Forum A4 B6 & B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. WICHTIG! AN ALLE RS4 B7 FAHRER! Mein RS4 auf dem Leistungsprüfstand.

WICHTIG! AN ALLE RS4 B7 FAHRER! Mein RS4 auf dem Leistungsprüfstand.

Audi A4 B7/8E
Themenstarteram 18. Juli 2007 um 17:37

Wie im "Fragen an RS4 B7 Fahrer"-thread schon angekündigt, war mein RS4 nun auf dem Leistungsprüfstand.

 

Die Beweggründe waren folgende:

- Elastizitätswerte aus dem Katalog habe ich mit selbst gemessenen Werten verglichen und mit Erschrecken große Differenzen festgestellt.

- Ich hatte vor zwei Wochen auf der Autobahn über ein langes Stück Begleitung von einem neuen 330er BMW Coupé. Ich hatte erbämlichst gegen ihn anzukämpfen und war sowas von enttäuscht von meinem 420PS V8. Ich habe ihm kaum Meter abnehmen können, ging ich nur kurz vom Gas, war er sofort vorbei.

 

Heute das erschreckende Ergebnis:

Norm-Leistung nach EWG : 266,5 KW = 362,4 PS

Motorleistung : 261,5 KW = 355,6 PS

Radleistung : 187,5 KW = 255,0 PS

Schleppleistung : 74,0 KW = 100,6 PS

Maximale Leistung bei 210km/h bzw. 8170 U/min

Drehmoment: 362 NM bei 160km/h bzw. 6220 U/min

 

Luftdruck 983 mbar

Lufttemperatur 26° C

Der Tester sagte, er hätte schon mehrere RS4 getestet, die waren alle bei 350 bis 360 PS, nur ein einziger hätte 380PS geschafft...

Morgen gehts zum :)

Ähnliche Themen
380 Antworten

"AZ will ansauganlage im r8 tauschen für insgesamt 4200.-€, alle 30.000km...BJ 2009/ 420 ps/ V8"

Sind die eigentlich vollkommen bescheuert? http://www.rothe-motorsport.de/BEDI.php

So als Beispiel. Man kann auch Sachen putzen statt diese wegzuwerfen. Beim Öl würde ich auch auf ein 0W40 gehen und alle 10.000 km dieses ersetzen. Koks im Ansaugtrakt kommt von Öldämpfen im Blow By, also wäre eine zusätzliche "Catch Can" nicht ganz dämlich. Bei meinem ASN werden die Zylinderköpfe als "Catch Can" missbraucht.

Was sagen die Kompressionsmessungen? Wenn die Kolbenringe vergnaddelt sind und wenig Kompression haben, dann wird sich am Problem des Blow By wenig ändern.

Ja das ist Audi

 

Nach meinen 2. Motor schaden hatte ich die schnauze voll.

 

Habe mich von meinen S4 getrennt. Und es kommt mir nie wieder ein Audi ins Haus.

 

Und wenn ich das überall lese das die nicht mal in der Lage sind ein anständige Bremsanlage in ihren S und RS Modelle einzubauen bekomme Ich echt Angst .

 

Werde mir wohl nächstes Jahr den Focus RS oder den neuen A45 Kaufen .

aber auf keinen Fall einen Audi

 

lg diabelo

Hilfreich...

Zitat:

Und wenn ich das überall lese das die nicht mal in der Lage sind ein anständige Bremsanlage in ihren S und RS Modelle einzubauen bekomme Ich echt Angst .

Kann ich nicht bestätigen. Die Bremse kann mehr als ich. Soviel Mut, die auszureizen habe ich nicht im Straßenverkehr (wahrscheinlich ballert mir dann einer ins Heck).

Aber geh bitte zu Mercedes.....da bist Du natürlich viel besser dran.

Zitat:

@Looser27 schrieb am 14. Juli 2015 um 10:48:50 Uhr:

Zitat:

 

Aber geh bitte zu Mercedes.....da bist Du natürlich viel besser dran.

