ForumE36
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. Woran erkennt man am ehesten einen korrigierten Kilometerstand?

Woran erkennt man am ehesten einen korrigierten Kilometerstand?

Themenstarteram 9. März 2009 um 23:04

Die typischen sachen wie Abnutzungsgrad von Lenkrad, Schaltknauf etc. kenne ich eigentlich, aber gibt es noch andere, vielleicht speziell für den 328i, erkennungszeichen für einen "korrigierten" Kilometerstand?

Beste Antwort im Thema

nein gibt es nicht, zumindest nix, was dir 100% sicherheit gibt.

alles andere sind nur "indizien".

23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten

nein gibt es nicht, zumindest nix, was dir 100% sicherheit gibt.

alles andere sind nur "indizien".

Guck mal in die FAQ, da ist eine Zusammenstellung von Indizien.

Themenstarteram 9. März 2009 um 23:09

Danke für den Hinweis!! Werde das mal durchlesen!

Zitat:

Original geschrieben von chuligan

Die typischen sachen wie Abnutzungsgrad von Lenkrad, Schaltknauf etc. kenne ich eigentlich, aber gibt es noch andere, vielleicht speziell für den 328i, erkennungszeichen für einen "korrigierten" Kilometerstand?

Je nach Fahrzeugalter werden kilometerstand nicht nur im Tacho sondern auch in Steuergeräten und auch Fahrzeugschlüssel gspeichert aber wie meine Vorschreiber geschrieben haben, 100% Sicherheit gibt es nicht }die Halunken werden immer besser:

Gruss

Zitat:

Original geschrieben von teamhulkster

Je nach Fahrzeugalter werden kilometerstand nicht nur im Tacho sondern auch in Steuergeräten und auch Fahrzeugschlüssel gspeichert

Das kam erst mit dem E46 und eventuell bei den letzten Z3 und compacts.

Sicherheit gibt nur ein Lückenloses Scheckheft, am besten von bmw, alles andere ist gefällscht.....

Zitat:

Original geschrieben von tommy1181

Sicherheit gibt nur ein Lückenloses Scheckheft, am besten von bmw, alles andere ist gefällscht.....

auch das wird gerne gefälscht, also nicht drauf vertrauen.

Eher schon alte tüvzettel ,Rechnungen etc anschauen.

Themenstarteram 9. März 2009 um 23:28

Ich merke schon: Solange man sich nicht extrem gut auskennt mit den Fahrzeugen, kann man mehr oder weniger leicht über den Tisch gezogen werden:mad:

 

Kann man eigentlich beim TÜV anrufen, die Fahrgestellnummer durchgeben und die schauen nach, wieviel der bei der letzten HU auf dem Tacho hatte? Hab sowas mal gehört...

Zitat:

Original geschrieben von chuligan

Ich merke schon: Solange man sich nicht extrem gut auskennt mit den Fahrzeugen, kann man mehr oder weniger leicht über den Tisch gezogen werden:mad:

 

Kann man eigentlich beim TÜV anrufen, die Fahrgestellnummer durchgeben und die schauen nach, wieviel der bei der letzten HU auf dem Tacho hatte? Hab sowas mal gehört...

Habe sowas auch schon öfters gelesen,einfach mal dort anfragen, dann weißt es genau(und dann hier bescheid geben)

Wenn du weißt,bei welchem TÜVer der Wagen das letzte Mal war......soweit ich weiß,sind deren Datenbanken nicht vernetzt....

 

Greetz

Cap

Geheimtipp für's geübte Auge bei hohen km-Ständen sind die ganz feinen Steinschläge in den Streuscheiben der Scheinwerfer ;)

Themenstarteram 10. März 2009 um 0:03

Soviele Streuscheiben habe ich noch nicht gesehen als das ich das rdentlich einschätzen könnte...

 

Werde morgen mal bei der TÜV Zentrale nachhören. Problematisch wirds bestimmt wenn der nicht beim TÜV sondern GTÜ oder sonst wo war...

Zitat:

Original geschrieben von Gerry08

Geheimtipp für's geübte Auge bei hohen km-Ständen sind die ganz feinen Steinschläge in den Streuscheiben der Scheinwerfer ;)

Die hab ich vor 20'000km neu gemacht (Streuscheiben), sind schon wieder neue drinnen (Steinschläge)... ;)

Zitat:

Original geschrieben von chuligan

Kann man eigentlich beim TÜV anrufen, die Fahrgestellnummer durchgeben und die schauen nach, wieviel der bei der letzten HU auf dem Tacho hatte? Hab sowas mal gehört...

rechtlich gesehen fällt dies unter datenschutz und dürfte nicht rausgegeben werden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. Woran erkennt man am ehesten einen korrigierten Kilometerstand?