ForumTT
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. Audi TT oder BMW Z3??

Audi TT oder BMW Z3??

Themenstarteram 31. März 2008 um 21:14

Nun habt ihr mir ja schon reichlich geantwortet. Dafür Dank an euch alle. Nur sagt mir doch mal ehrlich, hat der TT denn auch Schwächen. Worauf sollte man denn bei einem gebrauchten TT achten??. Will ja nicht auf die Nase fallen. ein Bekannter hat mir z.B. gesagt, dass der 1.8T Motor nicht so haltbar sein soll. Ich will max 15.000 EURO ausgeben. Bekomme ich denn dafür einen guten TT. Die Z3 sind laut Autoscout billiger als der TT. Dann habe ich gelesen, dass es den 1.8 auch als Quattro gibt. Das wäre ja auch eine tolle Sache. Ist der 1.8 mit Quattro zu empfehlen. Weiß nicht ob eine Leistung zwischen 150 und 200 PS so gut mit einem Frontantrieb harmoniert. So sagen es zumindest die Leute, die einen Z3 fahren.

gruß nikitaxxx

Ähnliche Themen
23 Antworten

mmmmmmhhh weiß jetzt nicht genau was du hören willst ...du hast vor eine investition von 15t euro ,anhand von irgendwelchen höhrensagen zu machen ,weil irgendwelche Bekannten ,von Bekannten deiner Freunde oder welchem aus dem Forum ,irgendwo irgendwas gehört oder gelesen haben?

Ich finds schon komisch ,das man den Z3 und den TT gleichzeitig schön finden kann ...ich find der Z3 ist doch wohl völlig hässlich ;) (/sorry) naja ,sei es drum ,ist ne geschmacksfrage.

Dann kommt aber noch die Probefahrt hinzu ,wo wieder beide völlig unterschiedlich sind.Im Z3 sitzt du wie in einer Coladose ,er ist klein und eng mal vom Ladevolumen abgesehen.

Ich würde dir empfehlen ,beide Probe zu fahren ,dann wirst du dich schnell entscheiden ;)

Ich hab den MZ3 gefahren und ich müsste keine sekunde zögern um mich für den TT zu entscheiden!

Desweiteren nehm dir einfach mal 2 Wochen zeit und les dich hier durchs Forum ,denn dann weißt du so ziemlich alles über das Fahrzeug ,seine schwächen und seine stärken.

Kurz

Der 1,8 Motor ,zählt mit sicherheit nicht zu den haltbarsten Motoren der Welt ,wenn du ihn aber richtig fährst und ihn schön pflegst ,dann hast du auch lange was davon.Und davon ab ,kannst du nie vorher in ein Auto gucken.Es gibt TT fahrer die fahren Jahre lang und haben nichts und welche die sind immer in der Werkstatt ,aber hey ,das ist bei allen Automarken so ;)

Wenn du dich ein bischen durch die unzähligen "kaufentscheidungsthreats" ließt und auch sonst mal grob guckst ,wird dir auffallen ,das es ein paar Sachen gibt ,die ziemlich häufig kaputt gehen und wo die Wahrscheinlichkeit einen defektes ziemlich hoch ist ,das wären das Kombiinstrument (250 euro reperatur ,700euro neues) der Luftmassenmesser (100euro im tausch) ,die Zündspuhlen (meist Kulanz oder um 100 euro) das Termostat (35euro ,wenn Audi wechselt ca 450 euro ,weil es lange dauert)

Ansonsten die üblichen Verschleißteile und alles was sonst noch so dazu kommen kann.

Sonst

der Front lässt sich ziemlich gut fahren...klar drehen die Räder wenn das ESP aus ist ,wenn man pech hat auch im 3 ,aber bei welchem Front mit dieser Leistung ist das nicht so ;) Kannst ja ASR dabei nehmen ,dann hast du eine Anfahrhilfe.

Quattro ist schön und gut ,aber du hast mehr Verbrauch ,teurer im Unterhalt ,mehr Gewicht und mehr Verschleißteile.

Du musst einfach mal ein paar Modelle Probefahren und dich verlieben ,anders gehts eh nicht :)

Wünsche dir viel glück und hey ,nehm dir 2 Wochen zeit und les dich durchs Forum und setze auch die SUCHFUNKTION ein ,dann bekommst du mehr Antworten ,als dir hier je einer geben wird.

