ForumGolf 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. VW Golf Plus 1.6 FSI Bj 2005 kaufen ?

VW Golf Plus 1.6 FSI Bj 2005 kaufen ?

VW Golf 5 (1K1/2/3)
Themenstarteram 10. Oktober 2016 um 20:22

Hi,

nachdem ich so ein Pech mit dem letzten Gebrauchtwagen Kauf hatte ( Touran 2.0 TDI Bj.2003 und defekten Zylinderkopf) versuche ich es erneut. Ich brauche ja wieder ein Auto.

Meine Wahl (und mein finanzieller Spielraum) ist diesmal auf einen VW Golf Plus 1.6 FSI gefallen. Bj. 5/2005 mit 120.000 KM und 2te Hand . Tüv Neu gemacht, von Privat. Die hatten den Wagen nur 1 Jahr.

Zustand geht, hat schon einige Kratzer aber nichts schlimmes . Was mich wundert ist das der Lichtschalter schon weiße Abschürfungen hat und das Radio auch. Dachte das kommt nicht schon bei 120.000 KM ??!!

Ich kann den Wagen morgen zu einer Werkstatt meiner Wahl bringen und überprüfen lassen. Wobei ich noch gar nicht weiß wo ich das machen lassen könnte :-) ( Ist in der Nähe von Pforzheim )

 

Gibt es etwas auf was ich achten muss ? Es ist ein 6 Gang Getriebe. Denke es sollte noch weich schalten. Motor hörte sich ganz ruhig an. Soll Scheckheft gepflegt sein, wobei der letzte Eintrag bei bei Ende 2014 war bei 109.000 KM . Der Motor soll ja eine Steuerkette haben, dann bin ich auf der sicheren Seite.

Auf was soll ich achten ? Einfach zu einer Werkstatt fahren und den Wagen überprüfen lassen ? Wobei in den Motor können die auch nicht reinschauen.

Danke Euch !!

Gruß

HamburgerSchwabe

Ähnliche Themen
50 Antworten

Wie bitte? Steuerkette und sichere Seite passen jedenfalls nicht zusammen!

Der FSI-Motor ist natürlich so eine Sache. Mag nicht jeder, und ist grundsätzlich wegen dem komplexeren Aufbau auch fehleranfälliger.

Der Softlack am Lichtschalter und am Radio sollten grundsätzlich kein Problem (weil nur Optik) darstellen.

Wenn die Möglichkeit zu einer technischen Prüfung von dritter Seite besteht unbedingt nutzen. Ein seriöser Verkäufer wird nicht dagegen sein.

Themenstarteram 10. Oktober 2016 um 21:11

Hi, ach so ich dachte Steuerkette sei besser als Zahnriehmen. Es gibt beim Tüv Süd so einen Gebrauchtwagen Check.

http://www.tuev-sued.de/.../auto-privat-check

Okay und FSI Motoren sind mit mehr Problemen behaftet ? Na toll.

Steuerketten sind grundsätzlich auch besser. Aber halt nur, wenn sie nicht in einem VW-Motor aus der Anfangszeit dieser Technik verbaut sind.

Die FSI-Motoren sind nicht so stark betroffen wie die TSI-Motoren. Nicht umsonst wurde im Golf 7 wieder auf Zahnriemen umgestellt.

Die erwünschte Langlebigkeit (kein Wechsel während der Motorlebenszeit) wurde leider nicht erreicht.

Themenstarteram 10. Oktober 2016 um 21:26

Na Super. Erst kaufe ich ein Touran mit 2.0 TDI und erwische das Baujahr 2003 wo es so viel Zylinderköpfe mit Haarrisse gibt. Was leider bei meinem Touran der Fall war. Jetzt suche mir das nächste Modell aus, mit so einem tollen Motor.

Ich hatte vorher 6 Jahre lang ein VW New Beetle 2.0 Bj 99 und hatte mit dem Motor nie Probleme.

Das waren noch Zeiten :)

Die FSI sind unnötig komplex und im Abgasstrang Fehleranfällig. NOX Lambda Sonde und Katalysatoren gehen gerne kaputt und Steuerkette meldet sich auch beim FSI gerne mal.

Schau auch mal bei den anderen Marken. Und schau mal ob die km nach 11 Jahren sein können.

Themenstarteram 11. Oktober 2016 um 8:28

Ja ich bin jetzt vom Golf Plus 1.6 fsi wieder weg. Von der Größe hat er mir gefallen. Bin eben 195 cm groß und nicht gerade leicht. Da war der Beetle schon super und eben Touran oder sonst Golf mit 2 Türen geht auch noch.

 

Also weiter schauen.....

Themenstarteram 13. Oktober 2016 um 12:34

Hi,

schon komisch aber ich komme doch nicht weg von dem Golf Plus 1.6 FSI. Habe wieder einen günstigen gefunden mit frisch Tüv aus dem Jahr 2005. KM 119.000 und der Verkäufer würde mir den Wagen auch für ein paar Stunden überlassen damit ich zu einer Werkstatt fahren kann um ihn zu überprüfen zu lassen !!

Jetzt habe ich gesehen der TÜV Süd bietet so eine Überprüfung an für 35.-Euro sogar mit Probefahrt. Oder zu einem KFZ Sachverständigen für 150.-Euro.

Der Wagen hat Neu Tüv bekommen und dafür wurden die Bremsen und noch ein paar andere Sachen austauscht, alles mit Belegen. Sonst Scheckheft gepflegt.

Aber auch wieder hier der Lichtschalter schon weiß und die Radio Knöpfe auch abgenutzt.

Nach meinem letzten Kauf bin ich echt verunsichert. Klar ist kein Neuwagen aber es ist trotzdem fast mein ganzes Geld was ich zu Verfügung habe.

Gruß

hamburgerschwabe

Das weiße Zeug ist nur Softlack, die Problematik ist bekannt und verbreitet. Davon lässt sich nicht zuverlässig auf den Pflegezustand schließen.

Rost an der Kennzeichenbeleuchtung beachten.

AGR und NOX-Sensor zicken gerne rum, beides ist teurer beim FSI. Wenn der Motor gut läuft, kann man ihn natürlich nehmen.

Und monatlich ein bißchen Geld auf die Seite legen für eventuelle Reparaturen. Fahrzeug ist ja schon älter als 10 Jahre.

Ist natürlich ein bißchen wie Lotto --> (fast) alles Geld auf eine Karte setzen. No risk no fun.

Der Lichtschalter lässt sich für wenig Geld sehr einfach wechseln. Ein anderes (besseres) OEM Radio gibts in der Bucht für schmales Geld.

Kurzum: Die Innenausstatung lässt sich sehr leicht erneuern.

 

Du schreibst nur "aus dem Jahr 2005". Ist es ein Modelljahr 2005 oder Modeljahr 2006?

Ab MJ06 war beim 5er irgendwie vieles besser.

Themenstarteram 14. Oktober 2016 um 6:36

Moin. Nee ist EZ 5/2005...

Vielleicht findest du einen normalen 1.6 ohne FSI Technik, der hat zwar weniger Leistung ist dafür aber sehr solide. Braucht aber auch etwas mehr Sprit :)

Alternativ einen guten alten 1.9 TDI, die sind bei guter Pflege richtige Eisenschweine :)

Themenstarteram 14. Oktober 2016 um 9:38

Hi, habe den Golf jetzt und wo er kalt war beim Anspringen, habe ich für 2-3 Sekunden die Steuerkette gehört. Seitdem läuft der Motor ganz ruhig.

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. VW Golf Plus 1.6 FSI Bj 2005 kaufen ?