ForumPassat B3 & B4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B3 & B4
  7. VR6 Verschleiß

VR6 Verschleiß

Themenstarteram 11. August 2010 um 20:52

Hallo Leute,

 

hab grad mit meinem Motorenmann telefoniert. Der VR den ich gekauft habe (205.000km, BJ.95 mit Ruhender Zündung, Mit Anbauteilen und Getriebe 500€) wurde Gestern zerlegt und begutachtet.

 

Der Kopf ist in Ordnung, der Block leider nicht mehr so. 2 Zehntel meinte er. Also nur mit Kolbenringen werd ich da wohl ned weit kommen.

 

Nun stellen sich mir ein paar Fragen, wäre nett wenn mir die kurz jemand beantworten kann :)

 

1. Sind 205.000 realistisch bei dem Verschleiß?

2. Lohnt sich aufbohren auf 82,05mm + Kolben vom 2.9er (ABV Maß) oder soll ich mir nen anderen suchen?

 

 

Danke euch

 

Grüße

Matze

Ähnliche Themen
72 Antworten

Mein frisch gebohrter ABV Block mit 82,5mm Bohrung hat 3450KM gehalten bis es nen Hieb getan hat

:D

Die Maschine wurde von nem Motorenbauer gemacht und hat auch rund 1500 Euro gekostet.

 

Aber jetzt sag ich dir mal meine Erfahrung:

Kreuzschliff ist völlig überbewertet !

Mein alter AAA Block mit blau angelaufenen Zylinern, Schrammen vom Kolbenkipper, nicht vorhandener Kreuzschliff, Spänen im Öl usw. lief wie die sau.

Der hat noch Rund 13 Bar Kompression geliefert. Lief untenraus super und besonders obenraus wie Henne. Als ich den 2,95er drin hatte war ich schon etwas bedrückt weil der 2,8er viel viel williger war aber ok.

Da ich den ABV schon liegen hatte hab ich die letzten Wochen dem alten Block nur noch Feuer gegeben.

Der hat nur Tritte bekommen, aber lief. Hoch an die See geballert, wieder zurück, wo´s ging, Fuß ins Gas.

Hat gehalten.

Umso schlimmer war es für mich als der ABV nach 3500km defekt war.

Nunja, jetzt hab ich nen ABT 3,1L VR6 drin.

Ein blick mit dem Endoskop in die Zylinder offenbarte Grauenhaftes. Kreuzschliff nicht da und jede Menge Kolbenkipper Schrammen. Aber auch der läuft wie ne 1. Und hat 15 Bar Kompression (ja, nur Roz 98/ Vpower/Ultimate/ E85 tankbar)

Klappert nur wenn er kalt iss das Lied vom Kolbenkipper !

Im übrigen:

den AAA hab ich aufgrund seines Ölkonsums und den blauen Wolken zum Schluss nur noch mit HighStar 5W40 gefahren. Trotz blauem Rauch bei Lastwechsel (Ölabstreifringe tot) war er mit 1L Öl auf 4000km zufrieden !

Deswegen sag ich:

Solange sich die Kurbelwelle noch dreht, die Lagerung i.O. iss... rein mit dem Bock und fahren , fahren , fahren !

Ach und nochwas:

Es iss vollkommen normal das nen VR6 mit 200.000KM Kreuzschliffschwund hat. Iss halt kein Vergleich zum 827...

Wenn ich an Jakker´s RP denke. Da war nach fast ner 1/2 Million KM immernoch Schliff da !

Bei Nadi´s VR war auch noch auf einigen Zylindern(nicht alle) ein Kreuzschliff erkennbar und das nach über einer halben Million Kilometer! Vielleicht sollte der ein oder andere VR6 Fahrer doch mal seinen Fahrstil überdenken! ;)

Themenstarteram 12. August 2010 um 17:50

Ja das mag schon sein dass die Kiste auch so gut geht... ich glaub mit neuen Kolbenringen usw. wär der schon wieder fahrbar. Aber der Verschleiß ist eben schon übel hat der Motorenbauer gesagt. Wenn ich jetzt schon Geld in den Passi stecke dann richtig.

 

Was hab ich davon wenn ich in nem Jahr die ganze Scheisse wieder rausreissen darf... Ich bin kein Spezialist und muss mich da auf die Aussagen von der Firma verlassen. Wenn die sagen dass da nix mehr zu hohnen is dann wird das schon so sein.

 

Naja was solls... bis jetz hab ich noch kein Geld in den Motor gesteckt. Von daher kann ich ruhig noch umsteigen... nicht wahr Ursel? :D:D:D

Mein Reden!!! :cool::cool::cool:

Wie wärs mit nem Plan B ?

