ForumSuperb 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Superb
  6. Superb 3
  7. VMAX SUPERB COMBI 190ps TDI 140KW 2018 FRONTANTRIEB 7.Gang DSG laut Fahrzeugschein

VMAX SUPERB COMBI 190ps TDI 140KW 2018 FRONTANTRIEB 7.Gang DSG laut Fahrzeugschein

Skoda Superb 3 (3V)
Themenstarteram 7. November 2018 um 23:06

Guten Abend miteinander,

evtl. hat einer von euch schon einen Superb Combi 2.0TDI 140kw / 190PS mit dem neuen 7.Gang DSG Getriebe und Frontantrieb ausgeliefert bekommen?

was steht denn bei euch im Fahrzeugschein für eine VMAX?

laut dem Skoda Konfigurator hätte der Wagen nur 224kmh Vmax?!

Sehe ich aber im neuen Prospekt/Preise&Technische Daten nach, steht da 232kmh (klingt eher nach einem realistischen Wert)

noch eine Frage zum 7.Gang DSG -> liegt die Drehzahl bei 130kmh im 7.Gang auch bei etwa 1700U/min wie beim Audi A4 Limousine (letzte Autozeitung Ausgabe vor einer Woche)?

 

Ähnliche Themen
14 Antworten

Ich habe genau so einen Superb. Den Fahrzeugschein habe ich aber gerade nicht zur Hand. Auf ebener Strasse sind die 224 km/h (GPS) jedoch realistischer als die 232 km/h. Wenn ich mich richtig erinnere waren auf ebener Strecke mit viel Anlauf 236 km/h (laut Tacho) drin...bergab geht es dann aber auch schon mal über 250 km/h laut Tacho. Die Tachoabweichung hab ich jetzt aber nicht gemessen. Aus dem Alter bin ich irgenwie raus. Mal ehrlich, was für einen Unterschied machen schon 8 km/h Unterschied in der Höchstgeschwindigkeit? Es dauert eh relativ lang um die zu erreichen und richtig Ausfahren wird immer schwieriger bei der heutigen Verkehrsdichte. Fakt ist mit dem 190PS TDI (Frontantrieb) kann man entspannt 200-210 km/h Reisegeschwindigkeit fahren (wenn die Straße es hergibt) und diese Geschwindigkeit erreicht der Wagen in einer vertretbaren Zeit. Allerdings trauer ich schon noch meinem Octavia 3 RS TSI DSG mit 220PS hinterher. Das war eine Kombi, die ich gerne im Superb gehabt hätte, CO2 Grenzwerte vom Arbeitgeber haben das aber unmöglich gemacht.

Zum Thema Drehzahl - ich hab da mal 2 Diagramme erstellt und hochgeladen, die das gut darstellen.

https://www.motor-talk.de/.../...i-2-0-tdi-4x4-190ps-t6244933.html?...

Da die km/h Werte im Diagramm den GPS Werten entsprechen, kommt es grob hin mit 1700 U/min bei 130km/h. Das Getriebe ist jedenfalls nicht zu kurz übersetzt. Gewöhnungsbedürftig finde ich nur, dass der 2. Gang beim Anfahren (Der 1. Gang wird beim normalen Beschleunigen nur kurz zum anrollen eingelegt) stark verschliffen wird. Aber das wird wohl wegen dem Komfort gemacht. Das hatte mir jedenfalls beim 220er TSI mit 6er DSG besser gefallen.

Themenstarteram 8. November 2018 um 15:56

Hallo trancebase,

 

Danke für die Rückmeldung.

Freut mich das mit der Übersetzung zu hören

(Ich will unbedingt nen Handschalter haben - meine Frau drängt auf Automatik) ..Ich habe konstruktionsbedingt Angst beim DSG was die Haltbarkeit angeht....

 

Wenn du mal die Möglichkeit hast im FahrzeugSchein nachzusehen , das wäre super.

 

Hast recht ... ausfahren kann man nicht immer ... aber die Leistung sollte aber irgendwie auch auf den Boden kommen... fast 200ps und nur 224kmh sind dann doch etwas mager ...technisch gesehen ...

 

Mein Leon 184ps TDI hat nen schlechteren cw-wert und schafft 228kmh

 

Das mit den Diagrammen ist toll, der Wagen muss auf der Autobahn sehr sparsam sein bei vergleichsweise hohen Geschwindigkeiten, oder ?

Gerade geschaut, bei meinem steht 232 km/h im Fahrzeugschein. Ist aber auch ein 2018er Modell vom Februar diesen Jahres. Könnte sein, dass aktuelle Modelle was anderes drin stehen haben.

Zitat:

@trancebase schrieb am 9. November 2018 um 18:55:55 Uhr:

Gerade geschaut, bei meinem steht 232 km/h im Fahrzeugschein. Ist aber auch ein 2018er Modell vom Februar diesen Jahres. Könnte sein, dass aktuelle Modelle was anderes drin stehen haben.