Gruß Michael

 

und vielleicht bis baldCode:

Also meine Erfahrungen mit einem TT waren leider nicht so dolle. Als wir Mitte letzten Jahres unseren A5 in NSU ab holten, bekamen wir einen TT 2.0 als Cabrio, um dort hin zu fahren. Anfangs waren wir begeistert. Doch schon mit den ersten km auf der Bahn schwand unsere Begeisterung dahin und wir hoffetn nur, dass uns nichts Ähnliches im A5 erwartet- Als wir dann auch noch einen Stau umfahren mussten, kam ich in den Genuss den Wagen mal auf 30 Km Landstraße, schön hügelig, leichte Serpentinen, zu testen. Ich kann dazu nur sagen, weder mir, noch meiner Frau hat es gefallen. Wir hofften nur, dass der A5 nicht im Ansatz so sein wird. Grundsätzlich ist mir klar, dass wir ein ganz anderes Fahrzeug gesucht haben als den TT und das beide Fzg nicht miteinander zu vergleichen sind. Das will ich auch nicht. Von daher sage auch ich dir, lass dich von deinem Vorhaben einen TT oder Z3 zu fahre nicht abbringen. Warum ich hier nur schreibe ist, dass viele im TT von einem "tollen" Fahrverhalten sprechen. Und genau das ist es, was ich im TT vermisst habe. Leistung war sicherlich reichlich vorhanden. Nur auf die Straße war diese einfach nicht zu bringen. Bei durchdrehenden Reifen oder ESP Eingriff ging einfach ständig die Leistung verloren. Als eingefleischter BMW Fahrer bin ich da anderes gewohnt gewesen. Mein A5 ließ mich dann allerdings schnell dieses Negativerlebnis vergessen. Mit dem Quattro läuft dieser nämlich tadellos. Ruckzuck waren mein 3er BMWund der X5 vergessen. Nie wieder BMW sag ich da. Ich denke mal, dass viel von deinem Fahrverhalten abhängt. Wenn du eher defensiv unterwegs bist, wird dich der Frontantrieb nicht stören. Wenn du es aber eher sportlich magst, dann würde ich beim TT eher zum Quattro tendieren oder eben den günstigeren Z3 nehmen. Dennn eines steht fest, ein Z3 bringt mit seinem Heckantrieb Fahrspaß pur. Bin den Z3 mal ein WE gefahren. Das war für mich wirklich Fahrspaß wie er im Buche steht, kein Vergleich mit meinem TT Erlebnis. Der Bericht von dafy1234 hat mir sehr gut gefallen. Er schreibt ja auch einiges über den Frontantrieb im Vergleich zum Quattro. Was natürlich beim Quattro nachteilig ist, sind die erhöhten Kosten, sowohl in der Anschaffung, wie im Verbrauch und auch im Unterhalt. Gerade der Quattro könnte natürlich als Gebrauchtwagen auch zur Kostenfalle werden. In diesem Zusammenhang würde ich an deiner Stelle vielleicht auch lieber bei einem Händler kaufen. Da gibts neben der Gewährleistung in der Regel auch eine Garantie. Das solltest du nicht vergessen. Um das richtige zu finden, müsstest du insgesamt 3 Fahrzeuge zur probe fahren. TT Frontantrieb, TT Quattro, Z3.

Ich bin der Audi Fan, aber mir gefallt keiner von beiden. Aber einen SLK mit dem Audi Interieur wurde ich sofort nehmen...

Ich hab absolut keine Probleme mit 180PS Frontantrieb, sportliches fahren ist damit auch ohne Probleme möglich! Und wo die Gerüchte immer herkommen das nen neues Thermostat > 400€ kostet weiss ich auch nicht. Hab meinen ebend aus der VW/Audi Werkstatt geholt und hab ca. 100€ bezahlt!

Der TT ist schon nen Top Auto und ich war auch am Überlegen ob Z3 oder TT. Aber im Endeffekt fand ich den Z3 in der Verarbeitung auch nicht so Optimal weswegen es dann ja der Audi geworden ist.

Kurzum ich bin sehr zufrieden mit dem Auto!

@Nikitaxxx

Das ist was für mich .-)

Also ganz klare Ansage von mir TT und kein Z3.

Ich habe bis vor 2 Jahren 5 Jahre einen 98er Z3 2.8L Roadster gefahren.

Ein schönes Auto keine Frage und Speed und Sound macht der 6Zyl. auch ohne Ende.

Nachteil, er hat extrem viele Schwachpunkte, alles rappelt, innen sehr laut, zieht extrem jeder Spurrille

nach, Getriebe viel zu kurz übersetzt, Tankinhalt viel zu klein, Plastikheckscheibe schnell blind usw...

Ok trotzdem cooles Auto, ich habe es ja geliebt, aber gravierendster Grund für den Verkauf war das

permannente beengte Gefühl beim fahren, keine Bein, Seiten und Dachfreiheit. Sobald der Deckel zu

war bekam ich Platzangst. Ich selbst bin 183cm und ich denke ab 180cm machts einfach keinen Spaß

mehr. Ich kam damit nur klar weil ich ihn nur als Zweitwagen wie jetzt meinen TT nutze.

Allein die Musikmöglichkeiten sind im Z3 total begernzt,kein Platz für ordentliche Boxen.

Der TT hingegen bietet innen zu alles Seiten sehr viel Platz, bei mir klappert und quietscht innen nichts.

Die Sitze sind nicht mal annährend vergleichbar mit den Z3 Sitzen, einfach Top. da gibts nuch unzählige

Gründe für den TT ;-)

Nur wenn Z3 dann kauf einen 6Zylinder, der 1.9er ist eine Soundlose Krücke, der wird dich nicht glücklich machen.

