ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Neue Batterie - Höhe wichtig ?

Neue Batterie - Höhe wichtig ?

BMW 3er E46
Themenstarteram 22. April 2015 um 10:21

Hi,

Mein 320i Touring braucht eine neue Batterie. Bei so gut wie allen Batterien (Banner, Moll, Varta, Bosch, ...) ist als LxBxH 278x175x190mm angegeben. Jetzt wollte ich ich mir die Berga Power Block 72Ah holen, die hat aber nur eine Höhe von 175mm.

Vermutlich ist das eine blöde Frage, aber hält die dann richtig? Von oben drückt doch dieser Metallbügel auf die Batterie, kann man den entsprechend weit runter drücken, wenn die so "niedrig" ist?

Beste Antwort im Thema

Meine neue Batterie ist auch ca einen Zentimeter niedriger, als die alte. Den Bügel kann ich bei mir nicht weiter nach unten schrauben, die Schraube rührt sich keinen Millimeter. Ob das so sein soll, keine Ahnung.

Ich hab dann einfach ein Holzbrettchen zwischen Batterie und Halter geklemmt. Pragmatisch, Praktisch, Gut.

Jetzt bin ich mal gespannt, wann der erste schreit, das sei Pfusch. :D

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

Meine neue Batterie ist auch ca einen Zentimeter niedriger, als die alte. Den Bügel kann ich bei mir nicht weiter nach unten schrauben, die Schraube rührt sich keinen Millimeter. Ob das so sein soll, keine Ahnung.

Ich hab dann einfach ein Holzbrettchen zwischen Batterie und Halter geklemmt. Pragmatisch, Praktisch, Gut.

Jetzt bin ich mal gespannt, wann der erste schreit, das sei Pfusch. :D

Nöö, was nicht paßt, wird einfach passend gemacht ;-)

Hab aber kein Holzklötzchen verwendet, sondern Plastik. Nicht daß die evtl. austretende Batteriesäure(dämpfe) das Holz zerfrißt (und sich was lockert).

Themenstarteram 22. April 2015 um 11:31

Okay, danke für die Infos!

Dann bestelle ich die jetzt und klemm da was zwischen :D

Runterdrücken geht wirklich nicht. Habe es ja auch erst vorgestern probiert.

@FlashbackFM: Pfusch ist es nicht. Wie soll es denn anders gehen? Ich habe ein Stück von der Dämmmatte hinter der Kofferraum Seitenverkleidung genommen.

Diese Dämmmatte bröselt ja extrem, wenn man mal HA Domlager tauschen möchte :mad:

Zu der Höhe der Batterie...hier noch ein Hinweis, bevor sich noch jemand ärgern und auf die Suche gehen muss:

Zitat:

Wir hatten ein witziges Erlebnis neulich...

Angefangen hat alles mit einem nervigen Scheppern. Also haben @tom3012 und Ich auf Verdacht die Dämpfer gewechselt.

Erschreckender Zustand! :eek:

Trotz neuer Dämpfer immernoch Scheppern, also die HA Domlager getauscht.

Dann haben wir nur mal so nebenbei die Ablage abgemacht und nach der Batterie geschaut...siehe da, es war die lose Platte, welche eigentlich die Batterie festhalten soll :rolleyes:

Hätte mich erschießen können :rolleyes:

Moral der Geschichte, wenn schon nach Ursache suchen, dann richtig! :D

Hehe :)

Dafür ist das Fahrwerk jetzt wieder frisch :D

War aber echt ein krasser Zufall das es von jetzt auf gleich so extrem gescheppert hat.

Zitat:

@Wheatley schrieb am 22. April 2015 um 10:21:44 Uhr:

...

Jetzt wollte ich ich mir die Berga Power Block 72Ah holen, die hat aber nur eine Höhe von 175mm.

...

Warum einfach, wenn´s auch kompliziert geht ;)

Nimm eine mit 190 mm Höhe.

Ich habe in meinem 325XI Touring die Berga Power Block mit 100 AH (600 402 083) und 190 mm Höhe, es gibt aber auch eine mit 77 Ah (577 400 078) und 190 mm Höhe.

