ForumA3 8V
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. Zeitpunkt Ölwechsel mit Service nicht gleich

Zeitpunkt Ölwechsel mit Service nicht gleich

Audi A3 8VA Sportback

Hallo Zusammen,

in der Suche bin ich nicht fündig geworden.

Ich habe eine Frage.

Der A3 1.8 TFSI (38000KM) meiner Freundin hat sich letzte Woche mit Service fällig gemeldet. Gestern war er in der Garage und dort wurde laut dem Kundenberater das Öl gewechselt.

Heute habe ich im MMI unter Service nachgesehen und stellte fest, das der Service in 224 Tagen fällig ist, der Ölwechsel in 463 Tagen (Warum 1 Tag nach dem Ölwechsel schon wieder 260 Tage weniger für den nächsten Ölwechsel dastehen, kann ich mir auch nicht erklären).

Der A3 ist auf Longlife codiert und es wundert mich das dort so ein grosser Unterschied ist. Dachte eigentlich das der Service mit Ölwechsel alle 2 Jahre/30000KM fällig ist.

Bei meinem alten A3 8P war alles zusammen fällig. Hat sich da beim 8V was geändert oder ist hier was falsch codiert?

Danke für eure Hilfe

Ähnliche Themen
40 Antworten

Auch beim 8P ist es gegen Ende hin schon getrennt gewesen. Mein erster 8P inkl. Facelift hatte noch beides zusammen, mein aktueller 8P, aller letztes Modelljahr, hat Ölwechsel und Inspektion getrennt. Im Idealfall fällt beides aufeinander, da es grob 2 Jahre oder 30.000km sind. Aber das ist beim Öl abhängig von der Fahrweise. So kann der Ölwechsel schon bei 20.000km fällig sein, sodass man bei 30.000 km noch mal für die Inspektion hin muss.

Auch wird der nächste Bremsflüssigkeitswechsel als nächster Service angezeigt. D.h. nach der ersten Inspektion nach 2 Jahren nicht wundern, wieso die nächste schon in einem Jahr fällig ist.

Da ist was faul, geh zu deinem Audi-Partner und lass richten.

Schon allein die Tatsache dass der Service in 224 Tagen fällig ist kann nicht stimmen wenn er gestern gemacht wurde, denn dieser berechnet sich nicht flexibel, sondern fixes Interfall.

Edit: Ok, vergessen, Bremsflüssigkeit geht ja mit rein. Dann kann es schon sein. Trotzdem seltsam dass er am nächsten Tag bereits soviel beim öl abzieht, zumal dass meine Erfahrung eher ist dass er die Kilometer reduziert, aber nicht die Zeit. :confused:

Ja, diese "zeitversetzte" Signalisierung der fälligen Bremsflüssigkeit (nur nach Zeit) sorgt schon seit Jahren immer wieder für Verwirrung bei den Kunden. Kann doch eigentlich nicht so schwer sein, den Text entsprechend anzupassen...

Hallo zusammen,

inzwischen wird in der Sercice Anzeige des nächsten Ölservice auch bei den Tagen schon das Fahrprofil mit berücksichtigt.

So kann es sein das schon nach dem Rücksetzen der Anzeige, neben den angepassten Kilometer, auch schon die Tage angepasst werden.

Gruß Merlin

Mein 8V.

Kilometerstand ca. 40400.

Image

Danke für die Antworten, ich finde es etwas befremdlich das man durch die Flexibilität im dümmsten Fall jedes Jahr hin muss. Ich denke ich werde dann nächsten Jahr wenn der "Service" fällig ist, auf Festintervall umstellen lassen. Somit weiss ich das der kleine jedes Jahr dahin muss. :)

Bei Longlife ist es falsch codiert nach meiner Einschätzung, Inspektion und Ölwechsel sollten gleichzeitig erfolgen . Bremsflüssigkeit wechseln ist eine andere Sache (erst nach drei Jahren zum ersten Mal ).

Lider wird aber der fällige Bremsflüssigkeitswechsel als "Inspektion" oder "Service" angezeigt. Erst letzte Woche, als ich bei Audi war, kam wieder ein Kunde, der glaubte, dass sein Fahrzeug ihn zur Inspektion aufruft. Passiert sicher täglich dort...

Hallo zusammen, ich weiß nicht genau wo ich es hinpacken soll, also schreib ich es mal hier rein.

Gestern kam bei mir das erste mal die Meldung auf dem FIS "Ölwechsel in 30 Tagen" Danach im MMI geschaut. Ölwechsel in 11.600km oder 30 Tagen. Inspektion hatte noch Zeit bis ca. Ende 2016 Anfang 2017. Oder 11.600 Km.

Heute jedoch steht dran "Ölwechsel und Inspektion in 29 Tagen".

Gestern war aber nur der Ölwechsel aufgeführt soweit ich mich noch erinnern kann. Kann mich nat. auch täuschen aber das glaub ich jetzt mal nicht.

Entgegen des Threads stimmt bei mir nun der Ölwechsel und die Inspektion exakt überein. Wenns im Falschen Thread gelandet ist bitte verschieben :)

Hab jetzt 18,400Km drauf. Das Auto ist jetzt knapp 2 Jahre alt. Die 30.000 Km Inspektion kann es also noch nicht sein???

Bremsflüssigkeit ebenfalls nicht. Im Serviceheft steht nach 3 Jahren das erste mal.

Beim Ölwechsel stimm ich zu. Der sollte mal gemacht werden.

Wo hab ich den Denkfehler?

Ach ja, wird bei der 30.000 KM Inspektion eigentlich nochmal das Öl gewechselt oder kann man das auch weg lassen da ich ein flexibles Intervall habe?

Grüße

Wieso kann es nicht der 30tkm-LL-Service sein? Passt doch auffallend (11600+18400).

Ja würde natürlich passen wenn ich die 11k draufpacke. Aber in 30 Tagen ganz sicher nicht :D

D.h die 30tkm Inspektion wäre bei mir schon Bereits bei ca. gerundet 20.000 Km - Ein bisschen früh oder nicht?

Der reine Ölwechsel hingegen sollte auf jeden Fall gemacht werden. Mir ist nur unklar warum er auch eine Inspektion will. hmm

Die 30tkm Inspektion ist bei 30tkm oder 2 Jahren. Passt doch wenn du sagst dein Wagen ist knapp 2 Jahre alt???

Öl und Inspektion sind getrennt voneinander zu sehen. Denke dran nach 3 Jahren musst du noch die Bremsflüssigkeit einrechnen und ab dann nach 2 Jahren. Also wenn du TÜV machen musst. Sind schon Clever bei Audi dann kann man des da gleich mitmachen ;)

Achso, ich dachte die 30tkm Inspektion kommt eben wie der Name schon sagt nach 30tkm. unabhängig vom Alter.

Wenn die aber nach 2 Jahren fällig ist passt das natürlich. Mitte März wird er 2.

Dann ist bei mir ja passender Weiße, entgegen des Threads, der Ölservice und die Inspektion am selben Tag dran - Perfekt! :)

Danke euch :)

Welcher Hersteller bietet denn km-abhängigen Service ohne Berücksichtigung der Zeit (wie du es erwartet hast)?

Km/Zeit - je nachdem, was zuerst eintritt - ist doch seit Jahrzehnten so m.W.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. Zeitpunkt Ölwechsel mit Service nicht gleich