ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Weitere RÜCKRUF- und SERVICE-AKTIONEN GOLF & PASSAT

Weitere RÜCKRUF- und SERVICE-AKTIONEN GOLF & PASSAT

Themenstarteram 10. Juli 2009 um 1:39

AMS online meldet heute weitere Rückrufaktionen von VW Fahrzeugen.

VW GOLF und GOLF Plus 1,4 ltr TSI

Bremskontrollleuchte im Kombi leuchtet, obwohl kein Fehler an der Bremsanlage vorhanden ist. Softwarefehler.

VW PASSAT & SHARAN 2,o ltr TDI

Erhöhter Verschleiss im Achswellenausgleichsmodul. Schlimmster Effekt Motorschaden.

 

VW PASSAT

Lenkungsprobleme durch Elektronikfehler

All diese Fakten zeigen m.E., dass es bei der Qualitätskontrolle im Hause VW erhebliches Verbesserungspotenzial gibt.

PS : siehe auch Thread Service-Rückrufaktion GOLF VI Vorderfenster

Beste Antwort im Thema
am 10. Juli 2009 um 2:02

*Schnarch*

Glaubst du wirklich, deine Anti-VW Stimmungsmache nimmt noch jemand außerhalb deines Opel-Unterforums ernst?

Vielleicht zählst du einfach mal die betroffenen Fahrzeuge der letzten Rückrufaktionen zusammen...

VW: Einige 10.000

Opel: Einige 100.000

Aber die Russen sind ja für robuste Technik bekannt. Kann also nur aufwärts gehen!

Grüße,

Jodeldiplom

42 weitere Antworten
Ähnliche Themen
42 Antworten
Themenstarteram 14. Juli 2009 um 9:30

Wie ich dem gleichlautenden Thread "KLEINE SERVICE-AKTION beim GOLF VI " vom 13. Juli entnehmen kann, sind aufgrund der Bauteil-Gleichheits-Strategie nun auch andere Konzernmarken wie zBsp. SKODA und SEAT ( AUDI A 3 ? ) von dem VW-Murks betroffen. Die so genannte "kleine Service-Aktion" weitet sich nun ungewollt aus .... Leider !

Grüsse

Joe

am 15. August 2009 um 18:04

Zitat:

Original geschrieben von mj66

...ach die Meldung beim Golf ist...hüstel-hüstel..."harmlos"...trat bei meinem bisher 2 mal beim Anlassen in Erscheinung:

Ausfall Bremskraftverstärkung!

Dazu gibt es die Servicemaßnahme 24Q8 - Umprogrammierung Steuergerät...soweit, so gut.

Dummerweise, wurde die Maßnahme bei meinem noch vor Auslieferung durchgeführt - die Meldung hatte ich trotzdem 2 mal...

Das Schönste: Kein Eintrag in irgendeinem Fehlerspeicher!!! Werkstatt vorerst mal ratlos, da Software auf aktuellstem, Stand (Auslieferung war 29.06...erste Fehlermeldung knappe 2 Stunden nach Übernahme...) Ach -ja....Nu warten wir mal ab...

Nach knapp 1800 Km habe ich eben beim Starten des Golf auch diese Meldung erhalten. Warung Ausfall Bremskraftverstärkung!

Beim erneuten Staren ist sie dann icht mehr gekommen.

Immerhin gut zu wissen das es andere gibt die das auch schon hatten.

Und hat Dein Freundlicher eine Lösung gefunden?

Meiner hat es bis jetzt (ist allerdings ein 1,4l mit 118KW) auch 2mal beim Starten gehabt (Ausfall Bremskraftverstärkung) und ist aus Bauwoche 39KW 09. Gibt es dazu etwas neues zu berichten, bzw. weitere hier im Forum die diese Meldung auch haben/hatten?

am 26. Oktober 2009 um 13:39

Hallo, gestern in WOB bei der Abholung hats bei mir auch beim Anlassen kurz aufgeleuchtet, war dann aber sofort wieder weg. Noch mehrmals vor ort noch in der halle getestet. Diagnosegerät angeschlossen, aber war kein Fehler gespeichert. Kann es vllt damit zusammen hängen, wie lange man den zündschlüssel dreht? hatte nur ganz kurz angetippt, wie ichs von meinem diesel vorher gewöhnt bin. Angesprungen ist er zwar, aber vielleicht "muss" man ja den anlasser etwas länger "orgeln" lassen?

 

naja, ich werds weiter beobachten.

 

gruß jens

Naja seid froh das ihr keinen Opel fahrt ;)

http://www.motor-talk.de/.../rueckruf-ranking-t2384820.html

Zitat:

Nach knapp 1800 Km habe ich eben beim Starten des Golf auch diese Meldung erhalten. Warung Ausfall Bremskraftverstärkung!

Beim erneuten Staren ist sie dann icht mehr gekommen.

Immerhin gut zu wissen das es andere gibt die das auch schon hatten.

Und hat Dein Freundlicher eine Lösung gefunden?

Hatte die Meldung auch schon ein paar mal.

am 26. Oktober 2009 um 15:15

Zitat:

Original geschrieben von RX4

Nach knapp 1800 Km habe ich eben beim Starten des Golf auch diese Meldung erhalten. Warung Ausfall Bremskraftverstärkung!

Beim erneuten Staren ist sie dann icht mehr gekommen.

Immerhin gut zu wissen das es andere gibt die das auch schon hatten.

Und hat Dein Freundlicher eine Lösung gefunden?

Diese Meldung kam bei mir (118 kW, Bauwoche KW38) genau 2x und jedesmal hatte ich vor dem Anlassen mit dem Bremspedal gepumpt. Seit ich dies nicht mehr mache kommt auch die Warnmeldung nicht mehr.

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von Edroxx

Naja seid froh das ihr keinen Opel fahrt ;)

http://www.motor-talk.de/.../rueckruf-ranking-t2384820.html

Das ist absoluter Quatsch. An dem Anzahl von Rückrufen kann man nicht auf den Anzahl von Problemen schließen. Manche Hersteller hüllen sich mehr als andere in Schweigen, und lassen so alles von Kunden bezahlen. Dann lieber ordentliche Rückrufaktion.

Ne eben nicht quatsch, wenn du dir mal die Rückrufe nach der Gesetzesänderung anschaust (wo klar def. ist wann ich was tun muß) dann ist das bild ähnlich, allerdings kannst du dann froh sein das du keinen Renault hast ;).

am 26. Oktober 2009 um 19:31

Hallo,

die Warnung "Ausfall Bremskraftverstärkung" hatte ich auch schon ein paar mal.

Mein :) meinte, dass dies ein bekannter Softwarefehler ist und er das Problem erst in KW47 lösen könne, dann würde eine neue Softwareversion herrauskommen.

Also hab ich gleich einen Termin für KW47 gemacht, jetzt hilft erstmal nur warten und hoffen...

 

Gruß,

Highliner_81

Zitat:

Original geschrieben von Crowsnest

Diese Meldung kam bei mir (118 kW, Bauwoche KW38) genau 2x und jedesmal hatte ich vor dem Anlassen mit dem Bremspedal gepumpt. Seit ich dies nicht mehr mache kommt auch die Warnmeldung nicht mehr.

Gruß

Hast du eine Therapie gemacht oder sowas? :D

am 26. Oktober 2009 um 20:11

Zitat:

Original geschrieben von Highliner_81

Hallo,

die Warnung "Ausfall Bremskraftverstärkung" hatte ich auch schon ein paar mal.

Mein :) meinte, dass dies ein bekannter Softwarefehler ist und er das Problem erst in KW47 lösen könne, dann würde eine neue Softwareversion herrauskommen.

Also hab ich gleich einen Termin für KW47 gemacht, jetzt hilft erstmal nur warten und hoffen...

Gruß,

Highliner_81

Hallo,

dann wollen wir alle mal hoffen das dieser Fehler dann weg ist und nicht noch ein neuer hinzukommt.

Was ich mich Frage warum es nur bei einigen vorkommt denn es werden doch Sensordaten verarbeitet die dann so interpretiert werden als sei ein realer Fehler da. Liegt es vielleicht an der Tolleranz der Sensoren falls diese von verschieden Zulieferen kommen und somit alles auslösen und die Software auf eine engere Tolleranz ausgelegt war?

 

VG Laurin

am 26. Oktober 2009 um 21:18

Zitat:

Original geschrieben von p4pe512

Hast du eine Therapie gemacht oder sowas? :D

:confused:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Weitere RÜCKRUF- und SERVICE-AKTIONEN GOLF & PASSAT