• Online: 2.274

Audi A4 B7/8E 2.0 TDI Avant Test

26.12.2016 14:42    |   Bericht erstellt von michi97freeride

Testfahrzeug Audi A4 B7/8E 2.0 TDI Avant
Leistung 140 PS / 103 Kw
Hubraum 1968
HSN 0588
TSN 862
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 180000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 2/2005
Nutzungssituation Probefahrt
Testdauer ein Wochenende
Gesamtnote von michi97freeride 3.0 von 5
weitere Tests zu Audi A4 B7/8E anzeigen Gesamtwertung Audi A4 B7/8E (2004 - 2008) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Karosserie

3.5 von 5

Das Platzangebot vorne ist geräumig, das Gefühl von Enge verspührt man eigentlich nie. Hinten dagegen leider eher das Gegenteil, für erwachene Mitfahrer wird es da schon eng, wenn man von der deutschen Durchschnittsgröße ausgeht.

Ebenso ist der Kofferraum recht durchschnittlich, als Familienauto dürfte es teilweise eng werden, z.B. bei Urlaubsfahrten

 

Durch das eher funktionale Design ist die Übersichtlichkeit gut, die große Frontscheibe fällt dabei besonders auf

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + gute Verarbeitungsqualität
  • + gute Übersichtlichkeit
  • - wenig Platz in der zweiten Reihe für einen Kombi
  • - Kofferraum könnte größer sein

Antrieb

2.5 von 5

Motor und v.a. Getriebe wirken äußerst träge und reagieren nur verzögert auf Beschleunigungswünsche. Für sportliches Fahren - was Image und Optik ja oft vermitteln wollen - braucht es da schon deutlich mehr Agilität.

Ebenso störend ist das Laufverhalten des Motors. Bei einem Auto mit diesen Qualitätsversprechen erwartet man einen deutlich leiseren und kultivierteren Lauf, hier kommt die Verwandtschaft zu VW sehr deutlich zum Vorschein

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + geringer Verbrauch
  • + zwar kleiner aber halbwegs kraftvoller Arbeitsbereich des Motors
  • + Getriebe arbeitet zwar träge aber im Alltag unauffällig
  • - Motor läuft unkultiviert und rau bei allen Drehzahlen
  • - geringes nutzbares Drehzahlband
  • - Ansprechverhalten des Motors verzögert

Fahrdynamik

3.0 von 5

dem Antrieb fehlt es leider gehörig an Spritzigkeit und Agilität großer Fahrspaß kommt dabei leider nicht auf, zum Mitschwimmen im Verkehr reicht es jedoch allemal.

 

Das Kurvenverhalten ist zwar narrensicher, aber leider ebenso unspektakulär wie Motor und Getriebe. Die Vorderachse wird relativ früh "überfahren", sprich der Wagen untersteuert bereits wo andere noch wie auf Schienen durch die Kurven kämen, was vermutlich an der frontlastigen Gewichtsverteilung liegen dürfte. Dafür ist die Traktion meist sehr gut.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Traktion im Alltagsbetrieb ausreichend
  • + gute Bremsen
  • + sicheres...
  • - ...aber unaufregendes Fahrverhalten
  • - Motor wirkt zäh und träge
  • - Lenkung recht gefühllos
  • - neigt recht früh zum Überfahren der Vorderachse

Komfort

3.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + S-Line Sitze sehr bequem und langstreckentauglich
  • + Bis auf Motorengeräusche angenehm leise im Innenraum
  • + Bedienung konventionell und intuitiv
  • - Motor tritt akustisch unangenehm brummend in Erscheinung
  • - Platzverhältnisse hinten auf Dauer etwas eingeengt

Emotion

2.5 von 5

die optisch sportlichen Ansprüche werden technisch kaum erfüllt, weshalb sich das Auto irgendwie nicht authentisch anfühlt.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • - Trotz S-Line Paket sehr unspektakuläre Optik
  • - Man geht in der Masse unter

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

komfortable und qualitativ hochwertige Innenaustattung. im großen und ganzen fällt zwar nichts besonders gravieren negativ auf....

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Fahrzeug versprüht trotz S-Line Paket Nüchternheit und weckt keine Emotionen

Man geht in der Menge ziemlich unter

unter der Haube lässt die Qualität teilweise zu Wünschen übrig

.... aber auch nichts sonderlich positiv

 

Die Versprechungen in Sachen Qualität und Sportlichkeit seitens Audi und des Images werden meines Erachtens nach höchstens optisch erfüllt. Technisch gesehen ist der Wagen eher durchschnittlich und versprüht vor allem beim Fahren kaum Emotion

Gesamtwertung: 3.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests