• Online: 3.067

CarTime

Der Auto-Blog mit Hauptthema Autopflege - Vorstellungen, Test’s, Vergleichen & Erlebnissen

16.05.2024 15:55    |    bmw-er    |    Kommentare (4)

[Werbung wegen Markennennung]

Dr. Wack A1 All in One Intensivreiniger Außen Dr. Wack A1 All in One Intensivreiniger Außen

 

Hallo,

oft wiederholen sich Produktkategorien die ich teste. Hier ist mir aber etwas in die Finger geraten was es tatsächlich nicht so oft gibt. Eine Neuheit von Dr. Wack, den A1 All in One Intensivreiniger für Außen.

 

Es handelt sich dabei um eine Reinigungslösung für eine gründliche und zugleich schonende Reinigung aller Außenflächen des Fahrzeugs. Die Formel wirkt wie ein Wasch- und Knetvorgang in einem Arbeitsgang. Spart man sich hier also das Kneten, den Teerentferner oder den Flugrostentferner?

 

Laut Dr. Wack Informationen beseitigt der neue Reiniger restlos hartnäckigste Verschmutzungen wie eingebrannte Insekten, Vogelkot, Harz und Teer. Nicht nur interessant für völlig verklebte Fahrzeuge, die unter Bäumen parken. Ein positiver oder sogar gewollter Neben-Effekt, das Entfernen von Wachs- und Versiegelungsschichten. Interessant also auch ein Wachsstripper.

 

 

Schnellcheck:

 

Dr. Wack A1 All in One Intensivreiniger Außen

  • Typ: Intensivreiniger
  • Wofür: zum Entfernen festsitzender Verschmutzungen
  • Anwendbar auf: Lack, Kunststoff, Metall, Glas und Scheinwerfer / KEIN Mattlack, Mattfolie
  • Geruch: erfrischend
  • Link

 

Dr. Wack A1 Premium Mikrofaser Waschhandschuh

  • Typ: Mikrofaserwaschandschuh
  • Wofür: zur Handwäsche
  • Abmaße: 18x29 cm
  • Link

 

 

Neuheit 2024Neuheit 2024Rückseiteninfo'sRückseiteninfo's

 

 

Ideal für alle Außenoberflächen wie Lack, Kunststoff, Metall, Glas und Scheinwerfer. Sanfte Formel, das neuartige Produkt entfernt alle Arten von Schmutz schonend und kratzfrei von der Oberfläche. Klingt nach einem Produkt, welches super für die Vorarbeit vor dem Wachsen oder Versiegeln ist.

 

Laut Dr. Wack erzeugt es auch keine Rückverkratzungen. Sorgt für eine reine Oberfläche ohne unerwünschte Kratzer. Zudem umweltfreundlich, lösemittelfrei und biologisch abbaubar.

 

 

Vorgehensweise beim Neuversiegeln

 

Ihr möchtet eine perfekte Vorbereitung zum neu Versiegeln. Macht eine gründliche Vorwäsche mit dem Schaumsprüher oder der Schaumlanze. Anschließend wascht ihr wie gewohnt im 2-Eimer System. Ihr könnt dafür eure gewohnten Mikrofaser Waschhandschuhe nehmen. Hat man noch keinen, der Dr. Wack A1 Premium Waschhandschuh ist auch sehr gut. Ihr gebt etwas vom Intensivreiniger direkt auf den Waschhandschuh und wascht das Fahrzeug. Nicht direkt in den Wascheimer geben!

 

etwas auf den Waschhandschuh gebenetwas auf den Waschhandschuh gebenman kann immer wieder nachlegenman kann immer wieder nachlegen

 

 

Ist der Handschuh irgendwann schmutzig wascht ihr ihn im Wascheimer mit Schmutzsieb aus. Dann gebt ihr wieder erneut Produkt auf den Handschuh. So macht man dann das ganze Fahrzeug. Da es schonend ist und nichts zerkratzt kann man auf alle Oberflächen sorgenfrei draufgehen.

