• Online: 1.226

Audi A4 B9/8W 3.0 TDI quattro Avant Test

19.06.2021 13:16    |   Bericht erstellt von alexander_s_93

Testfahrzeug Audi A4 B9/8W 3.0 TDI quattro Avant
Leistung 272 PS / 200 Kw
Hubraum 2967
HSN 0588
TSN BFZ
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 175000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 4/2017
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von alexander_s_93 4.0 von 5
weitere Tests zu Audi A4 B9/8W anzeigen Gesamtwertung Audi A4 B9/8W (seit 2015) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
33% von 6 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Galerie

Karosserie

4.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Qualitätseindruck ist im Innenraum bzw. im Cockpit hochwertig - aber nicht alles was glänzt ist Gold!
  • - Türgriff (nur Fahrerseite) knarzt
  • - Bei heißen Temperaturen knarzt die Heckklappe
  • - Bei heißen Temperaturen quietschen die Spiegel beim Ausklappen

Antrieb

4.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Souveräner Motor
  • + ZF 8 Gang Automatik ist ein Traum
  • + Verbrauch für diese Leistungsklasse top
  • - minimale Gedenksekunde beim Beschleunigen aus sehr niedrigen Drehzahlen
  • - Probleme mit Nockenweille
  • - Probleme mit Kühlmittelregelventil (Nachtrag 30.03.2023)

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Super Fahrdynamik
  • + Lässt sich leichtfüßig fahren

Komfort

4.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Entpannt ans Ziel - auch bei Langstrecke
  • + Innenraum sehr leise - auch bei hohen Geschwindigkeiten
  • - Probleme mit Sitzheizung

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Design ist natürlich Geschmacksache - Mir gefällt der A4 B9 VFL mit LED Scheinwerfer und S-Line einfach super. Sogar besser als das FL
  • + Fazit: Geiles Design - vor allem in dem Scubablau

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 300-400 Euro
Verbrauch auf 100 km 7,0-7,5 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 300-500 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr 200-500 Euro
Außerplanmäßige Reparaturkosten Motor/Kraftstoffversorgung/Abgasanlage - Nockenwelle (0 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Ich empfehle den A4 B9 3.0 TDI, weil das Fahrzeug:

 

- viel Fahrspaß bringt

- souverän in nahezu allen Lebenslagen ist

- super schick aussieht (A4 Avant ist halt ein Lifestyle-Kombi)

- ein tolles Handling hat und dabei doch noch komfortabel ist

- ein ideales Langstreckenfahrzeug ist

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Bemängeln muss ich am A4 (Update vom 30.03.2023):

 

- das Problem mit der Nockenwelle (95.000 km - kein Einzelfall)

- das Knarzen und Quietschen bei Heckklappe, Türgriff und Spiegel

- Problem mit Kühlmittelregelventil (140.000 km - kein Einzelfall)

- Problem mit Sitzheizungslehne (170.000 km - kein Einzelfall)

- ACC Radarsensoren haben sich während der Fahrt verstellt --> Ausfall vom ACC (170.000km)

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
33% von 6 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests