ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Öl sorte ändern

Öl sorte ändern

Mercedes C-Klasse W204
Themenstarteram 22. Mai 2020 um 18:18

Fahre mit Castrol edge 5w30. Kann ich auch beim wechseln 5w40 nehmen? C220 cdi mopf DPF Automatik

Beste Antwort im Thema

Alles mit Mercedes Freigabe 229.3 oder 229.5 geht ohne Probleme

36 weitere Antworten
Ähnliche Themen
36 Antworten

Geht schon, doch wozu? Vollgasfahrten bei hochsommerlicher Hitze von mehr als 40 Grad?

Ich habe jetzt auf 0w-40 gewechselt. Kein Problem. Einfach die Freigabe beachten.

Themenstarteram 22. Mai 2020 um 18:32

Was ist den nun zu empfehlen auch für eine ruhigere motor lauf?

ich bin vor zwei Jahren von Mobile 1 0W40 (weil die es geändet haben) auf das MOTUL 8100 X-max 0W40 umgestiegen => TOP zufrieden

für mich noch Alternativen

  • Aral SuperTronic 0W-40
  • Rowe HIGHTEC SYNTH RS SAE 0W-40
  • LiquiMoly Synthoil Energy 0W-40

Alles mit Mercedes Freigabe 229.3 oder 229.5 geht ohne Probleme

Für einen Diesel muss es 229.51 oder 229.52 sein.

Ja. Im Grunde reicht es allein auf die Freigabe zu achten. Die Marke ist egal. Die Qualität ist oft gleich. Sieht man an der API Klassifikation.

Hatte früher Castrol Edge. Nun Mannol Legend Ester. Exzellentes Preis Leistungsverhältnis.

Jop mindestens Freigabe 229.51. Ich fahre im OM 651 5W40 Ravenol RUP . Das Addinol oder Motul 5w40 ist auch sehr gut und alle die erforderliche Freigabe.

Ich denke 5w40 ist besser wie 5w30, der 30er ist wie Wasser.

Ich habe einen C280, 231 PS, Benzin/LPG

Ah ein Ölthread

Zitat:

@Yoshi89 schrieb am 23. Mai 2020 um 06:21:36 Uhr:

Ah ein Ölthread

Ist Öl nicht eigentlich auch dicker als Wasser? :rolleyes:

Jeder hat ein anderes und ohhh Wunder genau das ist das Besteste wo gibt... Der Glaube versetzt eben doch Berge.

 

Warum schaut man nicht in seine Betriebsanweisung und kauft sich das Öl welches man will mit der entsprechenden Herstellerfreigabe für seinen Motor?

Oder man experimentiert und beschwert sich dann über den Motorschaden durch mangelnde Qualität von Mercedes. :D

Betriebsanweisung ? Wäre viel zu einfach ??.

Zitat:

@MC280 schrieb am 23. Mai 2020 um 00:46:39 Uhr:

Ich denke 5w40 ist besser wie 5w30, der 30er ist wie Wasser.

Ich habe einen C280, 231 PS, Benzin/LPG

Informiere dich mal bevor du solchen Unsinn schreibst. Die erste Zahl gilt für 0° und die zweite für 100°. Also bei kaltem Motor sind beide Brühen gleich.

Zitat:

@wolfgangpauss schrieb am 23. Mai 2020 um 09:12:35 Uhr:

Zitat:

@MC280 schrieb am 23. Mai 2020 um 00:46:39 Uhr:

Ich denke 5w40 ist besser wie 5w30, der 30er ist wie Wasser.

Ich habe einen C280, 231 PS, Benzin/LPG

Informiere dich mal bevor du solchen Unsinn schreibst. Die erste Zahl gilt für 0° und die zweite für 100°. Also bei kaltem Motor sind beide Brühen gleich.

Nu sei mal nicht so. Unwissen gehört zum "Marken-Aberglauben" mit dazu.

Ich benutze immer Petronas Öl. Da ist ja auch nen Mercedes Stern drauf. Seit ich auf das gewechselt habe, fühlt sich mein Auto wie nen F1 Rennwagen an. :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen