ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. verliert kühlwasser

verliert kühlwasser

Themenstarteram 17. Juni 2006 um 20:00

hallo

mein 320d 136 ps verliert wasser sehr viel musste heut 3liter wasser reinfüllen habe die leitungen durchgecheckt

alles dicht kommt ungefähr von oben über dem klimakompressor ich tippe mal auf zylinderkopf

aber 3 liter wasser auf 3km kann doch nicht sein oder vielleicht wasserpumpe was denkt ihr bitte um eure hilfe

Ähnliche Themen
19 Antworten

vielleicht auch der zischenbehälter vom kühler!! hatte das gleiche problem mir ist dann nach 4-5 monaten der zwischenbehälter bei 60 km/h geplatzt.

Themenstarteram 17. Juni 2006 um 23:19

hallo kann mir keiner helfen

wie kann man riss im zk feststellen

leute macht mir keinen angst hofentlich ist nur der zkd im eimer

laß dein kühlsystem abdrücken,und schau mal wo das wasser genau herkommt...

Bei mir leuchtete gestern die Kühlwasseranzeige.

Danach habe ich den Motror 2Std. kühlen lassen und danach nachgefüllt.Einen halben Liter Leitungswasser habe nachgefüllt danach war der Wasseratand wieder normal.

Macht es etwas aus da ich Leitungswasser und kein destilliertes nachgefüllt habe und ist das normal 0,5 Liter Wasserverlust habe seit 2 Jahren mein 320d erste mal nachfüllen müssen.

Themenstarteram 18. Juni 2006 um 11:41

hat jemand ahnung wie man zylinderkopfdichtung auswechselt

braucht man da spezialwerkzeug?

Zitat:

Original geschrieben von mustafa1982

hat jemand ahnung wie man zylinderkopfdichtung auswechselt

braucht man da spezialwerkzeug?

bist du mechaniker,oder hast du schrauber erfahrungen?

Themenstarteram 18. Juni 2006 um 11:54

mechatroniker 4 lehrjahr aber leider nicht auf bmw schaff beim ford vertragshändler

braucht man spezialwerkzeug

Zitat:

Original geschrieben von mustafa1982

mechatroniker 4 lehrjahr aber leider nicht auf bmw schaff beim ford vertragshändler

braucht man spezialwerkzeug

Ja um die Einspritzdüsen auszubauen, sonst bekommst du den Zylinderkopf nicht ganz raus. Manchmal klemmen die Einspritzdüsen so fest, dass du sie nur schwer rausbekommst. Ansonsten sind da lauter 10 oder 13 Schrauben zu lösen, Luftfilterkasten usw.. Laß das lieber einen BMW Fachmann machen, der weiß wie es am schnellsten und einfachsten geht.

Wie schon st328 sagte, lockalisiere erstmal die Stelle, von wo es rauskommt. Beim Marderbiß kannst du auch sehr viel Wasser verlieren, vor allem dann, wenn die Karre warm ist, dann kann sich die Stelle nochmal richtig ausdehnen.

Ruf doch mal das Servicemobil an, kläre die Kosten am Telefon ab (0-40€) je nach dem von wo er kommt. Der kann dir genau sagen was los ist und den Drucklufttest vor Ort durchführen. Ein Kumpel hat das selbe Problem gehabt beim 320d 150PS. War ein Marderbiß, sehr viel Wasser verloren.

Themenstarteram 19. Juni 2006 um 17:32

ich habs leute war undicht am thermostat gehäuse war dichtung am ars...

hehehe

zum glück war kein zkd

Bei mir ist es auch ein Marderschaden 3 Schläuche sind angbissen.Echt zum Haareraufen!

Zitat:

Original geschrieben von mustafa1982

ich habs leute war undicht am thermostat gehäuse war dichtung am ars...

hehehe

zum glück war kein zkd

siehst du...;) deshalb immer vorher kühlsystem abdrücken lassen...:)

wir hätten uns auch über nen kaputten ZK gefreut, da gäbe es bestimmt viel zu erzählen ;-)

Hast du das Servicemobile angerufen oder selbst zum Unfreundlichen gefahren?!

Zitat:

Original geschrieben von mustafa1982

ich habs leute war undicht am thermostat gehäuse war dichtung am ars...

hehehe

zum glück war kein zkd

was kostet so ne dichtung ungefähr

lg

Zitat:

Original geschrieben von Mike_77

Zitat:

Original geschrieben von mustafa1982

ich habs leute war undicht am thermostat gehäuse war dichtung am ars...

hehehe

zum glück war kein zkd

was kostet so ne dichtung ungefähr

lg

fürn 4 zylinder ca. 800-1000€ bei bmw mit einbau.. in der freien günstiger

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. verliert kühlwasser