ForumA6 4A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. Wo sind die beheizbaren Aussenspiegel angeschlossen?

Wo sind die beheizbaren Aussenspiegel angeschlossen?

Audi S6 C4/4A, Audi A6 C4/4A
Themenstarteram 22. September 2020 um 15:05

Hallo,

meine beheizbaren Aussenspiegel gehen nicht. Keine Spannung, wenn ich den Schalter für die Heckscheibe betätige.

Laut Schaltplan (Ausgabe 06.96.) sollte in der Kupplungsstation 1 (unterm Armaturenbrett, Fahrerseite) am Platz T6 ein dunkelbrauner 6 poliger Stecker mit unter anderem angeschlossenen weissen 1 mm2 Kabeln für beide Spiegel sein.

Wie das Leben so spielt, ist ausgerechnet der Steckplatz 6 leer! In der ganzen Kupplungsstation 1 gibt es kein 1 mm2 ws Kabel.

Auto ist ein AEC 10/95.

Wo sind die Spiegelheizungen am Kabelbaum angesteckt?

Grüße

P.S. Im Stromlauf finde ich nicht wo Spiegel und Heckscheibe verbunden sind.

Kupplungsstation 1
Ähnliche Themen
39 Antworten

Hey,

hast du Kombi oder Limo ? Mit oder ohne E-Sitz bzw. Spiegelvariante?

PS

T6 heisst nur er ist 6polig, nicht an Platz 6. Spannung müsste an Pin 3 (ws/sw) vom Heckscheibenheizschalter anliegen.

LG Kim

Themenstarteram 22. September 2020 um 21:40

Hi,

habe Limo mit E-Sitzen ohne Memory.

Beheizte Spiegel ohne Anklapp. oder Memory.

Ok, wenn T6 nur einfach 6-polig heißt. Wieder was gelernt. Danke. Im Stromlauf steht T6 z- STECKVERBINDUNG 6-fach, dunkelbraun.

Aber in dunkelbraun ist trotzdem kein Stecker da.

Es müsste auch die Spiegelverstellung da drüber gehen.

Was heißt denn das "z"?

musst erst den Schalter der Heckscheibenheizung prüfen ..... siehe Bild .... ggf ist Schmelzsicherung im Schalter defekt

Schalter-fuer-spiegelheizung
Themenstarteram 22. September 2020 um 22:11

Danke für die Info Krissi.

Das ist sicher ein rein mechanischer Schalter in dem Prüfplan, oder?

Gibt's die nicht auch mit integriertem Relais für 10 min Timer?

Oder sitzt das Relais dann woanders?

das ist der Schalter in der Mittelkonsole für die Heckscheibenheizung ..... einmal gabs ne mechanische Ausführung ( meiste die alte ) .... und mit Klima bzw. ab 96 gabs nur noch den elektronischen Schalter mit 10min Timer.

hier ist eine Lastsicherung/Schmelzsicherung im Schalter die bei Überlast ( oft durch Korrosion oder Kurzschluss durchbrennt )

alternativ ne Brücke von Pin 3 nach Pin 6 zum Prüfen einsetzen

Das "z" ist nur eine Bezeichnung ein Name und der Stecker ist in der zweiten Reihe von unten, der zweite von rechts, neben dem orangenen. Die neuen Schalter sehen von innen so aus wie der auf dem Bild.

Hecksch
Themenstarteram 22. September 2020 um 22:30

Super. Werde gleich morgen weiter forschen.

T6z6 ist die numerische Bezeichnung der Stecker .... oft nötig weil es mehrereStecker mit gleicher Anzahl von den Pins gibt ... der verbaute Ort/Position wird in der erweiterten Erklärung genannt

T6z = numerische eindeutige bezeichnung

.....6 = wäre der Pin Ort am Stecker selbst

Themenstarteram 23. September 2020 um 12:03

Danke dir.

Nun zum ersten Check des Schalters in den Mittelkonsole.

... Es ist wie verhext: Der Schalter (Langer Schalter mit Relais) hat keinen Pin 3 #-/

Die Teilenummer ist 4A0 941 503 G

Dann habe ich noch einen alten normalen Schalter (893 941 503) da zum probieren.

Da ist in gedrückter Stellung:

- zw. 5 und 6 Durchgang

- zw. 5 und 3 kein Durchgang , hier also Sicherung defekt.

Ist aber im besagten Fahrzeug nicht relevant, da Pin 3 im Kabelbaum am Stecker und am Schalter nicht belegt ist.

Am Stecker belegt [mit Kabelquerschnitt]:

1- sw [0,75] Beleuchtung und Relaisversorgung

2- br [0,75] Masse

3- nicht belegt

4- ws/sw [1,5]

5- ws/ge [4] Klemme 75X

6- ws [4] zur Hecksch.hzg.

Dann müsste Pin4 doch zu den Spiegelheizungen gehen. Der Pin4 taucht aber in meinem Stromlauf 06.96 überhaupt nicht auf. Pin3 übrigens auch nicht.

Beziehe mich auf die Seiten 27/3 (beheizbare Aussensp.) und 1/24 (beheizbare Hecksch.siehe Bild).

Ich habe den Schalter angesteckt und mit Zündung AN in der Kupplungsstation 1 gemessen: Keine Spannung. Das Relais zieht an und HeckschHzg. funktioniert, denn die Bordspannung geht gleich 0,5V runter, wenn ich den Schalter betätige.

