• Online: 5.486

02.05.2019 12:37    |    Hikkamonster    |    Kommentare (0)

Oldsmobile Curved Dash, Model 6 C - Baujahr 1904
Oldsmobile Curved Dash, Model 6 C Baujahr 1904

Im Display... das Curved Dash von Olds Motor Works.

 

Entgegen der landläufigen Meinung war nicht Henry Fords berühmtes T-Modell 'Tin Lizzie' das erste motorisierte Großserien-Fahrzeug der Welt, sondern es war der von 1901 bis 1904 von den Olds Motor Works in Lansing, Michigan, produzierte Oldsmobile Curved Dash.

 

Seinerzeit war der Oldsmobile Curved Dash auch das meistverkaufte Automobil der Welt.

 

Seinen Namen 'Curved Dash' bekam dieses urige Gefährt aus der Pionierzeit des Automobils am Anfang des 20. Jahrhunderts aufgrund seines gebogenen Wetter-Spritzschutzes an der damals für Oldsmobile typischen Front.

 

In unseren Aufnahmen, die in verschiedenen Automobilmuseen in Nordamerika geschossen wurden, zeigen wir sowohl das von 1901 bis 1903 als Phaeton produzierte Oldsmobile Curved Dash Model R, sowie auch seinen Nachfolger, das Model 6 C des Baujahres 1904.

 

Einige technischen Einzelheiten des Oldsmobile Curved Dash Model R:

  • Wassergekühlter Einzylinder-Viertaktmotor-Motor
  • Hubraum 1.564 ccm - Leistung 4,5 bhp bei 600 U/min
  • Planetengetriebe mit zwei Vorwärtsgängen und Rückwärtsgang
  • Zweisitzige Holzkarosserie als Runabout
  • Radstand 1.676 mm - Spurbreite 1.423 mm - Leergewicht 294 kg
  • Lenkung - 'Kuhschwanz'-Lenkhebel vom rechten Sitzplatz
  • Höchstgeschwindigkeit - 32 kmh
  • Produzierte Stückzahlen - 425 in 1901 - 2.100 in 1902 - 3.750 in 1903 - 5.000 in 1904
  • Verkaufspreis im Jahre 1901 - 650,- US-Dollar

 

Das im Jahr 1904 verkaufte Model 6 C des Curved Dash bekam einen auf 1.931 ccm Hubraum vergrösserten Motor, der nun sieben bhp leistete.

 

Schon im jahre 1908 wurde das Unternehmen Oldsmobile von General Motors übernommen, das unter dem immer noch bekannten Label

 

'Oldsmobile' als eigenständige Division von GM

 

bis zum Jahre 2004 mehr als 35 Millionen Autos unterschiedlicher Bauarten und Serien produzierte.

 

Erst dann wurde die Produktion der gesamten Oldsmobile-Division mangels Nachfrage endgültig eingestellt.

 

Die Auto-Veteranen vom Typ Oldsmobile Curved Dash sind heute auch in den Vereinigten Staaten längst aus dem Strassenbild verschwunden, aber so gut wie jedes Automuseum in den Staaten hält mindestens ein sauber restauriertes Exemplar in seiner Oldtimer-Sammlung als Meilenstein der Automobilgeschichte im Display.

 

In mehreren dieser so sehenswerten Fahrzeugmuseen in Nordamerika sind auch unsere hier gezeigten Fotos entstanden. Enjoy!

 

Oldtimerfans aufgepasst... eine Parade weiterer historischer Automobile von Oldsmobile finden Sie in einer ausführlichen Fotoshow auf unserer Website Globetrotter-Fotos.de unter Oldsmobile-Oldtimer.

 

Oh, happy Days - Great Antique Automobiles... with the Spirit of America!

Hat Dir der Artikel gefallen?

Deine Antwort auf "Oldsmobile Curved Dash"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 14.04.2020 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

HIKKAMONSTER

Hikkamonster Hikkamonster

Citroën

Globetrotter und Fotograf ...aus Leidenschaft!

Oldtimer-Fotos ...vom Feinsten!

Die kleine Blog-Info

EDEL-OLDIES

 

Im Banne der Motoren... dieses Blog mit stets authentischen Fotos ausgewählter historischer Automobile wird gepowert per Transfusion aus unseren eigenen, in der Szene etablierten, Hobby-Websites:

 

EDLE-OLDTIMER.DE

 

und

 

Globetrotter-Fotos.de

 

mit seiner riesigen Oldtimer-Abteilung und mehr als 4.500 erstklassigen Fotos aller Facetten der spannenden Automobil-Geschichte.

 

Im Banne der Motoren – lebendige Automobilgeschichte… faszinierend fotografiert!

 

Faszinierende Oldtimer-Fotos – klassische Automobile & Designstars aller Epochen!

 

Üblicherweise treten wir 'unmaskiert' auf, wirklich!

 

So verbirgt sich hinter dem Pseudonym Hikkamonster der Online-Autor und leidenschaftliche Oldtimer-Fotograf Helmut Möller aus Neustadt am Rübenberge.

 

Bei Einrichtung eines eMail-Kontos waren alle ausgedachten Nicknames nicht mehr frei. In spontaner Wut wurde er zum ’Monster’, setzte in Erinnerung an zwei Traumurlaube in Hikkaduwa auf Sri Lanka ’Hikka’ voran – fertig.

 

So einfach ist das!

 

Hikkamonster Media – Fotografie & Internet… by Helmut Möller