ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Vorderachse NEU, trotzdem Poltern bei Bodenwelle oder Schlagloch

Vorderachse NEU, trotzdem Poltern bei Bodenwelle oder Schlagloch

BMW 3er E46
Themenstarteram 24. Dezember 2017 um 20:25

Hallo, ich komme im Moment nicht weiter deswegen brauche ich eure Hilfe..

Hab am E46 Touring 330d die Vorderachse dieses Jahr komplett neu gemacht:

 

Stoßdämpfer Sachs Advantage,

Federn Eibach ProKit,

Domlager Sachs,

Koppelstangen Meyle HD,

Querlenker mit Hydrolager Meyle HD, Spurstangenkopf/Axialgelenk Meyle HD, Stabilagerung/Gummilager Original Bmw,

Motorlager Lemförder,

Bremsscheiben/Klötze ATE Powerdisc,

 

Alle Schrauben die ersetzt werden sollten wurden ersetzt, sowie mit dem richtigen Drehmoment angezogen (weil diese Frage eh aufkommen wird :))

 

Das Problem ist das etwa jz 2 Monate nachdem die lz Sachen erneuert wurden (die genannten Meyle Sachen) die Vorderachse Poltert.

Wenn ich über eine größere Bodenwelle fahre, oder tieferliegenden Gullideckel dann gibt es ein Klock Geräusch..

Aber auch nur dann wenn der Wagen stark vorne einfedert..

Es kommt mal von links und mal von rechts und mal von beiden Seiten, kommt halt drauf an wie ich das Loch oder die Bodenwelle erwische..

Es hat nichts Spiel, kein Lager ist ausgeschlagen, nichts gebrochen usw deswegen komme ich auch nicht weiter..

Ähnliche Themen
71 Antworten
am 24. Dezember 2017 um 20:34

Unwahrscheinlich das nichts Spiel, sonst würde es nicht poltern. Ich würde entweder auf die Meyle HD Querlenkerlagerung tippen, die einfach hart ist oder was noch wahrscheinlicher ist, die Domlager bzw. das der Stoßdämpfer nicht ausreichend fest ist. Vielleicht mal mit einer Unterlegscheibe probieren. Hatte das Problem nämlich mal an einem Peugeot. Es sah alles fest aus, war es aber nicht. Hat mich Unsummen damals gekostet :( .

Themenstarteram 24. Dezember 2017 um 20:59

Ich Tippe solangsan auch auf die harten Lager der Meyle also Hydrolager..

Aber warum es dann so Klockt verstehe ich nicht..

Stoßdämpfer Mutter habe ich kontrolliert und ließ sich nicht fester anziehen..

Unterlegscheibe probieren?

Ich würde mir die Pendelstützen noch mal zur Brust nehmen.

Themenstarteram 24. Dezember 2017 um 21:13

Koppelstangen habe ich am Donnerstag zusammen mit der Stabilisator Gummilagerung neu gemacht, weil ich dachte es wären diese vllt aus irgendeinem Grund, und es war das billigste mit dem man Anfangen kann..

Aber dem war nicht so und es gab keine Verbesserung..

Reifendruck zu hoch?

Themenstarteram 24. Dezember 2017 um 21:37

225/40/R18-8,0j Hankook Winter Icept Evo2 mit den Angaben wie es in der Tür steht, glaube 2,6 oder 2,8 bar..

Eigentlich bin ich für geringfügig höhere Reifendrücke, allerdings fahre ich auch keine 40er und habe keine Probleme.

Ich würde zumindest mal überprüfen ob sich etwas ändert, wenn der Reifendruck an der Vorderachse auf den, je nach Belastungszustand, Mindestwert eingestellt wird.

Die Lager für den Stabi sind die richtigen? Da gibt es 2 oder 3 verschieden dicke Ausführungen.

Der Stabi ist auch nicht irgendwie verspannt? Auch nicht gebrochen mittlerweile? Wegen der neuen Lager, andere Kräfte...

Ansonsten eventuell normal, da die Meyle Vollgummilager alles anders übertragen wie die mit Hydroflüssigkeit gefüllte Originalausführung?

Wirklich alles fest und auch das Domlager in richtiger Reihenfolge verbaut? Nicht das ein Metallring und Gummiring vertauscht wurden.

Mal jemand mit drauf geschaut? Manchmal sieht man ja den Wald vor lauter Bäumen nicht.

Themenstarteram 25. Dezember 2017 um 9:15

- Ja sind die richtigen..

-Nichts gebrochen vorallem macht es das klock nur wenn er tief einfedert..

-Die Domlager hab ich mit den Dämpfern, Federn im Februar gewechselt, wenn da was nicht stimmen würde wäre es schön länger..

 

Ich habe die Meyle Hd Querlenker, Hydrolager, Koppelstangen, Spurstangenkopf, Axialgelenk Ende Juli verbaut..

Dieses Poltern (klocken) ist erst seit etwa 4 Wochen..

Ich dachte auch es kommt von den härteren Meyle Hd lagern, aber es kann ja nicht sein das es erst 4 Monate nach Einbau solche Geräusche gibt..

 

Lenkgetriebe ist auch fest, genauso wie Unterbodenschutz..

Es macht nur Geräusche wenn der Wagen weit, tief, hart einfedert, oder wenn ein Gullideckel tiefer liegt und man drüber fährt..

Klingt nach einer angebrochenen Feder. Musst mal den Wagen im Stand kräftig auf jeder Seite einzeln, kräftig einfedern lassen. Hast du beim Einbau der neuen Federn das Talkum-Pad auch nicht vergessen?

Themenstarteram 25. Dezember 2017 um 10:07

Ja vllt das sich beim einfedern die Federnwindungen berühren, das müsste ich mal schauen ob Lack ab ist..

Aber das sowas erst nach 10 Monaten Einbau passiert ist ja sehr unwahrscheinlich..

Das Talkum?

Das Talkum-Pad in der oberen Aufnahme soll solche Geräusche verhindern. Da wird nicht gefettet, da wird gepudert!!! Wird das nicht gemacht, kommt es im Laufe der Zeit zum karzen und glockenartigen Schwingungen.

Themenstarteram 25. Dezember 2017 um 18:57

So haben zu zweit eingefedert, jede Seite aber nix zu reproduzieren..

Stoßdämpfer oben am Dom sind auch fest und es war nix zu spüren/sehen beim Einfedern..

Werde morgen den Luftdruck Prüfen und dann entscheiden ob ich ihn erhöhe oder senke..

Heute hat es beim starken Einlenken und langsamen überfahren eines Bordsteines für auf den Parkplatz auch dieses klock Geräusch gemacht..

Es kommt nicht immer vor, nur an gewissen Stellen auf meinem alltäglichen Weg, wo man weiß jz kommt es wieder..

Dieses ungewisse nervt mich total, vorallem wenn es die querlenker aus irgendeinem Grund sein sollten habe ich ja Garantie..

Sind zwar übers Internet gekauft worden, aber Garantie ist Garantie..

Vielleicht solltest du mal, soweit nicht bereits geschehen, die Räder abnehmen und alle Anlageflächen der Felgen, der Radnabe und der Radbolzen gründlich reinigen und dann mit 120 Nm die Radbolzen anziehen.

Alle Anlageflächen und Gewinde fettfrei, nur am Mittenloch etwas Fett auftragen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Vorderachse NEU, trotzdem Poltern bei Bodenwelle oder Schlagloch