ForumJaguar
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Jaguar
  5. Vorstellung Jaguar F Type V6 Rhodium Silver

Vorstellung Jaguar F Type V6 Rhodium Silver

Jaguar F-Type QQ6
Themenstarteram 9. Januar 2017 um 13:50

Hallo zusammen,

 

da hier bezüglich des F-Types relativ wenig los ist, erlaube ich mir mal, einen neuen Thread zu eröffnen.

Am Freitag kann ich mein neues Schätzchen, einen F-Type V6 in silber, abholen. Die Raubkatze geistert jetzt schon ca. 2 Jahre in meinem Kopf herum. Bisher hat immer die Vernunft gesiegt. Aber nachdem ich den Wagen im November zum 4. Mal übers Wochenende fahren konnte, habe ich mich dann doch entschieden, intensiver nach einem geeigneten Fahrzeug zu suchen.

Schneller als erwartet, bin ich dann auch fündig geworden. Der Wagen ist 1 Jahr alt, hat 7.000 KM auf der Uhr und wird als Approved Fahrzeug gekauft. Ich freue mich sehr auf das Schmuckstück und werde hier nach Abholung sowie einigen Tagen des "Einfahrens" auch einen kleinen Bericht schreiben.

Viele Grüße

Zetta

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 17. Januar 2017 um 11:03

Zitat:

@rrunner schrieb am 17. Januar 2017 um 10:51:21 Uhr:

Zitat:

@Nisse2005 schrieb am 16. Januar 2017 um 21:40:33 Uhr:

Oha, also wenn der 911' er keine perfekte Linie hat... viel besser, länger und erfolgreich hat sich kaum eine 'Linie' am Markt gehalten.

Was hat eine perfekte Linie damit zu tun, nur weil sich ein Design lange am Markt gehalten hat? Das Golf- Design hält sich auch schon seit Jahrzehnten und er ist wohl mit Abstand eine der hässlichsten Schlaftabletten am Markt. Genau hier liegt doch das Problem von Porsche, sie sind in Punkto Design relativ mutlos, daher sieht er auch irgendwie antiquiert aus. Gegen die ausgezeichnete Qualität des Wagens gibt es ohnehin nichts zu motzen. Wenn ich schon Geld in die Hand nehme, dann will ich nicht unbedingt ein Auto lenken, dass auch der Mustafa aus dem Nebenhaus vor der Türe stehen hat. Was beispielsweise auf BMW & Mercedes zutrifft. Da vergeht mir die Lust auf so ein Auto, ehrlich gesagt.

So ein Klischee-Gelaber kann man sich auch mal sparen....

Mein Nachbar am Firmengelände heißt Ismet und fährt Aston Martin Rapide. Ich würde gerne mal tauschen:)

108 weitere Antworten
Ähnliche Themen
108 Antworten

Hi Zetta,

sollte der mit 7tkm nicht längstens eingefahren sein ? In meinem Handbuch steht was von 3tkm. :)

Na dann Glückwunsch und bald viel Spaß mit deinem Jag!

Bin gespannt auf Bericht und Bilder.

Hoffe das das Wetter bald besser wird um auch mal wieder zu fahren.

Themenstarteram 9. Januar 2017 um 18:28

Vielen Dank für die Glückwünsche;-)

@ Third Life

ja, das war vielleicht die falsche Formulierung :-) aber deswegen hatte ich Einfahren ja auch in " " gesetzt;-)

Themenstarteram 9. Januar 2017 um 18:31

Anbei schon mal ein paar Bilder meiner neuen Lady

Kaufentscheidend war unter anderem der Heckdifusor. Ich kann mich daran gar nicht satt sehen. Allerdings muss man bei den Gebrauchten lange nach dieser Optik suchen.

Übrigens wird die Katze wohl im Sommer dunkelrot foliert. Ich hatte 1 Woche lang einen F-Type in Italian Racing Red. Absolute Traumfarbe. Leider selten und kein Fahrzeug nach meinen Vorstellungen in der Farbe verfügbar.

Img-1172
Img-1176
Img-1177
+1

Schick!

Sehr schick!

Darf man fragen was er gekostet hat?

Themenstarteram 9. Januar 2017 um 19:56

Klar. Liste hat er mal rund 76.000 EUR gekostet. Ich habe nun 55.000 EUR bezahlt. Für mich klingt das für ein etwas mehr als 1 Jahr altes Auto und 7.000 KM mehr als fair.

Letztlich war aber auch entscheidend, dass der Wagen bei einem Jaguar-Autohaus steht. Der Approved-Verkäufer dort war auch top.

Einziger Wermutstropfen:

Das Autohaus ist 200 KM entfernt und der hiesige Jaguar Händler (der einen spitzen Ruf hatte) hat seine Lizenz seit 01.01 verloren, weil er nicht in neue große Verkaufsräume investieren konnte / wollte.

Somit muss ich hier in der Gegend einen neuen Servicepartner suchen. Der nächste wäre in Köln. Dort hat man mich aber beim Kauf meines RRS so mies behandelt, dass ich dort nicht gekauft habe und auch nicht mehr hingehe.

Es scheint übrigens momentan eine Welle von endenden Lizenzen zu geben. Mein Land Rover Partner (ohne Jaguar) musste aus den gleichen Gründen die Lizenz abgeben, wie der oben erwähnte Jaguar-Händler. Auch zum 01.01.

Nun habe ich 2 tolle englische Fahrzeuge und keinen Servicepartner ;-)

Naja, wird sich schon einer finden....

Ich würde auch sagen, dass das ein guter Preis ist.

Da Jaguar eine Marke mit erheblichen Wachstumspotential ist, denke ich, dass sich bald ein Händler der Marke annehmen wird.

Viel Spaß mit der Katze!

Themenstarteram 9. Januar 2017 um 20:04

2 Bilder habe ich noch gefunden ;-)

Jetzt im Winter wird er dann aussehen, wie auf dem 3. Bild

Img-1286
Img-1173
Img-1283
am 9. Januar 2017 um 20:56

Sehr schön! Besonders gut gefällt mir, dass er rot werden soll.

Zitat:

@Zetta350 schrieb am 9. Januar 2017 um 20:04:31 Uhr:

2 Bilder habe ich noch gefunden ;-)

Jetzt im Winter wird er dann aussehen, wie auf dem 3. Bild

mit den Propeller Felgen?

Solche liegen hier noch mit Bereifung rum. ;)

Themenstarteram 9. Januar 2017 um 23:37

Zitat:

@Bitmac schrieb am 9. Januar 2017 um 22:51:18 Uhr:

Zitat:

@Zetta350 schrieb am 9. Januar 2017 um 20:04:31 Uhr:

2 Bilder habe ich noch gefunden ;-)

Jetzt im Winter wird er dann aussehen, wie auf dem 3. Bild

mit den Propeller Felgen?

Solche liegen hier noch mit Bereifung rum. ;)

Das ist jetzt witzig. Oder auch nicht. Je nachdem für wie viel du den Satz verkauft hättest...Ich habe den Radsatz nämlich 15 Minuten vor meinem Post mit den Bildern gekauft und zum Händler schicken lassen. ;-)Sonst wäre das am Freitag nichts mit der Abholung geworden.

War in meinen Augen aber ein echter Schnapper. Der Radsatz wurde 500 km bewegt. Reifen aus 2015 mit 8mm Profil (Pirellis). Also neuwertig. 1600 EUR inclusive montierter RDKS und Versand. Bei Jaguar hätte der Radsatz 3.300 gekostet. Ohne die RDKS. Hierfür nochmal 80 EUR pro Stück + 150 EUR Einbau der RDKS und Reifen.

Themenstarteram 9. Januar 2017 um 23:46

Zitat:

@freier_Benutzername schrieb am 9. Januar 2017 um 20:56:33 Uhr:

Sehr schön! Besonders gut gefällt mir, dass er rot werden soll.

Ja, wie gesagt, das Italian Racing ist die schönste Farbe, die ich persönlich je an einem Auto gesehen habe. Ich hoffe, dass der Folierer einen ähnlichen Ton im Angebot hat. Dachte auch schon an "Candy-Red"....habe ich aber noch nicht live gesehen und könnte ein wenig "puffig" wirken. Der Wagen soll auf keinen Fall seine Eleganz und sein , trotz des aggressiven Looks, definitiv vorhandenes Understatement verlieren ;-)

Deswegen habe ich auch auf die 20 Zoll Turbinen-Felgen verzichtet. Der Händler hatte mir angeboten diese gegen geringen Aufpreis gegen die oben zu sehenden Sommerräder zu tauschen. Allerdings sieht man dann, zumindest aus meiner Sicht, nur noch Felge. Der Fokus sollte eher auf den tollen Linien liegen ;-)

 

Viel Spaß mit dem Kätzchen, die einzige Farbe, welche mir beim F-Type noch besser gefällt, ist Firesand.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Jaguar
  5. Vorstellung Jaguar F Type V6 Rhodium Silver