• Online: 4.163

CarTime

Der Auto-Blog mit Hauptthema Autopflege - Vorstellungen, Test’s, Vergleichen & Erlebnissen

31.08.2020 11:45    |    bmw-er    |    Kommentare (20)

[*Werbung wegen Markennennung]

 

Grüezi,

 

die Mikrofasertücher sind eines des wichtigsten Dinge bei der Autopflege. Dabei ist es auch egal, ob man nur etwas der Autopflege frönt oder schon ein kleiner Enthusiast ist. Die Tücher, die man verwendet sollten schon gut sein und vorallem für ihren Zweck gedacht sein. Sodass man lange Freude daran hat. Hier möchte ich mal etwas Hilfestellung leisten und erklären, wofür man welches Tuch verwenden kann. Dabei stelle ich gleich meine liebsten Mikrofasertücher vor, die ich so benutze. Und auch wichtig, wieviele ich persönlich für welchen Bereich nutze. Das alles kann eine Wissenschaft werden, somit sind das alles nur Hilfestellungen.

 

Man wird bei Mikrofasertüchern immer wieder auf das Kürzel GSM stoßen. Übersetzt bedeutet das Gramm Pro Quadratmeter. Man kann sich das ungefähr so merken, je mehr GSM ein Tuch hat desto dicker / schwerer ist es und desto mehr kann es an Flüssigkeit aufnehmen.

 

 

Trockentücher

 

Trockentücher trocknen das saubere Fahrzeug nach der Handwäsche ab. Tücher mit den koreanischen sogenannten Twisted-Pile Fasern benutze ich mittlerweile sehr gerne zum Abtrocknen. Twisted-Pile, das sind im Prinzip gedrehte Mikrofasern, die das Wasser noch besser und schlierenfreier aufsaugen als eine herkömmliche Mikrofaser. Gibts mittlerweile auch im Mix mit herkömmlichen Mikrofasern. Nennt sich dann Hybridtrockentuch.

 

Meine Empfehlung:

  • ab ca. 500 GSM
  • 1 großes - für den Großteil des Fahrzeugs
  • 1 kleines - für z.B. Einstiege, sowie kleinere Ecken & Kanten

 

Empfehlenswerte Modelle:

 

Gyeon Q²M Silk Dryer

 

Microfiber Madness Chipmunk

 

Liquid Elements Black Hole

 

Wer mit der Twisted-Pile Faser nichts anfangen kann, dem kann ich das Liquid Elements Silverback XL Trockentuch ans Herz legen.

 

TrockentücherTrockentücherModelleModelle

 

 

 

 

....

 

................

 

Kleine TrockentücherKleine TrockentücherModelleModelle..

 

 

Detailingtücher Kategorie I

 

Zum VERTEILEN und VERARBEITEN von z.B. Detailern, Sprühversiegelungen, Flüssig- und Sprühwachsen. Folgende Tücher sind auch für Lackreiniger (z.B. Prima Amigo, Dodo Juice Lime Prime) geeignet! Dieses Tücher sind meistens im handlichen Maß von 40x40cm am besten geeignet.

 

Hier gibt es eine Besonderheit. Für diesen Anwendungsbereich gilt es ein Tuch zu finden, welches nicht zu dünn ist, aber auch nicht zu dick. Es soll schließlich die flüssigen Versiegelungsprodukte nicht komplett aufsaugen. Wir wollen das Produkt auf den Lack bekommen, mit dem Tuch verteilen und dann mit einer anderen Tuchseite erst final die Überschüsse abnehmen! Als Info, dennoch ist es so, dass ein Trockentuch im Vergleich geöffnete Fasern hat. Das heißt diese saugen von Haus aus mehr auf. Aber trotzdem.

