ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Wie Robust ist der 318d als Gebrauchter

Wie Robust ist der 318d als Gebrauchter

BMW 3er F31
Themenstarteram 26. August 2020 um 9:52

Hallo zusammen,

Ich bin verwirrt, unentschlossen und noch naiv. Hoffe Ihr könnt mir bitte helfen.

Vorab. Mein Audi hat sich mit einem Getriebeschaden verabschiedet. Eine Reparatur lohnt sich leider nicht mehr. (Kilometerstand 389.000)

Ich wollte warten, sparen und dann ein Vernünftigen kaufen, da ich ohnehin mit meinem Motorrad noch Mobil bin. Aber da gibt es ja noch meine Süsse die wirklich gut nerven bzw. Überzeugen kann.

Jetzt habe ich ein BMW F31 318d Automatik aus dem Jahr 2014 gefunden. Kilometerstand: 245.000!!!! 3 Hand. Preis 7.000,00 Euro.

Die Frage welche sich stellt, lohnt sich das. Wie Robust sind diese Motoren. Haben die immer noch Probleme mit Steuerkette? Der Verkäufer lässt das Auto sogar vorher nach meiner Wahl prüfen. Unfallfrei. Ich würde es von Privat ohne Garantie und Gewährleistung bzw. Sachmangelhaftung kaufen.

Der Verkäufer meint, dass das Fahrzeug mit Motorschaden bereits über 8.000,00 Euro Wert hätte. Also solle ich ohne Sorgen Kaufen selbst wenn ein Motorschaden eintreten sollte, könne ich es ohne Verluste weiter verkaufen.

Was meint ihr?

Wäre mein erster BMW

Ähnliche Themen
21 Antworten
Themenstarteram 27. August 2020 um 1:38

Ich Danke jeden für eure Ehrlichen Meinungen und Ratschläge. Zwar muss ich zugeben dass ich VOM FAHRZEUG Fasziniert gewesen bin (Die Ausstattung hat es in sich wie Luxus Paket, Pano.Dach, Selbstlenkendes System, Rückfahrkamera, Viele Assistenz Systeme und und und) aber ich habe doch Abstand genommen. Vor allem deshalb weil ich am Heck Verbranntes Öl gerochen habe. Sehen konnte man zwar nichts kein Qualm aber ich konnte es halt riechen. Auch sonst hätte ich mehr Fragezeichen als Antworten.

Der Geruch kommt vom regenerieren des DPF, was wohl nicht mehr möglich ist. Vermutlich existiert hier bereits ein Problem, aber ein lösbares.

am 18. November 2021 um 16:23

Hallo zammen

 

Mein 318d E91, jg. 2009/10 hat 444'344 KM drauf.. getauscht wurden:

-Stossdämpfer hinten bei 260'000KM

-AGR-Ventil bei ca. 340'000KM

-Alternator ca. bei 350'000KM

-Riemenscheibe (Schwingungsdämpfer bei 365'000KM, hier auch gleich das erste mal den Keilrip-penriemen ersetzt)

-Luftmassenmesser bei 420'000KM

-Ansaugbrücke ausgebaut und entrusst bei 420'000KM (Das empfehle ich aber alle 200'000KM)

-Dichtung Ölfiltergehäuse (Wärmetauscher) bei 440'000KM

-Stossdämpfer vorne bei 442'000KM

 

Sonst einfach das Normale: alle 30'000 KM Ölwechsel und zigg male Bremsen und Reifen..

Ansonsten läuft die Karre einwandfrei. Ach ja genau noch die Heckklappendämpfer habe ich gewechselt und schon 2 mal den Lüftungsmotor unter dem Handschuhfach ausgebaut und mit WD40 freigespühlt.. aber sonst hatte ich nie irgendein Problem mit meinem Kumpel.

Kein Turbo, keine Steuerkette, kein Ölverbrauch, gar nichts..

 

Ich finde das ist eine Leistung und wenn man bedenkt, dass der Gesamtdurchschnitt Autobahn, Überland und Stadt 4.7 Liter Diesel war.

 

Ziel: 500'000KM und noch viel weiter,..

Wunsch: klar die Million

 

Grüsse aus der wunderschönen Schweiz

Zitat:

@318d_und_535d_driver schrieb am 18. November 2021 um 16:23:06 Uhr:

Hallo zammen

Mein 318d E91, jg. 2009/10 hat 444'344 KM drauf.. getauscht wurden:

-Stossdämpfer hinten bei 260'000KM

-AGR-Ventil bei ca. 340'000KM

-Alternator ca. bei 350'000KM

-Riemenscheibe (Schwingungsdämpfer bei 365'000KM, hier auch gleich das erste mal den Keilrip-penriemen ersetzt)

-Luftmassenmesser bei 420'000KM

-Ansaugbrücke ausgebaut und entrusst bei 420'000KM (Das empfehle ich aber alle 200'000KM)

-Dichtung Ölfiltergehäuse (Wärmetauscher) bei 440'000KM

-Stossdämpfer vorne bei 442'000KM

Sonst einfach das Normale: alle 30'000 KM Ölwechsel und zigg male Bremsen und Reifen..

Ansonsten läuft die Karre einwandfrei. Ach ja genau noch die Heckklappendämpfer habe ich gewechselt und schon 2 mal den Lüftungsmotor unter dem Handschuhfach ausgebaut und mit WD40 freigespühlt.. aber sonst hatte ich nie irgendein Problem mit meinem Kumpel.

Kein Turbo, keine Steuerkette, kein Ölverbrauch, gar nichts..

Ich finde das ist eine Leistung und wenn man bedenkt, dass der Gesamtdurchschnitt Autobahn, Überland und Stadt 4.7 Liter Diesel war.

Ziel: 500'000KM und noch viel weiter,..

Wunsch: klar die Million

Grüsse aus der wunderschönen Schweiz

Bist hier falsch!

Und dieser Kommentar (mit Ausrufezeichen) ist typisch Deutsch.

Der 318d Antrieb des F34/2014 ist dem 318d E90/2010 sehr ähnlich.

Jupp der N47 Motor ist im E91 LCI / F31 VFL quasi gleich...

"Sonst einfach das Normale: alle 30'000 KM Ölwechsel" bei 444.000km

da werden dich die Ölwechsel-Jünger sicher bald als Vogelfrei erklären :-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Wie Robust ist der 318d als Gebrauchter