ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Xenon Brenner Tausch D3S - Fehlermeldung!?

Xenon Brenner Tausch D3S - Fehlermeldung!?

Themenstarteram 4. Januar 2009 um 12:01

Hallo Zusammen,

ich habe ein Problem:

Ich wollte gern bei meinem A3, die vorhandenen Xenonbrenner gegen andere tauchen lassen, da ich gern eine andere Lichtfarbe wollte. (das habe ich bei meinem A4 zuvor auch machen lassen und hat alles super geklappt).

Nun gab es anfangs Probleme da mir D2S - Brenner verkauft wurden und im neuen A3 aber die neuen D3S verbaut sind. Nach einigen Telefonaten habe ich nun ein neues Paket bekommen und die Xenonbrenner heute habe einbauen lassen.

Nachdem es aber eine größere Aktion war (hat ca. 5h gedauert, da die komplette Front abgebaut werden musste, war wir heute gegen 17 Uhr fertig.

Das Licht sieht super aus, es sind jetzt ca. 8300 Kelvin (bläuliches Licht) und vorher die originalen 4125 Kelvin (weiß).

Soweit so gut, alles lief hervorragend - alles wieder verbaut und wir wollten die Xenonscheinwerfer noch richtig justieren und plötzlich fiel das Licht aus und ich bekam die Fehlermeldung, dass die beiden Hauptscheinwerfer (abblendlicht links + rechts) defekt seien.

Wir haben es dann noch einige Male versucht - hab auch es auch mit der Kamera (Video) dokumentiert.

Was kann denn da der Fehler sein, haben wir etwas vergessen? Kann mir jemand von euch helfen?

PS: die Xenonbrenner sind laut Lieferant die richtigen, D3S 42V 35 Watt (inkl. Steuergerät) Wobei uns bei der Montage aufgefallen ist, dass die neuen etwas kürzer waren als die, die original veraut waren. Die Sockel stimmten aber überein.

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe!

Beste Grüße chris

 

Beste Antwort im Thema

wenn du Pech hast,hast du das Steuergerät beider Seiten hochgeschossen. Wer macht auch Xenonbirnen rein,die keine Kennung drauf haben. Zudem sind 8000k in D nicht erlaubt. Xenon ist Xenon,was bringt mir die Farbe? Ausleuchtung hast du deswegen keine Bessere.

 

Grüße

Domi

33 weitere Antworten
Ähnliche Themen
33 Antworten

Von welchem Hersteller sind denn die neuen ?

Themenstarteram 4. Januar 2009 um 12:15

Danke schon mal für deine schnelle Antwort! 

Die neuen Brenner habe ich bei "day-lights.eu" bestellt. Erst hatte er mir die D2S geschickt und beim Einbau direkt bei Audi hatten die mir gesagt, dass diese den falschen Sockel haben und dass ich D3S brauche.

Danach hat er mir geschrieben, dass er sich informiert hatte und mir die Osram D3S bestellen kann, die bei Audi´s, die für einen anderen Markt bestimmt wären in der entsprechenden Lichtfarbe bestellen würde.

Und am 23.12.2008 habe ich dann dieses Paket bekommen. Eine Marke oder andere Daten stehen nicht auf den Brennern.

 

 

Da du DS3 Brenner verbaut hast, hast du also ein Facelift...

Ich habe bei einem A6 4F mal die Brenner getauscht. Danach kam ebenfalls eine Fehlermeldung- allerdings war hier nur der Brenner nicht richtig aufgesteckt sprich ich würde nochmal alle Stecker und Kontakte überprüfen.

 

Normalerweise sind die Brenner aber genormt (von der Baugröße her) sprich viel anders dürften die nicht sein . Bei den DS3 Brennern sind ja die Vorschaltgeräte auf den Brennern - da könnte dann schon eine Abweichung der größe entstehen.

 

Wie gesagt einfach nochmal alle Stecker kontrollieren- Wenn dies nicht der Fall ist würde ich sagen das etwas mit den Brennern selbst nicht stimmt, da ja beide nicht gehen.

 

 

Entnehme ich das jetzt richtig, dass du bei Audi die Brenner bestellt hast - nur mit einer anderen Landeskennung?