Es gehen öfters mal AES und AMY Blöcke bei uns im VR6.de übern Markplatz für 150-250 weg.

Vor ner Weile hat jemand nen AES Block aus nem T4 Bus mit 90.000km Laufleistung mit perfektem Honbild verkauft.

Die Motoren sind eigentlich gleich zum AAA. Haben nur die 3 Löcher für den Motorhalter seiltlich im Block.

Vorteil bei denen iss: Die AES, AMY & AAA aussem Sharan, Galaxy, T4 usw... sind meistens nicht zertreten. Da sehen Motoren aus nem Passat oder Golf schon manchma schlechter aus.

Hab ja auch noch nen 53.000km AAA Block mit nem Kreuzschliff der aussieht wie frisch aus dem Laden, nur hab ich den schon jemandem versprochen.

Ich denke das Thema hat sich seid gestern Abend erledigt. ;)

klär uns auf

Nö, das soll Indigo mal schön selber machen! ;)

hast  du ihn endlich beschwatzt  sein waffenbruder  zu werden   und  auch  nen 1.8t  einzuzimmern   .  das wird  doch noch teurer :D

 

 

Weißt du was er dafür bezahlt hat??? :p

ach urrus  da  kommt ja  noch  so das ein oder andere

 

aber  du  weißt  ich ägere mich immer  noch das ich damals  den Passi 1,8 t nicht genommen hatte  mit den s3  sitzen  dickem Föhn und den 330 ps :D

 

ist  alles  nur  neid :D:D:D bin schon ganz  grün 

 

 

 

ach ne  das ist eher  blau grün  lila      vom  Glysantin

Themenstarteram 13. August 2010 um 14:29

Also für den VR hätte ich auf jeden Fall mindestens das Gleiche bezahlt :)

 

Link

schick    aber  da kommt ja  noch ein bissel  was   dazu  aber du kannst  ja  dann die  nicht verwendbaren teile   wie  Quatro getriebe  gewinnbringend  verkaufen

 

und  Ursel  kann mit seiner  erfahrung    glänzen  und du brauchst keine fehler  oder  rätsel zu lösen  die urrus  schon abgearbeitet hat

 

eintragung hast du ja  urus  muster    und  er hat jain hamburg  den Speziellen TÜV   für  das Spezielle anliegen .

 

da  wäre ich auch besser hingefahren  mit dem VR6:D

 

 

aber  schick  schick   willst  du den mit dem urrus  setup  fahren oder bleibt er so  mit den 180 ps ??

 

dann wäre  es mal interresant  was der    mit dem VR6  macht .   wo er ihn  abzieht und  wo nicht

 

 

Nur  ob du den ohne  revision verbauen solltets  sei zu prüfen .  tt fahrer  sind  auch keine brüder  von traurigkeit

Themenstarteram 13. August 2010 um 14:44

Zitat:

Original geschrieben von aixcessive

schick    aber  da kommt ja  noch ein bissel  was   dazu  aber du kannst  ja  dann die  nicht verwendbaren teile   wie  Quatro getriebe  gewinnbringend  verkaufen

 

und  Ursel  kann mit seiner  erfahrung    glänzen  und du brauchst keine fehler  oder  rätsel zu lösen  die urrus  schon abgearbeitet hat

 

eintragung hast du ja  urus  muster    und  er hat jain hamburg  den Speziellen TÜV   für  das Spezielle anliegen .

 

da  wäre ich auch besser hingefahren  mit dem VR6:D

 

 

aber  schick  schick   willst  du den mit dem urrus  setup  fahren oder bleibt er so  mit den 180 ps ??

 

dann wäre  es mal interresant  was der    mit dem VR6  macht .   wo er ihn  abzieht und  wo nicht

 

 

Nur  ob du den ohne  revision verbauen solltets  sei zu prüfen .  tt fahrer  sind  auch keine brüder  von traurigkeit

Der bleibt erst mal so. 180 PS reichen.

 

Jetz muss ich erst mal den Versand klären... Berlin is weit weg und der Verkäufer macht nen komischen Eindruck.

keine  vorkasse  kein versand    sonst bekommst nacher  was ganz anderes

 

selber holen  sonst  fehlt nacher  bei der ein oder anderen  Spedition die Hälfte  der Anbau teile und    motor     ist beschädigt  weil der verkäufer  beschissen     aufgebockt hat

 

alles  schön  mit der pallette und  dem ein oder anderen Holz und winkel  verschrauben

 

habe  da auch schon erfahrung gemacht :D

 

ein Sprinter  kostet im Wochenend  tarif nur  kleines  geld

 

 

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen