ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Welcher Inspektionsintervall VW Golf Sportsvan?

Welcher Inspektionsintervall VW Golf Sportsvan?

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 8. November 2020 um 9:59

Hallo,

wie sind die Inspektionsintervalle beim VW Golf Sportsvan Bj. 2019?

Das Auto war vor Kauf ein Werksersatzwagen bzw. Mietwagen, den das Autohaus an Leute vermietet hat, die dort ihr Auto in Reparatur gegeben haben. 6500km gelaufen.

Die Inspektionsanzeige zeigte vor Kauf, Inspektion in 34 Tagen. Dann hat der Händler vor Kauf die Inspektion noch mit gemacht. (Jahreswagen, Fahrzeug knapp 1 Jahr alt).

Mich wundert, dass so schnell eine Inspektion fällig war.

Hat VW nicht Longlife mit 2 Jahresintervall?

Oder ist jedes Jahr eine Inspektion fällig auch bei Neuwagen bzw. in dem Fall bei Mietwagen?

Ähnliche Themen
49 Antworten

Zitat:

@Harry65. schrieb am 10. November 2020 um 11:06:08 Uhr:

Soll ich denn damit warten bis zur nächsten Inspektion in einem Jahr oder lieber jetzt schon nachfragen wegen der Codierung?

Was ich nicht verstehe ist folgendes: Ich habe das Auto ja erst vor ein paar Monaten abgeholt, da wurden die Zähler ja dann zurück gesetzt, warum sieht das bei mir nicht so aus?

Nur weil er noch als Mietwerkswagen läuft?

Spreche das mit Deiner Vertragswerkstatt ab. Aber denke daran, nach der ersten planmäßigen Inspektion nach max. 2 Jahren oder 30.000 Km ist die Inspektion jährlich nach max. 30.000 Km fällig. Also kein Longlife, DU musst jährlich in die Werkstatt. Nur der Ölservice kann im Longlifeintervall laufen.

Themenstarteram 10. November 2020 um 11:34

Die erste Inspektion war kurz vor Übergabe vor ca. 1 Monat. Jetzt bin ich in völlig falschem Rhythmus. Mir fehlt praktisch 1 Jahr bei der Inspektion. Ölwechsel ist auch falsch eingestellt, jährlich bei mir. Zumindest zeigt das die Anzeige im Menü Service an.

Das sollte doch eigentlich dann geändert werden oder? Es ist doch jetzt kein Werksleihwagen mehr? Es sei denn sie hätten kein Longlife verwendet.

Zitat:

@golfer0510 schrieb am 10. November 2020 um 11:16:18 Uhr:

Es gibt keinen Mietwerkswagen.

Ob man jetzt: "Mietwerkswagen" oder "Werksdienstwagen" schreibt ist doch egal.

Unter "Mietwerkswagen" versteht man vielleicht das man für die genutzte Zeit eine Leihgebühr bezahlt. Die Kosten werden die Kunden im Garantiefall aber sicher nicht entrichten.

Dazu habe ich auch gerade noch einen alten Kaufvertrag gefunden.

Im dem steht klar geschrieben: Das Fahrzeug wurde als "Werksdienstwagen der VAG AG genutzt" und dort als Leihfahrzeug eingesetzt. Der Wagen und ein zweiter hatte wie bereits geschrieben einen jährlichen Inspektionsintervall mit Ölwechsel codiert obwohl bei beiden die "LL" Kennzeichnung auf dem Typenschild stand.

Wurde dann aber vor der Übergabe auf meinen Wunsch abgeändert da die fällige Inspektion mit LL Öl von dem verkaufenden VAG Händler ausgeführt wurde.

 

Zitat:

@Harry65. schrieb am 10. November 2020 um 11:34:23 Uhr:

Die erste Inspektion war kurz vor Übergabe vor ca. 1 Monat. Jetzt bin ich in völlig falschem Rhythmus. Mir fehlt praktisch 1 Jahr bei der Inspektion. Ölwechsel ist auch falsch eingestellt, jährlich bei mir. Zumindest zeigt das die Anzeige im Menü Service an.

Das sollte doch eigentlich dann geändert werden oder? Es ist doch jetzt kein Werksleihwagen mehr? Es sei denn sie hätten kein Longlife verwendet.

Der Inspektionsintervall stimmt bei deinem Fahrzeug. Bei vorgeschriebenen LL ÖL hätten die auch 730 Tage codieren können. Die haben aber nur die normale Zeit bis zur nächsten Inspektion mit Ölwechsel codiert.

Nach der fälligen Inspektion mit Ölwechsel sollte wieder alles richtig sein.

Zitat:

@Harry65. schrieb am 10. November 2020 um 11:34:23 Uhr:

Die erste Inspektion war kurz vor Übergabe vor ca. 1 Monat. Jetzt bin ich in völlig falschem Rhythmus. Mir fehlt praktisch 1 Jahr bei der Inspektion. Ölwechsel ist auch falsch eingestellt, jährlich bei mir. Zumindest zeigt das die Anzeige im Menü Service an.

Das sollte doch eigentlich dann geändert werden oder? Es ist doch jetzt kein Werksleihwagen mehr? Es sei denn sie hätten kein Longlife verwendet.

Wie gesagt, spreche mit Deiner Vertragswerkstatt. Ob der Serviceintervall mittendrin geändert werden kann weiß ich nicht.

Longlifeöl werden sie auf jeden Fall verwendet haben, da Dein Motor bei Bj. 2019 einen OPF hat.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Welcher Inspektionsintervall VW Golf Sportsvan?