Der Schrottplatz - Spiegelsymmetrisch des Showrooms : Seite 963 : MrMinuteMan
  • Online: 1.170

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

07.11.2014 20:00    |    MrMinuteMan    |    Kommentare (256.517)

bild1bild1

Der Anfang eines Autolebens ist groß, bunt und knallig. Werbeanzeigen, schöne Frauen mit wenig Stoff oder einfach die klassische Familie mit Mutter, Vater, Kind, die ihr neues Auto in Empfang nehmen. Das sowohl die Familie als auch der familiäre Autokauf immer seltener werden. Okay, ein anderes Thema für einen anderen Tag.

 

Dort wo man einen 45PS Corsa B mit abgeplatztem Lack und verblichenem Verkaufsschild findet. Eingequetscht zwischen ein paar Abfalltonnen und leeren Ölfässern, als wäre er nie ein Neuwagen gewesen auf den sich jemand freute. Dort wo die Sprinter mit den weggefressenen Radläufen hausen. Da wo Papas gewienerter Stolz landet, sobald er die 150 oder 200.000 KM gefressen hat.

 

Und natürlich zum Ende aller Dinge. Dem Schrottplatz. Ob groß oder klein, wie der Mensch auf dem Friedhof, so landet auch dort irgendwann ein mal jedes Auto. Diese Plätze gilt es zu erkunden und ausdrücklich sind dabei Fahrzeuge von besonderem Interesse, die man sonst nie anschaut und bedenkt.

 

Mazda 626, Opel Tigra, Ford Sierra und Focus mit ausgeblichenem Scheinwerfer. Toyota Tercel so man ihn den noch findet und Toyota Corolla. Alte Helden aus längst vergangenen Zeiten. Mercedes, BMW, wenn es unbedingt muss, aber die findet ihr auch wo anders. Seit ihr auf der Suche nach solchen Autos, nach schönem Blech und Neuwagenzustand. Bitte zieht weiter, für euch gibt es hier nichts zu sehen.

 

Wer sich aber traut in die hintersten Ecken der zugewuchertsten Gebrauchtwagenhöfe zu steigen, nur um einen der letzten Kadett E Caravan zu finden. Wer einem KA Lufthansa-Edition beherzt in den Schweller greift um den Rost zu spüren, wer einem ölsiffenden R19 die letzte Ölung gibt oder wer den Unterschied zwischen einem 92er und einem 95er Fiesta kennt. Der ist hier richtig.

 

Also. Wer bereit ist in die Welt der automobilen Schatten zu erkunden. Wer auf Autofriedhöfen bis ins letzte Schlachtobjekt kriecht, wer keine Scheu vor Ölschlamm, brackigem Kühlwasser, hängendem Himmel und blinden Scheinwerfern hat. Der soll hier ein Forum und Gleichgesinnte finden.

Hat Dir der Artikel gefallen? 52 von 63 fanden den Artikel lesenswert.

15.11.2015 12:18    |    ToledoDriver82

Warum? Ob ein Projekt von Anfang an mit zum Beispiel 20 Millionen veranschlagt wird oder erst mal schön gerechnet mit 12 und am Ende kostet es trotzdem 20,ist doch das selbe

15.11.2015 12:19    |    Christian8P

Der Tunnel ist definitiv notwendig und auch der Ausbau der Strecke. Nördlich von Lübeck geht es eingleisig bis nach Fehmarn, die Oberleitung reicht nur bis Lübeck und die A1 endet auch nördlich von Oldenburg. Außerdem befürchten die Badeorte an der Lübecker Bucht immer noch, dass sie vom Schienenverkehr abgehängt werden. Wenn die Neubaustrecke kommt, soll die bisherige Strecke stiilgelegt werden!

 

S-21 ist aber eigentlich auch vollkommen überflüssig und ein reines Prestigeobjekt! Stuttgart ist jetzt nicht das Drehkreuz im deutschen Schienennetz!

15.11.2015 12:23    |    ToledoDriver82

Das ist das nächste Übel....das sich einige in ihrer Amtszeit ein Denkmal setzen wollen....und das Steuergeldverschwendung nicht wirklich haftbar ist

15.11.2015 12:24    |    MrMinuteMan

Toledo, damit lieferst du aber den Deppen die so viel Lärm machen nur neue Munition. 12 lassen sich leichter durchsetzen als 20. Man muss den Leuten nicht mehr Futter geben als unbedingt notwendig. Das hat ein bisschen was mit Strategie und Taktik zu tun.

 

Was den Fehrmarnbelt angeht, stimmt, die befürchten das die Bäderbahn dann ganz stillgelegt wird. In Timmendorf gibts jetzt schon nur noch ein Gleis und der Bahnhof ist ein einziges Trauerspiel obwohl die Bahn gut ausgebucht ist. Respektive, die Bahn würde dann eher im Hinterland verkehren und man müsste das letzte Stück zum Strand mit dem Bus bewältigen. Ganz wegfallen würde die Bahn also nicht, es wär nur nicht mehr ganz so bequem.

 

Und ich muss jetzt los, hab gerade wieder sone Aktion gezogen :D

 

Was S-21 angeht, ich glaube es geht auch weniger um die Bedeutung im europäischen oder deutschen Eisenbahnverkehr. Stuttgart wächst und ist durch seine Tallage aber extremst begrenzt in seiner Ausdehnungsfähigkeit. Das man da auf die Idee kommt, die riesigen Gleisflächen im Zentrum durch einen neuen Bahnhof zu entsorgen find ich eigentlich sogar recht vernünftig. Eine Stadt die fast aus allen Nähten platzt und kaum noch neue Häuser für Ihre Bewohner errichten kann, muss sich etwas einfallen lassen.

 

In Hamburg baut man jetzt in Altona schließlich auch ein komplett neues Quartier für hunderte von Menschen auf ehemaligem Eisenbahngelände. Im Umland ist genug Platz, da müssen wir nicht unsre beengten Städte mit Gleisanlagen vollstellen die genauso gut wo anders stehen und liegen können.

 

Guckt euch mal hier an:

 

https://www.google.de/.../...1!1s0x4799db34c1ad8fd3:0x79d5c11c7791cfe4

 

wie riesig der Platzverbrauch der Bahn in der engen Stuttgarter Tallage ist. Da musste was passieren, dass ist klar.

15.11.2015 12:27    |    ToledoDriver82

Hinterher schreien die doch trotzdem weil sich die Bausumme verdoppelt hat ;)

 

Na dann....du wirst sicher berichten :D

 

 

Zitat:

Was S-21 angeht, ich glaube es geht auch weniger um die Bedeutung im europäischen oder deutschen Eisenbahnverkehr. Stuttgart wächst und ist durch seine Tallage aber extremst begrenzt in seiner Ausdehnungsfähigkeit. Das man da auf die Idee kommt, die riesigen Gleisflächen im Zentrum durch einen neuen Bahnhof zu entsorgen find ich eigentlich sogar recht vernünftig. Eine Stadt die fast aus allen Nähten platzt und kaum noch neue Häuser für Ihre Bewohner errichten kann, muss sich etwas einfallen lassen.

 

In Hamburg baut man jetzt in Altona schließlich auch ein komplett neues Quartier für hunderte von Menschen auf ehemaligem Eisenbahngelände. Im Umland ist genug Platz, da müssen wir nicht unsre beengten Städte mit Gleisanlagen vollstellen die genauso gut wo anders stehen und liegen können.

Wie ich eingangs schon sagte....da wir immer mehr Platz brauchen,ist das garnicht mal so dumm

15.11.2015 12:28    |    MrMinuteMan

Na hinter her können sie ruhig schreien. Dann steht das Ding :D

15.11.2015 12:30    |    ToledoDriver82

Das ist Käse.....etwas mehr Offenheit und weniger schön rechnen würde sicherlich keinen Umbringen und wenn für was nicht das Geld da ist,kann es eben nicht gebaut werden.....du kannst dir auch nix leisten was du nicht bezahlen kannst ;) ....und,wer das Projekt genehmigt muß auch am Ende dafür gerade stehen....muß jeder von uns auch wenn er seine Unterschrift drunter gesetzt hat

15.11.2015 12:56    |    Christian8P

Nicht mehr Offenheit wäre wünschenswert, sondern mehr Verantwortungsbewusstsein an den entscheidenden Stellen. Wenn die Kosten explodieren oder ein Projekt aus dem Ruder läuft (BER), dann sollten sich diese Leute auch mal hinstellen und zugeben, dass sie einen Bock geschossen haben! Stattdessen eiert man dann lieber rum und reitet sich noch weiter rein.

15.11.2015 13:01    |    ToledoDriver82

So meint ich das auch.....aber das würde ja bedeuten das man ein Fehler zugeben muß....aber das muß man ja nicht,für die Fehler müssen ja andere aufkommen ;)

15.11.2015 13:02    |    ToledoDriver82

Zitat:

Und ich muss jetzt los, hab gerade wieder sone Aktion gezogen :D

Und schöne Grüße von MMM....das ist bei seiner Aktion raus gekommen :D


Bild

15.11.2015 13:06    |    Christian8P

Zitat:

aber das würde ja bedeuten das man ein Fehler zugeben muß....aber das muß man ja nicht,für die Fehler müssen ja andere aufkommen ;)

Alle wollen sie wichtig sein und den Boss markieren, aber mal wirklich Verantwortung zu übernehmen, mit allen Konsequenzen, das schaffen sie dann nicht! Dabei gibt es einige Beispiele, wie man "auferstehen" kann, wenn man für Fehler einsteht.

Günter Schabowski

Michel Friedmann (den mag ich aber trotzdem nicht!)

Margot Käßmann

...

Selbstkritik und Selbsironie könnten das Leben so einfach machen. Was andere von einem denken ist doch vollkommen egal. Man muss selber in den Spiegel blicken können!

15.11.2015 13:12    |    ToledoDriver82

So läuft das aber leider nicht....erst wird sich groß aufgespielt und solange alles nach Plan läuft tut man das auch weiter....aber wenn es Probleme gibt oder es sich herausstellt das man falsch entschieden hat,dann ist keiner mehr da....und wird auch meist keiner so wirklich zur Verantwortung gezogen

15.11.2015 13:15    |    Christian8P

Weil sie dann Angst vor den Konsequenzen haben. Ganz schlimm fand ich die Geschichte mit unserem

ex Präsidenten Christian Wulff! So ein wiederliches Schmierentheater! Da stand mir die K*tze bis zum Hals!

15.11.2015 13:18    |    ToledoDriver82

Bei diesen Sachen ist es immer wieder ganz fein....solange alle nach einer Pfeife tanzen,hackt eine Krähe der anderen kein Auge aus....erst wenn einem eine Nase nicht mehr passt oder er versucht gegen die Mehrheit zu rudern,finden die anderen plötzlich die "dreckigen Sachen" ....dann gibt es zwei Möglichkeiten...entweder du beugst dich oder eben nicht,dann werden die "dreckigen Sachen" an die Öffentlichkeit gebracht...ganz einfach

15.11.2015 13:22    |    Christian8P

Und wo ist dann das Problem zu sagen, ich habe die und die Leichen im Keller? Einfach die Karten offen auf den Tisch legen!

15.11.2015 13:25    |    ToledoDriver82

Das würde bedeuten das man nicht unfehlbar ist und würde ja mit Machtverlust einhergehen....das will man natürlich auf keinen Fall ;) abgesehen davon ist es doch so leichter Leute los zu werden die nicht mehr in die "Gruppe" passen

15.11.2015 13:37    |    Christian8P

Wer schon mit dem Grundsatz der Unfehlbarkeit irgendeine Position übernimmt, hat in meinen Augen da absolut nichts verloren! Mit Führungskompetenz hat das nämlich nichts zu tun, sondern nur mit Selbstdarstellung!

15.11.2015 13:41    |    ToledoDriver82

Das sieht man doch schon daran wie die einzelnen Posten "verteilt" werden....da wird meist nur Stühle rücken zelebriert....ob jemand für den Posten geeignet ist oder nicht,spielt doch eher weniger eine Rolle....und wenn man dann einen Posten hat,will man ihm natürlich auch seinen Stempel aufdrücken

15.11.2015 13:46    |    Christian8P

Dieses "verteilen" von Pöstchen durch Vitamin B bringt uns doch oft erst in bescheidene Lagen. Ich kenne das auch von der Bahn. Da werden intern Stellen ausgeschrieben, allerdings steht schon längst fest, wer diesen Posten bekommt! Die Ausschreibung erfolgt dann lediglich weil man es muss. Ob der Kandidat dafür geeignet ist oder nicht spielt absolut keine Rolle. Wenn ich könnte, wie ich wollte...

 

Mit etwas Überbrückungsmusik haue ich mal kurz hier ab. Bis später!

KLICK

15.11.2015 13:48    |    ToledoDriver82

Aber genauso funktioniert das überall.wie auch MMM gestern auf dem anderen Kanal wunderschön erklärte ;) bis später

15.11.2015 15:05    |    Christian8P

Natürlich funktioniert das überall so, aber sollte man dieses System nicht langsam mal aufbrechen? Nur weil irgendwer der Sohn von irgendwem ist, muss er noch lange nicht der passende Kandidat für Position x sein!

Es ist aber wohl kein Platz mehr für Idealisten in dieser Welt.

15.11.2015 15:14    |    ToledoDriver82

Der Sohn muß es nicht mal sein....wie früher reicht ja Vitamin B ;)

15.11.2015 15:15    |    Christian8P

Der Sohn war jetzt mal als Beispiel für Vitamin B gedacht.;)

15.11.2015 15:17    |    ToledoDriver82

Ok :D ...geht auch nicht anders....wer nicht dazu passt,kommt eh nicht weiter...wer nicht mit uns ist,ist gegen uns;)

15.11.2015 15:19    |    Christian8P

Angepasstheit ist heute gefragt. Immer schön nach den Regeln spielen.

 

KLICK

15.11.2015 15:22    |    ToledoDriver82

Das war schon immer so ;) das vorherrschende System gibt die Regeln vor....

15.11.2015 15:30    |    Christian8P

So schlimm wie heute war es aber noch nie. Früher gab es doch viel mehr Querdenker.

15.11.2015 15:37    |    ToledoDriver82

Sicherlich...aber es war schon immer so,das wer "nach den Regeln" gespielt hat,es schon immer einfacher/leichter hatte wie der der da gegen gesteuert hat...daran hat sich doch bis heute nix geändert ;) klar,die Mittel und Wege ändern sich,auch die Ziele ändern sich gelegentlich aber das Grundkonzept ist immer gleich.

Und so ist das nicht nur im großen sondern auch im kleinen...so funktioniert das doch fast in jeder Firma oder Einrichtung

15.11.2015 15:39    |    Christian8P

Ich will ja nicht die Anarchie lostreten, aber es kann doch nicht sein, dass man sich wer weiß wie verbiegen muss, um irgendwie vorwärts zu kommen. Wer zu kritisch ist, wird entsorgt. Das kann in meinen Augen nicht sein.

15.11.2015 15:45    |    ToledoDriver82

Da kommen wir aber an den Punkt das heut mehr den je,jeder für sich versucht voran zukommen und das beste und meiste für sich rauszuholen.....nach mir die Sinnflut...die Ergebnisse rechtfertigen die Mittel. Das "große Geld" und die Güter zum "angeben" kommen ja nicht von selbst........und nein,es soll keine Rechtfertigung sein,nur eine Feststellung

15.11.2015 15:47    |    Christian8P

Das Beste wollten die Menschen schon immer für sich rausholen, nur ging man früher nicht so skrupellos über Leichen.

15.11.2015 15:48    |    ToledoDriver82

Das kann ich nicht beurteilen....im offenen Wettbewerb ging es wohl aber schon immer etwas heftiger zu

15.11.2015 15:53    |    Christian8P

Eine Ellenbogengesellschaft haben wir schon so lange, wie ich denken kann. Nur kommt es mir so vor, als wenn sich die Lage Jahr um Jahr verschärft und der Andere mittlerweile vollkommen egal ist. Hauptsache man selbst erreicht sein Ziel!

15.11.2015 16:00    |    ToledoDriver82

Ist ja auch irgendwo logisch....die Konkurrenz wird größer und "härter",gleichzeitig werden die "must have" immer mehr,die benötigte menschliche Arbeitskraft eher weniger....außer in den Wasserköpfen großer Firmen :D....also muß ich mich mehr durchsetzen und mich auf die ein oder andere Weise "unentbehrlich" machen....bin ich zu "weich",werd ich einfach überrollt.

 

Ich bin auch kein Freund davon...ganz ehrlich....wieder etwas mehr MENSCHLICHKEIT wäre sicherlich kein Fehler...aber bitte in Maßen ;)

15.11.2015 16:02    |    Christian8P

Wir schaffen uns am Ende noch selber ab.

15.11.2015 16:06    |    ToledoDriver82

In gewisser Weise schon...wir sollten unbedingt ein paar Werte behalten....wenigstens ein paar von uns,sofern das machbar ist ;)

15.11.2015 16:11    |    Christian8P

Da müsste man erstmal definieren, welche Werte denn heute überhaupt von Bedeutung sein sollen.

15.11.2015 16:15    |    ToledoDriver82

Denkst du nicht,das unsere Erziehung und etwas gesunder Menschenverstand schon eine grobe Richtung vorgeben ;) und wenn man nicht nur das negative sieht,ist es auch nicht immer ganz so schwer:D

15.11.2015 16:19    |    Christian8P

Die Erfahrung hat leider gezeigt, dass die eigenen Wertevorstellungen nicht immer auch den Wertevorstellungen anderer Leute entsprechen müssen...

15.11.2015 16:21    |    ToledoDriver82

Schon richtig...aber so wie ich ein paar von uns kenne,sind wir da nicht ganz so falsch was das angeht ;) und es wird sicherlich noch ein paar mehr geben....etwas anpassen muß man sich immer,das ist nun mal in einer Gemeinschaft so...

Deine Antwort auf "Der Schrottplatz - Spiegelsymmetrisch des Showrooms"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 16.04.2015 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

  • British_Engineering
  • bronx.1965
  • motorina
  • MrMinuteMan
  • PIPD black
  • ToledoDriver82

Banner Widget

Blogleser (128)

Broschis Reisehelfer

Die 1000er, wo Broschi schon war

 

1/2/5. ToledoDriver (Chemnitz)

3. Bronx

4. Dortmunder65 (Dortmund)

6. V8-Junkie (Wien)

7. MrMinuteMan (Lübeck)

8. Dortmunder65 (bei Frankfurt wie ich jetzt weiß)

9. ToledoDriver (Chemnitz)

10. V8Junkie (Wien)

11. el lucero orgulloso (Frankreich bei Saarbrücken)

