ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Was habt Ihr heute alles gutes für Euren Golf 4 getan?

Was habt Ihr heute alles gutes für Euren Golf 4 getan?

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 17. Oktober 2015 um 18:47

Hallo liebe Golfer,

 

ich hoffe, hier einen länger lebenden Thread ins Leben rufen zu können, den ich so ähnlich in einem anderen Forum kenne. Damit dieser aber von der Forenleitung nicht gleich gesperrt wird, bitte die Beiträge auf den Golf 4 zu begrenzen und kein Blödsinn schreiben, sonst sind wir einen wie ich finde schönen Thread gleich wieder los.

 

Um was soll es hier gehen? Ich will einfach mal hören (äh lesen natürlich), wer wann was für seinen Golf 4 tut. Gerne würde ich auch Links hier sehen, wenn jemand z. B. eine Reparatur macht, die woanders schon mal beschrieben wurde, dass er dann darauf verweist, damit nicht bei jeder nicht für jeden bekannten Arbeit die Diskussion losbricht: wie hast Du das denn gemacht.

 

Na dann fange gleich mal mit ein paar Kleinigkeiten an, die ich in den letzten Tagen für unseren 16 Jahre alten Golf 4 getan habe:

Winterreifen aufgezogen, Frostschutz aufgefüllt, Winterfest gemacht, Zündkerzen gewechselt,

Rostschutzöl (Owatrol Öl) gepinselt.

LG Holger

Beste Antwort im Thema

Die Bilder sagen glaube ich genug, oder?... :mad::rolleyes:

7000 weitere Antworten
Ähnliche Themen
7000 Antworten

Zitat:

@voller75 schrieb am 18. Oktober 2015 um 13:48:47 Uhr:

 

Radkappen...was ist das :p

Radkäppchen und der böse Golf :D

neuen Tacho mit MFA / FIS und ohne CAN gekauft und eingebaut (danke an das-markus fürs WFS Login auslesen... :) nun klappt es auch bei mir :D).

Beim KM Stand eintragen per K+CAN Commander fiel mir auf, dass der Tacho erst stromlos gemacht werden muss, damit er den KM Stand dann auch korrekt anzeigt; ich war erst leicht ratlos, warum es nicht klappen wollte...

Zwei Tage später hat meine Frau dann wie schon in einem anderen Thread geschrieben das Vorderteil vom Schlüssel (mit Bart und Transponder) verloren... also in der Bucht Gehäuse samt Rohling sowie Transponder gekauft.

Nach Erhalt des Gehäuses musste ich feststellen, dass es sich laut TN wohl um ein (Original?) Audi Schlüsselgehäuse handelt und leider der Batteriehalter nicht kompatibel zu meinem ist (dies hätte ich allerdings auf den Auktionsbildern bei genauem Hinsehen schon sehen können, also shame on me), aber das verlorene Vorderteil passte wenigstens 1:1 auf den noch vorhandenen Rest.

Gestern kam das Geraffel an, also heute zum Schlüsselmann zum fräsen (25 Euro!!), den ebenfalls neuen Transponder rein und ohne Probleme mit VCDS anlernen können. Verhielt sich wie der ganz normale noch vorhandene Schlüssel. Das Ganze war am IMMO 2 Tacho, also einfach nur Login eingeben, in die APK's gehen, den entsprechenden zum Anlernen raussuchen, Anzahl Schlüssel eingeben, speichern, nacheinerander beide ins Zündschloß und fertig.

So hat die Nummer "nur" 40 Euro gekostet statt der ~ 70? bei VW fürs Vorderteil des Schlüssels, wobei ich die 25 € fürs Fräsen noch als recht viel empfunden habe, das geht mit Sicherheit woanders billiger... hatte aber keinen Nerv mehr, nachdem ich 3 Schlüsseldienste abgeklappert habe und die ersten beiden angaben, das nicht fräsen zu können...

Habe gestern getankt

@error126: Du kannst im CAN Commander auf Reset ECU klicken, dadurch wird das KI auch zurückgesetzt (ähnlich wie Sicherung ziehen).

Schlüssel fräsen kostete hier in Coburg auch 25 Euro. Der orange Baumarkt gab auch an, das nicht zu können.

okay, RESET ECU klang mir so brutal nach Komplettzurücksetzen (inkl aller Codierungen und so), daher habe ich das nicht gedrückt... :D

Nachtrag: auf die Weise kommt man vglw. günstig an einen Originalklappschlüssel, für alle, die auf Funkschlüssel umrüsten wollen... das Funkteil gibts für 20,- € recht oft in der Bucht, wäre dann in Summe 60 € für nen funktionierenden (zusätzlichen) Funkschlüssel. Muss dann allerdings zusätzlich noch im KSG angemeldet werden, damit man auch auf- und zuschließen kann.

Traue mich nicht mehr die Motorhaube zu öffnen... So verrostet ist die...

Themenstarteram 29. Oktober 2015 um 20:14

So es ist soweit, unser Golf bekommt nach 16 Jahren u. 125000km einen Nachfolger.

Es wird kein VW mehr werden sondern der günstigste Neuwagen Deutschlands.

