ForumE36
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. Wann muß die "Check Engine"-Leuchte ausgehen?

Wann muß die "Check Engine"-Leuchte ausgehen?

Themenstarteram 19. September 2007 um 22:12

Hallo,

habe eine Motorkontrolleuchte (sog. "Check-Engine"-Leuchte) nachgerüstet. Hätte jetzt eigentlich vermutet, daß die Lampe beim Einschalten der Zündung kurz aufleuchtet (Lampentest) und dann von selbst ausgeht. Die Lampe leuchtet nun aber, bis ich den Motor starte. Hätte gerne von anderen (insbesondere von denen, die die Leuchte auch nachgerüstet haben) gewußt, ob das überall so ist, oder ob das bereits eine Fehlermeldung ist.

Ähnliche Themen
28 Antworten

Hallo,

also ich hab kein Gurtschloss neu verbaut, sondern einfach mal ne Lampe reingedreht. Diese leuchtet dann ca. 5 sekunden auf. Funktion steckt aber keine dahinter, außer dass es gut aussieht.

VG

Thomas

Genau das und nix anderes macht die Anschnallwarnleuchte.Da wird nix übers Gurtschloß abgefragt.Sowas gabs AFAIK erst beim E46.

 

Greetz

Cap

Themenstarteram 21. September 2007 um 16:24

@ CaptainFuture01:

Wenn dem wirklich so wäre, dann gäbe es nicht die Möglichkeit, die Lampe über Pin 14 des blauen Stecker anzusteuern. Über dies ist die entsprechende Schaltung in den Schaltplänen drin. Hier gibt es einen Schaltplan und auf Seite 258 findest Du die entsprechende Schaltung.

Wo ist dann das passende Gurtschloß dazu?

Vll. is das ein US-Feature?Somit müßte man ein amerikanisches Gurtschloß bestellen.

 

Greetz

Cap

Sodele,

jetzt hab ich auch so ne stylische "CHECK ENGINE" Lampe.

War 2 Stunden Aufwand. Am längsten hats gedauert den Sicherungskasten rauszufummeln.

Dafür hab ich jetzt schon rausgefunden, dass anscheinend meine Lambda Sonde nen Schaden hat "Code 1221" und meine Cockpitbeleuchtung ist rechts ausgefallen :(

VG

Thomas

Hallo!

Wollt mir heut auch die Check Engine nachrüsten und musste leider feststellen, dass es bei mir keinen Pin 8 im Stecker von der DME gibt. Es gibt auch sonst keinen Pin wo im Unterteil das Gegenstück fehlt. Ein graues Kabel hab ich im Kabelbaum von der DME dann noch gefunden, nur leider verschwindet das in dem Strang, der unter die Ansaugbrücke abzweigt.

Also scheinbar wurde doch nicht überall diese Funktion vorgesehen, oder? Der Motor samt Kabelbaum und DME stammen aus einem 94 QP.

Hat einer von euch ne Idee, oder kann ich mir dies nicht nachrüsten?

Danke schonmal und viele Grüße

Themenstarteram 4. Oktober 2007 um 15:29

@ 320K666:

Der Stecker am Motorsteuergerät ist erstmal uninteressant. Schau mal in den runden Übergabestecker neben dem Sicherungskasten, dort kommt die Leitung an. Bei mir war es nicht glatt grau sondern grau mit einem Farbstrich drauf, weiß jetzt aber nicht mehr genau, welche Farbe der Strich hatte.

Zitat:

Original geschrieben von daniel.krueger

@ 320K666:

Der Stecker am Motorsteuergerät ist erstmal uninteressant. Schau mal in den runden Übergabestecker neben dem Sicherungskasten, dort kommt die Leitung an. Bei mir war es nicht glatt grau sondern grau mit einem Farbstrich drauf, weiß jetzt aber nicht mehr genau, welche Farbe der Strich hatte.

Hallo,

es gibt ein schwarz-graues Kabel, jedoch hat das einen Gegenpin im Unterteil. Nach euren Ausführungen, muss es ja einen Pin im Stecker geben, der keine Gegenstelle im Unterteil hat, oder sehe ich das falsch?

Bei mir sind im Stecker und im Unterteil am SI-Kasten jeweils 5 freie Pins. Also wo sollte die Check Engine angesteckt werden? Ich bin verwirrt:confused:

Themenstarteram 5. Oktober 2007 um 12:22

@ 320K666:

Ganz genau, die Leitung sollte im oberen Teil des Steckers ankommen aber im unteren Teil nicht weitergehen. Zumindest bei mir gibt es neben dem Sicherungskasten 2 dieser großen runden Stecker, die gesuchte Leitung hat sich im (in Fahrtrichtung gesehen) hinteren Stecker befunden.

@ daniel.krueger

Hab nur den einen Stecker. Der zweite, welcher näher an der Motorspritzwand sitzt hat nur einen Blinddeckel drauf.

Also bemerken wir: "Die CHECK ENGINE-Funktion ist NICHT in allen Fahrzeugen vorgesehen und dort auch nicht ohne weiteres nachzurüsten!"

Und mich triffts wieder! Dreck... :mad:

Themenstarteram 5. Oktober 2007 um 17:30

@ 320K666:

Prinzipiell ließe sich die Leuchte auch bei Dir nachrüsten, das Motorsteuergerät hat auf jeden Fall den entsprechenden Ausgang. Man müßte dann die Leitung bist dorthin ziehen. Das Problem ist nur, daß man erstmal den richtigen Pin am Motorsteuergerät finden muß, der ist nämlich aus dem Schaltplan nicht ersichtlich.

Wenn Du die Lampe unbedingt nachrüsten willst, dann müßtest Du mal sehen, ob Du jemand findest, der den gleichen Motor (bzw. das gleiche Motorsteuergerät) hat und bei dem die Leitung vorhanden ist, dann kann man nachsehen, an welchen Pin sie geht.

schon weng älter aber egal :)

kann es sein dass man die check engine leuchte nur so einfach nachrüsten kann, wen man zwei von diesen rundsteckern hat? ich hab in meinem 318i nur einen und dort sind unten alle bis auf 2 Pins belegt und oben alle bis auf 3 Pins.

Hi.

leider funzt der Link für die ANleitung nicht mehr. Bin zwar in dem anderen Forum auch angemeldet aber ich find ihn nimmer.

Hat vllt. jemand die Anleitung und kann mir diese schicken?

 

Gruß

Tobi

http://www.e36-talk.com/showthread.php?t=5540

wenn du dort registriert bist, einfach jetzt anmelden und dann bist du bei dem thread

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. Wann muß die "Check Engine"-Leuchte ausgehen?