ForumTT
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. wasser unter Tankdeckel TT

wasser unter Tankdeckel TT

Themenstarteram 29. Oktober 2002 um 16:26

Hallo,

Gibt es ein TT Besitzer der auch Probleme hat das es Wasser unter den Tanckdeckel hangen bleibt und gibt es hiervor eine Losung?

(Entsculdigung fur mein slechtes Deutsch)

Grusse,

Sander

Ähnliche Themen
20 Antworten

Steht das Wasser in der Mulde? Da sollte doch ein Ablauf drin sein, oder?

Ich hab das jetzt so aufgefasst, dass das Wasser in dieser Mulde drinsteht.

Kann aber eigentlich fast nicht. Es sei denn, dass der Ablauf verstopft ist.

Versuch da mal mit nem Draht reinzugehen und mal durchzustossen.

Dann sollte das Wasser wieder ablaufen.

Gruss

ab und zu mal "übertanken"...das spült den Ablauf regelmäßig frei;)

komisch ich kann dir jetzt nicht weiterhelfen aber würde dir raten mal ein audi händler aufzumsuchen und die fragen was sache ist.

@benni:

Du scheinst ja richtig Geld zu haben.... ;-)

Ne, eigentlich nich *g*

Aber den kleinen Schluck sehe ich als Investition. Wenn mans nicht macht, sieht man ja, was bei rauskommt...bestimmt mit mehreren 100€ Kosten verbunden *rofl*

... und das Tankstellengelände ist eh auf 1000 Jahre raus nicht landwirtschaftlich nutzbar. Der kleine Schluck fällt da nicht auf.

Hiermit rufe ich zum 4mal Nachdrücken beim Tanken auf! *g*

@benni:

Nur was willste machen? In diesem Fall ist das Ablaufrohr schon verstopft. Da hilft auch das "übertanken" nicht wirklich.

Vielleicht später als Prävention.

Mir passiert das aber auch öfter, dass ich "übertanke"

Da läuft immer alles schön durch das Ablaufrohr runter.

Ganz ab davon ist die beste Variante wohl diese, mit einem dünnen Stück Draht dieses Loch durchzustossen.

Dann hauts vielleicht hin.

Gruss

ich tanke eh nur mehr wenn ich weis das ich eine längere strecke fahre ansonsten immer halb voll/leer, das reicht aus und tankstellen gibts ja wie sand am meer.

Das Problem mit dem verstopften Ablauf hatte ich auch schon ... am Tankdeckel selber gibt es so eine Art Gumminippel, der dafür sorgt das der Deckel im geschlossenen Zustand unter Spannung sitzt ... der hatte sich bei mit gelöst und lag unten drin und hat dann den Abfluß verstopft.

Wie dem auch sei ... versuch mal den Dreck oder was auch immer da unten drin liegt zu entfernen, dann sollte auch das Wasser wieder ablaufen.

Zitat:

Original geschrieben von Tetrapack

Das Problem mit dem verstopften Ablauf hatte ich auch schon ... am Tankdeckel selber gibt es so eine Art Gumminippel, der dafür sorgt das der Deckel im geschlossenen Zustand unter Spannung sitzt ... der hatte sich bei mit gelöst und lag unten drin und hat dann den Abfluß verstopft.

Bei mir hat auch der Gumminippel den Ablauf verstopft. Da ich aber nicht wusste, dass der für irgendwas am Tankdeckel zuständig ist, hab ich den kurzerhand entsorgt.

Muß ich mir jetzt Gedanken machen

Ich meine, da gabs mal eine Rückrufaktion bei Audi für bestimmte Bj. wegen des Überlaufs.

Fragt mal beim Händler nach.

Gruß

TT-Fun

@wandyarhol:

drück mal wenn der deckel zu ist, auf denselben.

kannst jetzt morsezeichen mit geben, gell?

haaahaaa

mit nippel wär das nicht passiert.......

nicht hauen,kopfeinzieh;-)

nippelige grüße

Hey bei mir wenn ich auf den Deckel drücke kann ich auch "morsezeichen" geben. Und bei läuft das Wasser auch nich ab. Wie sieht des Teil denn aus ???

Is des klein ???

MfG

Sepp

Hallo,

klein rund und schwarz.

Der freundliche sollte sich mit Wasser im Tank auskennen.

Da gibt es Infos von A*** drüber er muss nur mal richtig nachsehen.

Bis Bj.08/00 ist ein langer Ablaufschlauch verbaut der muss auch entfernt werden.

Gruß

TT-Eifel

Hab den Gumminippel letztens auch gefunden, als ich das Innenleben des Tankdeckels sauber gemacht habe.

Das blöde Teil wird beim Tanken vom Tankrüssel jedes Mal aus dem vorgesehenen Loch rausgerissen! - tolle Konstruktion - das is halt Vorsprung durch Technik!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. wasser unter Tankdeckel TT