Ich nehme an zw. Pin4 und Pin6 am Schalter ist auch eine Sicherung, die dann wohl defekt ist?

update:

Ich messe ~17 OHM gegen Masse am ws/sw Kabel. Passt das?

SchaltplHeckschHzg.
Themenstarteram 23. September 2020 um 12:30

Zitat:

@Kimitation schrieb am 22. September 2020 um 22:23:17 Uhr:

....und der Stecker ist in der zweiten Reihe von unten, der zweite von rechts, neben dem orangenen. Die neuen Schalter sehen von innen so aus wie der auf dem Bild.

Klasse, stimmt. ws/sw Pin4 des Steckers geht zu Pin6 im von dir genannten Stecker der Kupplungsstation1 (durchgeklingelt).

Kupplstation 1 Spiegel_Hzg
Themenstarteram 23. September 2020 um 13:58

Hier der Schalter mal zerlegt.

Interessant, dass Pin4 über eine dünne Leitung (aus meiner Sicht zu dünn) und eine Diode (die im Bild2 unterm Relais) zum Pin 6 geht.

Verstehe ich nicht. Aus meiner Sicht erstens zu dünn für die Spiegelheizung, und zweitens was soll die Diode?

Vielleicht ist 4A0 941 503 G einfach der falsche Schalter. Obwohl die vorhandenen Pins wenigstens zur Belegung im Gegenstecker passen.

P.S. Auf ebay habe ich einen von allen Seiten fotografierten 4A0 941 503 D gesehen, der hat Pin4 nicht belegt dafür aber Pin3. Verwirrung ist komplett.

4a0941503g
4a0941503g-seite

Zitat:

@kmrlange schrieb am 22. September 2020 um 15:05:06 Uhr:

... P.S. Im Stromlauf finde ich nicht wo Spiegel und Heckscheibe verbunden sind.

Hallo Kai,

kannst Du auch nicht - weil es keine direkte Verbindung gibt bei Deinem Modelljahr 1997 :D

Die Spiegelheizung wird nicht (mehr) über den Heckscheibenheizungsschalter aktiviert. Die Regelung der Spiegelheizung erfolgt wohl intern im Spiegel. Wie weiß ich aber nicht.

Die Lösung hast Du doch vor Deiner Nase, wenn Du Stromlaufpläne (SLP) richtig lesen kannst.

Spannung direkt bei Zündung an über Strompfad 14 (s. S. 27/2) auf Strompfad 1, über Sicherung S14 und A20 weiter auf Strompfad 15 und ab T6z/6 direkt auf die Spiegel.

;)

Fussnoten ("Sternchen") beachten!

Das die Kabelfarbe aus dem SLP nicht zum Fahrzeug passt, kommt öfter mal vor. Deshalb nie nur nach Kabelfarben prüfen.

Und dass Du vom T6z zum Schalter der Heckscheibenheizung Durchgang hast, kann daran liegen, dass es irgendwo eine interne Verbindung gibt - vermutlich A2 -, aber das ist nur eine Vermutung meinerseits, ohne genau nachzusehen.

Gruß

Peter

Themenstarteram 23. September 2020 um 14:37

Mein Endoskop sagt mir grade: Hinten an der Kupplungsstation 1 geht das von vorne kommende ws/sw Kabel in zwei weiße Kabel über.

Die, wie ich denke, zu den Spiegeln gehen.

Der SLP, den ich habe, ist Modelljahr 1997. Das Auto bestensfalls Modelljahr 1996 (Ez 10.1995)

Der Schalter ist nicht original aus dem Fahrzeug. Den habe ich als Ersatz für den garantiert Falschen, rein mechanischen, besorgt. 4A0941503G kann also auch verkehrt sein.

Hat jemand den Stromlauf für Modelljaher 1995/1996?

Zu guter Letzt kann ich natürlich auch die Spiegel abbauen und alle Kabel nachmessen und verfolgen, aber vielleicht gehts ja doch mit Einsatz von Hirnschmalz und Plänen :-) Für irgendwas muss das ws/sw [1,5 mm2] kabel ja vom Schalter zur Kupplungsstation gehen.

P.S. Kleine Recherche nach Bildern im WEB:

Teilenummer-----Aufdruck----- Pin 3 und 4

4A0941503 G-----EHS----------pin3 nicht belegt, pin4 belegt

4A0941503 F-----EHS+ZR----- pin3 und pin4 belegt

4A0941503 E-----EHS-----pin3 und pin4 belegt

4A0941503 D--------------pin3 belegt, pin4 nicht

4A0941503 C--------------pin3 belegt, pin4 nicht

4A0941503 B--------------pin3 belegt, pin4 nicht

4A0941503 A--------------pin3 und pin4 belegt

Alle sind die lange Version mit Relais. Ich brauche eins mit pin 4 belegt. Evtl.. ist "G" das Falsche.

Zitat:

@kmrlange schrieb am 23. September 2020 um 14:37:39 Uhr:

... Der SLP den ich habe ist Modelljahr 1997. Das Auto bestensfalls Modelljahr 1996 (Ez 10.1995) ...

Sorry, das EZ-Datum hatte ich überlesen und auf die SLP zugegriffen, die Du auszugsweise angehängt hattest.

Ohne passenden SLP wird's kniffelig, aber dazu müsste man das Modelljahr wissen.

Vorletzter Buchstabe der FIN - hatten wir doch schon mal!

Damit kann man auch mal in die ET-Liste schauen, welcher Schalter da rein soll. Alles andere ist "Kaffeesatzlesen"

:)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. Wo sind die beheizbaren Aussenspiegel angeschlossen?