ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. X3 LCI: Konfigurator online (UK)

X3 LCI: Konfigurator online (UK)

BMW X3 F25
Themenstarteram 26. Februar 2014 um 9:45

Moin,

auf bmw.co.uk kann der X3 LCI konfiguriert werden - have fun!

Grüße

Beste Antwort im Thema

Was bitte hat euer Geschreibsel mit dem Thema zu tun?

Mag ja sein, das Ihr im Geld schwimmt, aber langsam geht mir euer Getue auf dem Geist.

 

53 weitere Antworten
Ähnliche Themen
53 Antworten

€ 12.000,- !!! Preisunterschied bei einem identisch ausgestatteten BMW X3 35 d (mit sehr guter Ausstattung) zwischen der englischen und der deutschen Konfiguration ist schon mehr als unverschämt! :mad:

BMW 35d England: € 70.500,-

BMW 35d Deutschland: € 82.500,-

Der deutsche Autokäufer ist und bleibt das größte Rindvieh!

748ducati

Gut, dass die US amerikanische Seite noch nicht geschaltet ist. Und bevor die Hinweise auf die Netto Preise kommen, es gibt mehrere Bundesstaaten ohne Sales Tax. ;) 

 

Schön, dass man dort die Standheizung für 1449€ mitkonfigurieren kann. Man wird hier echt verar*cht... *grrrrr*

VG

Patsone

Standheizung gibt es doch hier auch beim lci. Und das für nur 1.390,00€

Wird Zeit, dass der Konfigurator hier online geht

Zitat:

Original geschrieben von The Taog

Standheizung gibt es doch hier auch beim lci. Und das für nur 1.390,00€

Wird Zeit, dass der Konfigurator hier online geht

Standheizung und Komfortsitze gibt es nur für den X5, wurde mir vom Händler bestätigt, haben wir auch schon im X5 Forum diskutiert

PS: Wir sind in Deutschland leider die dummen die diese Preise zahlen , aber importieren hilft auch nichts.

Standheizung gibt es beim X3 LCI als SA 536 ab Werk, egal was der Händler "bestätigt". Ein Blick in die Preisliste wirkt bildend.

Hauptsache gemault.

Entweder darüber, dass die Linksfahrer Standheizung bekommen und wir nicht. 

Oder darüber, dass der X3 gar keine Standheizung bekommt.

 

Mault ihr aus Prinzip oder weil euch das Thema interessiert und ihr persönlich betroffen seit. 

Letzteres könnt ihr ganz leicht in den Griff bekommen, wenn ihr mal einen Blick in die Preisliste vom F25 LCI werft. Dann seit ihr auf dem aktuellen Stand und erspart uns das Gejammer.

 

Man sollte das Thema Standheizung nicht so aufbauschen.

Denn Tatsache ist, dass sich die SA Standheizung nicht gut verkauft.

Habe mi einem WA darüber geredet, und er gab mir diese Info.

Das bezieht sich übrigens auf alle Modelle. Daher wurde auch kein übergroßen Wert

auf eine unbedingte Einführung einer Standheizung gelegt. Sieht man am Vor -LCI.

Es sind halt nur wenige, auch hier, die so was haben möchten.

Ich sehe das auch so, habe am 29.01.bestellt und gestern meine Konfiguration abgegeben( ab 5.3 kann ich keine Änderung mehr vornehmen, lt. BMW) keine Standheizung genommen .

Mein Übergabe-Termin 7.5.

Ich habe LCI mit Standheizung bestellt. Es ging ja jetzt eben nur darum, dass es eben, anders als hier behauptet, doch die Standheizung beim LCI gibt. Und zwar nicht nur in UK, sondern auch in DE.

Dass es nicht viele gibt, die das bestellen, mag ja sein. Jedoch haben wir jetzt alle neuen Firmenfahrzeuge wenn möglich mit Standheizung bestellt.

...der preisunterschied ist schon eine frechheit.....aber uns deutsche kann man ja melken bis zum umkippen.

trotzdem werden die wagen gekauft bei uns wie geschnittenes brot, also scheint knete in der volkswirtschaft genug da zu sein....

man sollte tatsächlich einmal alternative bestellfunktionen auch ausprobieren. bislang war ich mit meinem händler ja zufrieden, aber wenn man sieht, wie gleich ausgestattete wagen im ausland angeboten werden....da könnte einem der hut hoch gehen.... naja, zumindest mir :)

ich weiss gar nicht, was ihr meckert. Ich habe diese Woche wieder einen BMW in UK bestellt, bereits zum 5 Mal....die Ersparnis ist > 20%, bei gleicher Ausstattung. Obwohl das Wechselkurs schlechter geworden ist, lohnt es sich auf jeden Fall. Aber das muss ja zum Glück jeder selben wissen.

20% zur UPE in Deutschland? Das wäre mir zu wenig. Der Deutsche Händler gibt ja auch noch Nachlass im niedrig zweistelligen Bereich.

Zitat:

Original geschrieben von ddanny

ich weiss gar nicht, was ihr meckert. Ich habe diese Woche wieder einen BMW in UK bestellt, bereits zum 5 Mal....die Ersparnis ist > 20%, bei gleicher Ausstattung. Obwohl das Wechselkurs schlechter geworden ist, lohnt es sich auf jeden Fall. Aber das muss ja zum Glück jeder selben wissen.

Und auf welcher Seite fährst dann - links oder rechts? :-D

Zitat:

Und auf welcher Seite fährst dann - links oder rechts? :-D

Man kann in GB auch linksgesteuerte Fahrzeuge (Diplomatenwagen bei einem bestimmten Händler in London) kaufen. In diesem Sinne kein Problem.

Deine Antwort
Ähnliche Themen