• Online: 5.349

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

14.02.2021 18:31    |    Dynamix    |    Kommentare (9)

Wir haben 2021 und die Saisonpause ist schon zu einem guten Teil vorbei bzw. die neue Saison klopft so langsam an die Tür :) Zeit sich mal so langsam Gedanken zu machen was man mit den Autos noch so vor hat. Je länger man drüber nachdenkt, desto eher fallen einem dann doch wieder Dinge ein die man vielleicht mal machen oder angehen könnte :D Jaja, wer keine Arbeit hat sucht sich welche oder so ;) Wie gesagt, mir sind da noch ein paar wenige Punkte für den Wal eingefallen auf die ich noch Lust hätte. Was man halt so macht wenn einem langweilig ist weil die größte Pandemie seit 100 Jahren unsere Gesellschaft mehr oder weniger lahm gelegt hat.

 

117646430-3344969902263745-4234250950977947041-n117646430-3344969902263745-4234250950977947041-n

Alles fing damit an das ich mal wieder ein bisschen ausgemistet und umgeräumt habe. Bei zwei Garagen im Haus und einer Abstellkammer kommt da schon ein bisschen was zusammen und da wollte ich bestimmte Dinge einfach los haben bzw. anders lagern. Diverses Equipment vom Sheriff lagert noch in der großen, ein bisschen Kleinkram ebenso in der kleinen und bei der Kälte wollte ich das Zeug dann doch lieber im Keller haben. Da ist die Temperatur wenigstens konstant. Dabei bin ich mal wieder über die Gasanlage gestolpert die jetzt auch schon wieder ein knappes Jahr in der Garage vergammelt. Hmm, könnte ich ja noch einmal bei FB reinsetzen, vielleicht gibt es ja dieses Mal jemanden der mich davon erlöst. Und siehe da, es dauerte gerade mal eine Stunde und ich hatte schon ein knappes halbes dutzend Interessenten. Kasten Bier als Gegenleistung scheint also besser zu funktionieren als "macht mir ein Angebot" ;) Hauptsache weg, da ich keine Papiere mehr habe hat der jetzige Besitzer auch so genug Kosten an der Backe wenn er das Teil wirklich einbauen und eintragen will.

 

Punkt 1: Die Sache mit dem Haken

 

pxl-20210210pxl-20210210

Durch die ganze Geschichte bin ich dann auch wieder auf die Anhängerkupplung gekommen. Zum einen habe ich die in mittlerweile 7 Jahren Besitz nicht einmal genutzt, zum anderen fehlt mir der Lappen um damit die volle Anhängelast auszunutzen. Meine Frau fand das Teil immer schon hässlich und jeder andere eigentlich auch. Da ich mir daran auch mehr als einmal das Schienbein angehauen habe stand der Entschluss dann nach all den Jahren fest. Das Ding soll weg! Wäre also schon einmal der erste Punkt für die Liste für 2021 :) Potenzielle Interessenten hätte ich auch schon dafür und Papiere braucht man dank Typenschild auch nicht.

 

Punkt 2: Schöner wohnen

 

Punkt 2 wäre das kleine Loch in meinem Armaturenbrett was noch von der verfrickelten Hupe stammte. Ich hatte mich mal schlau gemacht und es gibt tatsächlich Firmen die sowas richten können. Dürfte für den Profi kein großes Thema sein und wird wohl auch nicht teuer. Passenderweise sitzt eine renommierte Firma im gleichen Ort wo auch die Garagen liegen. Denke da frage ich mal an.

 

Das Loch von der Gasanlagensteuerung werde ich aufgrund des aufwendigen Drucks des Teils nicht erneuern können, aber da werde ich wohl den FM-Transmitter davorkleben. Bin es eh leid das der immer in der Gegend herumliegt und die Ecke ist der einzige Platz wo sowas hinpasst. Aus dem Grund wird man da wohl auch die Tankanzeige für die Gasanlage hingedengelt haben. Schade, da der Innenraum sonst wirklich in einem perfekten Zustand wäre und dieses Adjektiv gebrauche ich im Zusammenhang mit alten sonst Autos wirklich nie! Naja, der Transmitter wird es zumindest kaschieren und dieses blöde Loch verhöhnt mich dann nicht jedes Mal wenn ich es anstarren muss ;) :D

 

Punkt 3: Klimawandel

 

Punkt 3 auf meiner Liste wäre die Klimaanlage, mal wieder :rolleyes: Scheinbar war die Anlage immer noch nicht ganz dicht. So kam es das ich für gerade mal zwei Wochen in den Genuss einer Klimaanlage gekommen bin. Da muss der Kumpel bzw. der Klimaservice noch einmal ran. Hoffentlich dieses Mal dauerhaft!

 

Punkt 4: TÜV

 

dscn3598dscn3598

Ein Punkt den ich schon fast wieder vergessen hätte. Der Wal wäre im Januar mal wieder für den TÜV fällig gewesen, fällt aber dank Saisonzulassung einfach mal aus. Fragt nicht warum er die letzte HU in der Saisonpause hatte........

 

Naja, holen wir dann Anfang der Saison nach. Wenn jetzt nicht plötzlich irgendwas unvorhergesehenes kommt sehe ich der HU relativ gelassen entgegen. Der Wagen wurde ja von unserem Vereinskollegen letztes Jahr mal auf der Bühne begutachtet und soweit für gut befunden. Im jetzigen Zustand würde er auch problemlos die H-Abnahme schaffen.

 

Das wäre es fürs Erste, klar hätte ich da noch andere Punkte aber die sind erst einmal optional bzw. etwas für eine spätere Saison.

 

Optionaler Punkt 1: Hohlraumkonservierung

 

Hä? Hat der das nicht schon mal gemacht? Richtig! Hatte ich, da das Fluid Film aus der Dose allerdings nur 4 Jahre hält und die auch schon wieder rum sind könnte bzw. müsste man da mal wieder ran.

 

Optionaler Punkt 2: Hintere Bremse

 

Gut, nicht das der Punkt wirklich nötig wäre weil die Bremswerte hinten immer noch ziemlich kräftig sind, aber das war so ein Punkt den ich immer schon angehen wollte weil die Trommeln mittlerweile doch schon was gammelig sind. Ersatzbeläge hätte ich schon. Viellelicht nutze ich mal das nächste Schraubtrtreffen, falls es eins geben sollte, und arbeite die alte Trommel wieder auf. Ein bisschen entrosten und oberflächlich ansprühen sollte ich gerade so noch hinbekommen. Schlimmstenfalls kaufe ich doch mal die Trommeln neu. Da drücke ich mich jetzt schon vor seit ich den Wagen habe, aber wirklich nötig war und ist es halt auch nicht ;)

 

Optionaler Punkt 3: Lack ausbessern

 

Der Lack hat schon die ein oder andere Stelle die definitiv ausgebessert gehört. Besonders am vorderen Kotflügel hat der Lack ein bisschen gelitten. Zum Glück rostet es an der Stelle nicht, da ich den Wagen zum einen nicht im Winter fahre und zum anderen den Wagen immer sauber halte. Da die Stahlqualität auch um Welten besser ist als bei vielen anderen Autos aus der Zeit gammelt der Kotflügel auch nicht weiter. In Sachen Rost steht der Wal auch noch recht gut da, was Ihm jetzt schon von mehreren Seiten (darunter Werkstätten) aus bescheinigt wurde. Ein Kumpel meinte schon das der Wagen mal ein Kanditdat für eine kleine Behandlung mit der Strahlpistole wäre damit man den Unterboden danach schön versiegeln kann. Dann gammelt da auch die nächsten 100 Jahre nix.

 

Ganz anders als mein Golf wo jede offene Stelle selbt bei 30°C und gefühlt 0 Luftfeuchtigkeit nach 3 Tagen schon gegammelt hat wie nichts Gutes. Das bekommt man hoffentlilch mit Smart Repair wieder hin, da ich ungern den kompletten Kotflügel neu machen möchte. Alleine schon wegen der Zierstreifen die es nicht mehr gibt und wo sich auch diverse Firmen mit schwer tun die sowas hauptberuflich machen.

 

Alle Lackmacken würde ich nicht wegmachen wollen. Zum einen würde damit eine komplette Neulackierung fällig, die mich nebenbei bemerkt ein halbes Vermögen kostet, zum anderen würde ich damit die Patina zerstören was nicht der Sinn der Sache ist. Ich finde dem Auto darf man sein Alter schon in gewisser Weise ansehen. Nicht verlebt, aber kleine Kratzerchen und Steinschläge durfen schon sein. Der Wagen ist mittlerweile fast 30 Jahre alt und ich finde das darf sich auch im Erscheinungsbild wiederspiegeln. Das ich mit der Meinung nicht alleine dastehe zeigt die Tatsache das Survivor mittlerweile begehrter sind als die totrestaurierten Exemplare. Scheinbar stirbt die Klientel für diese Hochglanzrestos ein bisschen aus.

 

Das war es aber auch wirklich mit den Punkten! Wie man sieht eher Kleinigkeiten bzw. relativ übersichtlich, aber irgendwann neigt man da auch zu einer gewissen Perfektion.

Hat Dir der Artikel gefallen? 1 von 1 fand den Artikel lesenswert.

