• Online: 3.194

BMW 3er E46 318i Test

31.05.2015 11:14    |   Bericht erstellt von Denn00

Testfahrzeug BMW 3er E46 318i
Leistung 118 PS / 87 Kw
Hubraum 1895
HSN 0005
TSN 622
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 206000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 10/2000
Nutzungssituation
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von Denn00 4.5 von 5
weitere Tests zu BMW 3er E46 anzeigen Gesamtwertung BMW 3er E46 (1998 - 2007) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Der E46 begleitet mich schon seit nun über einem Jahr auf den Straßen Europas, er ist seit 2006 in Familenbesitz und von mir 2014 übernommen worden.

Im Laufe der Zeit wurde einiges gewechselt, das meiste von mir seit ich ihn habe, unter anderem:

 

Motor: Direkt beim Kauf ca. 2007

Querlänker: ca. 2013 bei 160.000km?

Stoßdämpfer hinten: "

LMM: "

Zerborstener Ausgleichbehälter: 2012 bei 156.000km.

KGE: 2014 bei ca. 186.000km

Gebrochene Feder vorne: Anfang 2015 bei 200.000

Kupplung: 2014 bei 190.000km

 

Und noch paar andere Sachen die gewechselt wurden, Ölfiltergehäusedichtung, Wasserflansch am Motorblock unter ASB.

 

Alles in allem also einiges, da mir das Schrauben allerdings auch Spaß macht und es mittlerweile zum Hobby geworden ist alles selbst zu machen ist es für mich kein Problem. Was in Zukunft noch gewechselt wird und bereits zum Teil bei mir daheim rumliegt sind,

 

Eine neue Wasserpumpe, Kühlerflansch hinten am Motorblock und die DISA Einheit. Ansonsten hält sich mein M43 Motor noch ganz gut, trotz seiner KM-Laufleistung.

Galerie

Karosserie

4.5 von 5

Beim Kofferraum musste ich ein bisschen was abziehen da meiner durch die fehlende Möglichkeit die Sitze umzuklappen doch ein wenig beschränkt ist.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Sehr Wertig
  • + Modern
  • - Rostprobleme an Kotflügel

Antrieb

4.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Guter Motor, trotz 2 Fehlender Zyl. ;)

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Beschl. dem Motor enstprechend Top

Komfort

4.5 von 5

Mit der Zeit kommen bei dem Punkt Heizung einige Dinge die gewechselt werden sollten um eine Optimale funktion zu Gewärleisten. Aber wenn alles tut ist auch alles Top!

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Alles Top

Emotion

4.5 von 5

Man muss als erstes zu meiner gesamten Beurteilung sagen das ich vor dem BMW nur Corsa gefahren bin mit absoluter Null Austattung und irgendwelche Caddys.

 

Für mich ist das Fahrzeug wirklich sehr gut, habe auch nicht vor es irgendwann zu verkaufen.

 

Das Image ist ein bisschen angeschlagen, wenn man aber alles Original lässt und nur dezente bzw. Original Veränderungen vornimmt dann wird einem auch nicht gleich der Begriff Türkenkarre hinterhergeworfen.

Und da ich ab und an auch auf etwas unwegsamerem Gelände unterwegs bin fällt für mich das Thema "Hauptsache richtig fett flach und richtig fett breit" eh weg.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Zeitlos

Unterhaltskosten

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Man muss als erstes zu meiner gesamten Beurteilung sagen das ich vor dem BMW nur Corsa gefahren bin mit absoluter Null Austattung und irgendwelche Caddys.

 

Für mich ist das Fahrzeug wirklich sehr gut, habe auch nicht vor es irgendwann zu verkaufen.

 

Das Image ist ein bisschen angeschlagen, wenn man aber alles Original lässt und nur dezente bzw. Original Veränderungen vornimmt dann wird einem auch nicht gleich der Begriff Türkenkarre hinterhergeworfen.

Und da ich ab und an auch auf etwas unwegsamerem Gelände unterwegs bin fällt für mich das Thema "Hauptsache richtig fett flach und richtig fett breit" eh weg.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Wer nur losfahren möchte und am besten nichts reparieren möchte, für den ist so ein altes Auto nichts. Wer also nicht selbst auch mal Hand anlegen kann sollte die Finger davon lassen sonst geht es gleich richtig ins Geld, kleines Beispiel:

 

Kühlmittelflansch am Motor ist undicht, der Flansch kostet bei BMW direkt nur ca. 13 Euro. Durch die Tatsache das allerdings beim Ein und Ausbau von BMW die Komplette ASB demontiert wird, was nicht zwingend notwendig ist kommen Reperaturkosten von ca.500 Euro auf einen zu. Das BMW die ASB demontiert ist allerdings verständlich da man wenn man es nicht tut danach definitiv Wunde Finger hat wenn man nicht grad Kinder Hände hat.

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Affiliate

Die passenden Teile für dein Auto findest du bei unserem Partner

Logo von Ebay
Fahrzeug Tests