Ja habe mein 2,0 TDI gestern geholt sind zwar nur 150 PS mit 6 Gang Schalter aber da steht im Schein auch nur 212km/h im Prospekt meinte ich was mit 218 gelesen zu haben.

Dafür haben sie den Tacho schön vorgedeht. Laut GPS geht der mächtig vor! 150km/h Tacho sind gerade mal 138km/h echt. Soweit hab ich das heute mal getestet, denke mal bei 212 echten sind das knapp 230 auf dem Tacho

Themenstarteram 9. November 2018 um 20:17

Zitat:

@trancebase schrieb am 9. November 2018 um 18:55:55 Uhr:

Gerade geschaut, bei meinem steht 232 km/h im Fahrzeugschein. Ist aber auch ein 2018er Modell vom Februar diesen Jahres. Könnte sein, dass aktuelle Modelle was anderes drin stehen haben.

Woohuuu :cool:

 

Dann hab ich die Hoffnung das die das nur falsch im Konfigurator haben

:cool:

Themenstarteram 9. November 2018 um 20:20

Aktueller Auszug vom Prospekt:

20181109_201954.jpg

Also mein 6 Gang Schalter mit 150 PS TDI steht noch mit 218 Kmh drin. Ist EZ 12/16 Vom Gefühl her packt der die auch mit Anlauf. Tachoabweichung circa 4% laut GPS

Zitat:

@Chris133 schrieb am 9. November 2018 um 20:26:33 Uhr:

Also mein 6 Gang Schalter mit 150 PS TDI steht noch mit 218 Kmh drin. Ist EZ 12/16 Vom Gefühl her packt der die auch mit Anlauf. Tachoabweichung circa 4% laut GPS

Dann ist dein Tacho deutlich genauer!

Mein Polo hatte davor hatte nur ca 1-2% Abweichung aber der Superb ca 8%. Wobei es vllt auch an den Reifen liegt habe Winterreifen drauf 215/60R16.

Zitat:

@Opelspeed schrieb am 9. November 2018 um 20:20:42 Uhr:

Aktueller Auszug vom Prospekt:

Ja das stimmt nicht überein mit meinem Schein da steht nur 212, aber ist ja auch egal. Nehme mal an es liegt vllt an WLTP???

Themenstarteram 9. November 2018 um 21:29

Bald verkaufen die 200ps Autos mit 210kmh vmax .... :mad:

Themenstarteram 9. November 2018 um 21:31

Zitat:

@florian_20 schrieb am 9. November 2018 um 20:37:45 Uhr:

Zitat:

@Chris133 schrieb am 9. November 2018 um 20:26:33 Uhr:

Also mein 6 Gang Schalter mit 150 PS TDI steht noch mit 218 Kmh drin. Ist EZ 12/16 Vom Gefühl her packt der die auch mit Anlauf. Tachoabweichung circa 4% laut GPS

Dann ist dein Tacho deutlich genauer!

Mein Polo hatte davor hatte nur ca 1-2% Abweichung aber der Superb ca 8%. Wobei es vllt auch an den Reifen liegt habe Winterreifen drauf 215/60R16.

Bei 215/60R16 Hast weniger abrollumfang...kein Wunder das der Tacho da mehr Toleranz hat

 

Wäre bei 235/40R19 nicht so

Zitat:

@Opelspeed schrieb am 7. November 2018 um 23:06:31 Uhr:

Sehe ich aber im neuen Prospekt/Preise&Technische Daten nach, steht da 232kmh (klingt eher nach einem realistischen Wert)

Selten so gelacht. Es ist eher anders rum (siehe unten).

Zitat:

@florian_20 schrieb am 9. November 2018 um 20:02:13 Uhr:

Dafür haben sie den Tacho schön vorgedeht. Laut GPS geht der mächtig vor! 150km/h Tacho sind gerade mal 138km/h echt.

Hier ähnlich.

Mein Superb Combi 2.0 TDI SCR 140 kW noch mit dem 6-DSG aus MJ2017 hat eine eingetragene Höchstgeschwindigkeit von 233 km/h.

Mit der ab Werk eingetragenen Bereifung 235/45R18 (Winter) bzw. 235/40R19 auf den relativ schweren Skoda-Originalfelgen Modus und Phoenix (inzwischen Trinity genannt) erreicht er diese Geschwindigkeit bei Weitem nicht und der Tacho geht "oben raus" stark vor (Abgleich mit einem mobilen Navigationsgerät).

Das enttäuscht. Vermisse diesbezüglich meinen Vectra GTS, der die Vmax genau erreichte. Da war auch der Abrollumfang in vollen cm änderbar und die angezeigte Geschwindigkeit konnte damit bequem angepasst werden.

