ForumA6 4A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. Welche Reifen hat euer Dicker und wie zufrieden seid ihr damit?

Welche Reifen hat euer Dicker und wie zufrieden seid ihr damit?

Audi A6 C4/4A
Themenstarteram 9. September 2010 um 20:16

Hi Leute,

mich würde mal interessieren welche Reifen ihr auf euren Dicken fährt und wie zufrieden ihr damit seid.

Hoffe es tragen sich ein paar ein so das man bei Neuanschaffungen villt ne kleine Hilfestellung hat.

 

Also ich fahre im Moment Dunlop SP Sport MAXX 225/40 R18.

Vom Fahren her sind sie super, kann mich nicht beschweren.

Allerdings hoher Verschleiß und Sägezahnbildung (Scheint bekannt zu sein haben viele der A3 Fraktion)

Was ich noch bemängeln muss ist das ein Reifen viel schneller auf der gesamten Fläche abnützt als die anderen 3.

Werde Sie mir wohl wieder holen, trotz der negativen Eigenschaften :(

Aber villt hat ja jemand Reifen mit denen er voll Zufrieden ist?

Ähnliche Themen
26 Antworten

Ich habe Dulop Sp Sport 01 Sommerreifen drauf. Kauf mir nichts anderes. Sportmaxx für den V8 für mich die erste Wahl.

Der Sägezahn liegt nicht am Reifen sondern meist an zu harten Fahrwerken.

lg

am 13. April 2012 um 21:35

Fahre nur Dunlops im Sommer!...einfach Top!...Auch bei 19`nicht allzu hart, kein großer verschleis zu sehen (S6 20VT Quattro)...kann ich nur empfehlen!

Gruß

Fahre Dunlops 16" im Winter und Kumho 18" im Sommer...beides gute Reifen! Aufm S kommen jetzt erstmal 18" Pirellis, da werd ich sehen, wie die noch so sind!

Hallo Jungs und Mädels,

 

Sommer

 

Hankook Evo S1 225x18x45 ZR 92Y

Sehr gutes Verhalten, egal ob nass oder trocken, leise, gutmütiger Grenzbereich.

Nachlauf bei Spurrillen OK. Nix mit Sägezahn. (Hab ich noch nie gehabt, egal ob Dunlop, Falken, Michelin

Verschleiss nach ca. 20000km sehr gut. Immernoch ca. 50% Profil

Fahre hauptsächlich Landstr. und das auch manchmal mit Spass.(Soweit das die Rennleitung in Grau/Blau zulässt):D

Wenn BAB, dann lasse ichs schon mal laufen, aber auch da keine Schwächen erkennbar

Für meinen Geschmack bisher der beste Reifen für mich, was Preis / Leistung betrifft.

 

Winter

Pirelli W210 Sottozero II 205x55x16 91H

Sehr gutes Verhalten, egal ob nass, trocken, leise, gutmütiger Grenzbereich.

Verschleiss ist nach einem Winter (ca. 2000km) schwierig zu beurteilen.

Hatte vorher auch Pirelli drauf, allerdings 195er. War auch super,aber meiner Meinung nach, zu klein dimensioniert für unsere

Dicken Dinger.

 

Gruß Jochen

Zitat:

Original geschrieben von Jochen S6C4

Hallo Jungs und Mädels,

Sommer

Hankook Evo S1 225x18x45 ZR 92Y

 

Gruß Jochen

Der Evo S1 soll ein guter Reifen sein aber bei der Größe hast du dich bestimmt vertippt, der C4 darf keine 225/45R18 fahren.

am 15. April 2012 um 20:27

Ich muß erstmal noch die Gummilager an den Achsschenkeln HA wechseln . Ist bei engen Kurven doch schon manchmal gefährlich . Zudem habe ich momentan VA Riken Maystorms2 und HA Bridgestone Potenza REO5OA mit je 235/40-ZR18 drauf .

Mal ne Frage nebenbei , wie verhält sich daß denn , wenn auf einer Achse runtergefahrene Reifen und auf der anderen Achse neue Reifen drauf sind , was macht da denn der Allrad ? Radiert er die guten Reifen runter oder gleicht es der Antrieb aus ? Da es ja verschiedene Umfänge / Strecken der Reifen sind .

