ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Weitere RÜCKRUF- und SERVICE-AKTIONEN GOLF & PASSAT

Weitere RÜCKRUF- und SERVICE-AKTIONEN GOLF & PASSAT

Themenstarteram 10. Juli 2009 um 1:39

AMS online meldet heute weitere Rückrufaktionen von VW Fahrzeugen.

VW GOLF und GOLF Plus 1,4 ltr TSI

Bremskontrollleuchte im Kombi leuchtet, obwohl kein Fehler an der Bremsanlage vorhanden ist. Softwarefehler.

VW PASSAT & SHARAN 2,o ltr TDI

Erhöhter Verschleiss im Achswellenausgleichsmodul. Schlimmster Effekt Motorschaden.

 

VW PASSAT

Lenkungsprobleme durch Elektronikfehler

All diese Fakten zeigen m.E., dass es bei der Qualitätskontrolle im Hause VW erhebliches Verbesserungspotenzial gibt.

PS : siehe auch Thread Service-Rückrufaktion GOLF VI Vorderfenster

Beste Antwort im Thema
am 10. Juli 2009 um 2:02

*Schnarch*

Glaubst du wirklich, deine Anti-VW Stimmungsmache nimmt noch jemand außerhalb deines Opel-Unterforums ernst?

Vielleicht zählst du einfach mal die betroffenen Fahrzeuge der letzten Rückrufaktionen zusammen...

VW: Einige 10.000

Opel: Einige 100.000

Aber die Russen sind ja für robuste Technik bekannt. Kann also nur aufwärts gehen!

Grüße,

Jodeldiplom

42 weitere Antworten
Ähnliche Themen
42 Antworten

Bei den vielen Bestellungen aufgrund der Abwrackprämie wird VW viel zu tun haben. Da kann man sich vielleicht nicht so um die Verarbeitungsqualität kümmern, wie in normalen Jahren.

Wichtiger ist es jetzt erst mal möglichst viele Autos zu verkaufen, da es zumindest in Deutschland ab dem kommenden Jahr ziemlich ruhig werden dürfte. Nächstes Jahr wirds mit der Qualität bestimmt wieder besser, da haben die wieder mehr Zeit.

Zitat:

Original geschrieben von ERIBE

Mir sagt dies gar nichts

Das wundert mich überhaupt nicht.

am 12. Juli 2009 um 16:10

Zitat:

Original geschrieben von Joe MILLER

Zitat:

Original geschrieben von Jodeldiplom

*Schnarch*

Glaubst du wirklich, deine Anti-VW Stimmungsmache nimmt noch jemand außerhalb deines Opel-Unterforums ernst?

Vielleicht zählst du einfach mal die betroffenen Fahrzeuge der letzten Rückrufaktionen zusammen...

VW: Einige 10.000

Opel: Einige 100.000

Aber die Russen sind ja für robuste Technik bekannt. Kann also nur aufwärts gehen!

Grüße,

Jodeldiplom

Hallo Jodeldiplom,

warum bist Du denn so gereizt, wenn ich nur Fakten aufzähle ? Habe nur wiederholt, was in der neuesten AMS zu lesen war. Nicht und nicht weniger.

Grüsse

Joe

Zitat:

Original geschrieben von Joe MILLER

 

All diese Fakten zeigen m.E., dass es bei der Qualitätskontrolle im Hause VW erhebliches Verbesserungspotenzial gibt.

PS : siehe auch Thread Service-Rückrufaktion GOLF VI Vorderfenster

also ich sehe da schon mehr als reine fakten - eine persönliche meinung/wertung. ist ja nicht verkehrt, aber reine wiedergabe von fakten der AMS war das nicht ;)

Themenstarteram 12. Juli 2009 um 18:15

Zitat:

Original geschrieben von blubb0815

Zitat:

 

also ich sehe da schon mehr als reine fakten - eine persönliche meinung/wertung. ist ja nicht verkehrt, aber reine wiedergabe von fakten der AMS war das nicht ;)

Hallo blubb0815,

die aufgezählten Fakten der RÜCHRUFAKTIONEN entstammen alle AMS-online.

