ForumTT 8S
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. TT 8S
  7. Wireless Charger selber nachrüsten.

Wireless Charger selber nachrüsten.

Audi TT 8S/FV
Themenstarteram 30. März 2019 um 13:31

Hallo,

ich überlege mir in der PhoneBox einen Wireless Charge-Pad einzubauen. Nun wäre interessant zu wissen ob der USB-Anschluss in der PhoneBox dauerhaft Strom zieht oder nur wenn Zündung/Motor an ist.

Ansonsten wenn noch Jemand das bereits selber gemacht hat würde mich interessieren für welchen WirelessCharger ihr euch entschieden habt und wie eure Erfahrungen sind.

Ähnliche Themen
12 Antworten

Warum baust Du nicht einfach die Originale Phonebox mit dem Wireless Laden ein?

Fallen mir auf Anhieb 2 Gründe für ein:

1. Kosten

2. Wenn man die Mittelkonsole wirklich unfallfrei selber wieder ein- und ausgebaut bekommt kann man praktisch sicher sein, sich ein oder zwei neue Quellen von Klappergeräuschen geschaffenen zu haben.

https://www.motor-talk.de/.../...imente-teil-1-messwerte-t5683333.html

https://www.motor-talk.de/.../...imente-teil-2-umsetzung-t5719730.html

Zum Strom findest du hier.

Auch ich habe es nachträglich eingebaut und das findet du hier.

Themenstarteram 30. März 2019 um 17:26

Zitat:

@peter_diestel schrieb am 30. März 2019 um 13:58:38 Uhr:

Warum baust Du nicht einfach die Originale Phonebox mit dem Wireless Laden ein?

Ich finde die original phonebox mit Wireless schrecklich... viel zu viele Fehler und viel zu anfällig. Mit der einen hülle lädt es mit der anderen nicht. Den aufwand und die Kosten will ich mir ehrlich gesagt ersparen

Themenstarteram 30. März 2019 um 17:41

Danke Marc,

Ich werde mir wahrscheinlich den in den Threads genannten Charger mit 3 Spulen holen, ein 2x abgewinkeltes Kabel wie bei dir und mir vermutlich etwas bauen. Die phonebox ist sowieso so tief ich Versuch mal so eine Art doppelten Boden zu bauen damit man den Charger nicht direkt sieht;)

Ich hab das selber nachgerüstet und einen der beiden USB Anschlüsse im Fach verwendet.

Einfache eine Originale Samsung Ladeschale zerlegt, das hier war eine vom s5. Einen Rahmen aus Pappe zugeschnitten, und dann mit Filz Klebeband rundum verklebt damit alles hält und nicht klappert. Das ganze kommt unter diese Gummimatte und fertig. Hab sogar eine dünne Coverhülle bei meinem aktuellen s9 lädt perfekt.

Hab leider nur noch das Bild gefunden wo ich den Rahmen gebastelt habe :)

20170216-163517
Themenstarteram 2. April 2019 um 13:34

Zitat:

@patricknrw schrieb am 2. April 2019 um 08:15:59 Uhr:

Ich hab das selber nachgerüstet und einen der beiden USB Anschlüsse im Fach verwendet.

Einfache eine Originale Samsung Ladeschale zerlegt, das hier war eine vom s5. Einen Rahmen aus Pappe zugeschnitten, und dann mit Filz Klebeband rundum verklebt damit alles hält und nicht klappert. Das ganze kommt unter diese Gummimatte und fertig. Hab sogar eine dünne Coverhülle bei meinem aktuellen s9 lädt perfekt.

Hab leider nur noch das Bild gefunden wo ich den Rahmen gebastelt habe :)

Hi Patrick,

Wie sieht es denn mit der Wärme Entwicklung aus? Reicht da das Filzklebeband oder gibts da bedenken, ich mache mir gerade Gedanken was der beste Ansatz ist:

- Charger mit Plastikabdeckung lassen und hoffen das es durch das Gummi kommt oder eine andere „Decke“

- oder wie du Gehäuse raus und nur den Charger „nackt“ mit oder Filz und dann Gummimatte drüber?

Also ich habe bisher keine Probleme gehabt, das geht durch die Originalegummimatte die in dem Fach eingebaut ist und durch die etwas dünnere Hülle die ich am Handy habe.

das einzige Problem ist wenn man das Handy auf der ladeschale hat und auf einer Rennstrecke oder schnell durch viele Kurven fährt wo das Handy sich hin und her bewegt, dann piepst es zeigt ladefehler an bzw Überhitzung.

das ist aber auch normal weil die Spule nicht in einer Stelle ist und das Handy sich darüber immer an eine andere Position bewegt dann setzt das Ding irgendwann aus.

beim normalen Fahren Autobahn, autobahnabfahrten und so weiter, schnelles Fahren gibt es nie Probleme und das Handy wird auch nicht sonderlich warm.

Und noch zu deiner Frage die Spule muss aus dem Original Gehäuse sonst wird es zu dick. das filzklebeband ist auch wirklich sehr sehr dünn gewesen.im Prinzip kann man fast sagen dass die Spule direkt unter dieser gummimatte ist.

Im Endeffekt ist der Abstand dann sogar minimal geringer als bei der original ladeschale.

Themenstarteram 4. April 2019 um 20:32

Danke für die ausführliche Antwort! Gut wer sein Handy zwingend auf der Rennstrecke Wireless Laden will hat denke ich selbst bei der regulären PhoneBox mit QI ab Werk mehr Probleme :D Da ich sowieso nur Stadt, Landstraße und Autobahn fahre wäre die einfache Lösung ganz gut :)

Ich bin gerade am überlegen diesen Charger zu holen, da er fast so groß ist wie die Phonebox-Ablage selber. Das müsste ich aber nochmal nachmessen. Am liebsten wäre mir den Charger rein mit abgewinkeltem Kabel anschließen Gummiablage drüber und hoffen das es durch Gummi und Händyhülle durchlädt. Ansonsten werde ich entsprechend das Gehäuse entfernen und deine Lösung wählen.

Charger

man kann auch die Original Wirless Box nachrüsten, hab ich gemacht (TTS Roadster Bj 2015)

Themenstarteram 5. April 2019 um 16:15

Und was kostet der Spaß ? :D

Hab die Box im Internet in der Slowakai um 90 € gekauft, bekommst du aber z.B. hier noch günstiger (58,-€)

https://allegro.pl/.../...kowego-audi-tt-tts-8s0864981b-4pk-7348503845

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. TT 8S
  7. Wireless Charger selber nachrüsten.