ForumSuperb 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Superb
  6. Superb 3
  7. Erste Eindrücke neuer SuperB 1,5 TSI in Plum-Blue und Vergleich zum 2,0 TDI VFL

Erste Eindrücke neuer SuperB 1,5 TSI in Plum-Blue und Vergleich zum 2,0 TDI VFL

Skoda Superb 3 (3V)

Seit Freitag haben wir unseren neuen Dicken, diesmal mit dem kleinen Benziner 110KW statt großem Diesel 140 KW. Das FL ist nicht umfangreich, modernisiert das Auto aber optisch. In Verbindung mit der Farbe Plum-Blue ist das Auto optisch klasse. Keine Ahnung, warum niemand diese Farbe bestellt. Auch innen sieht das Auto mit den neuen Dekorleisten beim Style wirklich wertig aus.

Ich hatte Sorge, ob der kleine Motor reicht, ist aber unbegründet: bis 180 ist der Durchzug wunderbar. Auf den ersten km liegt der Verbrauch bei 8,5l/100, war aber nur Stadt, das geht mit weniger als 8l. Das Beste: kein Turboloch mehr, was beim alten beim Anfahren und nach dem Abbiegen immer so genervt hat. Das Zusammenspiel DSG mit der Start-Stop klappt perfekt. Der Geräuschkomfort ist besser als beim Diesel. Das Navi Amundsen ist inzwischen so gut wie früher das Top-System, kostet aber nur die Hälfte. Reicht völlig aus.

Bisher haben wir das Gefühl sehr viel richtig gemacht zu haben.

Adfd938d-e7d2-4673-b10b-22ce45bac302
E0f8ed68-a40e-4eb8-b6f4-d09273c7ebce
1e9ed91a-72de-4cef-90fd-4c5fcb8140ba
+1
Beste Antwort im Thema

Seit Freitag haben wir unseren neuen Dicken, diesmal mit dem kleinen Benziner 110KW statt großem Diesel 140 KW. Das FL ist nicht umfangreich, modernisiert das Auto aber optisch. In Verbindung mit der Farbe Plum-Blue ist das Auto optisch klasse. Keine Ahnung, warum niemand diese Farbe bestellt. Auch innen sieht das Auto mit den neuen Dekorleisten beim Style wirklich wertig aus.

Ich hatte Sorge, ob der kleine Motor reicht, ist aber unbegründet: bis 180 ist der Durchzug wunderbar. Auf den ersten km liegt der Verbrauch bei 8,5l/100, war aber nur Stadt, das geht mit weniger als 8l. Das Beste: kein Turboloch mehr, was beim alten beim Anfahren und nach dem Abbiegen immer so genervt hat. Das Zusammenspiel DSG mit der Start-Stop klappt perfekt. Der Geräuschkomfort ist besser als beim Diesel. Das Navi Amundsen ist inzwischen so gut wie früher das Top-System, kostet aber nur die Hälfte. Reicht völlig aus.

Bisher haben wir das Gefühl sehr viel richtig gemacht zu haben.

+1
22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

Glückwunsch, schönes Superb! Hast du auch Bilder vom Innenraum?

Welche Extras hast du noch bestellt?

Gruß

David

DSG, AHK, Amundsen Paket, Panoramadach, ACC, Canton, PDC, beheizbares Lenkrad. Im Vergleich zum Vorgänger haben wir einiges eingespart. Bilder innen reiche ich nach.

Glückwunsch für den neuen S3.

Als Hinweis hatte/ habe den 140 KW TDI mit DSG . Das mit der Anfahrschäche ist praktisch verschwunden.

leider ist „meine“ Farbe Dschungelgrün wegrationalisiert worden. Gut ist jetzt das Connect mit eigener SIM Karte

und das Akustikglas.

Zitat:

@Kai R. schrieb am 11. Dezember 2019 um 16:00:22 Uhr:

DSG, AHK, Amundsen Paket, Panoramadach, ACC, Canton, PDC, beheizbares Lenkrad. Im Vergleich zum Vorgänger haben wir einiges eingespart. Bilder innen reiche ich nach.

Klingt gut ;)

Bist du zufriden mit dem 1.5 TSI dann? Reicht der Motor für die Größe?