Meine Bewerung zu den Fakten hinsichtlich der VW-Fahrzeugqualitäten, stammen natürlich von mir und sind auch m.E. objektiv bzw. angebracht.

Grüsse nach Hessen

Joe

Themenstarteram 12. Juli 2009 um 18:27

Zitat:

Original geschrieben von Crazy-Horse

 

Vielleicht ein wenig vorsichtiger und defensiver aber wegen einer kleinen Lampe immer gleich in Panik aus zu brechen finde ich doch etwas überspitzt.

Hallo Crazy-Horse,

gebe dir Recht, dass die MT`ler hier kein grosses Problem haben, wenn die rote Bremskontrolllampe im Kombi aufleuchtet. Die MOTOR-Talk-Kollegen sind ja alle Technik-Freaks und können die Situation gut und leicht einschätzen.

Denke aber einmal an "Lieschen Müller", die beim Aufleuchten einer roten Kontrolllampe unsicher wird , in Panik verfällt und entsprechend der Empfehlung "bei Kontrolllampe rot - sofort anhalten", ihr Fahrzeug abstellt.

Schönen Sonntag wünscht

Joe

Themenstarteram 13. Juli 2009 um 20:52

Zitat:

Original geschrieben von Jodeldiplom

 

Vielleicht zählst du einfach mal die betroffenen Fahrzeuge der letzten Rückrufaktionen zusammen...

VW: Einige 10.000

Opel: Einige 100.000

 

Grüße,

Jodeldiplom

Hallo Jodeldiplom,

VW: Einige 10 000 ? Alleine heute sage und schreibe 153 860 VW-TOUAREGS !!!!!!

Wenn Du dir die heutige AMS-online mal ansiehst, dann werden alleine 137 000 TOUAREG in die Werkstätten zurückgerufen, da sich der Heckspoiler löst. Für nachfolgende Fahrzeuge "sehr unangenehm".

Weiterhin sind nochmals 16 800 TOUAREGS von einer Rückrufaktion betroffen, da die Motorkontrollleuchte im Kombi nach Start nicht mehr erlischt. Nicht gefährlich, aber unangenehm.

Wie Du sehen kannst liege ich mit meiner Annahme, dass die VW-Leute derzeit viel "Murks" produzieren garnicht so falsch, ob Du dies glauben willst oder auch nicht.

Grüsse aus Hameln

Joe

Zitat:

Original geschrieben von Joe MILLER

 

[...]

VW: Einige 10 000 ? Alleine heute sage und schreibe 153 860 VW-TOUAREGS !!!!!!

Wenn Du dir die heutige AMS-online mal ansiehst, dann werden alleine 137 000 TOUAREG in die Werkstätten zurückgerufen, da sich der Heckspoiler löst. Für nachfolgende Fahrzeuge "sehr unangenehm".

Weiterhin sind nochmals 16 800 TOUAREGS von einer Rückrufaktion betroffen, da die Motorkontrollleuchte im Kombi nach Start nicht mehr erlischt. Nicht gefährlich, aber unangenehm.

Es könnte doch sein, dass alle mit dem Motorkontrollleuchten-Problem auch das Problem mit dem Heckspoiler haben, ergo werden im Optimalfall nur 137.000 Touaregs zurückgerufen :-)

notting

am 13. Juli 2009 um 21:05

Wenn man sich schon über sowas streitet, dann sollte man statt punkueller Vergleiche lieber mal Zahlen sprechen lassen, z.B. hier

http://www.auto-motor-und-sport.de/.../...08-um-25-prozent-934924.html

oder

http://www.autoservicepraxis.de/rueckrufe/asp-start

12. Februar 2009 ... 166.000 Fahrzeuge der Baureihen Vectra und Signum in die Werkstätten zurück ..u schwachen Feder die Möglichkeit, dass die Handbremse nicht richtig einrastet. Dadurch könne es zu einem ungewollten Wegrollen des Fahrzeugs kommen

24. April 2009 ... Rückrufaktion von Opel betrifft 266.000 Fahrzeuge der Modelle Astra und Zafira ... Korrosionsproblemen am Vorderachskörper kommen ...

Selbst für die S-Klasse gab es dieses Jahr schon Rückrufaktionen (Dauerhaltbarkeit des Radialgelenks der vorderen Federbeine entspricht nicht der Spezifikation des Herstellers/Beeinträchtigung der Lenkfähigkeit)

Andere Hersteller schenke ich mir jetzt ;)

Was soll uns das alles sagen? Alle Hersteller machen Fehler.

Ich poste aber nicht in anderen Herstellerforen, wie schlecht die Qualität deren Autos doch ist. Was bringt mir das? Wird mein Auto dadurch besser?

 

 

Themenstarteram 13. Juli 2009 um 21:13

Zitat:

Original geschrieben von notting

 

Es könnte doch sein, dass alle mit dem Motorkontrollleuchten-Problem auch das Problem mit dem Heckspoiler haben, ergo werden im Optimalfall nur 137.000 Touaregs zurückgerufen :-)

notting

Hallo notting,

könnte zutreffen, da ich aber keine nähere Fakten habe, kann ich diese Annahme nicht bestätigen.

Grüsse

Joe

Themenstarteram 13. Juli 2009 um 21:19

Zitat:

Original geschrieben von OPAmitTDI

 

Was soll uns das alles sagen? Alle Hersteller machen Fehler.

  

Hallo OPAmitTDI,

soll uns sagen, dass die hochgelobte VW-Qualität derzeit leidet. Richtig, andere Hersteller haben/hatten auch Rückrufe, aber nicht so konzentriert innerhalb einer Wochenfrist.

Grüsse

Joe

am 13. Juli 2009 um 21:21

So kann man sich die Welt auch schön reden ...

Zitat:

Original geschrieben von Joe MILLER

Zitat:

Original geschrieben von OPAmitTDI

 

Was soll uns das alles sagen? Alle Hersteller machen Fehler.

  

Hallo OPAmitTDI,

soll uns sagen, dass die hochgelobte VW-Qualität derzeit leidet. Richtig, andere Hersteller haben/hatten auch Rückrufe, aber nicht so konzentriert innerhalb einer Wochenfrist.

Grüsse

Joe

Was heisst derzeit? Dass bei VW so viele Autos betroffen sind liegt auch an der produzierten Stückzahl;)

 

Konzentriert innerhalb einer Wochenfrist? Immerhin hat Opel dieses Jahr auch schon 432.000 Autos zurückgerufen ...

Bleibt noch die Frage, was es dir bringt ;) ?

 

 

am 13. Juli 2009 um 21:33

Ach Opa, reg dich ab. Gefühlte 90% der Posts von Joe haben mit VW und/oder Konzernmarken zu tun und sind eigentlich nie positiv. Da geht es oft um subjektive Sachen (Optik etc.) und wird es dann mal doch objektiv dann wird sich die Welt zurecht gelegt nach dem Motto: Ich betrachte das wochenweise, demnächst dann tagesaktuell oder nach Zahl der Buchstaben im jeweiligen Text der Rückrufaktion :D ...

Themenstarteram 13. Juli 2009 um 21:53

Zitat:

Original geschrieben von OPAmitTDI

Zitat:

 

Bleibt noch die Frage, was es dir bringt ;) ?

 

Hallo OPAmitTDI,

bringt mir Wissen und Unterhaltung.

@ Edroxx

bleib doch bitte cool, denn OPAmitTDI kommt mit mir schon alleine klar.

Schönen Abend noch

Joe

am 13. Juli 2009 um 22:00

oh hast du das Gefühl ich bin nich cool ? Keine Angst, ich laufe nicht heiß, die Suche hat mich nur 2 Minuten gekostet und naja, "Unterhaltung" sagt ja schon alles. Das gibt aber keinen Fisch von mir ! :) ...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Weitere RÜCKRUF- und SERVICE-AKTIONEN GOLF & PASSAT