ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. wie ändere ich die häßlichen Türpinns

wie ändere ich die häßlichen Türpinns

Themenstarteram 19. Juli 2009 um 23:03

Hallo liebe Leute,

das ist ja mal wieder der Hammer. Ich war am WE mal beim :) um mir meinen bestellten C220 T noch mal ein bißchen anzusehen bzw. Probe zu sitzen. beim aussteigen sind mir dann die absolut häßlichen und auch schlecht verarbeiteten Türpinns aufgefallen. Ganz ehrlich, die hätte man doch, wenn nicht in Chrom dann doch zumindest in schwarz Lack fertigen können. So sehen die jedenfalls echt billig/scheiße (sorry ich muss es mal so drastisch sagen) aus.

Hat die schon jemand gewechselt? Kann man das alleine und was benötige ich für Teile dafür.

Wäre super wenn mir jemand einen Tipp geben würde - die Dinger sind echt zum weggucken. Ich verstehe so was nicht

Danke und Gruß

Beste Antwort im Thema

Ich muss mich schon wundern! Mich stören sie in Schwarz nicht, da sie kaum aufffallen. Dann noch soviele Euronen für Pins in Chrom/Edelstahl/Gold ausgeben ... ich weiß nicht. Das ist nicht mein Ding. Ich lasse sie so wie sie sind! :D

86 weitere Antworten
Ähnliche Themen
86 Antworten

Mehrere Tuner bieten Türpins an. Ich glaub, daß man sie nur rausdrehen muß. Früher ging das zumindest so. Ich muß heut mal schauen, wie die Pins aussehen, weil bis jetzt sind die mir noch nicht aufgefallen.  

am 20. Juli 2009 um 7:39

Hallo ron80,

ich hatte diese Türpins in verchromt schon vor einigen Jahren in meiner A-Klasse, später in meinem W203 und nun (zumindest erst einmal vorne) in meinem W204 drin. Diese hat MB m. E. mal für die B-Klasse angeboten oder bietet sie noch an. Beim W204 ist das vorne problemlos möglich, die alten Pins einfach vom Gestänge abschrauben die neuen Pins drauf und fertig. Hinten ist allerdings das Problem, dass die schwarzen Pins auf einen Seilzug aufgeklebt wurden. Diese bekommt man nur gewechselt, indem die Türinnenverkleidung abgenommen wird. Dann müssen die alten Pins aufgeschnitten werden und die neuen wieder aufgeklebt werden (lt. Aussage vom Händler ist dieser Wechsel sehr zeitintensiv, aber möglich).

Dennoch will ich den Wechsel hinten in Kürze auch noch vornehmen lassen. Aufgrund der Tatsache, dass mein C200 KT erst 4 Wochen alt ist, möchte ich da ungern selbst dran rumbasteln.

 

Ich hoffe, dass Du nicht mehr so lange auf Deine neue C-Klasse warten musst. Bis dahin wünsche ich Dir eine schöne Zeit der Vorfreude.

Gruß Simone9009

am 20. Juli 2009 um 13:22

Hallo ron80,

ich habe heute mal die Kosten für das Auswechseln der hinteren Türpins beim Händer erfragt: ca. 150,00 € Arbeitslohn. Wahnsinn!!!

Nun überlege ich, ob ich den Wechsel doch selbst vornehme (es zumindest versuche).

Gruß Simone9009

Themenstarteram 20. Juli 2009 um 21:08

Hey,

Danke für die Antworten!

wie bitte 150 € ??? Dann schmelze ich die Dinger mit einem heißen Draht hinten einfach ab :) - dann sieht man es nicht mehr.

Unter uns - es fällt einem wirklich nicht auf aber wenn man die komischen Plastikteile mal gesehen hat, dann muss man immer wieder hingucken! :) is halt so....

zumindest vorne werde ich die dann auch schnell wechseln - obwohl es ja dann auch wieder blöd aussieht - Schade, dass ich keine Scheibentönung bestellt habe, dann wäre das Problem gegessen! :)

Gruß

Ich denke mal einfach rausschrauben, hab´s noch nicht probiert.