12. Dortmunder65 (Frankfurt Main)

13. Armlehnenhoheit (Zwickau)

14. Volker (Über Hamburg, unter Dänemark, nicht Lübeck)

15. V8Junkie (Wien)

16. Dortmunder65 (Dortmund)

17. Dortmunder65 (Dortmund)

18. ToledoDriver (Chemnitz)

19. Christian8P (Greifswald)

20. ToledoDriver (Chemnitz)

21. ToledoDriver (Chemnitz)

22. Christian8P (Greifswald)

23. Bronx

24. ToledoDriver (Chemnitz)

25. Toledo etc.

26. MrMinuteMan (Lübeck)

27. MrMinuteMan (Lübeck)

28. Dynamix (Köln)

29. Christian8P (Greifswald)

30. Christian8P (Greifswald)

31. British Engineering (Hannover)

32. ToledoDriver (Chemnitz)

33. ToledoDriver (Chemnitz)

34. Christian8P (Rostock)

35. Christian8P (Rostock)

36. Christian8P (Rostock)

37. MrMinuteMan (Lübeck)

38. MrMinuteMan (Lübeck)

39. Christian8P (Rostock)

40. Dortmunder65 (Dortmund)

41. ToledoDriver (Chemnitz)

42. Christian8P (Rostock)

43. Christian8P (Rostock)

44. Bronx

45. Dortmunder65 (Dortmund)

46. Volker (Über Hamburg, unter Dänemark, nicht Lübeck)

47. MrMinuteMan (Lübeck)

48. ToledoDriver (Chemnitz)

49. Christian8P (Rostock)

50. ToledoDriver (Chemnitz)

51. V8Junkie (Wien)

52. ToledoDriver (Chemnitz)

53. Bronx

54. ToledoDriver (Chemnitz)

55. ToledoDriver (Chemnitz)

56. Christian8P (Rostock)

57. ToledoDriver (Chemnitz)

58. Bronx

59. Dynamix (Köln)

60. GD_Fahrer (HOL, Niedersachsen)

61. Christian8P (Rostock)

62. Bronx

63. Christian8P (Rostock)

64. GD_Fahrer (HOL)

65. Dynamix (Köln)

66. Bronx

67. PIPD black

68. MrMinuteMan (Lübeck)

69. MrMinuteMan (Lübeck)

70. ToledoDriver (Chemnitz)

71. Bronx

72. Volker (IZ)

73. Bronx

74. Dynamix (Köln)

75. Christian8P (Rostock)

76. ToledoDriver (Chemnitz)

77. Bronx

78. PIPD black

79. Dynamix (Köln)

80. MrMinuteMan (Lübeck)

81. Christian8P

82. Dynamix (Köln)

83. Christian 8P

84. PIPD black

85. Dynamix (Köln)

86. ToledoDriver (Chemnitz)

87. ToledoDriver (Chemnitz)

88. GD_Fahrer (HOL)

89. Bronx

90. MrMinuteMan (Lübeck)

91. Dortmunder65

92. MrMinuteMan (Lübeck)

93. ToledoDriver (Chemnitz)

94. ToledoDriver (Chemnitz)

95. ToledoDriver (Chemnitz)

96. Bronx

97. ToledoDriver (Chemnitz)

98. Christian 8P

99. ToledoDriver (Chemnitz)

100. Dynamix (Köln)

101. V8Junkie (Wien)

102. Dynamix (Köln)

103. V8-Junkie (Wien)

104. ToledoDriver (Chemnitz)

105. Bronx

106. Volker (IZ)

107. Volker (IZ)

108. Christian 8P

109. PIPD black

110. MrMinuteMan (Lübeck)

111. PIPD black

112. ToledoDriver (Chemnitz)

113. Christian 8P

114. el lucero orgulloso

115. Christian 8P

116. Christian 8P

117. ToledoDriver (Chemnitz)

118. Dortmunder 65

119. Christian 8P

120. PIPD black

121. Christian 8P

122. ToledoDriver (Chemnitz)

123. MrMinuteMan (Lübeck)

124. Dynamix (Köln)

125. Christian 8P

126. Christian 8P

127. ToledoDriver (Chemnitz)

128. Bronx

129. Christian8P (Rostock)

130. ToledoDriver (Chemnitz)

131. Christian8P (Warnemünde)

132. PIPD black

133. Christian8P (Warnemünde)