 

 

Themenstarteram 4. Januar 2009 um 12:39

Ja stimmt, ich habe das Facelift, Baujahr 09/2008 mit dem LED-Tagfahrlichtband!

 

Das wäre eine Möglichkeit, stimmt!

Ich habe die Brenner aber von einem Bekannten, der beim TÜV arbeitet einbauen lassen und wa die ganze Zeit dabei! Wir mussten fast die gesamte Front entfernen um die Scheinwerfer zu überprüfen.

Die Sockel sahen beide gleich aus, auch die Stecker passten tadellos auf die Sockelanschlüsse an den befestigten Vorschaltgeräten. In den Scheinwerfern ist aber noch ein größeres Steuergerät, kann es damit zu tun haben?

 

Das mit dem Tüv habe ich extra erwähnt, da ich diesen Herren kenne, das ist ein 150%iger - der baut ganze Autos komplett neu - und bevor der was zusammenschraubt schaut der 10mal nach ob alles passt!

 

Ich überprüfe nachher alle Stecker noch einmal und wenn es dann immer noch nicht geht, muss ich morgen früh gleich mal zu Audi und die sollen mir sagen, was da falsch ist, oder?

Die Brenner habe ich nicht direkt von Audi bekommen - da die mir nur die angeboten haben, die ich eh schon verbaut hatte. Es sind Brenner von day-lights.eu, die nach deren Aussage in Audis aus anderen Ländern verbaut sind!

Kannes auch mit der Fehlermeldung liegen - muss man da was rauslöschen oder einstellen?

 

 

Fehlerspeicher löschen bringt nichts.

 

Ich denke mal das dann alle Kabel und Stecker richtig bei dir drauf sind. Was ich mir dann noch vorstellen könnte ist, dass irgendwas mit dem Vorschalt/Zündgerät direkt am Brenner nicht mit dem Steuergerät in dem Scheinwerfer zusammen passt und daher dann die Meldung "defekt" kommt..

Was anderes könnte ich mir nicht vorstellen,

 

Scheinbar brannten sie ja kurzzeitig bei dir, so dass ein defekt der Brenner selbst oder sogar deines Steuergerätes nicht aus zu schließen ist.

Ich würde erstmal die org. DS3 Brenner wieder einbauen und schauen ob sie dann wieder zünden und die Fehlermeldung weg ist.

 

Themenstarteram 4. Januar 2009 um 13:27

Ja das klingt auch für mich plausibel!

Ich werde morgen die originalen Brenner wieder einbauen lassen. 

Aber die derzeitigen Brenner brennen immer so ca. 1 min und 10 sec und dann gehen die aus. Dann erscheint die Fehlermeldung.

Wenn ich das Licht dann ausschalte und es wieder einschalte ist alles wieder in Ordnung, und der Spaß beginnt von vorn. Dann wieder ca. 1:10 min und dann sind die wieder aus.

Ist das typisch bei so einem Tausch? 

Ich scheine mit den Lichtsystemen bei audi echt kein Glück zu haben - bei meinem S4 vorher war das am Anfang das gleiche.... :-( 

Was ist, wenn das Steuergerät kaputt ist? Wer haftet denn dann? Der Lieferant für von den Brennern?

Aber wenn das Steuergerät kaputt wäre, dann würden die ja gar nicht mehr zünden, oder?

Danke schon mal für deine Hilfe....

 

Beste Grüße aus Wiesbaden

chris

 

Irgendwas ist mit deinen brennern nicht i.O.

 

Das stg. wird wohl noch i.O. sein sonst würden sie nicht mehr angehen (zünden und leuchten) -

 

Im Falle das dein Stg. defekt ist bist DU erstmal daran schuld  - da der tausch auf nicht org. Audi Teilen erfolgt ist- Ob man das nachweisen kann ist fraglich ..

 

wenn du Pech hast,hast du das Steuergerät beider Seiten hochgeschossen. Wer macht auch Xenonbirnen rein,die keine Kennung drauf haben. Zudem sind 8000k in D nicht erlaubt. Xenon ist Xenon,was bringt mir die Farbe? Ausleuchtung hast du deswegen keine Bessere.

 

Grüße

Domi

Zitat:

Original geschrieben von Domis_golf

wenn du Pech hast,hast du das Steuergerät beider Seiten hochgeschossen. Wer macht auch Xenonbirnen rein,die keine Kennung drauf haben. Zudem sind 8000k in D nicht erlaubt. Xenon ist Xenon,was bringt mir die Farbe? Ausleuchtung hast du deswegen keine Bessere

Aber eine coolere Optik;)

Viele Grüße

g-j:) der sich fragt ob Du 2F2F geschaut hast;)

Zitat:

Original geschrieben von game-junkiez

 

Aber eine coolere Optik;)

aus dem Alter sind wir doch raus G-J oder? :D

 

Grüße

*der2F2Fgesehenhat*

Domi:)

Definitiv Domi,

obwohl, sollte mal ein Brenner über die Wupper gehen, könnte ich mir vorstellen........ach lassen wir das.....auf Fall kaufe ich dann kein überteuertes Audi Ersatzteil;)

Viele Grüße

g-j:)

Themenstarteram 5. Januar 2009 um 12:51

Also zum Thema "wer kauft 8000K Xenonbrenner...usw." möchte ich folgendes sagen.

Ich bin normal niemand, der "baumarkt-tuning" betreibt oder jedes originale Teil am Wagen verändern muss, aber bei der Auleuchtung der Fahrbahn und der Lichtfarbe sehe ich das etwas anders.

Die Originalen D3S Xenon-Brenner von Osram waren auch okay, aber da ich bei meinem S4 zuvor auch die Brenner habe tauschen lassen und dort ebenfalls über 8000 K hatte, war mir der Unterschied sofort aufgefallen und ich wollte diesen Zustand wieder bei diesem Wagen haben.

Mir war aber vor dem Kauf nicht bewusst, dass es sich um eine Neuerung der Brenner handelt (vorher D2S und nun D3S) und dass die hiesigen Anbieter - außer Audi - Probleme mit diesen Teilen hatten.

Ich werde nun abwarten was sich day-light.eu einfallen lässt, um das Problem innerhalb der kommenden 2 Tage zu lösen, ansonsten baue ich die alten wieder ein und warte ab...bis sich die Anbieter auf eine bessere Lösung geeinigt bzw. eine solche gefunden haben.

Fakt ist aber, wenn ich die originalen wieder einbaue, werde ich es eines Tages wieder versuchen! :-)

Und die Lichtfarbe sowie die subjektive Ausleuchtung ist eine andere....egal was Messgeräte in Lumen ausdrücken. :-)))

 

vg chris

Zitat:

Original geschrieben von Audi_S4_MTM

Also zum Thema "wer kauft 8000K Xenonbrenner...usw." möchte ich folgendes sagen.

Ich bin normal niemand, der "baumarkt-tuning" betreibt oder jedes originale Teil am Wagen verändern muss, aber bei der Auleuchtung der Fahrbahn und der Lichtfarbe sehe ich das etwas anders.

Die Originalen D3S Xenon-Brenner von Osram waren auch okay, aber da ich bei meinem S4 zuvor auch die Brenner habe tauschen lassen und dort ebenfalls über 8000 K hatte, war mir der Unterschied sofort aufgefallen und ich wollte diesen Zustand wieder bei diesem Wagen haben.

Mir war aber vor dem Kauf nicht bewusst, dass es sich um eine Neuerung der Brenner handelt (vorher D2S und nun D3S) und dass die hiesigen Anbieter - außer Audi - Probleme mit diesen Teilen hatten.

Ich werde nun abwarten was sich day-light.eu einfallen lässt, um das Problem innerhalb der kommenden 2 Tage zu lösen, ansonsten baue ich die alten wieder ein und warte ab...bis sich die Anbieter auf eine bessere Lösung geeinigt bzw. eine solche gefunden haben.

Fakt ist aber, wenn ich die originalen wieder einbaue, werde ich es eines Tages wieder versuchen! :-)

Und die Lichtfarbe sowie die subjektive Ausleuchtung ist eine andere....egal was Messgeräte in Lumen ausdrücken. :-)))

vg chris

Je höher die K-Zahl, desto höher der Anteil an UV-Strahlung.

Seit wann kann das menschliche Auge UV-Strahlung erkennen ?

cool bald können sich die ladies vor den scheinwerfern dann bräunen :cool:

 

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Xenon Brenner Tausch D3S - Fehlermeldung!?