Wo man besser dran ist weiß man nie , egal wo man hin geht :)

Bei mir war das ausschlaggebende , die Kundenfreundlichkeit, nach dem 2. Motorschaden .

Bei einen Neuwagenkauf eines S / RS Modell mir 5 % anzubieten.

Lächerlich , wenn man überlegt das ein neuer Motor für den S4 fast 12 000 € kostet .

 

 

bla bla bla ..

Edit By GaryK

http://******* noch Fragen?

Bla Bla triffts gut. Die Ansaugbereichs-Reinigung hilft beim B6/7 sicher nicht, weil der 344PS V8 kein DI ist. Das ist ein strunzdumm ausgelegter V8 mit einem zweistufigen Schaltsaugrohr nebst EINER verstellbaren Nockenwelle - das wars. Und weils dein erster Post ist und nach Werbung stinkt.... ich hoffe die beworbene Firma ist kompetenter als du und kann wenigstens einen Saugrohr von einem Direkteinspritzer unterscheiden.

sonst noch Probleme? Ich hab mich einfach durchgelesen und gesehen das über Leistungsverlust diskutiert wird und auf den ersten 5 Seiten keiner auf die Idee kommt die Ansaug- & Einspritzanlage zu säubern. Ich kenne hierzulande etliche die einen B7 RS4 haben, mich eingeschlossen. Allesamt haben ne Reinigung gemacht und zwischen 10-30 PS erzielt, je nach Verschmutztungsgrad der vorhanden war

Darum habe ich es gepostet, ausserdem ist's keine Werbung Sherlock! Ich bin Schweizer und das'ne Deutsche Firma. Euch Deutschen zuliebe habe ich gleich einen Deutschen Anbieter gesucht der das Problem einfach erklärt weil ich zu faul war das alles zu erklären!

Wie auch immer, die Kompetenz der benannten Firma geht mir weit an meinem grössten Muskel vorbei, selbst wenn die einen Auspuff fotografiert hätten wär's mir Schnuppe.

Das Problem haben zu 90 Prozent alle direkt einspritzer durch Verkokung es hilft eine bedi Reinigung

Was eben den *R*S4 im B7 betrifft und eben nicht den S4 mit seinem V8. Erster ist ein Direkteinspritzer, 4Ventilkopf, der letzte ein Saugrohreinspritzer mit 5-Ventilen je Zylinder. Letzter verkokt nicht im Ansaugtrakt. Erster schon.

Und der Thread war fast zwei Jahre tot.

Zitat:

@snej344 schrieb am 27. November 2017 um 20:16:34 Uhr:

Das Problem haben zu 90 Prozent alle direkt einspritzer durch Verkokung es hilft eine bedi Reinigung

Weiß jemand eine Firma die diese BEDI Reinigung im Raum Bayern anbietet?

S tec im schrobenhausen

Zitat:

@EMVCI schrieb am 6. November 2018 um 15:12:40 Uhr:

Zitat:

@snej344 schrieb am 27. November 2017 um 20:16:34 Uhr:

Das Problem haben zu 90 Prozent alle direkt einspritzer durch Verkokung es hilft eine bedi Reinigung

Weiß jemand eine Firma die diese BEDI Reinigung im Raum Bayern anbietet?

https://www.tt-owners-club.net/.../index.php?...

 

Blättere da mal etwas nach unten, da kommt eine Adresse, Ansprechpartner ist da Thomas Plenk, ist in Bayern Nähe Ingolstadt.

 

Gruß Jürgen

Danke. Hat da jemand Erfahrung mit dem aus Ingolstadt? Macht der auch die mechanische Reinigung?

Ich weiß nur, dass die rs Klinik das macht

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. WICHTIG! AN ALLE RS4 B7 FAHRER! Mein RS4 auf dem Leistungsprüfstand.