ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. wie überführe ich am besten ein auto..

wie überführe ich am besten ein auto..

Themenstarteram 16. Juli 2010 um 0:42

hi,

hab mein vectra 16v verkauft und möchte den jetzt "liefern"

jetzt stellt sich mir die frage was für möglichkeiten habe ich, da der karren abgemeldet ist...

es gibt doch so kennzeichen die nur ne bestimmte zeit gehen...3 tage z.b. oder so..

wo gibts die und was kosten die?

was hab ich noch für möglichkeiten?

an rote nummer werd ich wahrscheinlich nicht rankommen....

 

dann haut mal in die tasten und klärt mich auf!!!

lg

Ähnliche Themen
32 Antworten

Da würde ich nen Exportkennzeichen empfehlen. Die haben an der rechten Seite so n roten Streifen glaub ich. Gibt ja auch Importkennzeichen.

Kosten kann ich leider nicht sagen.

Kurzzeitkennzeichen für ne Woche kostet aber schonmal 80 eus...

Kurzzeitkennzeichen für 5Tage incl. allem hab ich 66,20€ bezahlt. Versicherung ordern, mit dem Wisch zum Strassenverkehrsamt, Bretter machen lassen und den Schein geben lassen, dann haste 5 Tage freie Fahrt.

Wenn für Deutschland ist, kommt nur das Kurzzeitkennzeichen (5 Tage) in Frage. Eine Deckungskarte gibts für 35-40 Euro (siehe hier ). Die Schilder kosten wohl nochmal ein paar Euro und das anmelden der Kennzeichen bei der Zulassungsstelle ca. 10 Euro. Wie fade schon sagte kommste da auf ca. 70 Euro und darfst dir 5 tage zeit lassen, das FHZ zu übergeben.

am 16. Juli 2010 um 1:55

Zitat:

Original geschrieben von jumpthis

Wenn für Deutschland ist, kommt nur das Kurzzeitkennzeichen (5 Tage) in Frage. Eine Deckungskarte gibts für 35-40 Euro (siehe hier ). Die Schilder kosten wohl nochmal ein paar Euro und das anmelden der Kennzeichen bei der Zulassungsstelle ca. 10 Euro. Wie fade schon sagte kommste da auf ca. 70 Euro und darfst dir 5 tage zeit lassen, das FHZ zu übergeben.

den gleichen fall hatte wir auch , nur umgekehrt wir haben ein auto gekauft , mit der versicherungsnummer und den 5tage kennzeichen ist das auch soweit in ordnung , aber bitte auch das kleingedruckte lesen , da heißt es die versicherung stellt dir für 5 tage ein versicherung zurverfügung die für dich kostenlos ist . mit der auflage das auto in einer bestimmten zeit auch bei dem versicherungsträger zu versichern !!! ansonsten bezahlst du im nachhinen den versicherungsschutz für die 5 tage selber und das kostet lepische 120 euro (kann je nach versicherung vaiiren . kosten für den schilderdruck und anmeldung beim strassen verkehrsamt betragen 30€ druck 37,50 anmelderei , kann je nach bundeslandt und stadt und ganzwichtig personal ebenfals vaiiren

5 möglichkeiten hast du such dir eine passende aus:

1. trailer

2. rote nummer

3. kurz zulassungkenzeichen (gilt auch für import und export)

4. gleich anmelden und so heim fahren

5. KFZ spedition auto abholen lassen

wenn da nicht passendes für dich dabei ist einfach nach hause schieben, autofahren kostet bekanntlich immer geld

am 16. Juli 2010 um 9:28

Das Auto soll aber nicht heim, sondern weg!

Dann fällt anmelden und damit rumfahren schon mal raus!!

Themenstarteram 16. Juli 2010 um 9:29

@pc Bastler:

Bitte lies richtig, ich hab das Auto verkauft und bringe es dem Käufer!!!

Zitat:

Original geschrieben von opelfan81

Zitat:

Original geschrieben von jumpthis

Wenn für Deutschland ist, kommt nur das Kurzzeitkennzeichen (5 Tage) in Frage. Eine Deckungskarte gibts für 35-40 Euro (siehe hier ). Die Schilder kosten wohl nochmal ein paar Euro und das anmelden der Kennzeichen bei der Zulassungsstelle ca. 10 Euro. Wie fade schon sagte kommste da auf ca. 70 Euro und darfst dir 5 tage zeit lassen, das FHZ zu übergeben.

den gleichen fall hatte wir auch , nur umgekehrt wir haben ein auto gekauft , mit der versicherungsnummer und den 5tage kennzeichen ist das auch soweit in ordnung , aber bitte auch das kleingedruckte lesen , da heißt es die versicherung stellt dir für 5 tage ein versicherung zurverfügung die für dich kostenlos ist . mit der auflage das auto in einer bestimmten zeit auch bei dem versicherungsträger zu versichern !!! ansonsten bezahlst du im nachhinen den versicherungsschutz für die 5 tage selber und das kostet lepische 120 euro (kann je nach versicherung vaiiren . kosten für den schilderdruck und anmeldung beim strassen verkehrsamt betragen 30€ druck 37,50 anmelderei , kann je nach bundeslandt und stadt und ganzwichtig personal ebenfals vaiiren

Du hast die falschen Versicherungen und Schilderdrucker :D

Versicherung hat mit 40€ gekostet, via Netz, bezahlt per Paypal, ausgedruckt und mit dem Wisch zum Strassenverkehrsamt. Zettel aufm Amt (dieser Rosa Schein) waren 10,20€ und 2 Kennzeichen kosteten insgesamt 16€. Hätte ich das Fahrzeug hinterher bei der Versicherung angemeldet die die 40€ kassiert hat, hätte ich diese verrechnet bekommen und somit nur 26,20€ bezahlt fürs Überführen. Hab ich aber nicht.

Themenstarteram 16. Juli 2010 um 11:08

Gibts denn nicht die Möglichkeit sich rote Nummern zu leihen??

Grus

In der (gesetzlichen) Theorie nein.

In der Praxis ja, dafür musst du aber jemanden der diese roten Nummernschilder hat sehr gut kennen, denn der haftet dafür und hat ja auch keinen Nutzen da du ja auch nicht vor hast ein Auto bei ihm zu kaufen!

http://www.im-auto.de/autokennzeichen/rote-kennzeichen.html

Kommt drauf an wie weit der Käufer weg wohnt. Wenn es 10-15km sind würde ich versuchen eine Rote Nummer zu bekommen. Ist aber nicht einfach und geht nur wenn man Kontakte hat. Wenn man längere Strecken fährt würde ich das Kurzzeitkennzeichen holen, denn wenn etwas passiert (Unfall etc.) mit den Roten Nummern darfst du ordendlich zahlen. Ich hatte mir mal welche geliehen und musste unterschrieben, dass ich bei einem Unfall 500 Euro selbst bezahlen muss. Bei den Kurzeichtkennzeichen bist du komplett Haftpflichversichert (der Schaden des anderen wird beglichen).

Zitat:

Original geschrieben von Snaker03

@pc Bastler:

Bitte lies richtig, ich hab das Auto verkauft und bringe es dem Käufer!!!

ist doch sch... egal wie rum du es machst, die möglichkeiten sind immer noch die gleichen, die werden sich auch nicht ändern auch die kosten nicht.

das billigste du schiebst die karre hin.

am 16. Juli 2010 um 14:52

Mit so einem Beitrag ist ihm sicher wunderbar geholfen...

Themenstarteram 16. Juli 2010 um 14:55

Danke pc für deine immer wieder gleichen konstruktiven Beiträge!

Spar se dir einfach!

Es macht sehr wohl nen Unterschied ob gekauft oder verkauft, weil wenn ich ihn normal anmelden würde wäre das totaler Schwachsinn im Gegensatz zu gekauft...

Du brauchst jetz Au nix mehr dazu schreiben weil eh immer des gleiche Gemeckere von dir kommt

Damit geht's nicht nur mir so... Vll nimmst dich endlich mal ein bisschen zurück und versuchst des was man hier im forum tun sollte, nämlich helfen bei Problemen und fragen anderer

Danke fürs Gespräch!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. wie überführe ich am besten ein auto..