Allerdings kann man unseren Golf noch kaufen, ansonsten geht in Zahlung.

Falls jemand recht günstig einen 1.4er braucht eine PN reicht.

Auf Angebote unter 1000€ antworte ich nicht.

na denn mal viel Spaß mit dem Dacia ;>

wär nix für mich...

am 30. Oktober 2015 um 16:03

Zitat:

@error126 schrieb am 29. Oktober 2015 um 21:06:04 Uhr:

na denn mal viel Spaß mit dem Dacia ;>

wär nix für mich...

Die Dinger heißen bei uns Hartz 4 Schaukel..:):D:D

Trotzdem viel Erfolg und Spaß damit...

Themenstarteram 30. Oktober 2015 um 19:27

Böse, böse... Nee der Dacia wird meiner Ma (79) ihr Neuer. Ich habe nun bei dem fast 17 Jahre alten Golf nun einfach keine Lust mehr nun wieder Geld und Zeit zu rein zustecken. Deswegen kommt er nun halt weg.

Ich selber bleib meinen VW Caddys treu und zum Basteln habe ich noch ein fast 13 Jahre alten Opel Omega B2.

Aber man muß diesen günstigen Wagen gefahren sein, da kommt ein alter 1.4er Golf nich ran...

am 30. Oktober 2015 um 20:20

Zitat:

@HellmichHolger schrieb am 30. Oktober 2015 um 19:27:01 Uhr:

Böse, böse... Nee der Dacia wird meiner Ma (79) ihr Neuer. Ich habe nun bei dem fast 17 Jahre alten Golf nun einfach keine Lust mehr nun wieder Geld und Zeit zu rein zustecken. Deswegen kommt er nun halt weg.

Ich selber bleib meinen VW Caddys treu und zum Basteln habe ich noch ein fast 13 Jahre alten Opel Omega B2.

Aber man muß diesen günstigen Wagen gefahren sein, da kommt ein alter 1.4er Golf nich ran...

Ich hab im Kollegen Kreis 2 Mann die den hatten

Beide waren Neufahrzeuge .

Der eine hatte den 3 Monate , der andere 5 Monate...

Dann lieber nen 10 Jahren alten Golf , als wie sowas .

Da ich mich seit 3 Tagen tierisch freue dass der Wagen wieder grandios zieht (LMM war defekt) und ich wie ein bekloppter dadurch sinnlos umher fahre, hab ich meinem Baby mal das komplette Programme gegönnt. Komplette Handwäsche, shell v power, unterbodenwäsche plus motorwäsche und mal volles Rohr auf der Autobahn durchgedrückt. Als wir (Auto und ich????) dann endlich wieder mal 193kmh erreicht haben, war es Zeit wieder heim zu fahren und loszulassen. Und irgendwie juckt es mich schon wieder einzusteigen und los zu Düsen. Wenn alles am Auto funzt wie es soll, machts einen einfach glücklich und ungeheuer Spaß. Erst recht wenn man ein 17 Jahre altes Auto hat, es komplett wie neu aussieht (letztes Jahr neu lackiert) und sich auch noch komplett wie neu fährt. Mein Baby wird bei mir bleiben bis in den Tod :D Autos werden noch kommen und gehen aber der wird immer bei mir bleiben. Egal was kommt. Auch wenn ich mal Millionär werde. Dann stell ich ihn in mein Wohnzimmer ??

 

Peace up ich Dreh doch noch ne runde ????????????

Zitat:

@Talipasch schrieb am 31. Oktober 2015 um 01:23:19 Uhr:

Dann stell ich ihn in mein Wohnzimmer ??

Peace up ich Drück doch noch ne runde ????????????

Mein Vermieter würde jetzt sagen....mach am Besten noch hinten ein Loch rein:D

BTW: Die von Dacia bzw. Renault sind nicht ganz sauber im Oberstübchen. Ich habe in der Umgebung bei drei Renault-Händlern versucht, eine Probefahrt zu bekommen. Die haben nicht EINEN Dacia im Verkaufsraum stehen. Man kann da nur virtuell bestellen und hat dann mind. 6 Monate Lieferzeit. Originialton Händler: "Dacia stellen wir uns nicht in den Verkaufsraum, können wir Ihnen aber gerne am PC zusammenstellen."

Eine direkte Anfrage bei Dacia nach der Möglichkeit einer Probefahrt oder wenigstens einer Besichtigung eines neuen Modells wurde erst nach zwei Wochen beantwortet mit der Bitte, sich noch etwas zu gedulden, man würde sich für mich bemühen......das ist jetzt weitere 2 Wochen her.

Bei so einem Laden kaufe ich doch kein Auto und sei es noch so billig!

Zurück zum Thema: Hab dem Drecksgolf eben Total 5W40 gegönnt und nen neuen Ölfilter, obwohl die Kiste eigentlich keinen Ölwechsel bräuchte bei 1 L Verbrauch auf 1000 KM.

Der AKL (GKB= DUU) den ich damals hatte, verbrauchte wenig Öl...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Was habt Ihr heute alles gutes für Euren Golf 4 getan?