Themenstarteram 20. November 2018 um 20:39

Zitat:

@stbufraba schrieb am 20. November 2018 um 08:17:13 Uhr:

Zitat:

@Opelspeed schrieb am 7. November 2018 um 23:06:31 Uhr:

Sehe ich aber im neuen Prospekt/Preise&Technische Daten nach, steht da 232kmh (klingt eher nach einem realistischen Wert)

Selten so gelacht. Es ist eher anders rum (siehe unten).

Zitat:

@stbufraba schrieb am 20. November 2018 um 08:17:13 Uhr:

Zitat:

@florian_20 schrieb am 9. November 2018 um 20:02:13 Uhr:

Dafür haben sie den Tacho schön vorgedeht. Laut GPS geht der mächtig vor! 150km/h Tacho sind gerade mal 138km/h echt.

Hier ähnlich.

Mein Superb Combi 2.0 TDI SCR 140 kW noch mit dem 6-DSG aus MJ2017 hat eine eingetragene Höchstgeschwindigkeit von 233 km/h.

Mit der ab Werk eingetragenen Bereifung 235/45R18 (Winter) bzw. 235/40R19 auf den relativ schweren Skoda-Originalfelgen Modus und Phoenix (inzwischen Trinity genannt) erreicht er diese Geschwindigkeit bei Weitem nicht und der Tacho geht "oben raus" stark vor (Abgleich mit einem mobilen Navigationsgerät).

Das enttäuscht. Vermisse diesbezüglich meinen Vectra GTS, der die Vmax genau erreichte. Da war auch der Abrollumfang in vollen cm änderbar und die angezeigte Geschwindigkeit konnte damit bequem angepasst werden.

RATE MAL

ich vermisse meinen GTS 1.9CDTI auch...das waren Zeiten :)

 

Verbrauch und vmax wie angegeben

 

 

 

Ich hatte zwischenzeitlich das Vergnügen 5tage den 7gang DSG

Combi zu fahren mit 190ps Mj2018

 

Im Schein nur 224kmh

 

 

Aber der Skoda Verkäufer meinte zu mir...die aktuellsten und bindenden Angaben sind die Prospekt - Daten der Prospekte im Internet , die werden immer aktuell gehalten ....

Soweit seine Meinung

Ich habe eine Vermutung.

Bei dem für einen Pkw vorgeschriebenen Reifen-Geschwindigkeitsindex (SI), der sich grundsätzlich aus der in der Zulassungsbescheinigung eingetragenen bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit (bbH) herleiten lässt, wird unterschieden zwischen Erstzulassung vor und ab dem 01.05.2009.

Bei älteren Fahrzeugen ist noch ein Sicherheitsaufschlag von ca. 9 km/h (genau: 6,5 km/h plus 1 % von bbH) zu berücksichtigen, weshalb bei z.B. "205 km/h" Reifen mit dem Index H nicht(!) zulässig waren (Winter- oder Ganzjahresreifen sind hiervon ausgenommen).

Bei neueren Fahrzeugen entfällt dieser Sicherheitsaufschlag. In obigem Beispiel dürfen somit auch H-Reifen verwendet werden.

Da das vorherige Fahrzeug (EZ 12/2004) seine bbH genau erreichte, das aktuelle davon aber deutlich entfernt bleibt, vermute ich einen Zusammenhang in der Art, dass die neuerdings eingetragene bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit bbH bereits einen Aufschlag enthält und daduch gewährleistet wird, dass ein genehmigtes Fahrzeug niemals zu schnell für die gerade noch zulässigen Reifen sein kann.

Hintergrund meiner Vermutung ist, dass sich die Fahrzeuge vor/ab dem genannten Stichtag auch hinsichtlich ihrer Genehmigung unterscheiden können. Eventuell wird die bbH nach der ECE-Homologation anders ermittelt als früher. Nur so kann ich mir den Wegfall des Sicherheitsaufschlags erklären.

Jedenfalls ließt man in anderen Foren seitenweise Klagen von Kunden, dass der 140 kW TDI die eingetragene Höchstgeschwindigkeit nicht erreicht. Meiner ist da auch mit bei.

Anhang:

142 km/h gemäß Navigationsgerät bei ACC eingestellt auf "150" - Continental WinterContact TS 850 P 235/45 R18 98V XL FR (ca. 12.500 km gefahren).

Zitat:

@Opelspeed schrieb am 20. November 2018 um 20:39:58 Uhr:

... der Skoda Verkäufer meinte zu mir...die aktuellsten und bindenden Angaben sind die Prospekt - Daten der Prospekte im Internet , die werden immer aktuell gehalten ....

Was sehen meine Augen? Skoda Auto hat es tatsächlich auch verstanden, dass der Superb Combi einen schlechteren cw-Wert haben muss als die Limousine. Bei den Prospekten bis Modelljahr 2017 war das noch nicht so.

142 km/h bei ACC eingestellt auf "150"
Winterbereifung
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Superb
  6. Superb 3
  7. VMAX SUPERB COMBI 190ps TDI 140KW 2018 FRONTANTRIEB 7.Gang DSG laut Fahrzeugschein