Viel Spaß bei der Entscheidung.

das mit den 400 ocken fürs Termostat ist kein gerücht ,sonder tatsache ;)

Du redest hier über deinen Fall und über einzelne Ausnahmen ,aber in der Regel verlangt Audi für den wechsel nunmal soviel ,da halt einiges demontiert werden muss ,um an das Termostat zu kommen.

Klar kann man es mit ein bischen aufwand und gedult auch ohne die demontage wechsel ,aber die meisten Werkstätten machen das halt nicht ,wieso auch ,wird doch bezahlt ;)

Ich hab für das wechseln ca 45 euro bezahlt ,35 fürs Termostat ,dann noch der Ölstabstutzen und Kühlflüssigkeit und den rest hab ich selbst gemacht!

Bei dir 100Euro :confused: wir reden garantiert nicht über das selbe Teil ;) ,nur ein guter Freund würde das zu dem kurs machen ,da es egal wie min 1 stunde dauert und somit schon über 60 euro Stundenlohn läge.Is auch egal ,das war nur das häufigste .....

so ich geh ins Bett ,bin überarbeitet

Nein wirklich, heute hab ich den TT aus der VW/Audi Werkstatt meines Vertrauens geholt und hab 100 für den Wechsel bezahlt.

Jetzt erreicht er auch wieder seine 90°c!

Allerdings hab ichs parallel zur Inspektion machen lassen, vielleicht wars ja deswegen günstiger...

oder du hattest einen fairen netten Audimann :) die würden es auch in unter einer Stunde mit der fummellösung schaffen ,aber machen es halt meist auwendig und teurer!

egal

Ne ich muss schon sagen, ist echt ne Prima Werkstatt!

Ich bekomme da sogar immer nen Leihwagen kostenlos egal für was mein Auto da ist, selbst für die Inspektion hab ich nen Ersatz Auto bekommen.

Als nächstes werde ich die Sitzheizung machen lassen und laut Kostenvoranschlag werde ich knapp unter 200€ liegen.

Also ich stand genau vor der gleicher Frage, bevor ich meinen TTR gekauft hab.

Wie du siehst, bin ich beim TT gelandet. Der Hauptgrund war, daß ich mit 187cm für den Z3 einfach zu groß war (mit Sitz ganz hinten war die Lehne abartig steil). Im TT sitz ich zwar auch ganz hinten, aber das ist deutlich bequemer. Ausserdem finde ich bei BMW das Interieur ein wenig zu altbacken, beim TT siehts im Wohnzimmer schon deutlich moderner aus und der Innenraum hat mehr "Charakter" (siehe die speziellen Alu-Elemente im TT etc.).

Leistungsmäßig bekommst du für das Geld beim Z3 halt schon anständige 6-Zylinder, die saufen dann allerdings auch gerne den ein oder anderen Liter mehr.

Ich würd dir zu nem 180PS Frontler raten. Der ist ein vernünftiger Kompromiss aus Leistung und Preis und du bekommst für deine 15K auch noch ne gute Ausstattung. Ich selbst hab sogar "nur" den kleinen mit 150PS und bin trotzdem zufrieden (gut, ich hatte vorher auch nur 60PS, insofern... :D).

Ach so, was die Schwächen angeht, zähl ich ma auf was mir da so in den Sinn kommt:

- das Kombiinstrument neigt dazu, gerne mal zu sterben oder zumindest zu spinnen

- diverse Mikroschalter sind nicht die besten und fallen ab und an mal aus

- der 1,8t will gepflegt und gehegt werden (gutes Öl, ab und an Drosselklappe reinigen, ...)

- die Zündspulen sind wohl auch ein Schwachpunkt (teuteuteu, meine sind bis jetzt iO)

- LMM und Motor-Temperatursensor gehen gelegentlich kaputt

Bevor du jetzt allerdings die Krise kriegst, das sind Dinge, die "häufiger" vorkommen. Das bedeutet nicht, dass jetzt bei jedem TT nach 3 Jahren die Türen nicht mehr aufgehen und der Zündspulen abrauchen :).

Hoffe ich konnte dir helfen.

Gruß Don

Dagegen reißt beim Z3 schonmal die Karosserie im hinteren Teil, fängt dann an zu knarzen.

Dann doch lieber mal ne defekte Zündspule ! :D

Auch wenn der Z3 unkaputtbar wäre, würd ich sagen "Lieber mal ne defekte Zündspule..." :D

ganz ehrlich ,den Z4 find ich echt klasse ,aber am Z3 gibts für mich überhaupt keine + punkte ,aber auch nicht einen und ich bin sogar den MZ3 gefahren ,ne ne ,überhaupt keine alternative ,schon alleine wegen der völlig misratenen optik ,wobei das ja geschmackssache ist :D deswegen nur ein Agument für mich

Der Z3 ist innen sehr roadstermäßig...BMW-typisch authentisch gehalten.....

Der TT eher stylisch....

 

Im Prinzip finde ich den Z3 von außen schön...garade als M...richtig geil.

Aber ICH würde ihn mir auch nicht holen....

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. Audi TT oder BMW Z3??