und Nockenwelle
  • hoher Ölverbrauch durch verschlissene Zylinderlaufbahnen
  • defekte Kühler

 

Getriebe und Antrieb:

  • bis 1999: defekter Sicherungsstift kann zum blockieren des Getriebes führen
  • defekte Manschetten an Antriebswellen
  • 1.6L Motoren: Spritzwasser kann in Getriebe eindringen

 

Fahrwerk:

  • defekte Hinterachslagerung, X-Bein-Syndrom, nicht wirtschaftlich reparabel, schwer vorab zu erkennen
  • verschlissene Traggelenke Vorderachse

 

Sicherheit:

  • hoher Bremsenverschleiß
  • klapprige Sitzgestelle bei 3-Türern, Klappmechanismus defekt
  • undichte Servolenkung an Pumpe, Schläuchen und Lenkgetriebe
  • verstopfte Tankentlüftung
  • undichte Kraftstoffleitungen
  • defekte Scheinwerferhöhenverstellung

 

Komfort:

  • Ausfall Wegfahrsperre, Fahrzeug lahmgelegt
  • durchgesessene Sitze

 

Karosserie & Korrosion:

  • Auspuffanlage wenig haltbar
  • Brüche der Auspuffanlage
  • Träger Motorraum links und rechts, sowie unter der Batterie
  • Träger Hinterachse über dem Tank

 

Bitte beachten: Gebrauchte Fahrzeuge hatten ein Leben vor dir. Daher können sie neben den typischen Mängeln auch ungewöhnliche Mängel, Macken und Fehler haben, die zu ermitteln unmöglich ist. Daher muss man jedes Auto individuell begutachten und darf sich nicht darauf verlassen, dass in einer Kaufberatung wirklich alle Fehler aufgeführt sind. Aus diesem Grund ist eine Kaufberatung ein Hilfsmittel und ersetzt im Zweifel keinen Fachmann und keine ausgiebige Begutachtung. Außerdem bemühe ich mich zwar ein möglichst vollständiges Bild zu geben, kann aber leider nicht gewährleisten, dass ich wirklich jeden Mangel recherchieren konnte.

 

Copyright: Rotherbach, 2016, Artikel darf bei Angabe der Quelle im Rahmen der Copyleft Regeln frei verwendet werden.

Aktualisierung 2017

Hat Dir der Artikel gefallen?

17.11.2016 21:59    |    Rotherbach

Hallo,

 

Du möchtest zu der Informationssammlung etwas beitragen? Du hast einen Fehler gefunden?

 

Dann poste diese Informationen bitte als Kommentar. Ich werde Fehler natürlich prüfen und freue mich über die Ergänzung weiterer Schwachstellen und Stärken.

 

LG Kester


17.11.2016 22:03    |    Trackback

Kommentiert auf: Allgemeine Kaufberatung:

 

Fahranfänger sucht Auto mit Extra-Wurst

 

[...] Moin Moin,

 

Also ich hätte jetzt den Saxo online ...

 

http://www.motor-talk.de/.../kaufberatung-citroen-saxo-t5866862.html

 

LG Kester

[...]

 

Artikel lesen ...


11.01.2017 22:54    |    Rotherbach

Aktualisierung durchgeführt


16.10.2019 16:26    |    Trackback

Kommentiert auf: Allgemeine Kaufberatung:

 

Günstiges Studentenauto übergangsweise für 500 - 1000€

 

[...] Kotflügel zum Schweller und vorne/hinten an den Enden der Schweller und an den Wagenheberaufnahmen, der 1.4 16v kann bei Frost einfrieren - mal nachfragen ob er nachgerüstet wurde. https://www.motor-talk.de/.../...tung-volkswagen-polo-6n-t5923429.html

23: https://www.motor-talk.de/.../kaufberatung-ford-focus-i-t5895959.html [...]

 

Artikel lesen ...


Deine Antwort auf "Kaufberatung Citroen Saxo"

Informationen

Als Wissenschaftler sind mir Daten und objektive Informationen ein wichtiges Anliegen. Dennoch können beim Thema Auto subjektives Empfinden und Emotionen nie ganz außen vor bleiben.

 

Aus diesem Grund konzentriere ich mich auch auf diese Themen und schließe grundsätzlich Beiträge und Kommentare aus, bei denen die Intention der Schmähung vom Modellen und Marken ist.

gesperrte User

Folgenden Usern ist das Posten von Kommentaren und Beiträgen ausdrücklich untersagt, da Ihre Beiträge regelmäßig gegen die notwendigen Objektivitäts- und Wahrheitskritierien verstoßen.

  • Meehster
  • rudi333
  • Knecht ruprecht 3434

Blogleser (85)