Zitat:

@tom3012 schrieb am 22. April 2015 um 12:28:00 Uhr:

Hehe :)

Dafür ist das Fahrwerk jetzt wieder frisch :D

War aber echt ein krasser Zufall das es von jetzt auf gleich so extrem gescheppert hat.

Auf jeden Fall!

Frisches Fahrwerk und endlich wieder Ruhe im Karton :D

Was habt ihr eingebaut? Sachs?

Zitat:

@Bayernlover schrieb am 22. April 2015 um 13:21:32 Uhr:

Was habt ihr eingebaut? Sachs?

Ich hatte Sachs Dämpfer und Sachs Domlager von der sportlichen Fahrwerksabstimmung drin. Jetzt haben wir die DTSLine Sportdämpfer und wieder Sachs Domlager verbaut.

Fährt sich bis jetzt top!

Zitat:

@OO--II--OO schrieb am 22. April 2015 um 11:26:47 Uhr:

Nöö, was nicht paßt, wird einfach passend gemacht ;-)

Hab aber kein Holzklötzchen verwendet, sondern Plastik. Nicht daß die evtl. austretende Batteriesäure(dämpfe) das Holz zerfrißt (und sich was lockert).

Wo sollen da Dämpfe in den Innenraum austreten? Die werden brav über die Batterieentlüftung mittels eines Schlauchs nach draußen abgeleitet.

Zitat:

@FlashbackFM schrieb am 22. April 2015 um 10:30:58 Uhr:

Meine neue Batterie ist auch ca einen Zentimeter niedriger, als die alte. Den Bügel kann ich bei mir nicht weiter nach unten schrauben, die Schraube rührt sich keinen Millimeter. Ob das so sein soll, keine Ahnung.

Ich hab dann einfach ein Holzbrettchen zwischen Batterie und Halter geklemmt. Pragmatisch, Praktisch, Gut.

Jetzt bin ich mal gespannt, wann der erste schreit, das sei Pfusch. :D

Habe auch die Holzbrettvariante seit mehreren Jahren im Einsatz (Reststück von einem Parkettboden). Das Holz sieht immer noch aus wie neu. Also keine Sorge, die Empfehlung ist gut und langlebig. Kannst du ruhig so machen.

@ FlashbackFM :

"Wo sollen da Dämpfe in den Innenraum austreten? Die werden brav über die Batterieentlüftung mittels eines Schlauchs nach draußen abgeleitet."

Jaa, schon klar, und wahrscheinlich funktioniert's ja auch mit dem Hölzle. Aber hab auch schon abgerutschte/eingezwickte oder gar keine Schläuche gesehen und Batterien, die oben (trotz meist überklebt heutzutage) säureschmoddrig waren.

Gibt nichts, was es nicht gibt.

Echt Teakholz (aus ökologisch nachhaltigem Anbau), behandelt mit Teakholzöl . . . das hält dann bis zum Oldtimerkennzeichen und noch länger den eventuellen Säureattacken stand ;-)

Aber das "Oetteken" hat schon recht :

Warum kaufst Dir nicht einfach eine, die richtig passt ?

Ganz einfach... Die alte Batterie war platt, wir wollten am nächsten Tag in den Urlaub fahren. Diese Batterie war vorrätig und passte abgesehen von der Höhe. Die richtige zu bestellen hätte zu lange gedauert, also hab ich die halt genommen. Daheim lagen noch mehrere ungenutzte Böden eines IKEA-CD-Regals herum und fertig ist die pragmatische Lösung.

Themenstarteram 22. April 2015 um 23:17

Habe heute dann doch noch eine mit der "richtigen" Höhe bestellt ;)

Wie Oetteken schrieb, gibt es die Berga Power Block auch mit 190mm Höhe. Nur mit 77Ah, anstatt 72Ah. Das hatte ich aber erst gar nicht gesehen, ich dachte die wären alle so hoch. Da die nur einen 10er mehr kostet, habe ich die mit 77 Ah und 190mm Höhe genommen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Neue Batterie - Höhe wichtig ?