 

Meine Empfehlung:

  • ab 300 GSM - max. 600 GSM
  • ca. 3-4 Tücher für ein kompaktes Fahrzeug

 

Empfehlenswerte Modelle:

 

Liquid Elements Pepper Mint

  • Größe: 40x40cm
  • GSM: 500
  • Seiten: beide gleich
  • Rand: randlos

 

Liquid Elements Waxer

  • Größe: 40x40cm
  • GSM: 600
  • Seiten: beide gleich
  • Rand: Stoffrand

 

Glart Premium Flausch

  • Größe: 40x40cm
  • GSM: 600
  • Seiten: beide gleich
  • Rand: Stoffrand

 

DetailingtücherDetailingtücherModelleModelle..........

 

 

Detailingtücher Kategorie II

 

Zum ABNEHMEN der Überschüsse von Hartwachsen. Hier gilt ein dickes Tuch mit mehr GSM ist oft besser, denn das Tuch muss einiges aufnehmen können. Bei Wachsen, die sich nicht so leicht abtragen lassen ist ein sehr gutes kurzfloriges für den ersten Wisch hilfreich. Dann beim zweiten Wisch nochmal mit einem dickeren Tuch nacharbeiten. Das wäre mein Tipp.

 

Meine Empfehlung:

  • ab 700 GSM
  • ca. 3-4 Tücher für ein kompaktes Fahrzeug (falls nur kurz-mittelflorige Tücher vorhanden, dann mehr)

 

Zum Wachsreste entfernen benutze ich sehr gerne Tücher von Liquid Elements und Microfiber Madness. Für mich die besten. Habe die Tücher teilweise auch schon seit 2018. Bin da sehr zufrieden mit.

 

Empfehlenswerte Modelle:

 

Microfiber Madness Yellow Fellow 2.0

Kein richtiges Wachstuch. Aber für ein erstes Mal wischen bei Wachsen, die sich nicht so leicht wie Staub wischen entfernen lassen.

  • Größe: 41x41 / 60x40cm (hier gezeigtes)
  • GSM: 360
  • Seiten: beide gleich
  • Rand: randlos

 

Microfiber Madness Crazy Pile Deluxe

  • Größe: 40x40cm
  • GSM: 900
  • Seiten: beide gleich
  • Rand: Stoffrand

 

Liquid Elements Ultra Finish

  • Größe: 40x40cm
  • GSM: 1200
  • Seiten: beide gleich
  • Rand: Stoffrand

 

Liquid Elements Purple Monster

  • Größe: 40x40cm
  • GSM: 1800
  • Seiten: beide gleich
  • Rand: Stoffrand

 

Detailing-/WachstücherDetailing-/WachstücherModelleModelle......

 

 

 

 

....................

 

 

Glastücher

 

Sogenannte Waffeltücher oder Tücher mit einer glatten Polierstruktur eignen sich sehr gut für die Glas- und Spiegelreinigung. Größere Tücher eigenen sich toll für die Aussenscheiben, während hingeben kleine Tücher sehr gut für die Innenscheiben gehen. Es gibt verschiedene Größen auf dem Markt. Die Waffeltücher saugen durch ihre Struktur Wasser bzw. Glasreiniger mit dem gekapselten Schmutz sehr gut auf. Ein Tuch mit glatter „Polierstruktur“ ist auch sehr gut für ein perfektes Finish geeignet.

 

Meine Empfehlung:

  • bis max. 400 GSM
  • je nach Größe ca. 3-4 Tücher für ein kompaktes Fahrzeug für außen & innen

 

Empfehlenswerte Modelle:

 

Liquid Elements Streak Buster

  • Größe: 35x35cm
  • GSM: 400
  • Seiten: beide gleich
  • Rand: Stoffrand

 

The Rag Company Dry Me A River Jr.

