ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Wasser im Fußraum Fahrerseite

Wasser im Fußraum Fahrerseite

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 23. August 2007 um 13:13

Hallo zusammen,

habe durch die Suche viele Beiträge gefunden über " Wasser im Fußraum ", aber alle Berichten von nasser Beifahrerseite oder Fußraum hinten.

Bei mir ist leider bei STARKEM Regen der ganze Fahrerfußraum nass.

Habe bereits die Dichtung am Gehäuse des Steuergerätes der sich direkt unter den Scheibenwischer befindet gewechselt. Fehlanzeige!

Immer noch alles nass.

Kondenswasser der Klimaanlage, sehe ich eindeutig, dass es nach außen läuft da ich immer eine Wasserlache auf der Straße hinterlasse.

Pollenfilter ist trocken und es wäre ja auch die Beifahrerseite betroffen.

Ich weiß nicht mehr weiter.

Bitte um Hilfe.

Viele Grüße

Carlo

Ähnliche Themen
24 Antworten

Hallo,

 

überprüfe mal die Kabeldurchführungen vom Motorraum in den Innenraum. Wenn da ein Gummi-Stopfen fehlt, kann es feucht im Fahrerfußraum werden.

 

Motorhaube auf, Wasserkastenabdeckung (die lange schwarze Verkleidung) abnehmen und dann mal "in der Lenkrad-Gegend" an der Spritzwand schauen.

 

Mei mir ist da ein großer Stopfen, durch den ich ein Kabel verlegt hatte. Diese Stelle war dann nicht richtig dicht und bei Regen bekam ich auch "nasse Füße".

 

Wenn es das nicht ist: Hast Du ein Schiebedach? Wenn ja - auch hier mal die Abläufe kontrollieren.

 

Gruß

 

Christian

Schliesse mich Reconti an ;)

Oder hast mal nen neue Windschutzscheibe bekommen???

Ein Arbeitskollege hatte das Problem nach einem scheibenwechsel - zu wenig Kleb- / Dichtmasse - Benz halt :D

hat dein wagen ein schiebedach? dann kann evtl. die innenliegende leitung zur entwässerung des wasserkastens zu sein. hatte dieses problem mal bei einem golf iv. es gibt vier auslässe beim schiebedach, jeweils eins in jeder ecke. mal vorsichtig mit einer kleinen gießkanne wasser bei geöffnetem dach in die ablaufrinne vor dem abfluß gießen und kurz drarauf müßte es dann unter dem wagen naß werden (im bereich der türen). ansonsten mal vorsichtig mit einem längeren (blumen)draht den kanal reinigen.

bei dem golf war kurz vor ende der entwässerungsleitung selbige verstopft und das gestaute wasser trat innen irgendwo in der a-säule aus und hat sich im fußraum fahrerseitig gesammelt.

 

viel erfolg    d i r k

Hast Du den Ablauf vom Wasserkasten kontrolliert ? Vielleicht ist der ja nicht ganz frei, so daß das Wasser nicht schnell genug ablaufen kann und sich dann einen anderen Weg sucht. Der Ablauf sitzt unter der Batterie, die mußt Du dazu ausbauen.

Themenstarteram 24. August 2007 um 9:19

Hallo zusammen,

danke für die schnellen Antworten.

Nein, ich habe keinen Schiebedach.

Die anderen Tipps von Euch werde ich überprüfen.

Vielen Dank nochmal.

Gruß

Carlo

Themenstarteram 24. August 2007 um 9:25

Zitat:

Original geschrieben von ElCheffe222

Schliesse mich Reconti an ;)

Oder hast mal nen neue Windschutzscheibe bekommen???

Ein Arbeitskollege hatte das Problem nach einem scheibenwechsel - zu wenig Kleb- / Dichtmasse - Benz halt :D

Hi ElCheffe222,

ja, habe ich.

Wie kann ich überprüfen ob es die Windschutzscheibe ist und kann ich das irgendwie abdichten wenn es von der Windschutzscheibe kommt?

Ich weiß nicht ob es vor dem wechsel trocken war, weil die Scheibe direkt nach dem Kauf gewechselt worden ist!

Gruß

Carlo

also wenn Du alles andere kontrolliert hast und ausschließen kannst, solltest vielleicht ein paar Worte mit deinem Scheibenreparateur sprechen....

Hmmm gute Frage - wie lässt sich das prüfen.....

Das Problem babei ist, daß man an die Scheibenränder der Untersseite von innen nicht rankommt. Würde warscheinlich zum Testen nen Spritzschutz und ne provisorische Rinne (mit Folie o.ä.) anbringen und mit dem Gartenschlauch mal n paar Liter über Die Scheibe jagen!

falls es wirklich von der scheibe ist, hast Garantia ;)

Würde ne neue (und vor allem wo anders) verbauen lassen!

Hallo, häufig höre ich, dass das Wasser über den Pollenfilter in den Fussraum reinaufen kann. (wenn die Wasseraublauf Kanälle durch Laub usw. verstopft sind)

Gucken lohnt sich.

Gruss

Chris

Hallo,

ich weiß nicht, ob du im Reinigungswasser deiner Scheibenwaschanlage Reiniger drin hast. Wenn nicht, könnte es auch die Steckverbindung des Wasserschlauchs unten links im Fußraum sein.

Ansonsten würdest du wohl dein Waschwasser riechen.:p

Grüße

Frank

Hallo,

ich habe meinen Dicken erst gestern aus der Werkstatt geholt. Es gibt eine werkstattaktion!!Kostenlos

Undzwar der Ablauf vom Wasserkasten hat eine verjüngung!Ber der Werkstattaktion wird diese verjüngung entfernt sodass das Wasser besser ablaufen kann.

Mach lieber gleich einen Werkstattbesuch!!

Viele Grüße

Matze

Themenstarteram 24. August 2007 um 18:02

Danke für Eure Tipps.

Muss mal jetzt alles durchchecken.

Grüße

Carlo

hallo, wie bekomme ich denn den wasserkasten raus?

hat da jm. eine anleitung?

ps. zum thema anleitung: gibts für den s6 4b auch ein jetzt helfe ich mir selbst?

gruß marko

Hallo Marko,

Motorhaube auf, dann die Dichtleiste, die zwischen Wasserkasten und Motorraum sitzt entfernen (nach oben abziehen) und dann die Abdeckung des Wasserkastens abheben.

Gruß Sven

Dankeschön

gruß marko

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Wasser im Fußraum Fahrerseite