Themenstarteram 12. Dezember 2019 um 9:51

Der Motor reicht absolut. Für Hochgeschwindigkeit-Dauerfahrt auf der Autobahn ist er nicht gedacht, aber tatsächlich bin ich überrascht, wie spritzig er sich fährt. Der Geräuschkomfort ist wirklich viel besser.

Angehängt noch zwei Innenbilder. Das Ambientelicht mit den Leuchtstreifen in den Türen ist toll.

4645b2c9-1885-4d7a-98cb-46b2afa1d8cf
D89187ab-b318-4e1c-862c-c57a506477c2

Ich hatte damals Bedenken ob der TSI im Modelljahr 2016 bei Volladung und evtl. Dachbox dann ausreicht wenn man ab 120-130 kmh dann noch auf 160-180 kmh zu beschleunigen. Daher habe ich doch zum Diesel gegriffen, bislang auch nicht bereuht....

Innenraum schein nicht viel verändert zu sein bei FL, Lenkrad sieht etwas dicker und sportlicher aus und das Navi kann jetzt Live-Staudaten abrufen oder? Sonst finde ich es gut dass es noch 2 Drehregler für Lautstärke und Co gibt...

Guter Wahl bei dem Sitzbezug übrigens ;)

Die Dekorleisten und das Brett um den Schalthebel in grau gemasert sind neu und das Ambientelicht hatte ich auch nicht. Navibildschirm hat keine Tasten mehr sondern Berührfelder. Dynamische Stauinfos kann er, aber nur mit eigener Sim-Karte. Für den automatischen Notruf hat er noch eine fest installierte SIM-Karte. Lenkrad ist gleich geblieben. Die Sitzbezüge sind Standard für Style, die Sitze insgesamt sind aber sehr komfortabel und auch für guten Seitenhalt etwas ausgeformt. Ich hatte Sorge, dass er mit Plüschsofas kommen würde und bin positiv angetan. Der Verzicht auf Leder fällt nicht schwer.

Ah okay, Ambientelicht habe ich auch nicht aktuell, Digitaldisplay fände ich geil aber ich habe meins gebraucht gekauft, da hat man nicht immer ein Auswahl...

Hat das Navi nicht mal einen Knopf für Lautstärke sondern nur zum Einschalten? Schade dass man immer noch eine eigene Simkarte braucht aber da merkt man dass Skoda die neueste Sachen zeitversetzt zu VW bekommt ;)

Vlt. hat das MJ 2016 noch ein anderes Lenkrad, sieht zumindest dicker aus wie meins :)

Zitat:

 

und das Akustikglas.

Bringt das Akustikglas viel ?

Themenstarteram 18. Dezember 2019 um 9:56

Heute das erste Mal getankt. Verbrauch 7,8l, Reichweite 900 km bei überwiegend Stadtverkehr. Das passt.

das ist echt ein guter Wert für ein Benziner und Auto in der Größe.

Außerdem ist der Motor noch nicht eingefahren oder? Danach sollte der Verbrauch noch etwas runtergehen denke ich...

denke ich auch. Natürlich wird man ihn auf der Autobahn auch auf 11l treiben können, wenn man mit 180 reist. Ich habe vor, es mit 160 gut sein zu lassen, da ist man nicht wirklich langsamer und der Verbrauch sollte sich noch im Rahmen halten.

Tolles Auto und tolle Farbe, ich spiele auch mit dem Gedanken auf Plum-Blau zu gehen, hast du ggf. Bilder bei Trockenheit? Bei Sonne ist derzeit ja etwas schwieriger.. liebe Grüße und allzeit gute Fahrt!

Themenstarteram 10. Januar 2020 um 19:03

Dazu muss ich das Auto erst waschen. Bei Schmuddelwetter wirkt die Farbe nicht. Bei gutem Licht ist sie Hammer.

Hat jetzt die ersten 2.500 km gefahren, der Verbrauch ist unter 8l, das ist wirklich gut. Untenrum klingt der Motor richtig gut (sonores Grummeln), bei höheren Drehzahlen Vierzylinder-Dröhnen, aber Dank DSG braucht man das meist nicht. Bin zufrieden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Superb
  6. Superb 3
  7. Erste Eindrücke neuer SuperB 1,5 TSI in Plum-Blue und Vergleich zum 2,0 TDI VFL