  • Größen: hellblau 41x41cm / dunkelblau 41x61cm
  • GSM: 390
  • Seiten: beide gleich
  • Rand: Wildleder

 

ProfiPolish Glaspoliertuch Cloudless

  • Größe: 60x42cm
  • GSM: 350
  • Seiten: feste, leicht abrasive / weichere
  • Rand: Standardkettelung

 

ALCLEAR Ultra-Mikrofasertuch Glaspolish

  • Größe: 70x50cm
  • GSM: unbekannt
  • Seiten: beide gleich
  • Rand: randlos

 

 

GlastücherGlastücherModelleModelle..

 

....................

 

 

Basictücher

 

Als sogenannte „Schlampentücher“ bezeichne ich ganz einfache Mikrofasertücher, die man z.B auch mal preiswert aus dem 1-Euro Laden bekommt. Die halten jetzt nicht allzulange und sind auch nicht super verarbeitet. Benutze sie halt einfach für Dreckarbeiten. Das kann z.B. das Polieren der Auspuffblenden sein. Reinigung von extrem dreckigen Türeinstiegen aus Kunststoff oder der Pedalerie. Oder zum aufnehmen von Dreck aus den zuvor aufgeschäumten Textilfußmatte. Und alles wo Schmiere an die Tücher kommt. Das möchte ich nicht an den guten Tüchern haben.

 

Meine Empfehlung:

  • bis 350 GSM (nicht mehr!)
  • ca. 5-10 Tücher für den Anfang (gibts oft in günstigen Set‘s)

 

Empfehlenswerte Modelle:

 

Mikrofasertuch-Set vom Discounter

  • Größe: oft 35x35cm
  • GSM: schätze meistens um die 100-200 GSM
  • Seiten: beide gleich
  • Rand: ganz einfacher Rand
  • Niemals für den Lack!

 

Liquid Elements Value 5er Pack

  • Größe: 40x40cm
  • GSM: 310
  • Seiten: beide gleich
  • Rand: randlos

 

BasistücherBasistücher....

 

 

..........

 

 

Allroundtücher

 

Allroundertücher nehme ich beispielsweise gerne um IPA zu verteilen vor dem Wachsen, um Kunststoffpflege zu verarbeiten oder auch für Lackreiniger. Aber da sind die Möglichkeiten sehr groß. Genauso gut sind sie teilweise um einfache Detailer aufzutragen.

 

Meine Empfehlung:

  • bis 400 GSM, kommt auf den Verwendungszweck an.
  • Anzahl der Tücher nicht genau zu sagen, kommt auf den Verwendungszweck an.

 

Empfehlenswerte Modelle:

 

Liquid Elements Blue Breeze 2.0

  • Größe: 40x40cm
  • GSM: 350
  • Seiten: kurzflorig / langflorig
  • Rand: randlos

 

Liquid Elements Allround

  • Größe: 40x40cm
  • GSM: 500
  • Seiten: kurzflorig / langflorig
  • Rand: Stoffrand

 

Allround TücherAllround TücherModelleModelle..............

 

 

Tücher für die Rinslesswäsche

 

Meine Empfehlung:

  • ab 400 GSM
  • ca. 6-7 Tücher (oder anders pro Bauteil ca. eins)

 

Empfehlenswerte Modelle:

 

Liquid Elements Moos Edgeless

  • Größe: 60x40cm
  • GSM: 750
  • Seiten: beide gleich
  • Rand: randlos

 

The Rag Company Minx Royale - Coral Fleece

  • Größe: 41x41cm
  • GSM: 400
  • Seiten: beide gleich
  • Rand: Satinrand

 

Das einzige was mich minimal beim Minx Royale stört, ist der Satinrand. Davon bin ich kein Fan. Das Tuch ist aber durch die Dichte an Fasern echt toll. Schwamm-ähnlich, schwer zu beschreiben.

 

RinselesstücherRinselesstücherModelleModelle..............

 

 

Poliertücher

 

Poliertücher haben meistens eine, ich glaube das nennt man, Schlinge/Loop Webung. Eignen sich somit perfekt zum Politurabtrag. Aber auch andere Tücher sind möglich.

