ForumW176
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. W176
  7. W176 A200 AMG oder URBAN

W176 A200 AMG oder URBAN

Mercedes A-Klasse W176
Themenstarteram 9. Februar 2014 um 13:31

Hallo

Ich werde in zwei Wochen endlich den a200 cdi (EXCLUSIV Paket) bestellen. Nur bin ich mehr zum Urban Paket hingezogen. Das AMG Paket ist bis auf Stoßstange und lenkrad wie der Urban (klärt mich auf wenn es nicht so ist)

Kann ich dann das Lenkrad vom AMG (abgeflacht) nachrüsten, einfach Plug&Play, oder muss da was codiert werden. Ich könnte auch ein amg bestellen dann müsste ich aber die Stoßstange wechseln und das vom Urban nachrüsten. Das wäre, glaube ich zumindest, teurer und aufwendiger...

In meiner Konfiguration ist amg und Urban fast Preisgleich.

Habe auch 2 konfigurationscode wenn euch das interessiert :)

Was ratet ihr mir ??

Beste Antwort im Thema

es ist nicht zu erwarten, dass es grosse änderungen im interieur / exterieur gibt.

zum einen steht der wagen noch nichtmal ansatzweise vor einer modellpflege (zuerst kommt b-klasse im herbst-mopf a klasse herbst 2015) und zum anderen werden sich änderungen eher am GLA orientieren als an der c-klasse.

zuviele änderungen sind auch nicht unbedingt gut weil ja noch 2 versionen der a-klasse plattform ausstehen...(shooting brake - evtl. cabriolet) zuviel teile wirrwarr macht produktion teurer...und das wird sicher nicht passieren.

eventuell werden bestimmte assistenzsysteme aus der neuen c-klasse eingeführt....ganz einfach um den einkauf durch höhere abnahme billiger zu machen. oder andere felgen...etc...

es gibt am innendesign eigentlich recht wenig kritik und somit gibts kaum änderungsbearf. das war bei der e-klasse und c-klasse vor-mopf die beide schon angestaubt waren wirklich anders. auch die b-klasse muss nun etwas mehr über sich ergehen lassen da der bmw van vor der türe steht. hier muss was passieren. völlig klar.

es wurde in den letzten 3-4 jahren modellübergreifend dauernd etwas verbessert oder verfeinert bis dann die mopf kam und dann die grösseren (teuren) änderungen umgesetzt wurden.

wahrscheinlich werden es wie gesagt nur kleinigkeiten sein. insofern muss man da keine grosse sorge haben, dass das plötzlich ein komplett umgekrempeltes auto wird.

AMG's laufen grundsätzlich im produktionsprozess mit. sie werden nur immerwieder mal ausgeschleust aus der fertigung weil es bestimmte verstrebungen/verstärkungen etc gibt die eingeschweisst werden müssen. dies ist im nomalen produktionskreislauf nicht möglich, da ein AMG sonst die fertigung aufhalten würde weil der aufwand etwas grösser ist. die hochzeit....interieur....läuft per perlenkette und ist somit identisch wie die normalen versionen. so ist das bei c-und e-klasse auch.

was AMG angeht wird im verkauf natürlich auch immer etwas dicker aufgetragen um die besonderheit herauszustellen....grundsätzlich ist es aber auch so, dass die AMG nicht in beliebigen stückzahlen gebaut werden können weil es da einkaufs-planzahlen gibt....und bestimmte zulieferer nicht von heute auf morgen 20 oder 30 prozent mehr teile liefern können. eingelagert wird schon 3 mal nichts...weil lagerhaltung teuer ist. das erklärt die unterschiedlichen lieferzeiten.

mit warten oder risiko....das ist so wie wenn du dir ein handy oder lappi kaufst....egal wielang du wartest es ist immer der falsche zeitpunkt....weil immer was neues kommt...früher oder später :-)

Was ratet ihr mir? Warten oder Risiko? Lieber den Spatz in der Hand als der Vogel auf'em dach ODER wer nicht will der hat schön ????