134. V8-Junkie (Wien)

135. Bronx

136. Christian8P (Warnemünde)

137. MrMinuteMan (Lübeck)

138. ToledoDriver (Chemnitz)

139. MrMinuteMan (Lübeck)

140. Christian8P (Warnemünde)

141. V8-Junkie (Wien)

142. PIPD black

143. Christian8P (Warnemünde)

144. Christian8P (Warnemünde)

145. PIPD black

146. PIPD black

147. Christian8P (Warnemünde)

148. MrMinuteMan (Lübeck)

149. Christian8P (Warnemünde)

150. Christian8P (Warnemünde)

151. PIPD black

152. Christian8P (Warnemünde)

153. Christian8P (Warnemünde)

154. PIPD black

155. PIPD black

156. Christian8P (Warnemünde)

157. Christian8P (Warnemünde)

158. Christian8P (Warnemünde)

159. Christian8P (Warnemünde)

160. Christian8P (Warnemünde)

161. Christian8P (Warnemünde)

162. PIPD black

163. PIPD black

164. Null

165. V8-Junkie (Wien)

166. Bronx

167. ToledoDriver (Chemnitz)

168. Bronx

169. Christian (Warnemünde)

170. Bronx

171. PIPD black

172. ToledoDriver (Chemnitz)

173. Bronx

174. Christian8P (Warnemünde)

175. Christian8P (Warnemünde)

176. MrMinuteMan (Lübeck)

177. Christian8P (Warnemünde)

178. V8-Junkie (Wien)

179. Volker (IZ)

180. PIPD black

181. Christian8P (Warnemünde)

182. PIPD black

183. Christian8P (Warnemünde)

184. Christian8P (Warnemünde)

185. MrMinuteMan (Lübeck)

186. MrMinuteMan (Lübeck)

187. Volker (IZ)

188. Christian8P (Warnemünde)

189. PIPD black

190. Christian8P (Warnemünde)

191. PIPD black

192. PIPD black

193. PIPD black

194. ToledoDriver (Chemnitz)

195. Volker (IZ)

196. Bronx (Usedom)

197. motorina (aus dem Fränkischen)

198. Christian8P (Warnemünde)

199. Christian8P (Warnemünde)

200. ToledoDriver (Chemnitz)

201. Christian8P (Warnemünde)

202. Christian8P (Warnemünde)

203. ToledoDriver (Chemnitz)

204. Christian8P (Warnemünde)

205. Bronx

206. PIPD black

207. Bronx

208. motorina (Franken)

209. ToledoDriver (Chemnitz)

210. motorina (Franken)

211. motorina (Franken)

212. motorina (Franken)

213. MrMinuteMan (Lübeck)

214. Toledo Driver (Chemnitz)

215. Volker (IZ)

216. MrMinuteMan (Lübeck)

217. Toledo (Chemnitz)

218. motorina (Franken)

219. PIPD black

220. PIPD black

221. Badland

222. PIPD black

223. ToledoDriver82

224. motorina (Franken)

225. PIPD black

226. Bronx

227. Bronx

228. Bronx

229. Bronx

230. ToledoDriver82

231. Bronx (DW. + U.)

232. Volker (W. + M.)

233. Bronx

234. ToledoDriver82

235. Bronx

236. motorina (Franken)

237. Bronx

238. ToledoDriver82

239. PIPD black

240. MrMinuteMan (Lübeck)

241. PIPD black

242. PIPD black

243. ToledoDriver82

244. ToledoDriver82

245. ToledoDriver82

246. motorina (Franken)

247. ToledoDriver82

248. ToledoDriver82

249. ToledoDriver82

250. MrMinuteMan (Lübeck)

251. Bronx

252. Bronx

253. PIPD black

254. Bronx

255. Bronx

256.ToledoDriver82

Besucher

  • anonym
  • bronx.1965
  • ToledoDriver82
  • SunIE
  • Swissbob
  • Dynamix
  • MrMinuteMan
  • VolkerIZ
  • PIPD black
  • GD_Fahrer