ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Welcher Inspektionsintervall VW Golf Sportsvan?

Welcher Inspektionsintervall VW Golf Sportsvan?

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 8. November 2020 um 9:59

Hallo,

wie sind die Inspektionsintervalle beim VW Golf Sportsvan Bj. 2019?

Das Auto war vor Kauf ein Werksersatzwagen bzw. Mietwagen, den das Autohaus an Leute vermietet hat, die dort ihr Auto in Reparatur gegeben haben. 6500km gelaufen.

Die Inspektionsanzeige zeigte vor Kauf, Inspektion in 34 Tagen. Dann hat der Händler vor Kauf die Inspektion noch mit gemacht. (Jahreswagen, Fahrzeug knapp 1 Jahr alt).

Mich wundert, dass so schnell eine Inspektion fällig war.

Hat VW nicht Longlife mit 2 Jahresintervall?

Oder ist jedes Jahr eine Inspektion fällig auch bei Neuwagen bzw. in dem Fall bei Mietwagen?

Ähnliche Themen
49 Antworten

Erste Inspektion nach 2 Jahren, dann jährlich.

Themenstarteram 8. November 2020 um 10:04

Komisch, warum wurde die bei mir schon vor dem Kauf als Fast-Jahreswagen angezeigt?

Wenn nur Kurzstrecken gefahren wird kann auch schon früher Service nötig sein

Themenstarteram 8. November 2020 um 10:16

Aber 13 Monate vorher?

Das Auto wurde vorher als Leihwagen für die Leute zur Verfügung gestellt, die ihr Auto im Autohaus in Reparatur hatten. Finde das arg früh.

Blöde Frage:

Zählt die Service Intervall Anzeige vom Baujahr weg oder von der Erstzulassung?

Weil wenn der Wagen nach der Produktion ein paar Monate herumstand, dann könnte das schon hin kommen ?

Vielleicht wurde das Baujahr ja mit der Erstzulassung verwechselt?

Es gibt genug Lagerfahrzeuge, die erst nach Monaten zugelassen werden, speziell beim Sportsvan, der nicht mehr produziert wird, könnte das der Fall sein.

Ab Baudatum. Denn auch da wird angenommen, daß z.B. das Öl altert.

Hallo

Bei unserem war die erste Inspektion mit Ölwechsel 2 Jahre nach dem Zulassungsdatum fällig da die variable 30.000km Grenze für den Motorölwechsel lange noch nicht erreicht war. Der Reset wurde kurz vor der Übergabe in meinem Beisein getätigt. Es waren aber auch nur 14 Tage zwischen Werksauslieferung und Übernahme (Zulassung) des Fahrzeuges vergangen.

Die erste Inspektion ohne Motorölwechsel war erstmalig 3 Jahre nach der Zulassung fällig. Es wechselt also jetzt jährlich zwischen dem zweijährlichen Motorölwechsel und der zweijährlichen Inspektion (ohne Ölwechsel) da unser Fahrzeug die 30.000km Grenze für den Ölwechsel nie vorher erreicht.

Ist von VW schon geschickt eingefädelt. Ab dem zweiten Zulassungsjahr muss man das Fahrzeug also jährlich zum Freundlichen bringen (wenn die 30.000km Grenze für den Motorölwechsel nicht vorher erreicht wird) damit die Anschlussgarantie nicht verfällt.

Themenstarteram 8. November 2020 um 11:05

Dann wäre er ab Baudatum 13 Monate alt gewesen bei Inspektion. Sehr früh oder? Er hatte zu dem Zeitpunkt um die 6000 drauf.

Es ist jetzt sowieso müßig, darüber zu spekulieren, denn auch bei Kurzstrecke sollte der Wagen mehr als 13 Monate schaffen, vielleicht war der Wagen auch werksseitig falsch kodiert. Das läßt sich jetzt nicht mehr klären, die Frage hättest du beim Kauf stellen müssen.

Es müssen keine 13 Monate sein.

Es können auch nur ein paar Monate sein.

Und nein, im Kurzstrecken Betrieb schafft er keine 2 Jahre, was soll der Unsinn ?

Wozu dann eine variable Anzeige, wenn selbst unter den ungünstigsten Bedingungen wieder ein fixes Intervall ein gefordert wird ?

Dann wären das aber nur 12 Monate, wenn schon fix !

 

Beim Golf 8 soll das übrigens endlich wieder kombiniert maximal alle 2 Jahre sein.

Themenstarteram 8. November 2020 um 11:16

Wenn es falsch kodiert worden ist, wäre das vermutlich schlecht wegen der Garantie, die noch bis 2024 läuft oder?

Nein ? Die Garantie bleibt, wenn man die Intervalle einhält.

Dann muss nur die Kodierung korrigiert werden.

Zitat:

@Harry65. schrieb am 8. November 2020 um 11:05:59 Uhr:

Dann wäre er ab Baudatum 13 Monate alt gewesen bei Inspektion. Sehr früh oder? Er hatte zu dem Zeitpunkt um die 6000 drauf.

Was verstehts du oder der Händler unter "Inspektion"?

Die erste "Inspektion" ohne Ölwechsel wäre bei unserem 2016er wie bereits ausführlich beschrieben erst nach 36 Monaten fällig gewesen. Stelle doch einmal die abgestempelte Seite von dem Serviceheft ein, wenn die neueren VW Fahrzeuge noch eines haben.

Bei MB gibt es seit ca. 10 Jahren nur noch "Digitale Serviceberichte" deshalb weiß ich nicht wie es bei VW jetzt gehandhabt wird.

Themenstarteram 8. November 2020 um 11:32

Leider gibt es lt. Händler kein Serviceheft mehr, ich kann es aber in der Anzeige im Auto nachschauen unter den Einstellungen. Dort steht nächste Inspektion wieder in ca. einem Jahr. Ich konnte sehen, kurz nach Kauf, dass der Händler die Inspektion gemacht hatte lt. Einstellungen im Servicemenü des Autos.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Welcher Inspektionsintervall VW Golf Sportsvan?