ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Warnblinken nach kräftigerem Bremsen deaktivierbar?

Warnblinken nach kräftigerem Bremsen deaktivierbar?

BMW 3er F31
Themenstarteram 22. April 2014 um 7:59

Hallöchen.

Mir passiert es leider immer wieder, dass sich mein Warnblinker einschaltet, wenn ich mal etwas kräftiger bremsen muss. Gerade weil das "kräftigere" Bremsen nicht kräftig genug ist um das ABS zum ansprechen zu bringen ist das IMO furchtbar nerfig.

Daher die Frage, ob jemand weiss, ob man das irgendwie selber abschalten kann oder abschalten lassen kann...

Ähnliche Themen
25 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Genie21

Also ich muss jetzt wissen ob meiner das auch kann. Morgen fahre ich mal wie ne Wildsau :).

Dafür muss man nicht mal wie ne Wildsau fahren. Es reicht schon, wenn du mal pipi musst und eine geeignete Waldweg-Ausfahrt erst nach einer gefühlten Ewigkeit relativ unerwartet kommt. Dann bremst man auch schon so, dass die Warnblinkanlage angeht. So ist es mir bei meiner ersten Probefahrt mit 'nem 4-er passiert :D

Das ist ja auch wirklich eine Notbremsung!

;)

Das Feature gibts bei mir nicht, bzw. Das probiere ich morgen aus.

(Evtl. Kommt mein Diesel ja auch nicht auf die erforderliche Speed)

hatte auch mal an einer Blitzerampel stark bis zur ABS-Schwelle gebremst. Stand dann an der Ampel und wunderte mich, warum der Blinker sich nicht ausschalten liess.

Ändert sich dieses Verhalten eigentlich im Sport+ Modus (falls vorhanden)? Obwohl ich im Straßenverkehr ein Deaktivieren in keiner Situation für sinnvoll erachte könnte ich mir vorstellen, dass es für Leute, die mal die ein- oder andere Runde auf der Rennstrecke drehen, nicht akzeptabel ist.

Zitat:

Original geschrieben von UA2

Stand dann an der Ampel und wunderte mich, warum der Blinker sich nicht ausschalten liess.

Dass da die Warnblinkanlage und nicht der Blinker aktiv ist kann man aber schon sehr deutlich erkennen.

Zitat:

Original geschrieben von UA2

hatte auch mal an einer Blitzerampel stark bis zur ABS-Schwelle gebremst. Stand dann an der Ampel und wunderte mich, warum der Blinker sich nicht ausschalten liess.

BMW Techniklexikon :

Dynamische Bremsleuchten.

Die Dynamischen Bremsleuchten signalisieren dem nachfolgenden Verkehr, wie stark Sie bremsen und ermöglichen ihm so, frühzeitig zu reagieren. Die Gefahr eines Auffahrunfalls wird dadurch erheblich reduziert.

Ein leichtes Abbremsen wird durch das normale Bremslicht angezeigt. Bei einer Notbremsung dagegen blinken die Bremsleuchten. Zusätzlich wird kurz vor Fahrzeugstillstand die Warnblinkanlage eingeschaltet. Die Deaktivierung des Warnblinkers erfolgt automatisch durch erneutes Beschleunigen oder manuell, durch Betätigen der Warnblinktaste.

 

Zitat:

Original geschrieben von Jens Zerl

Ändert sich dieses Verhalten eigentlich im Sport+ Modus (falls vorhanden)? Obwohl ich im Straßenverkehr ein Deaktivieren in keiner Situation für sinnvoll erachte könnte ich mir vorstellen, dass es für Leute, die mal die ein- oder andere Runde auf der Rennstrecke drehen, nicht akzeptabel ist.

Da der Warnblinker erst kurz vor dem Stillstand angeht, wird das auf der Rennstrecke niemanden stören, da man da in der Regel schneller fährt und das Problem sich nicht ergeben sollte *g*

Themenstarteram 24. April 2014 um 12:06

Zitat:

Original geschrieben von floba

Vielleicht lässt sich das codieren, bei BMW wirds auf jeden Fall nicht gehen.

Bei mir geht die Warnblinkanlage nur bei Stillstand nach einer herfitgen Bremsung an, im normalen "Betrieb" passiert das nie.

In welchen Situationen geht's bei dir denn an?

ich habe da so eine recht unübersichtliche Stelle, wo man selber mit 100 km/h ankommt und ich anschliessend links abbiegen muss.

Der Gegenverkehr kommt bergauf aus einer Rechtskurve (von mir aus gesehen) - eigentlich mit Speed-Limit von 70 km/h. Nur hält sich da leider keiner dran.

Wenn man nun als Linksabbieger ankommt, und abbiegen möchte - weil alles frei ist ohne kompletten Stillstand - und dann plötzlich einer angeschossen kommt, dann muss man halt mal kräftiger bremsen...

Wobei ich das tatsächlich als kräftigeres Bremsen - und nicht als Vollbremsung bezeichnen würde. Ich hab jedenfalls noch nie so sehr in die Eisen gehen müssen, dass das ABS angesprungen wäre - selbst bei feuchtem Belag.

Trotzdem steh ich dann mit Warnblinklich da - anstatt mit Blinker nach Links :(

Zitat:

Original geschrieben von HM120D

Wobei ich das tatsächlich als kräftigeres Bremsen - und nicht als Vollbremsung bezeichnen würde. Ich hab jedenfalls noch nie so sehr in die Eisen gehen müssen, dass das ABS angesprungen wäre - selbst bei feuchtem Belag.

Ich denke der Auslöser ist dann wirklich, dass das Fahrzeug innerhalb einer gewissen Zeitspanne fast zum Stillstand gebracht wird.

Zitat:

Original geschrieben von Noris123

Zitat:

Original geschrieben von UA2

Stand dann an der Ampel und wunderte mich, warum der Blinker sich nicht ausschalten liess.

Dass da die Warnblinkanlage und nicht der Blinker aktiv ist kann man aber schon sehr deutlich erkennen.

Ich hatte auch den Blinker eingeschaltet. Als ich den Blinker ausschaltete Blinkte es weiter.

Wahrscheinlich deshalb ordneten sich alle anderen Autos in der 2. Linksabbiegespur ein und hinter mir blieb alles frei.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Warnblinken nach kräftigerem Bremsen deaktivierbar?