 

Meine Empfehlung:

  • ab 300 GSM
  • ca. 7-10 Tücher

 

Schon einige Male in Verbindung mit der FLEX PXE 80 verwendet. Für Hochglanzflächen nehme vom Blue Breeze 2.0 die langflorige Seite. Für normale kleinere Lackarbeiten das Red Snapper. Übrigens ein auch sehr gutes Poliertuch ist das Microfiber Madness Yellow Fellow.

 

Empfehlenswerte Modelle:

 

Liquid Elements Red Snapper

  • Größe: 40x40cm
  • GSM: 400
  • Seiten: beide gleich
  • Rand: randlos

 

Liquid Elements Blue Breeze 2.0

  • Größe: 40x40cm
  • GSM: 350
  • Seiten: kurzflorig (Für Cuttingpolitur) / langflorig (für Finishpolitur)
  • Rand: randlos

 

PoliertücherPoliertücherModelleModelle........

 

 

Innenraumtücher

 

Tücher für den Innenraum sind meistens randlos und lasergeschnittenen. Da in dem Bereich, wo sie arbeiten, Tuchkanten stören könnten. Dazu sind sie auch nicht allzu dick.

 

Meine Empfehlung:

  • ab 300 GSM
  • ca. 2-4 Tücher

 

Den Innenraumhandschuh Mister Pink, den habe ich ich schon solange. Schätze auch seit 2017. Ihn nehme ich neben den folgenden Tüchern auch sehr gerne. Oder oft auch in Verbindung mit den Tüchern.

 

Empfehlenswerte Modelle:

 

Dodo Juice Mister Pink Interior Mitt

  • GSM: 500
  • Seiten: beide gleich
  • Rand: randlos / bis auf den Bund aus Wildleder

 

Liquid Elements Bilateral

  • Größe: 40x40cm
  • GSM: 380
  • Seiten: kurzflorig / langflorig
  • Rand: randlos

 

Liquid Elements Pepper Mint

(Meine Empfehlung speziell für Tacho’s, Display‘s & Klavierlack)

  • Größe: 40x40cm
  • GSM: 500
  • Seiten: beide gleich
  • Rand: randlos

 

InnenraumtücherInnenraumtücherModelleModelle..................

 

 

Schlusswort

 

Zugegeben das waren echt viele Info‘s. Ich habe mir auch viel Mühe und Zeit gegeben alles möglichst genau nieder zuschreiben. Mir wurde damals auch immer weitergeholfen. So hoffe ich, kann ich jetzt auch möglichst detailreich helfen. Das waren meine Tücher für die genannten Methoden und meine Favoriten um das Auto möglichst bestens und schonend sauber zu halten, zu schützen und zu pflegen. In meiner Anfangszeit sagte man mir hier, Mikrofasertücher kann man nie genug haben. Spätestens weiß ich was ihr meintet... :D

 

 

INFO!

 

für Liquid Elements Produkte gibt es gerade auf liquidelements.de einen 10% Gutschein-Code, er lautet CarTime. Ist gültig auf alles ab 1,-€, also ohne Mindestbestellwert. Es gehen keine Provision irgendwo hin. Könnt ihr noch was sparen. ;)

Hat Dir der Artikel gefallen? 15 von 15 fanden den Artikel lesenswert.

31.08.2020 12:06    |    asma2002

Sehr schöner Artikel . Gefällt mir sehr gut und ist bestimmt sehr hilfreich für Frischlinge. Finde den Artikel sehr hilfreich .


31.08.2020 12:08    |    Dynamix

Super Übersicht! :) Ich fange jetzt auch so langsam an mich mal tief in das Thema Microfasertücher einzufräsen und hab mir bei Petzoldt's mal das Mix-Paket mit den Klassikern gegönnt.

 

Denke mit den Tüchern die ich hier noch hab bin ich damit langfristig gut versorgt :cool:


31.08.2020 12:14    |    bmw-er

Danke euch. :cool:

 

Die Petzoldt‘s Tücher habe ich nicht, weil da ziemlich viele einen Satinrand haben. Die Tücher an sich sind bestimmt trotzdem gut. Bin nur von dem Rand kein Fan, weil mein erstes Trockentuch das CSF Orange Babies zum Beispiel auch so einen hatte. Nach 2 Wäschen war der schwarze Rand voller orangener Flusen. Die kamen von innen durch. Die ließen sich auch so nicht mehr entfernen. Das sah schon bescheiden aus und finde ein Stoff- oder Wildlederrand insgesamt auch wertiger. Muss bei Petzoldt’s aber nicht auch so sein!


31.08.2020 12:15    |    Gulfossi

Tolle Übersicht danke!


01.09.2020 07:37    |    magicpotion

Moin, also nur mal ne Anmerkung.

 

Ich nehme seit 20 Jahren nur Lappen aus alten Klamotten. Von Wolle (polieren) Seide (Micropolieren) bis Baumwolle/Leinen (super für Dreck, Waschen etc.) oder diverser Polyester/Plastik Sportbekleidung (wie die hier oben genannten Plastiklappen). Fürs "abledern" Lack... kauf ich alle 5 Jahre mal ein Echtledertuch.

 

Diese Plastiklappen da oben sind schlecht für die Umwelt -- nicht umsonst und für das Material echt zu teuer [[wer es mal wissen will wiegt so einen lappen und rechnet den preis aufs kilo um ;-)]] -- haben in einigen Bereichen bei weitem nicht die tollen Eigenschaften wie Naturmaterialien. UNd wer schon mal Leder mit einem alten Merinopullover poliert hat wird sein strahlendes Wunder erleben :-)

 

Und man kann auch von der Oma oder Onkel alte Klamotten bekommen - UND ALLES UMSONST!

 

ALSO -- SPART EUCH REICH -- und pflegt Eure Schätze mit mit dem hochwertigsten Stoff den es geben kann - Naturmaterialien.


01.09.2020 15:06    |    tobse1005

Ich benutze zum Abtrocken nach der Wäsche das Orange Baby von Liquid Elements und da kommt kein Lederlappen mit. Ich habe bis 2019 auch nur Lederlappen benutzt und das ständige Auswringen hat mich gestört. Mit dem Orange Baby mache ich das ganze Auto trocken und muss kein einziges Mal auswringen. Allein das spricht schon für das Microfasertuch.


01.09.2020 16:44    |    bmw-er

@ magicpotion

 

Wenn du so zufrieden bist ist das wunderbar. Allerdings kann ich das nicht besten Gewissens weiterempfehlen. Ein Autoleder kann nicht mit einem Mikrofasertrockentuch mithalten. Hatte gaanz früher auch eins. Ein Baumwolltuch kann auch nicht so toll Wachs oder Detailer verarbeiten. Was aber auch für mich persönlich absolut in Ordnung geht und sogar besser ist als Mikrofasertuch - ein Baumwoll- oder Viskosetuch für die Lederpflege. Da gerne auch aus alten sauberen T-Shirt‘s. Und generell, man kauft sich ein paar dieser Tücher ja für längere Zeit. Die halten schon sehr lange dann. Aber jeder wie er mag. :)


01.09.2020 21:13    |    geo-georg

Der Veganer lehnt den Lederlappen ganz entschieden ab ;-)))))


02.09.2020 13:32    |    Goify

Früher hatte ich auch abgeledert und nun ebenfalls das Orange Babys. Ok, ein ganzes Auto nimmt es nicht auf, aber doch zumindest über die Hälfte. Mit dem Leder war das nicht so gut und anfangs war es immer so hart wie der Schlafanzug eines pubertierenden Jungen. :D


02.09.2020 13:58    |    Heizölgaser

Wer einmal auf dem Lack verbliebene Sandkörner mit dem Leder über den Lack gezogen hat, der verabschiedet sich von diesem Utensil der Autopflege Stand 1975

 

Beitrag top - viel Mühe gemacht!


02.09.2020 15:23    |    LinkseD

Das große LE Orange Baby habe ich auch lange zeit genutzt. Allerdings hatte ich irgendwann das Gefühl, dass die Fasern nicht mehr so schön sind (ich wasche immer mit entsprechendem Waschmittel und Einstellungen) sowie der Rand für sehr weiche Lacke ungeeigent ist und Kratzer verursacht.

Seitdem nutze ich das Wizard of Gloss Blue Marlin und/oder LE Silverback.

 

@bmw-er

Guter Artikel für Autopfelge Einsteiger und welche, die in der (mittlerweile leider) Flut von gefühlt hunderten verschiedenen Tüchern nicht mehr durchblicken :)

Ich gehe mal davon aus, dass du im nächsten Post auf Waschen, Trocknen, Waschmittel etc. eingehen willst wenn du von Handhabe sprichst. Ein Vergleich zwischen den Mikrofaserwaschmitteln fände ich hier persönlich interessant. Ich selbst habe bisher immer das Nanolex Microfiber Wash oder LE Towel Reset genutzt, habe jedoch auch schon gehört, dass wohl auch verschiedene "Sportwaschmittel" genutzt werden.


02.09.2020 15:44    |    bmw-er

Das LE Orange Baby kenne ich nicht, nur das CSF Orange Babies V1.

 

Genau LinkseD. Zu deinen Fasern, kann es sein, dass du mal eine Trockenhilfe beim Abtrocknen genutzt hast? Wie auch immer versuche mal bei der nächsten Wäsche einen kräftigen Schuss Essig-Esens ins Weichspülerfach zu geben.


02.10.2020 09:03    |    Mars_gib_Gas

@bmw-er

Super toller Artikel!

 

Liest sich sehr gut und auch sehr informativ. Muss mich soweit anschließen, dass man heute vom Angebot der Microfasertücher erschlagen wird und den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sieht.

 

Ich wollte mich nun auch mal langsam and die richtigen Tücher ran wagen und da ist der Artikel genau richtig.

 

Meine Aufstellung würde hier wie folgt aussehen (Korrekturen/Verbesserungsvorschläge sehe ich dabei gerne):

 

- alle Glasflächen

Liquid Elements Streak Buster - Mikrofaser Scheibenreinigungstuch - 35 x 35 cm - 4 Stück

ProfiPolish Mikrofaser Autopflege Glaspoliertuch Cloudless 60 x 42 cm - 1 Stück zum Nachwischen

 

- Türholme / Kofferraumklappe

Liquid Elements Value Mikrofasertuch 5er Pack 40x40cm (Schlampentücher ;) )

 

- Wassertropfen nach der Waschstraße -> unter den Aussenspiegeln, Seitenschweller, Kofferraumklappe (wir leben auf dem Land und da sieht das Auto nach 2-3 Tagen -gerade während der Ernte- aus wie Sau. Für Handwäsche bin ich definitiv zu faul :p )

Liquid Elements Black Hole Premium Trockentuch 50 x 80cm

 

- Innenraumflächen mit Cockpitspray

Liquid Elements - Bilateral Mikrofaser Innenraumtuch - 40 x 40 cm

 

- Klavierlack Innenraum

Liquid Elements Pepper Mint Mikrofasertuch zur Trockenwäsche randlos 40x40cm

 

Jetzt stellen sich mir noch folgende Fragen:

Welches Tuch für die Dakota Ledersitze (Sonax Lederlotion)?

Empfehlung Reinigungsschwamm für Lederlenkrad mit Reinigungsschaum?

Welches Tuch für Lederprotection Milch für Lederlenkrad?

 

Ich denke, damit sollte ich für den Anfang erstmal gut aufgestellt sein :)

 

Danke und viele Grüße,

Mars


02.10.2020 09:44    |    bmw-er

Hallo Mars,

 

erst mal danke für deine Feedback! Das freut mich :cool:

 

Zu deiner Aufstellung...

 

Bei den Glastücher könnte ich als Alternative bei den „Glaspolier- oder Finishtüchern“ noch das Alclear Glaspolish 70x50 cm in den Raum werfen. Auch sehr gut und randlos. Werde es hier noch ergänzen.

 

Zum Abtrocknen nach der Waschstraße würde sogar glaub ich das kleine Black Hole 40x40 cm genügen. Kommt drauf an wie gut die Anlage trocknet zu der du fährst. Weil das XL ansonsten schon groß ist. Bei wirklich vereinzelten kleinen Tröpfchen reicht das aus.

 

Für die Lederpflege würde ich persönlich Baumwolltücher empfehlen. Die genügen da einfach. Man kann sich da kleine Lappen aus alten, aber sauber gewaschenen T-Shirt ausschneiden. Oder es gibt auch von Petzoldt‘s ein Baumwoll-Auftragstücher Set. Die nehme ich, vielleicht hast du sowas schon im Haushalt. Mit den Baumwolltüchern trägt man die Pflege auf. Zum Reinigen vorab nimmt man bei normalen Verschmutzungen einen kleinen Schwamm. Ich nehme diese. Gibts auch größer. Damit kann man Lederreiniger gut aufschäumen. Dann mit dem nebelfeuchten Tuch die Verschmutzungen abnehmen. Schwämmchen und Tücher danach auswaschen und man kann diese wieder benutzen. Wenn es T-Shirt Stücke sind kann man dann auch wegwerfen. Bei starken Verschmutzungen eine Bürste. Nur nicht zu hart! Aber das kommt ja selten vor.

 

Und ja, damit bist du sehr gut aufgestellt. ;)

 

Beste Grüße zurück und viel Spaß beim „Gas geben“ :p


18.10.2020 01:16    |    NX20GTI

Toller Bericht. Mein absolutes Lieblingstuch ist das Purple Monster <3 Davon müsste ich jetzt zwischen 20 und 30 Stk. haben :D Ja, Tücher kann man nie genug haben!

 

Die Fasern vom Black Hole mag ich irgendwie nicht so - aber! je öfter ich mein Auto damit trockne, desto mehr freunde ich mich damit an, denn die Trockenleistung ist wirklich einzigartig! Ein Zaubertuch, was das Trocknen angeht.

 

Aber ist ein Black hole mit diesen komischen Fasern auch gleichzeitig genauso schonend für den Lack, wie zB ein Purple Monster? Oder ist es rein auf Trocke leistung aus und man könnte mit dem Black Hole auch mal schneller Microkratzer bekommen? ??


18.10.2020 10:17    |    bmw-er

Zwischen 20 und 30 Purple Monster... Okay das ist heftig. :o

Hast du die auch im Badezimmer? :p

 

Fasern wie vom Black Hole sind ja gedrehte Fasern, diese Twisted Pile. Manche nennen Sie auch die Süd-Korea Faser, weil die meisten Tücher von dort kommen.

 

Ich sag mal so, wenn du das Tuch normal verwendest beim Trocknen passiert da 100% nichts. Nur drüber ziehen oder auch mit normalem Druck. Ich habe zumindest keine negativen Erfahrungen gemacht, bei mir ist alles bestens egal mit welchen der Twisted Pile Tüchern.

 

Wenn du allerdings richtig feste aufdrückst und dazu noch ein sehr empfindlichen z.B. Uni Lack hast, würde ich nicht dafür garantieren, dass es immernoch 1000% schonend bleibt. Richtig verkratzen wird man ein Lack damit aber wohl nicht können?! Dennoch denke ich, wäre bei empfindlichen Lacken ein Silverback, Orange Baby oder evtl. auch Chipmunk empfehlenswerter. Geht man auf jeden Fall auf Nummer sicher.


