ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. 125er 4 Takt springt schlecht an (Gilera Runner 125 VX/ST)

125er 4 Takt springt schlecht an (Gilera Runner 125 VX/ST)

Gilera Runner 125
Themenstarteram 15. Juni 2021 um 1:10

Hallo,

ich habe einen Runner 125 VX 4 Takt Bj 2006 gebraucht gekauft. Der Roller hat kalt schon immer einige Sekunden gebraucht bis er an ging. Laut Bedienungsanleitung soll man dabei kein Gas geben. Nun habe ich folgende Arbeiten erledigt:

- Luftfilter getauscht (Malossi Double Red Sponge)

- Luftfilterkasten Dichtungsgummi getauscht

- Batterie getauscht (Vorbesitzer hatte eine viel zu große Motorradbatterie verbaut so dass die Plastikabdeckung nicht passte)

- Auspuff getauscht (LeoVince Evo One)

Nun braucht er gerne mal 5-8 Sekunden bis er kalt anspringt. Oft geht er dann direkt mit der Drehzahl hoch obwohl ich kein Gas gebe. Das hat er vorher aber auch schon öfter mal gemacht.

Heute war es sogar so dass er nach zögern an ging, ich leicht Gas gegeben habe und er dann aus ging.

Fahren tut er gut, wenn er auch etwas zu viel Gas gibt. Ich konnte heute nicht weniger als 25km/h fahren. Wenn ich weniger am Gashahn drehe kommt entweder gar nichts oder er geht dann direkt los auf 25.

Wenn er warm ist springt er sofort innerhalb von einer Sekunde an.

Habt ihr eine Idee woran das liegen könnte oder was ich prüfen sollte?

Runner 125 VX LeoVince Evo One
Runner 125 VX LeoVince Evo One
Ähnliche Themen
14 Antworten

Magst Du uns bitte mal den Kilometerstand mitteilen und die Sache hier:

Fahren tut er gut, wenn er auch etwas zu viel Gas gibt.

... Wenn ich weniger am Gashahn drehe kommt entweder gar nichts oder er geht dann direkt los auf 25.

Nochmal erklären. Ich verstehe es nicht... der Roller gibt zuviel Gas :confused:

Themenstarteram 15. Juni 2021 um 9:51

Kilometerstand ca 15.000km

Was ich meine ist man kann nicht langsam fahren zB Schrittgeschwindigkeit.

Beim 4T liegt das nicht am Auspuff.

Entweder der Schnorchel vom Luftfilter zum Vergaser ist defekt oder nicht richtig sauber auf den Vergaser, oder Die Membrane im Vergaser ausgehärtet ,gerissen so das der Schieber nicht sauber läuft.

Themenstarteram 15. Juni 2021 um 11:11

Was meinst du jetzt genau? Dass er nicht gut anspringt?

Ich habe gerade nochmal getestet und ein Video gemacht. Natürlich ist er bei Aufnahme "ganz gut" angesprungen, aber auch nicht ganz sauber. Mir fallen zudem zwei Dinge auf:

  1. Der Drehzahlmesser schwankt leicht auf/ab, ist das normal? (siehe Video)
  2. Wie ich schon gesagt habe: Wenn ganz wenig Gas gebe geht zwar die Drehzahl hoch, es wird aber keine Kraft auf das Rad übertragen. Erst bei ca. 3000 Umdrehungen wird Kraft auf das Hinterrad übertragen. Es ist mir somit nicht möglich Schrittgeschwindigkeit zu fahren, wenn ich wenig Gasgebe passiert nichts und bei 3000 kommt auf einmal so Schub mit einem Ruck nach vorne. (Am Ende von dem Video zeige ich das)

Video:

https://youtu.be/_5yAreXH2_o

1. Drehzahlmesser ist okay. Normales zappeln der Nadel.

2. Greift die Kupplung nicht richtig, oder hat der Motor keine Kraft?

Dem Video nach greift die Kupplung ruckartig. Leider hast du nur dein Cockpit aufgenommen, nicht das Hinterrad.

Wie alt sind die Variorollen? Auch 15000km?.

Das schlechte Anspringen hat damit nichts zu tun. Eher Kaltstartvorrichtung, Nebenluft oder Dreck im Vergaser.

Wie alt ist die Zündkerze?

Themenstarteram 15. Juni 2021 um 12:19

Der Motor zieht sehr gut.

Ja die Kupplung greift ruckartig bei ca. 3000 Umdrehungen, das sieht man zwar nicht im Video aber hört man ganz gut: Drehzahl geht hoch aber das Hinterrad dreht sich nicht. Bei ca. 3000 dann "wrumm". Das ist was ich meinte bei der Fahrt: Wenn ich langsam fahre und am Gashebel ziehe passiert nichts und dann kommt ein Ruck nach vorne.