 

vorher Ivorher Ivorher IIvorher IImit etwas Druck drüber waschenmit etwas Druck drüber waschenschon gelöstschon gelöstWachs ist runterWachs ist runternichts mehr danichts mehr da

 

 

Mein Tipp

 

Habt ihr euer Fahrzeug länger nicht gewaschen, wascht es vorher nach der Vorwäsche mit eurem ganz normalen Shampoo (oder einem stärkeren) und nehmt danach erst den Dr. Wack A1 All in One Intensivreiniger. Das hat den Vorteil, dass der Trafficfilm (Grauschleiher) schon runter ist und der Reiniger somit noch etwas mehr Power bekommt. Der zweite Vorteil, dadurch dass ihr vorher schon gewaschen habt müsst ihr weniger vom Intensivreiniger verwenden, da der Handschuh ja nicht mehr so oft ausgewaschen wird. Das spart euch auf die ganze Wäsche gesehen Produkt.

 

 

Vorgehensweise bei u.a. Harz- & Teerflecken

 

Habt ihr nur einzelne Flecken von Partikeln auf dem Lack, auch dort wie gehabt mit Vorwäsche und normaler Handwäsche vorangehen. Oder die Waschstraßenfahrer. Dann nehmt ihr ein mit Intensivreiniger nebelfeuchten Waschhandschuh oder ein etwas nasses Tuch und wascht es mit etwas Druck runter. Immer in kleinen Flächen arbeiten. Klappt es nicht direkt einfach nochmal versuchen. Gibt es Flecken, wo ihr wisst, dass es schon sehr lange drauf ist geht ihr so vor: Gebt euch etwas Reiniger vorab auf die Flächen. Das kann man etwas eintupfen und bis max. 3 Minuten einwirken lassen. Und dann mit etwas Druck abwaschen.

 

..vorhervorher..nachhernachhereintupfen und einwrken lasseneintupfen und einwrken lassenund weg...und weg...

 

 

Auch an Felgen top...

 

Felge vorherFelge vorherFelge nachherFelge nachher

 

Wichtig alles nicht in praller Sonne oder heißem Lack und nicht eintrocknen lassen!

 

Aus meiner Sicht funktioniert das Produkt auch super bei Ablaufnasen bzw. Regenläufern bei Wohnwägen und Wohnmobilen. Also wer das hat und diese „Probleme“ kennt...

 

 

Bisherige Erfahrungen

 

Bei mir konnte eine Wachsschicht des Bilt Hamber Double Speed-Wax komplett gelöst werden. Teerflecken auf dem Lack ließen sich entfernen. Sogar auf den Felgen sicher schon 2 Jahre drauf. Da ging auch sehr viel runter, dass eine deutliche Verbesserung ersichtlich war. Auch sonstige hartnäckigen Verschmutzungen ließen sich entfernen. Dabei auch eingebrannte Insektenreste auf den Scheinwerfer, die bekanntlich schnell einbrennen in der Sommersonne. Bin begeistert.

 

 

 

Fazit

 

Wie in meinen Erfahrungen erwähnt ein tolles neues Produkt hat Dr. Wack da herausgebracht. Wer sich etwas auskennt oder auf YouTube aktiv ist, Dr. Wack hat eigene Labore und testet sehr penibel vorab alle möglichen Szenarien aus, speziell was die Verträglichkeit kein angeht. Zurück zum Produkt, oft sage ich hier in meinem Blog, das braucht man nicht unbedingt. Etwas anders beim A1 All in One Intensivreiniger Außen. Jeder wird bei seinem Fahrzeug irgendwann Flecken bekommen, die man nicht einfach bei der Handwäsche wieder herausbekommt.

 

Hier bekommt man jedoch etwas, welches vieles einfach miteinander vereint. Etwas was reinigt, alte Versiegelungen für ein Neuversiegeln entfernt und auch etwas hartnäckige Flecken oder Schmutzpartikel aller Art schonend entfernt. Auch Verschmutzungen, die der Felgenreiniger nicht entfernen kann. Es ist aber kein "Shampoo" für den regelmäßigen Gebrauch. Man spart sich aber Zeit, da Schritte, die man sonst einzeln machen musste in einem Arbeitsgang abarbeiten kann.

 

Fairerweise muss man sagen Dr. Wack war nicht der Einzige der so ein Produkt hat. Es gibt ja noch das Meguiar‘s Wash+. Die Vorgehensweise ist nahezu gleich. Hier ist es aber so, dass wenn das Wash Plus mit stärkerem Druck oder auf empfindlichen Lacken verwendet wird, kleine Swirls in den Lack kommen. Beim Dr. Wack ist das nicht so. Das ist ein deutlicher Vorteil, denn wenn man nur Flecken entfernen will (und das geht oft nicht ohne Druck, außer mit stärkerer Chemie) und nicht gleich Polieren will, möchte man sich ja nicht noch mehr Arbeit machen.

 

Insbesondere Einsteiger und Normalpfleger werden mit dem Produkt ihre Freude haben, denn man hat in der Regel kaum Möglichkeiten, mit sehr geringem Aufwand alte Lackschutzprodukte zu entfernen und dabei gleichzeitg die Lackoberfläche tiefenwirksam zu reinigen.

 

toller Reinigertoller Reiniger


23.05.2024 12:23    |    pico24229

Mit A1 Produkten habe ich auch gute Erfahrungen gemacht.

 

Was für eine Kunststoffpflege innen kannst du empfehlen?

Bisher habe ich SOnax Tücher glänzend benutzt weil der Effekt lange gehalten hat und die Farbe gut aufgefrischt wurde. (Schwarz->Schwärzer)

Was hälst du von Koch Chemie PPS?

 

Danke und Grüße!

23.05.2024 15:58    |    bmw-er

Da ist der Koch Chemie RefreshCockpitCare sehr gut geeignet. Das PPS ist soweit ich weiß für Außen?! Es gibt von Dr. Wack den A1 Tiefenpfleger matt jetzt in erneuerter Formulierung. Ist für Innen & Außen und soll jetzt länger halten. Erkennt man dann an der Erweiterung „Neue Formel“. Ist ganz neu, kenne es auch noch nicht.

27.05.2024 22:20    |    Erec

Cool, den werde ich mal testen :)

28.05.2024 09:57    |    pico24229

Danke!

Deine Antwort auf "Dr. Wack A1 All in One Intensivreiniger Außen - Neuheit im Test"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 30.11.2018 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blog Autor

bmw-er bmw-er


 

Blackboard

Herzlich Willkommen! :)

 

Das Hauptthemengebiet dieses Blog‘s ist die Autopflege, welche mittlerweile von einem Hobby zu meiner Leidenschaft geworden ist. Selbst habe ich schon viel gelernt und immer mehr Spaß an der Materie gefunden. Diese Leidenschaft wurde Ende 2015 entfacht. Und dann fings an der Wahnsinn... Es werden hier verschiedenste Produkte & Neuheiten vorgestellt, ausprobiert, und getestet und ihr dürft daran Teil haben. Dazu gibt es hilfreiche Tipps von mir, sowie Umfragen, spannende Vergleiche und Einblicke außerhalb der Autopflege. Das Ganze passiert objektiv und nach besten Wissen von mir.

 

Alle Produkte, die mir sehr gefallen und welche ich besonders empfehlen kann, kommen in meine Produktempfehlungen!

 

Wenn euch ein Artikel gefällt lasst gerne ein Däumchen nach oben da. Nun wünsche ich euch viel Spaß beim Lesen! :D

 

Ihr wisst ja:

"Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe." Walter Röhrl

 

 

Bilder und Texte in meinem Blog sind mein Eigentum, eine Verwendung ohne meine Einwilligung ist untersagt. Rechte an Bildern mit Quellenangaben liegen beim Ersteller und wurden freigegeben.

Neugierige

  • anonym
  • bmw-er
  • TFSI NRW
  • Nitrobong
  • miko-edv
  • franzelutza
  • ichwardeinvater
  • autonerd
  • bronx.1965
  • dolofan

Top 4 der meistgeklicktesten Artikel

Platz 1

Mikrofasertuch-Guide - Welches Tuch wofür?

>Zum Artikel

 

Platz 2

Häufige Fehler bei der Autopflege

>Zum Artikel

 

Platz 3

Meine Autopflege-Lieblinge

>Zum Artikel

 

Platz 4

pH-Werte erklärt!

>Zum Artikel

Stammtisch (799)

Blog Ticker