ForumTT
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. Wasser im Beifahrerfußraum

Wasser im Beifahrerfußraum

Audi TT RS 8S
Themenstarteram 14. August 2006 um 19:59

Hallo zusammen,

erstmal herzlichen Glückwunsch zu diesem perfekten Forum.

Hatte jemeand von euch schon mal Wasser im Beifahrerfußraum. Bzw. habt Ihr irgendwelche Vermutungen wo das herkommen könnte.

Es ist nur der Boden feucht/naß. Nicht die Schräge an der Motortrennwand.

Danke für jede Idee.

Ähnliche Themen
52 Antworten

Hm, Lakritze als Meterware:D Kannst ja mal probieren und berichten:p

was ist denn nu? Hat keiner eine Meinung zu meinen Bildern und was es noch sein könnte?! Habe den Wassereintritt immer nur, wenn ich durch die Waschanlage fahre. Also schließe ich die Klimaanlage als verursacher erstmal aus.

haaaaalllloooo!!!!!!??????? Keiner zu Hause?;)

am 21. Mai 2007 um 21:20

Zitat:

Original geschrieben von i need nos

haaaaalllloooo!!!!!!??????? Keiner zu Hause?;)

@Inn,

was denn?

Hast Du das große Loch versuchsweise einmal mit Bärenkacke zugedrückt?

Falls nein, weshalb nicht ?

Erst danach gehe ich mit Dir auf weitere Suche :)

 

Aber das, was ich dazu noch sagen könnte, würdest Du nicht gerne hören. Glaube mir ;

Falls das Wasser nämlich an der Stehwand hinterm Motor reinkommt...

so, als am Freitag ein Gewittersturm über Lengerich gezogen ist, war anschließend der Beifahrerfussraum feucht. Habe dann noch am gleichen Tag mal vorne die Scheibenverkleidung abgenommen und den Pollenfilter heraus genommen. Der Filter war nass und im Ansaugtrakt bis runter zum Lüfter stand etwas Wasser. Merkwürdigerweise ist um den Filterkasten herum alles trocken. Könnte es nicht sein, dass doch durch meine gerissene Scheibe aufgrund der Kapilarwirkung einiges an Wasser durchgeht und unter der Dichtung bis zum Filterkasten durchläuft? Werde jetzt mal die Scheibe tauschen lassen. Gestern hat jetzt der Wagen die ganze Nacht in Köln im Regen gestanden und heute ist er noch in der Waschbox gereinigt worden. Jetzt ist aber kein Wasser mehr eingetreten. Die Scheibe sieht mittlerweile auch so aus, als wenn Wasser in die Verbundscheibe eingedrungen ist. Vielleicht ist ja die innere Schicht aufgequollen und verschließt den Riss neuerdings?!?!

am 28. Mai 2007 um 9:40

Zitat:

Original geschrieben von i need nos

so, als am Freitag ein Gewittersturm über Lengerich gezogen ist (............)

@Inn,

das war bestimmt Longerich, oder? Was tust Du in meiner alten Wahlheimat?

Zitat:

Der Filter war nass und im Ansaugtrakt bis runter zum Lüfter stand etwas Wasser.

wenn ich das so lese, dann gehe ich jetzt davon aus, dass Du die Abdeckung, Wassereinlaufschutz!, für den Pollenfilter nach einem Filterwechsel nicht richtig oder etwa gar nicht mehr montiert hast.

Nun rinnt bei Platzregen oder Waschanlage das Wasser auf den Pollenfilter und von da aus über den Lüftermotor in`s Innere.

 

Habe ich Dir schon mehrfach gesagt, wo die Problemzone dabei ist.... Denn eine Möglichkeit wäre auch eine undichte Mossgummidichtung unter dem Filterrahmen. Das schließe ich jetzt aber aus.

nee, Lengerich ist schon korrekt, nicht Longerich. PLZ 49525 bei Münster in NRW;) War vielleicht etwas verwirrend, dass ich auch in Köln über Nacht geparkt hatte. Da war ich nämlich zu Besuch von Samstag auf Sonntag. Musste dafür aber 230 km fahren;)

Jau, ich doof:D HAbe Deine Erläuterung über den Filterkastendeckeln auf den Deckel bezogen, der unten als Verkleidung unter die Scheibe gerastet wird. Dann habe ich den Fehler wohl selber erzeugt und genauso selber (unbewusst) wieder behoben. Kann auch sein, dass die WS letztens zur Inspektion da mal drunter geschaut hat und den Deckel hinten nicht richtig eingesteckt hat.

Dann soll es jetzt hoffentlich behoben sein*klopf auf Holz*

Dann kann ich mich ja jetzt in Ruhe dem Wassereinbruch im Kofferraum meines AUDI 90 widmen. Achso, und in unsere Dachgeschoss/Glas/Metall Wohnung mit Galerie und Dachterrasse hat´s bei den letzten Unwettern auch nicht mehr reingeregnet, weil ich einen verstopften Wasserablauf an der Tür zur Dachterrasse entdeckt und beseitigt habe:D

Aber der Riss in meiner Frontscheibe sieht schon witzig aus, gelle? Sieht aus, als wenn da ein Quastenflosser unter der Scheibe hockt:rolleyes:

Zitat:

@e39bi schrieb am 7. September 2006 um 08:21:18 Uhr:

Hallo,

bei einem Bekannten von mir im A4 war mal einfach der Abwasserkanal über der Motorhaube mit Laub und Schmutz verstopft. Somit konnte daswasser nicht mehr ablaufen und ist in den Fußraum eingedrungen.

Nur so ne Idee, keine Ahnung ob das beim TT auch passieren kann.

Genau das ist auch bei meinem TT passiert und das Wasser stand 10 cm im Beifahrerraum.

Jetzt versuche ich seit 1 Woche den Wagen trocken zu kriegen, jedoch funktioniert die Lüftung komplett nicht mehr.

Woran kann es liegen? Kann man den Fehler selbst beheben oder ist das ein Fall für die Werkstatt?

Danke im Voraus.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. Wasser im Beifahrerfußraum