Der Roller ist gebraucht gekauft aber ich habe im Checkheft stehen dass 2019 bei 13.000km Zündkerze, Riemen und Variorollen erneuert wurden. Zudem habe ich Rechnungen dass dieses Jahr ddas Kaltstartventil erneuert wurde, Vergaser eingestellt, Öl gewechselt.

Wo wäre nach Nebenluft zu suchen? Geht das mit Lecksuchspray?

Gelöscht weil gerade Infos kamen zu Wartung usw.

Zitat:

@Rebl schrieb am 15. Juni 2021 um 12:19:48 Uhr:

Wo wäre nach Nebenluft zu suchen? Geht das mit Lecksuchspray?

Mit Motortechnik scheinst Du ja nicht viel am Hut zu haben :(

Na gut ! Das könntest Du noch hin bekommen:

Im Ansaugsytem Deines Vergrennungsmotors herrscht immer ein gewisser

Unterdruck. Wenn hier Untichtigkeiten auftreten wird hier zusätzlich Luft angesaugt und

verändert dann das Benzin-Luft-Gemisch, das im Vergaser im exakten Verhältnis

aufbereitet wird (Sofern die Einstellung stimmt) ;)

Wenn der Motor läuft und Du sprühst Lecksuchspray auf die undichte Stelle, würden

auf der Seite wo Unterdruck herrscht Seifenblasen entstehen. Also im Inneren des

Ansaugsystems, wo kein Mensch hinschauen kann !

Aus diesem Grund verwendet man ein hochentzündliches Spray

(Bremsenreiniger oder Startpilot) das man bei laufendem Motor auf die vermuteten

Leckstellen dezent aufsprüht. Z.B. Vergaseranschluss zum Asaugstutzen und Zylinder/

Zylindrkopf und den ASS selbst. Keinesfalls in die Nähe des Luftfilters !

Verändert dabei der Motor seine Drehzahl (I.d.R. Erhöhung), ist das eine Stelle, durch

die dieses Mittel und natürlich auch Luft angesaugt wird ;)

Du solltest Dein Hauptaugenmerk aber erst einmal auf die Variomatik richten !

Themenstarteram 17. Juni 2021 um 20:57

Variokasten aufgemacht, das Ding ist komplett schwarz. Ist das schlimm? Habe viele Videos zum Thema Variomatik, Keilriemen und Kupplung gesehen aber bei keinem einzigen war es innen schwarz.

Habe aber nochmal die Rechnungen gecheckt: Vor 2 Monaten erst wurde Motor und Antrieb geprüft und war in Ordnung.

658a405f-f480-469a-83c9-8c368948951d
17597a3d-1b80-433e-ba54-c40b2a32cb74
Cde8e10a-8310-42a6-b1da-d9d7f65a9dba
+5
Themenstarteram 17. Juni 2021 um 21:08

Vergleichsfotos

52086df1-254b-45d4-822c-4a9d3fedf365
Fdffa466-679e-46c6-a4d5-73994d4e5303

Wenn dort 15K Km nicht gereinigt wurde ist der Abrieb völlig normal.

Es fehlen die Fotos der Gewichte und der Kupplungsbeläge. Das wäre wichtig ;)

Themenstarteram 19. Juni 2021 um 13:00

Update: Variomatik, Gewichte und Keilriemen waren wie beschrieben fast neu. Habe die Vario und Gegendruckfeder getauscht gegen die Multivar 2000 von Malossi nach genau den Angaben von Malossi für meinen Roller (9,5g Gewichte, original waren 7g). Der Roller läuft jetzt richtig rund, garnicht mehr ruppig. Kaltstart muss ich nochmal beobachten. Habe auch den Luftfilter nochmal gecheckt, evtl hatte ich den falsch eingesetzt, jetzt sitzt er richtig.

@Künne im Anhang die Fotos

Achja noch etwas: Oben rechts am Deckel ist eine Schraube abgebrochen beim reindrehen. Ist das schlimm wenn dort eine Schraube fehlt?

Das letzte Bild zeigt das nachher Bild: Alles gereinigt und neue Vario

Ad253206-7816-4bb3-8df1-ec01a3379128
E73207fa-0f54-46d0-812b-3f35245f6675
8db5f4ed-5dc9-45e0-b0e0-68a5ae260f52
+2

moin. ich schätze mal der hat einen keihin Vergaser? Wenn ja, den elektrischen choke rauswerfen und einen manuellen verbauen. Außerdem den vergaser mal richtig reinigen (mit druckluft oder noch besser ultraschallbad)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. 125er 4 Takt springt schlecht an (Gilera Runner 125 VX/ST)