14.02.2021 18:41    |    ToledoDriver82

Soviel zu Thema "damit bin ich soweit fertig" :p


14.02.2021 18:58    |    Dynamix

Zuviel Zeit, gepaart mit Langweile und einer Prise "man könnte ja mal" ;)


14.02.2021 19:08    |    ToledoDriver82

Langeweile kenn ich nicht, zuviel Zeit hab ich auch nicht und die Liste mit "man könnte ja mal" ist irgendwo verloren gegangen :D


14.02.2021 19:18    |    Dynamix

Bei dir läuft ja auch gefühlt jedes Jahr mindestens ein neues Auto ein, da hätte ich auch keinen Sinn für so Klenigkeiten ;)


14.02.2021 19:26    |    ToledoDriver82

:D erzähl doch nicht :p was sind schon ein Projekt,ein Schlachter und nun noch der Anhänger neben den 4 Autos die übers Jahr im Einsatz sind :p:D:D:D

Man mag mich dafür schlagen aber aktuell komm ich mit dem nicht vorhandenen Termindruck ganz gut zurecht ;) klar,Urlaub fehlt schon aber sonst...ich wäre sogar froh über etwas weniger Arbeit,dann hätte man privat mehr Zeit ;)


17.02.2021 22:15    |    Sir Firekahn

Na, klingt doch Alles in Allem überschaubar :).

Das mit der Lackpatina seh ich genauso. Nur grobe Dinge und eben der Gammel müssen auf jeden Fall weg. Außer Gretchen beschließt anzudocken:rolleyes:

 

Hast Du mal ein Bild vom "Perfekten Innenraum" würde mich interessieren :)? Und wieviel darf der Maximal an den Haken nehmen?

 

Ach son richtiger Cruiser mit 0% Sport und 101% Entspannung wäre auch mal was ;)


17.02.2021 22:18    |    Dynamix

Schau mal ins Profil ;) Da sind Bilder vom Innenraum. Die Sitze sind halt noch wirklich gut, normalerweise sind die knittrig oder rissig.

 

Dashboard ist auch nicht gerissen, Lenkrad nicht abgegrabbelt, nix abgebrochen oder anderweitig gerissen. Das genaue Gegenteil ist der Sheriff.

 

Da sieht man halt wieder was ein ordentlicher Umgang alles so ausmacht!

 

Anhängelast sind 2320kg eingetragen, entspricht so ziemlich den 5000 Pfund aus dem US Prospekt. Wobei auf der Kupplung nur 1800kg stehen. Aber egal, hab damit eh nie was gezogen.


19.02.2021 14:38    |    Sir Firekahn

Das wäre schon was, Bodo und Cat zusammen auf einem großen Hänger :D Dann aber bitte etwas mit dem LT1. :)


19.02.2021 15:49    |    Dynamix

Dürfte zumindest vom Gewicht her kein Problem sein ;) Du kannst notfalls auch einen 9,4 Liter Big Block reinhängen welcher mit einem popeligen Doppelvergaser schon 640 PS abdrückt :D Passen tut er ;) Mit ner Einspritzung gehen da auch problemlos 750 PS, alles noch alltagstauglich wohlgemerkt!


Deine Antwort auf "Whale Diaries: What's next?"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 16.03.2021 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Wer war´s?

Dynamix Dynamix

Ivar, Ivar!Shelving unit!


Als Autonarr geboren und bei US-Cars hängengeblieben, so könnte man meinen automobilen Werdegang wohl am besten beschreiben ;) Meine Leidenschaft gehört allen US-Cars, aber meine Technikliebe erstreckt sich eigentlich auf alles was Räder hat, also auch Zweiräder, egal ob mit oder ohne Motor :D

Welcome!

Willkommen in Dynamix Garage,

 

hier dreht sich alles um den American Way of Drive und andere spannende Themen die für mich zum Thema Auto einfach dazugehören. Wer auf amerikanisches Blech steht ist hier genau richtig ;)

 

Mittlerweile haben sich in meinem Blog diverse Blogreihen etabliert:

 

Memory Lane: Vorstellungen besonderer/bemerkenswerter Fahrzeuge

 

Whale Diaries: Erzählungen/Erlebnisse aus dem Leben unseres 1992 Caprice Classic

 

Sheriff Tales: Erzählungen/Erlebnisse aus dem Leben unseres 1993 Caprice 9C1

 

La macchina nera: Geschichten um die Wiederauferstehung meiner Vespa ET4 50

 

Ihr könnt aber auch einfach im Diner vorbeischauen um hemmungslos zu spammen oder Off-Topic zu werden :D

 

Zum Diner gehts übrigens hier entlang! ;)

 

Von Zeit zu Zeit gibts aber auch Artikel die ein wenig aus der Reihe fallen. Dies können aktuelle Themen sein, Spezialthemen die nicht in die etablierten Blogreihen passen, eigene Gedanken oder einfach nur anderes Zeug an dem ich irgendwie geschraubt habe :D

 

Enjoy your stay!

 

Dynamix

Cool wall (247)

Strange blokes

  • anonym
  • el lucero orgulloso
  • Blackgolf84
  • SunIE
  • Zarrooo
  • starfishy
  • Lumpi3000
  • bronx.1965
  • ToledoDriver82
  • Dynamix