31 weitere Antworten
Ähnliche Themen
31 Antworten

es ist nicht zu erwarten, dass es grosse änderungen im interieur / exterieur gibt.

zum einen steht der wagen noch nichtmal ansatzweise vor einer modellpflege (zuerst kommt b-klasse im herbst-mopf a klasse herbst 2015) und zum anderen werden sich änderungen eher am GLA orientieren als an der c-klasse.

zuviele änderungen sind auch nicht unbedingt gut weil ja noch 2 versionen der a-klasse plattform ausstehen...(shooting brake - evtl. cabriolet) zuviel teile wirrwarr macht produktion teurer...und das wird sicher nicht passieren.

eventuell werden bestimmte assistenzsysteme aus der neuen c-klasse eingeführt....ganz einfach um den einkauf durch höhere abnahme billiger zu machen. oder andere felgen...etc...

es gibt am innendesign eigentlich recht wenig kritik und somit gibts kaum änderungsbearf. das war bei der e-klasse und c-klasse vor-mopf die beide schon angestaubt waren wirklich anders. auch die b-klasse muss nun etwas mehr über sich ergehen lassen da der bmw van vor der türe steht. hier muss was passieren. völlig klar.

es wurde in den letzten 3-4 jahren modellübergreifend dauernd etwas verbessert oder verfeinert bis dann die mopf kam und dann die grösseren (teuren) änderungen umgesetzt wurden.

wahrscheinlich werden es wie gesagt nur kleinigkeiten sein. insofern muss man da keine grosse sorge haben, dass das plötzlich ein komplett umgekrempeltes auto wird.

AMG's laufen grundsätzlich im produktionsprozess mit. sie werden nur immerwieder mal ausgeschleust aus der fertigung weil es bestimmte verstrebungen/verstärkungen etc gibt die eingeschweisst werden müssen. dies ist im nomalen produktionskreislauf nicht möglich, da ein AMG sonst die fertigung aufhalten würde weil der aufwand etwas grösser ist. die hochzeit....interieur....läuft per perlenkette und ist somit identisch wie die normalen versionen. so ist das bei c-und e-klasse auch.

was AMG angeht wird im verkauf natürlich auch immer etwas dicker aufgetragen um die besonderheit herauszustellen....grundsätzlich ist es aber auch so, dass die AMG nicht in beliebigen stückzahlen gebaut werden können weil es da einkaufs-planzahlen gibt....und bestimmte zulieferer nicht von heute auf morgen 20 oder 30 prozent mehr teile liefern können. eingelagert wird schon 3 mal nichts...weil lagerhaltung teuer ist. das erklärt die unterschiedlichen lieferzeiten.

mit warten oder risiko....das ist so wie wenn du dir ein handy oder lappi kaufst....egal wielang du wartest es ist immer der falsche zeitpunkt....weil immer was neues kommt...früher oder später :-)

Was ratet ihr mir? Warten oder Risiko? Lieber den Spatz in der Hand als der Vogel auf'em dach ODER wer nicht will der hat schön ????

Was vermutlich neben ein paar kleinen Änderungen im Datail bei der B-Klasse im Exterieur kommt (neue Schürzen, geringfügig geänderte Frontscheinwerferzeichnung incl. Tagfahrlicht im Scheinwerfer) wird die B-Klasse Modellpflege die neue COMAND Online Version NTG 5 aus der C-Klasse W205 und der S-Klasse W222 bekommen. Auch die Einführung des Touch-Panels für die Bedienung ist im Gespräch.

Genau hier zeigt sich der enorme Vorteil des "aufgesetzten" und freistehenden Monitors in der A-, und B-Klasse. Ohne große Änderungen der Armaturentafel kann ohne jegliche Probleme ein größerer Monitor für das COMAND NTG 5 in der B-Klasse integriert werden. Ich gehe stark davon aus, dass die A-Klasse zur Modellpflege nachziehen wird und das neue Bedien- und Anzeigekonzept erben wird.

Deine Antwort
Ähnliche Themen