Bei Brabus kosten die Teile ( 4 St. ) 95,20€ mit "B" Logo :eek:

Bei Chromtec gibts 2 St. für 17,00€ aus Aluminium, hochglanzpoliert ;)

siehe hier ;)

Carlsson hat auch welche im Angebot ( 4 St. ) für 58,31€

siehe Bild

Carlsson1

Ich muss mich schon wundern! Mich stören sie in Schwarz nicht, da sie kaum aufffallen. Dann noch soviele Euronen für Pins in Chrom/Edelstahl/Gold ausgeben ... ich weiß nicht. Das ist nicht mein Ding. Ich lasse sie so wie sie sind! :D

Themenstarteram 21. Juli 2009 um 0:30

Naja - von mir aus muss es nicht Silber oder Gold sein - ein vernünftiges Plastikteil wäre ausreichend, aber nicht diese schlecht verarbeiteten Dinger! So was macht man doch nicht - so ein schönes Auto - da muss man dann auch auf Kleinigkeiten achten - für 50 T€ erwarte ich das einfach oder findet ihr das kleinlich? :)

In meinem jetzigen sind auch die Originalen - Plastik, schwarz, rund geschliffen + Lack = fein und ok

Schönen Abend und Gruß

am 21. Juli 2009 um 6:42

Die Dinger sehe ich maximal 20 Sekunden am Tag. Den Rest der Zeit sind die verschwunden und schließen schön schwarz und bündig mit der Tür ab.

Zitat:

findet ihr das kleinlich ?

Ehrlich gesagt: Ja - finde ich (bin aber selbst in vielen Dingen kleinlich - kann's also nachvollziehen).

Die Pins sind mir aber ehrlich gesagt egal - wobei verchromte nicht schlecht aussehen, zugegeben.

VG cehmercedes

am 21. Juli 2009 um 12:09

Hallo

Über Geschmack und Design läßt sich streiten. Ob nun verchromte Pins innerhalb der Schwarz/Grauen Plastikverkleidung toll aussehen, nun ja, muß jeder selber wissen.

Ich hatte vorher einen W202, der eine pneumatische, nahezu lautlose Verriegelung der Türen hatte. Das laute, elektrische Verriegeln der Türen des W204 stört mich wesentlich mehr.

Aber auch da kann man geteilter Meinung sein. Mancher will vielleicht hören, ob die Türen nun zu sind oder nicht.

Gruß

Tapshase

Zitat:

Original geschrieben von tapshase

Hallo

Über Geschmack und Design läßt sich streiten. Ob nun verchromte Pins innerhalb der Schwarz/Grauen Plastikverkleidung toll aussehen, nun ja, muß jeder selber wissen.

Ich hatte vorher einen W202, der eine pneumatische, nahezu lautlose Verriegelung der Türen hatte. Das laute, elektrische Verriegeln der Türen des W204 stört mich wesentlich mehr.

Aber auch da kann man geteilter Meinung sein. Mancher will vielleicht hören, ob die Türen nun zu sind oder nicht.

Gruß

Tapshase

Hab meine automatische Verriegelung deaktiviert. Das klacken stört wirklich. Wenn ich aus der Garage fahre und kurz darauf jemand einsteigen will, sind meine Türen offen, ohne dass ich den Knopf drücken muss. Wenns mit Gepäck in den Urlaub geht, wirds wieder aktiviert.

Diese Türpinne sollten passen und kosten nur 5 Euro.

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&ssPageName=STRK:MEWNX:IT&item=180343222136

Allerdings wird (wie schon erwähnt wurde)

der Einbau hinten nicht so einfach.

Evtl. nur vorne machen...

 

VG cehmercedes

Zitat:

Original geschrieben von cehmercedes

Allerdings wird (wie schon erwähnt wurde)

der Einbau hinten nicht so einfach.

Evtl. nur vorne machen...

 

VG cehmercedes

Wo steht das den? Wieso sollte es hinten nicht so einfach sein? Die Türpinne werden doch nur reingedreht.

Wo das steht? Hier :)

Zitat:

Original geschrieben von Simone9009

Hinten ist allerdings das Problem, dass die schwarzen Pins auf einen Seilzug aufgeklebt wurden. Diese bekommt man nur gewechselt, indem die Türinnenverkleidung abgenommen wird. Dann müssen die alten Pins aufgeschnitten werden und die neuen wieder aufgeklebt werden (lt. Aussage vom Händler ist dieser Wechsel sehr zeitintensiv, aber möglich).

Also nur vorne gehts problemlos.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. wie ändere ich die häßlichen Türpinns