ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Worin besteht der der Unterschied zwischen der der normalen MFA und der MFA+

Worin besteht der der Unterschied zwischen der der normalen MFA und der MFA+

Themenstarteram 13. Oktober 2009 um 13:33

und genau darum geht es

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von lharbig

Die Suchfunktion ist mir bekannt aber hast du auch mal gesehen wie viele Seiten Müll (hunderte) und Klugscheißerei man da lesen muß um einfach mal auf den Punkt zu kommen.

Und warum muss man das? Weil so Spezialisten wie du, die sich keine 10 Minuten Zeit nehmen, Ihre Infos erstmal selbst rauszusuchen, ständig die gleichen Threads wieder und wieder eröffnen, bis die von dir angesprochenen hundert Seiten Müll vorliegen.

Zitat:

Original geschrieben von lharbig

Auserdem ist das hier ein Forum da schreibt man gerne und kein Brockhaus indem man suchen muß.

Schön dass du so gerne schreibst, würdest du aber mehr lesen, müsstest du garnicht erst schreiben, weil alles bereits 100 Mal geschrieben wurde. Wenn du tatsächlich so gerne Fragen niederschreibst, bewerb dich mal in der "Wer wird Millionär"-Redaktion ;)

Zitat:

Ich will dir nicht zu nahe treten aber überleg dir mal wo wir sind DANKE.

Genau das scheinst du nicht verstanden zu haben, denn mit etwas mehr Motortalk-Erfahrung wüsstest du, dass die Nutzung der Suchfunktion wieder und wieder rauf- und runtergepredigt wird (von Usern wie auch von Moderatoren).

Und erzähl mir nicht, dass deine Frage nirgends beantwortet ist. Du bist schlicht zu bequem.

Wie's in den Wald hineinruft...

P.S.: Den Spruch mit der arschlosen Bemerkung fand ich gut, danke wenigstens dafür.

P.P.S.: Heute reg ich mich nimmer auf. Morgen krieg ich mein neues Auto (mit MFA+), das entspannt doch ungemein. :D

78 weitere Antworten
Ähnliche Themen
78 Antworten

MFA+ hat zusätzlich:

- Anzeige der offenen Türen

- Schutz vor Car-Napping (Türen schließen ab 15 km/h(?) und gehen erst auf, wenn man aussteigen will oder bei Unfall)

- Möglichkeit eine GRA (= Tempomat) nachzurüsten. Anzeige der Tempomat-Geschwindigkeit bzw. der gespeicherten Geschwindigkeit unten links.

- Mehr Anzeigen gleichzeitig möglich (glaube eine mehr, DOT-Matrix statt einfacher Anzeige)

- Geschwindigkeitsgrenze für Winterreifen eingeben

- Restkilometeranzeige??

- Darstellung von Radio-Sender/aktuell laufendem Titel

- Anzeige vom Kompass links oben im Eck (in Verbindung mit Navi)

- Anzeige von Navigationsanweisungen

- Telefon-Bedienung

- Setup-Menü für diverse Einstellungen

- Darstellung des Park-Lenk-Assistenten

... bitte weiter ergänzen.

 

Die Geschwindigkeitswarnung für Winterreifen hat auch die normale MFA.

Hallo Leute,

ich habe die standard MFA und versuche vergeblich in das Setup Menü zu gelangen. Leider ohne Erfolg.

Jetzt kommen mir langsam Zweifel, ob bei der standard MFA überhaupt ein Setup Menü verfügbar ist.

Kann wir diesbezüglich jemand weiterhelfen?

Besten Dank!

lg

radair76

Zitat:

Original geschrieben von radair

Hallo Leute,

ich habe die standard MFA und versuche vergeblich in das Setup Menü zu gelangen. Leider ohne Erfolg.

Jetzt kommen mir langsam Zweifel, ob bei der standard MFA überhaupt ein Setup Menü verfügbar ist.

Kann wir diesbezüglich jemand weiterhelfen?

Besten Dank!

lg

radair76

Hi,

bei der Standard MFA gibt es kein Setup Menü (hatte diese auch in meinem 5er)

du kannst nur zwischen der Ebene 1 und 2 wechseln und die Geschwindigkeitswarnung für die Winterräder einstellen.

