ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Yamaha TriCity 125 ABS Top!

Yamaha TriCity 125 ABS Top!

Yamaha TriCity 125
Themenstarteram 13. September 2015 um 14:25

Hallo!

Ich fahre seit 14 Tagen einen Yamaha TriCity 125! Bin total begeistert von dem Teil. Einspritzer ,ABS, Zentralbremssystem. Tolles Cockpit . Sauber verarbeitet. Motor durch Einspritzung kräftig u. flott auch am Berg! Wohne direkt an den Alpen!!!

Verbrauch ca 2-2,5l max . Fährt wie auf Schienen. Kannst dich tiefer in die Kurve legen als mit einem Motorrad u. immer alle Räder am Boden. Selbst bedingt geländegängig. Waldwege oder unwegsamse Strassen steckt er locker weg. Absolut sicher auf der Strasse auch bei Nässe und Unebenheiten.

So gut wie keine Seitenwindempfindlichkeit durch Verwirbelungen LKW oder Windboen. Yamaha hat eine neuere Technik für die Vordachse . So das auch beim Kurven fahren die Räder immer im gleichen Winkel stehen und jedes Rad für sich Unebenheiten entsprechend abfängt. Ich bin auch Motorradfahrer seid zig Jahren. Aber was Roller angeht hat mich noch keiner so fasziniert. Er fährt so wie er aussieht. Hab jetzt 700 km in 14 Tagen. Keinerlei Mängel. Topcase mit Halter hab ich jetzt montiert. Wartung kannst man auch evtl. nach der Garantie locker selbst machen. Ölwechsel (alle 5000km)und Riemenwechsel (alle 20000km) werden im Display angezeigt u. noch vieles mehr. Ventile alle 10000km kontrollieren. Also sehr Wartungsarm. Scheibe Gross wenn erwünscht wird dann nur ausgetauscht gegen die kleine u. hat ABE.

Fazit : Ein absolut empfehlenswertes Fahrzeug für Stadt u. Überland. Super zu cruisen. Neueste Technik und ein zur Zeit noch nicht zu topender Einstiegspreis von Yamaha.

MFG

RACO260

 

Wer Syntaxfehler bei mir findet darf sie behalten!!!!

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 13. September 2015 um 14:53

Zitat:

@kleiner_boeser_Wolf schrieb am 13. September 2015 um 14:40:40 Uhr:

Zitat:

@raco260 schrieb am 13. September 2015 um 14:25:54 Uhr:

Hallo!

...........................]

Fährt wie auf Schienen. Kannst dich tiefer in die Kurve legen als mit einem Motorrad u. immer alle Räder am Boden. Selbst bedingt geländegängig. Waldwege oder unwegsamse Strassen steckt er locker weg. ...........................................]

Hi, erzählst du in diesen Punkten Käse???

Ganz besonders Waldwege: Erstens darfst du da garnicht fahren und zweitens fährst du wegen der schmalen Spur immer mit einem Vorderrad in der ausgefahrenen (Traktor)-Fahrsspur, mit dem anderen Vorderrad auf der erhöhten Grasnarbe und das Hinterrad rutscht ständig von der halben hohen Grasnarbe in die tiefere Fahrspur !! Also schlimmer wie ein Eiertanz !!

Bist du Yamaha-Händler und willst möglichst viele von den "Dingern" verkaufen weil du solche Lügen erzählst ??

kbw ;)

Bevor du hier deine haltlosen Unterstellungen los lässt! Solltest du erst einmal lernen wie man Texte liest! Kennst du das Wort " Bedingt" ? Scheinbar nicht. Nein ich bin kein Händler und mache auch keine Werbung dafür. Ich bin überzeugt dass hier so ziemlich jeder hier den Text versteht und was gemeint ist! Ich diskutiere mit dir hier solche Dinge nicht ! Such dir jemand anderes wenn du das brauchst. Thema beendet!

106 weitere Antworten
Ähnliche Themen
106 Antworten

Zitat:

Der Antrieb des Yamaha Tricity reicht bei guter Reaktionszeit aus, um an der Ampel nicht den Zorn anderer Verkehrsteilnehmer auf sich zu ziehen. Über Land stößt der wassergekühlte Zweiventiler dann an seine Grenzen, ab 70 Stundenkilometern gibt’s nur noch homöopa­thischen Vortrieb...

Meintest du das?

4000€ für nen 125cm³ ist nen happen. Da bekommt man locker 250cm³ und mehr.

@TE: dein Enthusiasmus für das Teil in allen Ehren, aber größere Schräglagen wie bei einem Motorrad. Das möchte ich sehen, wie du bei dem Teil 60° Schräglage erreichen willst. Gut, 60° wird auch kein normaler Alltagsfahrer erreichen, aber jeder der seinen Angstnippel abschleifen kann, der wird locker mehr erreichen als mit dem Roller. Nicht falsch verstehen. Ich fahre meinen Roller auch gerne, aber Roller ist Roller, und Bike bleibt Bike. Die sollte man dann aber auch nicht vergleichen. Man kann ja auch keinen SUV mit einen Sportwagen vergleichen.

Zitat:

@raco260 schrieb am 13. September 2015 um 17:39:48 Uhr:

Hab den Ignorierbutton schon gedrückt. Soetwas tu ich mir nicht an!

Gute Idee, versäumst nichts.

Zitat:

@raco260 schrieb am 13. September 2015 um 17:39:48 Uhr:

Natürlich der 400er X-Max was ganz anderes. Ein super Teil. Hab ihn auch schon mal kurz Probe gefahren.

Ja, ist nicht vergleichbar und auch eine andere Art von Fahrzeug bzw. Einsatzgebiet.

Zitat:

@raco260 schrieb am 13. September 2015 um 17:39:48 Uhr:

Aber da meine Frau auch gern Roller fährt und nicht den Schein dafür hat ist´s halt bei Rollern in der 125iger Klasse geblieben. Dabei bin ich dann jetzt beim Wechsel auf den Yamaha Tricity125 ABS gestossen und wollte ihn hier mal kurz vorstellen weil er ja noch nicht so bekannt ist. Ausserdem hatte ein anderer User in einem anderen Thread vor ihn sich zu kaufen und hatte halt Fragen zum Fahrzeug.

Ich finde das Fahrwerk vom TriCity nicht schlecht, den schwerern Vorbau merkt man nicht so besonders, und ein 125er ist halt kein Renn-Roller.

Der Motor ist auch im NMax verbaut aber anders abgestimmt, ich finde schade das Yamaha da nicht die 15PS ausnützt.

Der Sicherheitsaspekt bei All-Day-Fahrern ist bei dem Dreiradler besser, ich fahre damit über Straßenbahnschienen in einer Kurve (haben anderen Verlauf als die Fahrbahn) lockerer als mit dem X-Max, das ist für Viele schon ein großer Vorteil.

GreetS Rob

Zitat:

@Papstpower schrieb am 13. September 2015 um 17:55:55 Uhr:

4000€ für nen 125cm³ ist nen happen. Da bekommt man locker 250cm³ und mehr.

mit 3 Rädern ? (Äpfel vs. Birnenvergleich...;))

GreetS Rob

Zitat:

@He-Man42 schrieb am 13. September 2015 um 18:58:26 Uhr:

@TE: dein Enthusiasmus für das Teil in allen Ehren, aber größere Schräglagen wie bei einem Motorrad. Das möchte ich sehen, wie du bei dem Teil 60° Schräglage erreichen willst. Gut, 60° wird auch kein normaler Alltagsfahrer erreichen, aber jeder der seinen Angstnippel abschleifen kann, der wird locker mehr erreichen als mit dem Roller. Nicht falsch verstehen. Ich fahre meinen Roller auch gerne, aber Roller ist Roller, und Bike bleibt Bike. Die sollte man dann aber auch nicht vergleichen. Man kann ja auch keinen SUV mit einen Sportwagen vergleichen.

