ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. B1 ASSYST intervall ändern

B1 ASSYST intervall ändern

Mercedes C-Klasse W204
Themenstarteram 24. Juli 2020 um 13:36

ich habe in ca 6tkm B1 Service sprich Motor öl Wechsel zurzeit habe ich einen intervall von 25tkm diese möchte ich nun Runter auf alle 15tkm ändern. Welche Ölqualität muss ich da auswählen? Im mom habe ich 5w30 von Castrol drine. Kann ich auch auf 5w40 umsteigen? Fahrzeug bj August.13 Mopf C220 CDI mit dpf aktuel 174700km Fahre am tag immer über 100km.. Autobahn Land Strassen Steigungen hoch u. Runter.. Danke schonmal

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@zicke330dTA schrieb am 24. Juli 2020 um 16:59:46 Uhr:

Ok, ich versteh dein Problem immer noch nicht. Ich bin raus. Dir alles Gute bei deinem Unterfangen.

Der TE möchte im KI die Ölqualität so einstellen, dass es einen notwendigen Ölwechsel alle 15tkm anzeigt, statt alle 25tkm.

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

Wenn das Öl ne Freigabe hat, kannst du auch auf 5w40 umstellen.

Du kannst das Intervall lassen und trotzdem früher den Ölwechsel machen, wenn du lustig bist.

Bei mir steht es auch immer auf 25TKM, der Ölwechsel findet aber regelmässig statt bevor 10TKM erreicht sind.

Themenstarteram 24. Juli 2020 um 15:35

Ich will es richtig machen. Bei der ölqualität wenn ich wähle 229.31 ist es richtig für den 15tkm?

Zitat:

@xtrem89 schrieb am 24. Juli 2020 um 15:35:57 Uhr:

Ich will es richtig machen. Bei der ölqualität wenn ich wähle 229.31 ist es richtig für den 15tkm?

Was meinst du mit "richtig machen?

Willst du Öl verwenden, welches nur 229.31-Freigabe hat?

Wenn ja , warum?

Irgendwie versteh ich dein Problem nicht so richtig.

Das ist doch kein großer finanzieller Unterschied. Ich würde 229.5 Öl nehmen. 5w30 oder 0w40 völlig egal und 1mal jährlich wechseln und fertig. Wurde hier schon richtig beschrieben. Dann hast du eben zwischen den Intervallen die das KI ansagt noch einen Ölwechsel. Ich rat dir dringend von den Longlifeintervall 25 000km ab. 1X Jährlich oder 15 000km.

Themenstarteram 24. Juli 2020 um 16:47

Ja und genau deswegen will ich das KI auf 15tkm einstellen und das ist doch nur bei 229.31 machbar oder?

Ok, ich versteh dein Problem immer noch nicht. Ich bin raus. Dir alles Gute bei deinem Unterfangen.

Zitat:

@zicke330dTA schrieb am 24. Juli 2020 um 16:59:46 Uhr:

Ok, ich versteh dein Problem immer noch nicht. Ich bin raus. Dir alles Gute bei deinem Unterfangen.

Der TE möchte im KI die Ölqualität so einstellen, dass es einen notwendigen Ölwechsel alle 15tkm anzeigt, statt alle 25tkm.

Zitat:

@CGIDRIVER schrieb am 24. Juli 2020 um 16:34:53 Uhr:

Das ist doch kein großer finanzieller Unterschied. Ich würde 229.5 Öl nehmen. 5w30 oder 0w40 völlig egal und 1mal jährlich wechseln und fertig. Wurde hier schon richtig beschrieben. Dann hast du eben zwischen den Intervallen die das KI ansagt noch einen Ölwechsel. Ich rat dir dringend von den Longlifeintervall 25 000km ab. 1X Jährlich oder 15 000km.

229.5 wäre für Fahrzeuge ohne DPF, der TE hat aber DPF.

Demzufolge 228.51, 229.31 oder 229.51.... neustens 229.52 geht auch, da es rückwärts zu 229.51 kompatibel (freigegeben) ist.

Die frage ist vielmehr ob es überhaupt möglich ist im KI solche Ölfreigabe zu wählen, dass der Wagen alle 15tkm nach Ölwechsel verlangt.

Du kannst auch 10W-40 nehmen, solange es die Freigabe hat. Z.B.

MANNOL 10W-40 TS-7 UHPD Blue (Truck Special) Motoröl

für unter €1.50 per Liter. Verfügt über die Freigabe 228.51.

Themenstarteram 24. Juli 2020 um 18:55

Ich kann auswählen 229.51 oder 229.31. Aktuel ist 229.51 und diese hat 25tkm intervall will aber gerne umsteigen auf 15tkm wechsel

Zitat:

@xtrem89 schrieb am 24. Juli 2020 um 18:55:40 Uhr:

Ich kann auswählen 229.51 oder 229.31. Aktuel ist 229.51 und diese hat 25tkm intervall will aber gerne umsteigen auf 15tkm wechsel

Ich hoffe die Frage ist nicht absolut fehl am Platz, aber warum?

Bei deinem Fahrprofil wechselst du öfter als 1x im Jahr das Öl und das kann man doch als absolut ausreichend erachten.

Themenstarteram 24. Juli 2020 um 19:26

Stimmt das ich jedes jahr wechsel aber warum wird das öl pech schwarz bei diesel mit der zeit? Frisches öl ist doch immer gut oder nicht?

Themenstarteram 24. Juli 2020 um 19:27

also soll ich doch lieber bei 229.51 und 25tkm bleiben?

Zitat:

@xtrem89 schrieb am 24. Juli 2020 um 19:26:51 Uhr:

Stimmt das ich jedes jahr wechsel aber warum wird das öl pech schwarz bei diesel mit der zeit? Frisches öl ist doch immer gut oder nicht?

Nach 1000 km schwarz und nach 5000 km tiefschwarz ist für Diesel normal.

Warum? Offensichtlich geraten Verbrennungsrückstände mit der Zeit doch in gewissem Maße in das Motoröl.

Ich wechsle das Öl alle 10000 bis 15000 km. Da ich den Ölwechsel selbst mache nehme ich nur das Beste, Freigabe(!) nach 229.51 (das entscheidende Wort ist "MB-Freigabe" oder "Freigabe durch MB", nicht etwa Formulierungen wie "...entspricht MB 229.51..."), Viskositätsklassifikation 0W-40.

Was das KI sagt interessiert mich deshalb nicht.

Ich richte mich bei den weiteren Service-Arbeiten nach meinem Serviceheft.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. B1 ASSYST intervall ändern