Ganz sicher bin ich mir aber nicht, da ich nicht weiß ob sich bei der Standard MFA zwischen Golf V und Golf VI was geändert hat.

lg

Hallo!

Die kleine MFA ist beim Golf VI optisch zwar gefälliger geworden, da sie auf die volle Größe gewachsen ist, aber Setup-Menü gibts trotzdem keins - nachdem das kein Dot-Matrix-Display ist wäre das technisch schwer gewesen.

vg, Johannes

Zitat:

Original geschrieben von radair

ich habe die standard MFA und versuche vergeblich in das Setup Menü zu gelangen. Leider ohne Erfolg.

Jetzt kommen mir langsam Zweifel, ob bei der standard MFA überhaupt ein Setup Menü verfügbar ist.

DAS ist ja gerade der Unterschied zwischen MFA und MFA+

Vielen Dank für die Info!

ich dachte das gibts auch bei der standard MFA, da in der Bedienungsanleitung nicht eindeutig darauf hingewiesen wird, dass es die Setup features nur bei MFA+ gibt. Da steht nur, dass die Anzahl der Setup-Features je nach Ausstattung variieren kann.

Jetzt kenn ich mich aus und bin traurig, dass meiner kein MFA+ hat. :-(

Danke nochmal!

lg

radair76

Hallo!

Zitat:

Original geschrieben von radair

ich dachte das gibts auch bei der standard MFA, da in der Bedienungsanleitung nicht eindeutig darauf hingewiesen wird, dass es die Setup features nur bei MFA+ gibt. Da steht nur, dass die Anzahl der Setup-Features je nach Ausstattung variieren kann.

Jetzt kenn ich mich aus und bin traurig, dass meiner kein MFA+ hat. :-(

Kopf hoch, da stellt man sowieso sehr selten was um. Die einmalige Konfiguration musst du halt von jemandem mit VCDS oder vom Händler machen lassen und dann sollte das so passen.

Solang du kein Telefon und kein Navi hast ist die MFA+ verzichtbar, die normale MFA sieht doch optisch auch gut aus (im Gegensatz zum Golf IV und V, wo es zwangsläufig immer so ausgesehen hat als ob da etwas fehlt).

vg, Johannes

einer ist vllt. zu faul zum suchen, die anderen sind genauso zu faul zum antworten.

Ich denke ein Forum beruht auf Gegenseitigkeit und nicht nur auf Benutzung der Suchfunktion, denn es stimmt, man liest sich durch ewiges Bla bis man auf den Punkt kommt. Ich denke, wer keinen Bock auf eine Frage hat, soll sie einfach nicht anklicken.

Eine Frage mal zur Verbrauchsanzeige:

So wie ich das bisher aus irgendwelchen Unterlagen sehe, gibt es im Prinzip beim Golf nur Durchschnittsverbrauch und Momentanverbrauch.

Ist das richtig?

Bei meinem Meriva gibt es zusätzlich den absoluten Verbrauch. Da kann ich mir z.B. die Menge Kraftstoff (direkt in Litern) anzeigen lassen, die seit dem letzten Reset, laut Bordcomputer, verbraucht sein soll.

Wenn man diese Anzeige über mehrere Tankungen hinweg mit der Summe des Verbrauchs laut Tankquittungen vergleicht, hat man eine ziemlich genaue Vorstellung von der Anzeigegenauigkeit des Bordcomputers.

Zitat:

Original geschrieben von navec

Eine Frage mal zur Verbrauchsanzeige:

So wie ich das bisher aus irgendwelchen Unterlagen sehe, gibt es im Prinzip beim Golf nur Durchschnittsverbrauch und Momentanverbrauch.

Ist das richtig?

Richtig!

Zitat:

Original geschrieben von navec

Bei meinem Meriva gibt es zusätzlich den absoluten Verbrauch. Da kann ich mir z.B. die Menge Kraftstoff (direkt in Litern) anzeigen lassen, die seit dem letzten Reset, laut Bordcomputer, verbraucht sein soll.