Moin,

ich habe seit dem 5.8. hier auch noch so ein "Bike" stehen. Mein 3.Roller, Peugeot Metropolis. Denn kannst du so tief in die Kurve legen das das Plastik unter rechts schleift. Links ist der Hauptständer im Wege. Klar mit Motorrad nicht zu vergleichen, ist ja auch kein Motorrad, sondern ein Roller. Neudeutsch Scooter. Bin mal gespannt wo die mit den ccm noch hin kommen. Die Metropolis hat ja nur 400ccm. Piaggio liegt da mit 500ccm schon vorn. So ein 800ccm Tragtier wo man als älteres Semester nichts mehr stemmen muss wäre toll.

Zitat:

@Joggi-2 schrieb am 13. September 2015 um 19:50:52 Uhr:

So ein 800ccm Tragtier wo man als älteres Semester nichts mehr stemmen muss wäre toll.

Und dann noch ein Retourgang und 'Rentnerradar'.... :D

GreetS Rob

Zitat:

@Rob _Mae schrieb am 13. September 2015 um 19:01:08 Uhr:

Zitat:

@Papstpower schrieb am 13. September 2015 um 17:55:55 Uhr:

4000€ für nen 125cm³ ist nen happen. Da bekommt man locker 250cm³ und mehr.

mit 3 Rädern ? (Äpfel vs. Birnenvergleich...;))

GreetS Rob

Ein Roller hat bei mir keine 3 Rader. Preislich kostet das 3-Rad das doppelte von dem was ein 125er Roller kostet.

Zitat:

@Papstpower schrieb am 13. September 2015 um 20:49:02 Uhr:

Zitat:

@Rob _Mae schrieb am 13. September 2015 um 19:01:08 Uhr:

 

mit 3 Rädern ? (Äpfel vs. Birnenvergleich...;))

GreetS Rob

Ein Roller hat bei mir keine 3 Rader. Preislich kostet das 3-Rad das doppelte von dem was ein 125er Roller kostet.

Moin,

Roller haben auch keine 3 Räder. Weil Roller werden nicht mehr gebaut. Scooter jedoch haben 2-3 Räder. Das macht den unterschied. Roller hatten auch 2 Trommelbremsen und hatten ein Blechkleid, Seilzugbremsen etc.

Zitat:

@Papstpower schrieb am 13. September 2015 um 20:49:02 Uhr:

Ein Roller hat bei mir keine 3 Rader.

Doch, Dein Roller hatte 3 Räder ;)

Zitat:

@Papstpower schrieb am 13. September 2015 um 20:49:02 Uhr:

Preislich kostet das 3-Rad das doppelte von dem was ein 125er Roller kostet.

Es ging um einen Erfahrungsbericht zum TriCity, nicht um die Frage was die Dinger im Vergleich kosten, evtl. solltest die Posts doch ganz lesen um sie zu verstehen. ;)

GreetS Rob

Papst-roller

Salve Foristi,

der TE berichtet begeistert von seinem neuen Yamaha TriCity und hat doch tatsächlich, in den Augen einiger Weniger, Majestätsbeleidigung begangen, in dem der das Fahren in Schräglage oder auf Waldwegen ein bißchen zu enthusiastisch beschrieben hat. So what?

Jeder normal gestrickte Zweiradfahrer (ich möchte jetzt ungerne "Dreiradfahrer" schreiben :D) kann dies, mit etwas gutem Willen, richtig einschätzen.

Deshalb jetzt in diesem Ton:

Zitat:

@kleiner_boeser_Wolf schrieb am 13. September 2015 um 16:34:29 Uhr:

 

Nö, der möchte User nur darauf aufmerksam machen, doch bitte bei der Wahrheit zu bleiben und keine -gerade neue User- durch völlig falsche Behauptungen zu irritieren !!

