ForumTT
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. Wie wascht Ihr Euren Audi TT?

Wie wascht Ihr Euren Audi TT?

Themenstarteram 4. Februar 2004 um 17:38

Dann mal los!

Ich selber nutze eine Textilwaschstrasse bei uns in D-town um meinen Wagen auf hochglanz zu bringen.

Dann noch ordentlich nachwischen und schon sieht er aus wie eine Neuwagen.

Zumal bei unserer Waschstrasse eine komplette Innenreinigung inkl. Fensterscheiben putzen kostenlos angeboten wird.

Lass ich natürlich jedesmal machen. Dann noch die Sitze mit Lederpflege behandeln und gut ist.

ERBITTE VON JEDEM DER VOTET EIN KURZES STATEMENT!

Gruss

Ähnliche Themen
32 Antworten

Wat`n Zufall, das du ausgerechnet an dem tag fragst, an dem mein Auto seit 3monaten das erste mal wieder Wasser aus nem Hochdruckreiniger gesehen hat... :-)

Natürlich Handwäsche und im Frühjahr spendiere ich dem kleinen zusätzlich ne Wachsschicht, natürlich von mir persönlich per Hand aufgetragen... ;-)

Und wo wir auch gleich beim innenraum sind, wer von euch raucht im TT???

Ich bin nichtraucher, aber meine Scheiben waren doch etwas vergilbt, was mir mal so nebenbei aufgefallen ist... hab den kleinen ja erst 5monate... *g*

greetz

Razo

am 4. Februar 2004 um 18:05

Ich wasche mein auto immer mit der hand, hab mir Liquid Glass gekauft und bin super zufrieden damit. Das auto sieht noch besser aus als im showroom (finde ich ;)) wenn ich damit klar bin.

Die lederstühle behandel ich mit Turtlewax, das amaturenbrett nur mit wasser.

Gruss

Danke, Fabius, für den Thread.

Mit Frauchens TTR fahre ich immer in ein Waschcenter, wo man mit Dampfstrahler und Bürste selbst waschen kann. Textilwaschanlagen gibt es absolut keine weit und breit. Hätte aber Bedenken, dass evtl. Wachs vom Vorwäscher noch in den Leitungen ist und mir im Laufe der Zeit das Dach versaut. Bürstenwaschanlage ist beim TTR für mich tabu. Mit meinem Bimmer fahr ich allerdings rein. Muss halt einmal im Jahr poliert werden (im Frühjahr) und gut is.

Innen wird nur mit Fensterleder, Wasser und Swiffer gereinigt. Leder wird mit original Audi-Lederpflege behandelt.

Verdeck hab ich bisher einmal mit Haarshampoo gereinigt, dann mit Renovo-Imprägnierer behandelt (von Petzoldt). Hat aber nicht den Perl-Effekt gebracht, den ich mir erhofft habe (und der auch versprochen war).

Ich bins auf jeden Fall langsam echt leid, wochenlang mit einer total versifften Kiste rumzufahren.

Mit frühlingserwartendem Gruß

Heiko

Ich wasche meinen TTC grundsätzlich nur per Hand.

Allerdings jetzt im Winter lass ich ihn so wie er ist, richtig gepflegt wird erst wieder wenn der Frühling in Sicht ist.

Da mein TT brilliantschwarz ist kann ich eine Waschanlage vergessen, danach sieht er aus wie Sau.

Der Vorbesitzer ist regelmäßig in der Waschanlage gewesen, aber ein örtlicher Autolackierer hat den TT, nachdem ich ihn gekauft hatte, wieder in den Neuzustand poliert.

Na dann geb ich auch ma meinen Senf dazu...*g*

IMMER Handwäsche. Nehm A1-Speed-Wash. Iss bis jätz das beste, was ich ausprobiert hab. Für die Felgen im Sommer weis ich leider net, wie das Zeug heißt...*grmpf*.

Handwäsche aus den üblichen Gründen...und außerdem kann man sich dann besser seinem Baby widmen und eine festere Beziehung aufbaun...*lol*

Stay tuned

Heli

...achja...innen...außer Staubsauger im Fussraum und feuchtem Microfaserlappen nutz ich eigentlich nix. OK...Fester-Sauber-Mach-Zeug halt...mit Zeitungspapier.

Leder hab ich noch net sauber gemacht...hab ihn noch net so lange. Durchs Leder gibbet ja eh net so viel Staub im Innenraum...geraucht wird ja auch net. Find ich echt praktisch!

Hi,

ihr Saubermänner.

Wasche meinen auch nur per Hand.

Alle ca. 3 Monate bekommt er eine Hartwaxschicht

von mir persöhnlich.

Innen wird er mit Staubsauger,Swiffertücher und

Lederpflegemittel behandelt.

