• Online: 4.056

PLog

Dies und das über den Golf 2 16V mit PL-Motor

18.12.2010 17:18    |    wellental    |    Kommentare (32)    |   Stichworte: 1.8L, 16V, einfahren, Motor

ENDLICH ist es so weit ! Der PL ist wieder auferstanden und zurück auf der Strasse. Mein letzter Eintrag ist ja nun doch schon eine Weile her, und der ein oder andere Leser wird sich wohl gedacht haben, ich wäre schon längst am fahren...Falsch gedacht. Das Biest hat sich noch ziemlich lange gewehrt, bis ich endlich wieder fahren konnte. Doch der Reihe nach.

 

Nachdem der Motor fertig montiert war, hab ich ihn ja zu meinem Instandsetzer rausgefahren, dass dieser ihn mir einbaut. Diese Arbeit wollte ich mir ohne Hebebühne, Kran und sonstigen Hilfsmitteln auf meinem Parkplatz unten beim besten Willen nicht antuen. 2 Tage nach Auslieferung meines Motors habe ich dann auch endlich einen Trailer gefunden, so dass ich die Karosserie ebenfalls hinfahren konnte. Das war alles kein grosses Thema, ausser dass es geschneit hat ohne Ende, was meinen Kollegen im T4, der den Trailer zog, allerdings wenig beeindruckte.

 

Wenige Tage später wurde dann der Motor endlich in die Karosse verpflanzt und siehe da: Die ersten Probleme liessen nicht lange auf sich warten. Zuerst passte mal der Fächerkrümmer nicht an den Zylinderkopf. Anscheinend hat der Kollege, der das Ding geschweisst hat, irgendwas beim Einspannen verkehrt gemacht, da es am Kopf um ca. 1,5-2cm fehlte...Grmpf...Mittels erhitzen und einer Hydraulikpresse hat mein Instandsetzer das aber dann doch irgendwie hinbekommen, was mich echt aufatmen liess, denn: Treib mal einen Hartmann-BiKat-Krümmer auf die schnelle auf...No way...

weiterlesen