Zitat:

Original geschrieben von der-haegar

Ich muß erstmal noch die Gummilager an den Achsschenkeln HA wechseln . Ist bei engen Kurven doch schon manchmal gefährlich . Zudem habe ich momentan VA Riken Maystorms2 und HA Bridgestone Potenza REO5OA mit je 235/40-ZR18 drauf .

Mal ne Frage nebenbei , wie verhält sich daß denn , wenn auf einer Achse runtergefahrene Reifen und auf der anderen Achse neue Reifen drauf sind , was macht da denn der Allrad ? Radiert er die guten Reifen runter oder gleicht es der Antrieb aus ? Da es ja verschiedene Umfänge / Strecken der Reifen sind .

Das kann man vernachlässigen. Ich habe "neue" Winterreifen drauf und die sind vorn nun schon 2 mm weniger als hinten.

Das ist ja auch normal weil die vorn noch die Bremskraft aufnehmen.

Einfach mal jede Saison tauschen und gut ist, damit sie sich gleichmäßig abfahren.

Aber dem Antrieb macht das nücht.

lg

Zitat:

Original geschrieben von flesh-gear

Zitat:

Original geschrieben von der-haegar

Ich muß erstmal noch die Gummilager an den Achsschenkeln HA wechseln . Ist bei engen Kurven doch schon manchmal gefährlich . Zudem habe ich momentan VA Riken Maystorms2 und HA Bridgestone Potenza REO5OA mit je 235/40-ZR18 drauf .

Mal ne Frage nebenbei , wie verhält sich daß denn , wenn auf einer Achse runtergefahrene Reifen und auf der anderen Achse neue Reifen drauf sind , was macht da denn der Allrad ? Radiert er die guten Reifen runter oder gleicht es der Antrieb aus ? Da es ja verschiedene Umfänge / Strecken der Reifen sind .

Das kann man vernachlässigen.

Mir ist zu Ohren gekommen das man das beim Quattro schon beachten sollte und mehr 2-3mm Unterschied vermeiden sollte.

Zitat:

Original geschrieben von st220

Zitat:

Original geschrieben von flesh-gear

 

Das kann man vernachlässigen.

Mir ist zu Ohren gekommen das man das beim Quattro schon beachten sollte und mehr 2-3mm Unterschied vermeiden sollte.

Das wäre aber überhaupt nicht praxisbezogen. das mittendiff gleich ja im extremfall va und ha viel mehr aus als die paar mm von den abgenutzen reifen.

am 15. April 2012 um 21:39

Eigentlich ja logisch , da ja bei Kurvenfahrten der hintere Radius kleiner ist , also muß ja irgentwo ein mechanisches Spiel sein .

Hallo,

 

Upps,

 

Sommer natürlich 225x40x18er,

 

sorry

 

Gruß Jochen 

Zitat:

Original geschrieben von flesh-gear

Zitat:

Original geschrieben von st220

 

Mir ist zu Ohren gekommen das man das beim Quattro schon beachten sollte und mehr 2-3mm Unterschied vermeiden sollte.

Das wäre aber überhaupt nicht praxisbezogen. das mittendiff gleich ja im extremfall va und ha viel mehr aus als die paar mm von den abgenutzen reifen.

Wenn beim Gas geben dann die Kardanwelle rumpelt -> rundum gleiche Reifen drauf machen.

Egal ob Typ 44, D11, 100, 200 , A6 C4 , A6 B5 , Audi 80 usw....

Ab nem gewissen Unterschied im Abrollumfang poltert und rumpelt der Antriebsstrang beim beschleunigen echt heftig.

 

 

Reifen: Wie jedes jahr seit den letzten 5 Jahren:

Sommer Nexen N6000 (N3000 auf dem Passat)

Winter: Bridgestone Blizzak LM-32

Beide sehr leise, Laufruhig, Grip ist gut. Würde ich immer wieder kaufen !

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. Welche Reifen hat euer Dicker und wie zufrieden seid ihr damit?