Die Betonung liegt auf "soll". ;)

Zitat:

Original geschrieben von navec

Wenn man diese Anzeige über mehrere Tankungen hinweg mit der Summe des Verbrauchs laut Tankquittungen vergleicht, hat man eine ziemlich genaue Vorstellung von der Anzeigegenauigkeit des Bordcomputers.

Man kann auch den tatsächlichen Durchschnittsverbrauch selbst ausrechnen und diesen mit dem BC vergleichen. Nach ein paar mal voll tanken sollte man sehen können wie viel dein BC abweicht.

Mittels VCDS könnte man das dann sogar korrigieren. ;)

Zitat:

Original geschrieben von jennss

MFA+ hat zusätzlich:

- Anzeige der offenen Türen

- Schutz vor Car-Napping (Türen schließen ab 15 km/h(?) und gehen erst auf, wenn man aussteigen will oder bei Unfall)

- Möglichkeit eine GRA (= Tempomat) nachzurüsten. Anzeige der Tempomat-Geschwindigkeit bzw. der gespeicherten Geschwindigkeit unten links.

- Mehr Anzeigen gleichzeitig möglich (glaube eine mehr, DOT-Matrix statt einfacher Anzeige)

- Geschwindigkeitsgrenze für Winterreifen eingeben

- Restkilometeranzeige??

- Darstellung von Radio-Sender/aktuell laufendem Titel

- Anzeige vom Kompass links oben im Eck (in Verbindung mit Navi)

- Anzeige von Navigationsanweisungen

- Telefon-Bedienung

- Setup-Menü für diverse Einstellungen

- Darstellung des Park-Lenk-Assistenten

... bitte weiter ergänzen.

- zeit/kilometer bis zur inspektion

- restkilometer (ohne ?)

- zweitgeschwindigkeit

- digitale geschwindigkeitsanzeige

@Jubi TDI/GTI:

Danke für die Bestätigung.

Wenn ich nach ca 10000km und ca 600L Verbrauch (nach Tankquittungen), diesen Verbrauch dem der Absolut-Verbrauchsanzeige des BC gegenüberstelle, habe ich sehr genaue Daten und man kann die Abweichung des BC dann ebenfalls sehr genau beziffern. Fehler beim Betanken sind dann auch vollständig eleminiert.

(Das würde VW keinen Cent mehr kosten, auch diese Anzeige zu realisieren.)

Nur über den Durchschnittsverbrauch (was ich auch gemacht habe) ist das nicht annähernd so genau.

Stimmt es ebenfalls, dass die Anzeige der Uhr im MFA sich nicht automatisch, über das RDS-Radio, einstellt?

Die Uhr stellt sich nicht automatisch ein.

Wenn ich die von der MFA angezeigten gefahrenen Kilometer mit dem Durschnittsverbrauch multipliziere erhalte ich doch dasselbe Ergebnis wie wenn das die MFA aus denselben Werten gleich selber machen würde.

Ich verstehe nicht, was da weniger genau sein sollte? Oder verstehe ich gerade gar nicht, worum's überhaupt geht?

Die real verbrauchte Spritmenge in Liter erfahre ich ziemlich genau an der Tankstelle.

Grüße!

Ist nichts Dramatisches:

Wenn dein BC über 10000km einen Durchschnitt von z.B. 5,8L/100km anzeigt, weißt du, dass du ungefähr 580L gebraucht haben sollst.

Mit der Anzeige des absoluten Verbrauchs geht es eben noch etwas genauer. Mehr nicht.

Kann man wahrscheinlich vernachlässigen.

Könnte aber nicht schaden, wenn die Anzeige vorhanden wäre, da sie nichts kostet. Hatte ich eigentlich gerade von VW erwartet (genau wie so etwas mit der Uhreinstellung.)

Außerdem kann man bei jedem Tanken direkt und einfach feststellen, was laut BC verbraucht sein soll.

Auf der Tankquittung stehen ja nun mal Liter und nicht Liter/100km.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Worin besteht der der Unterschied zwischen der der normalen MFA und der MFA+