Gruss

am 5. Februar 2004 um 8:55

Bei einigermaßen vernünftigen Temperaturen wasche ich meinen TT-R mit dem Hochdruckreiniger und dem speziellen Waschmittel von LiquidGlas.

Da ich auch LiquidGlas als Oberflächenschutz benutze (meine Frau hat sich über den Aufwand zwar ziemlich lustig gemacht - freut sich aber auch jedesmal über den Glanz) reicht das völlig.

Und ein bis zweimal im Jahr wird jetzt in Zukunft das LiquidGlas wieder aufgetragen und "eingebrannt".

Wenn es zu kalt zum Handwaschen ist fahre ich durch eine Textilwaschanlage bei uns in der Nähe und trockne nochmal mit einem Tuch nach. -Für den Winter völlig ausreichende Sauberkeit.

Für die Felgen benutze ich, wenn überhaupt einen SÄUREFREIEN Reiniger (Sonax). Aber seit ich auch auf den Felgen das LG drauf habe bleibt der Bremsstaub da eh nicht mehr haften und kann einfach mit Hochdruck und Schwamm entfernt werden.

Dach ab und zu mit Haarwaschmittel und sanftem Wasserstrahl (Hochdruck zerstört die Gummischicht zwischen den Verdeckstoffen) waschen und anschließend mit dem AUDI-Verdeckimprägnierer (soll sehr gut sein) einsprühen.

Innen - Wasser (evtl. kleiner Spritzer Spiritus), Microfasertuch und selten Lederpflege von Petzold. -Bloß keinen glänzenden Cockpitreiniger !

Dann glänzt er wieder besser als neu.

 

CU top down,

Thorsten

Hey,

fahre in die Textilwaschstraße - Extra-Schaumprogramm mit Felgenprogramm. Sieht danach aus wie damals im Ausstellungsraum bei Audi. Das Armarturenbrett reinige ich mit einem feuchten Tuch, ebenso die anderen Kunststoffteile.

Das Leder pflege ich alle 6 Monate mit dem Lederpflegeset vom Lederzentrum Göttingen - das ist die Macht in Sachen Lederpflege.

Könnte ihn jatzt nach gut 2 Jahren im Frühjahr mal einwachsen. Habe was von Liquig Glass hier gelesen. Soll wohl ganz empfehlenswert sein.

Themenstarteram 5. Februar 2004 um 9:11

@TTWorld:

Was hat Dich die Politurgeschichte denn total gekostet? Macht das jede Lackiererei???

Gruss

Textilwaschstrasse, Heisswachs, Unterbodenversiegelung, Felgenreinigung von Hand. Alles 1 mal pro Monat.

Normale Textil-Wäsche alle 1 bis 2 Wochen.

Poliert und gewachst wird er im Frühling und im Herbst.

am 5. Februar 2004 um 9:57

So.....

1. im Sommer alle 3 Wochen in die Waschstrasse mit Bürsten.......

2. im Frühjahr und im Herbst lass ich die Profis ran..... ein Teil unserer Firma ist für Fahrzeugaufbereitungen zuständig.....die machen dass immer ganz super ;)

3. von innen immer mit staubsauger und ein paar speziellen Mitteln, die ich aus unserem Geschäft habe!

4. abundzu wachse ich ihn auch selber.....je nachdem was die Waschstrasse hinterlassen hat!

5. Stoffdach bekommt immer eine extra Imprägnierung....... machen auch die Profis!

Zitat:

Original geschrieben von Fabius

@TTWorld:

Was hat Dich die Politurgeschichte denn total gekostet? Macht das jede Lackiererei???

Gruss

Das war noch zu DM-Zeiten und hat damals gut 100,- DM gekostet. Der Lackierer hat so eine spezielle Poliermaschine, die vollautomatisch alle geraden Flächen am Auto polieren kann. Die Ecken und Kanten hat er dann von Hand mittels Handpoliermaschine poliert.

Ich vermute mal das die meisten Autolackierer so eine Poliervorrichtung haben.

am 5. Februar 2004 um 12:55

So jetzt komm ich :)

Also ich hab mal absolut keine Ahnung was ne Textilwaschstrasse ist... (keine Ahnung ob wir sowas in der Schweiz haben). Kann mir das einer Erklären?

Also ich putz so alle zwei Wochen mit Hochdruckreiniger (mit Bürstenaufsatz). Die felgen Putze ich mit P21S Felgenreiniger (Aufsprühen, 2-3 minuten warten, mit Zahnbürste nachreiben, mit Hochdruck abwaschen und die Felge glänzt wieder wie neu :).

Innen benutze ich Staubsauger und Swiffer Tücher und bei den Fenstern verwende ich Rivax Glasklar Scheibenwisch mittel (ka ob es dies auch in D gibt, ist aber sehr empfehlenswert).

 

Gruss

Stops

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. Wie wascht Ihr Euren Audi TT?