....und verlogene Behauptungen zerstören den Ruf eines Forums noch viel schneller !!

Im MT-Forum wird manchmal wirklich kompetente Hilfe geboten, nur viele Dummquatscher (solche wie du) zerstören mit total falschen Behauptungen (nur etwas schreiben wollen, egal was) den guten Ruf von MT !! Denk drüber nach !!!

Erzähl hier keinen Käse und wir kommen gut miteinander aus !! :D

(hast du gemerkt, ich habe nur deine total falschen Behauptungen kritisiert, alles andere ist ja ok)

kbw ;)

den kompletten Thread zu verbiegen, schadet dem Forum viel mehr und wird nicht toleriert.

Ich bitte dringend um Rückkehr zum Topic, denn ich möchte ungerne, als "Urlaubsvertretung", hier nachdrücklich für Ruhe sorgen müssen.

keep the rubber side down

Zimpalazumpala, MT-Moderation

Die "Dreiradler" wie die Tricity oder die MP3 erfreuen sich auch in Asien unter den Expats steigender Beliebtheit. Warum?

Na, erstens billiger als Auto

Zweitens wendiger als ein Auto

Drittens: die Käufer der Dreiradler trauen sich schlicht und ergreifend nicht in dem chaotischen Verkehrsgewühl mit einem Einspurigen zu fahren. Mangelnde Erfahrung, Balancegefühl, altersbedingte Leiden oder schlicht und ergreifend zu oft zu besoffen um ein Moped zu bewegen.

Ich habs mal ein paar Minuten probiert, meine Sache ist es nicht.

Aber viele sind begeistert und denen kann dank der freien Marktwirtschaft geholfen werden.

PS: einen Einheimischen habe ich in Asien bisher nicht mir so einem herrlichen Gerät gesehen. Mag auch am Preis liegen.

Bloß keinen Streit hier, liebe Mitglieder.

Jeder sieht es aus seiner Position anders. Ich brauche den Roller als Arbeitsweg , fahre bis heute einen MP3-125 der aber völlig verschlissen ist. (sehr Wartungsintensiv , vor allem nach dem Winter )

Was mich interessieren würde: Kann man auf diesen dreirädigen Rollern stehen und die Füße auf dem Trittbrett lassen oder muss man sich immer seitlich mit einem Fuß abstützen?

Zitat:

@eddy_mx schrieb am 14. September 2015 um 13:01:05 Uhr:

Was mich interessieren würde: Kann man auf diesen dreirädigen Rollern stehen und die Füße auf dem Trittbrett lassen oder muss man sich immer seitlich mit einem Fuß abstützen?

Speziell bei dem Yamaha TriCity 125 ABS muss man sich lt. Testberichten mit den Füssen abstützen.

Meines Wissens gibt es aber auch Dreiradroller bei denen man es nicht muss.

kbw ;)

Beim Quadro sind die Vorderräder hydraulikgedämpft. Man kippt im Stehen langsamer um als mit MP3 &Co, muss den Roller dafür auch mit etwas Nachdruck in die Kurve zwingen.

MP3 und Yourban verriegeln auf Knopfdruck. Oder auch nicht (eben italienisch). Ich empfehle dringend, die Füße gleich runter zu nehmen, denn wenn die Verriegelung nicht funktioniert und das Trumm erst einmal Schräglage hat...

Metropolis weiß ich nicht, bin ich nicht gefahren.

Die Verriegelung ist saugefährlich, solange man rollt. Denn schon kleinste Niveauunterschiede durch Spurrinnen etc. wirken sich bei bei der geringen Spurweite (42cm bei MP3 RL) und die runden Reifen erheblich aus, man macht ruckzuck eine ungewollte Kurve.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Yamaha TriCity 125 ABS Top!