30.08.2021 12:23    |    bmw-er

INFO!

 

für Liquid Elements Produkte gibt es gerade auf liquidelements.de einen 10% Gutschein-Code, er lautet CarTime. Ist gültig ab 1,-€, also ohne Mindestbestellwert. Es gehen keine Provision irgendwo hin.


19.09.2021 10:08    |    SneakyHades

Klasse Beitrag und super gut geschrieben! Ich habe bisher immer "Schlampentücher" für alles an meinem Auto verwendet, das war aber auch schon 15 Jahre alt der Karren, und da kam es auf den einen oder anderen schlechten Wisch nicht mehr an. Jetzt mit meinem neuen Auto möchte ich, dass alles von Anfang an korrekt gemacht wird.

Was gut ist, dass du die Links mit dazu gemacht hast. Werde mich jetzt einmal mit Liquid MFTs eindecken, da sie auf der Website sogar eigentlich am günstigsten sind, jedenfalls verglichen mit Amazon.


19.09.2021 12:22    |    RG570

Ich hab mich auch mit Liquid Elements Tüchern eingedeckt. Dazu noch Petzoldts Waschhandschuh, Sonax Glanz Shampoo und den Sonax Brilliant Shine Detailer und der Lack sieht wieder 1a aus. Für die Scheiben verwende ich Glasreinigungsgel von Kärcher. Das Zeug holt fast mühelos und absolut rückstandsfrei alle Verschmutzungen und Insekten runter.


19.09.2021 13:42    |    bmw-er

Freut mich! Es gibt ein neues Glastuch „Green Scale“, habe ich gerade bei LE auf der Seite gesehen.


Deine Antwort auf "Mikrofasertuch-Guide - Welches Tuch wofür?"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 30.11.2018 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blog Autor

bmw-er bmw-er


 

Neugierige

  • anonym
  • hetzendorfer
  • leachim60
  • Arthur.Dent.42
  • floba
  • Joachim1616
  • kornblume68
  • rwillers
  • antonbrummi05
  • SonntagsFahrer98

Blackboard

Herzlich Willkommen! :)

 

Das Hauptthemengebiet dieses Blog‘s ist die Autopflege, welche mittlerweile von einem Hobby zu meiner Leidenschaft geworden ist. Selbst habe ich schon viel gelernt und immer mehr Spaß an der Materie gefunden. Diese Leidenschaft wurde Ende 2015 entfacht. Und dann fings an der Wahnsinn... Es werden hier verschiedenste Produkte & Neuheiten vorgestellt, ausprobiert, und getestet und ihr dürft daran Teil haben. Dazu gibt es hilfreiche Tipps von mir, sowie Umfragen, spannende Vergleiche und Einblicke außerhalb der Autopflege. Das Ganze passiert objektiv und nach besten Wissen von mir.

 

Alle Produkte, die mir sehr gefallen und welche ich besonders empfehlen kann, kommen in meine Produktempfehlungen!

 

Wenn euch ein Artikel gefällt lasst gerne ein Däumchen nach oben da. Nun wünsche ich euch viel Spaß beim Lesen! :D

 

Ihr wisst ja:

"Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe." Walter Röhrl

 

BLEIBT GESUND!

 

 

Bilder und Texte in meinem Blog sind mein Eigentum, eine Verwendung ohne meine Einwilligung ist untersagt. Rechte an Bildern mit Quellenangaben liegen beim Ersteller und wurden freigegeben.

Top 4 der meistgeklicktesten Artikel

Platz 1

Zwei Methoden der Trockenwäsche

>Zum Artikel

 

Platz 2

Häufige Fehler bei der Autopflege

>Zum Artikel

 

Platz 3

Meine Autopflege-Lieblinge

>Zum Artikel

 

Platz 4

Automobile Schnappschüsse & Leckerbissen

>Zum Artikel

Stammtisch (890)

Blog Ticker