ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. VFL: Qualitätsmängel

VFL: Qualitätsmängel

Audi A4 B9/8W
Themenstarteram 15. Dezember 2015 um 21:56

Ich erstelle mal einen Thread für die Qualitätsmängel beim B9. Ich will hier nicht über pro oder Contra irgendwelcher Details reden, es geht mir hier lediglich um offentsichtliche Mängel.

Ich habe meinen B9 Avant 190PS Stronic.

Folgende Dinge sind mir aufgefallen:

1. Qualitätssicherung nicht so toll.

1.1 Seitenverkleidungen im Kofferaum links und rechts waren bei mir nicht mit dem Plastikclip arretiert und waren nur eingelegt aber nicht arretiert.

1.2 Kofferaumadeckung defekt. Keine Haltenasen zum Einrasten in der Innenverkleidung hinter der Sitzbank

2. Kofferaumklappe schloss schon nach einem Tag nicht mehr. Zuziehhilfe rastet nicht richtig ein. Nach jedem Schließen der Heckklappe muss ich diese danach noch einmal per Hand zudrücken.

Habe heute einen Besichtigungstermin beim freundlichen der nun ein neue Kofferaumabdeckung bestellt hat und am Dienstag das Thema mit der Heckklappe fixen will.

Die Kofferraumverkleidung habe ich heute selber arretiert ;)

Die Zierleiste im Amaturenbrett auf der Fahrerseite hat eine scharfe Kante aus Grat zur Türseite hin.Sicherlich kein Mangel in dem Sinn, das hatte ich beim aktuellen Passat auch festgestellt. Nicht dramatisch aber bei einem 60T€ Wagen doch unschön.

Beste Antwort im Thema
am 17. Dezember 2015 um 20:04

Genau. Wir sind Schuld. Die Hersteller können nix dafür.

2386 weitere Antworten
Ähnliche Themen
2386 Antworten

...ok, da hast du wohl Recht. Dann stell ich die Frage dort noch einmal

Wir können es auch heißen Bobbes nennen :-)

Ich denke, es ist jetzt klar, dass es heißer ist als beim B8 und dass nach ein paar Minuten runter geregelt wird.

Allerdings fand ich es beim B8 angenehmer.

Was mich stört, das der Heckwischer von Avant nicht in seiner Parkposition geht, wenn der gerade gewischt hat und man den Motor aus macht zur gleichen Zeit.

Gerade wenn es frieren würde ist das Mist.

IMG_20161110_085229.jpg

Vorne friert er doch auch ein. War doch bisher immer so..., also wohl kein Qualitätsmangel..., höchstens etwas, was nervt?!

Ist das wirklich ein Qualitätsmangel? Ist auch beim Vorgänger und anderen Herstellern so.

Wenn der Scheibenwischer hinten aber automatisch angegangen ist, weil Du den Retourgang eingelegt hast, würde es ja reichen, die Automatik vor dem Ausstellen des Motors in P zu schalten. Beim Handschalter müsste man wieder in die 1. schalten, was meistens ohnehin empfehlenswert ist, wenn man nicht gerade mit dem Heck bergab steht :p

Zitat:

@f-dax schrieb am 10. November 2016 um 09:23:31 Uhr:

Vorne friert er doch auch ein. War doch bisher immer so..., also wohl kein Qualitätsmangel..., höchstens etwas, was nervt?!

Ich sagte ja, das es stört.

Vorne würde die Scheibe frei machen. Die hinteren hatte ich immer mit der Heckscheibenheizung von Eis befreit.

Komisch. Die beiden vorderen und der hintere Scheibenwischer gehen bei mir immer in Parkposition. Kein Problem.

Dann machst du eindeutig was falsch. x) :D

Was die angesprochene Problematik angeht, würde ich eher sagen, er macht es genau richtig. :D

Zitat:

@DJ BlackEagle schrieb am 10. November 2016 um 09:36:34 Uhr:

 

Ich sagte ja, das es stört.

Dann bitte auch in dem entsprechenden Thread "Kleine Dinge die nerven" posten.

Zitat:

@jefze schrieb am 9. November 2016 um 08:27:40 Uhr:

Tja, eigentlich habe ich schon alles mitgeteilt, was ich weiß, hier nochmal zusammen gefasst mit den Infos, die ich Erlangen konnte:

- die offizielle Serviceaktion 35E4 (oder 53E4?) soll u.a. das Problem mit der Außentemperatur beheben.

- ein "inoffizielles" Update (Nummer mat der Freundliche nicht rausgerückt) soll das Problem mit der Nullung beheben (Freigabe von Audi am 28.10.16)

- ein weiteres inoffizielles Update das Problem mit PreSense

Die letzten beiden Updates bekommt man nur auf energische Nachfrage.

Ich habe darauf bestanden, dass mir eine Nullrechnung zur Dokumentation zugeschickt wird, vielleicht erfahre ich daraus mehr.

Ansonsten evtl. nachfragen bei Audizentrum Darmstadt (Firma Wiest), der Kundendienstleiter ist ein H. Bock (der sollte sich noch an meinen gestrigen Aufstand erinnern ;-)

Hi,

es könnte sich um das Update TPI 2044745/4 handeln.

So wie ich die Beschreibung im PC für den Service verstehe, soll damit in erster Linie die Rückstellung des Tageskilometerzählers beseitigt werden, aber auch die ungewollte Nullung des Kurzzeit-/Langzeitspeichers. Von der Außentemperaturanzeige auf 0° C ist nicht die Rede.

Bei mir stellen sich nach 20 Minuten nur der Langzeitspeicher und die Außentemperatur auf 0, wenn ich im Auto ohne Zündung Einstellungen bzw. Speicherungen vornehme oder Medien abhöre.

Teilt bitte Eure Erfahrungen mit dem Update mit.

Gruß

Audiholic

Jedenfalls hat eins der Updates dies bewirkt (siehe Bild). Das kann Audi anscheinend auch nicht. Ich warte jetzt auf ein Update des Updates :-(

Bezüglich Nullung Tageskilometerzähler / Langzeitspeicher / PreSense...:

Laut meinem Händler soll in den nächsten Tagen eine TPI freigeschaltet werden, in der das Kombi mit einem bestimmten Code zu flashen ist.

Ich hab leider noch mal einen neuen Punkt:

Die Audio Übertragung per Bluetooth ist irgendwie schlecht geworden. Ich kann kaum ein Lied (ca. 3-4 Min.) ohne Unterbrechungen hören. Als wäre der Empfang schlecht. Manchmal ist es 5-10 Mal pro Minute, manchmal nur einmal. Trotzdem unfassbar nervig. Zudem beschweren sich meine Anrufteilnehmer ab und an, dass ich mich anhöre, als sei ich betrunken (was ich nicht war). Ob 1 oder 2 Handies gekoppelt ist hierbei egal.

Kennt jemand das Prolem? Habe es mit diversen Handies probiert (iPhone 5, 6, 6S und 7, sowie Samsung Galaxy S6 und S7 Edge). Zumindest das Musik-streaming bleibt gleich schlecht. Telefonieren habe ich nicht imme ausprobiert.

Resete mal das MMI.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. VFL: Qualitätsmängel