ForumE36
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. Verbrauch M3

Verbrauch M3

Themenstarteram 9. Februar 2003 um 12:11

Kann mir jemand verraten, was der M3 E36 mit 321PS bei "normaler" Fahrweise verbraucht?

Danke!

Beste Antwort im Thema

@amokaron:du bist echt eine wucht. Du kommst hier neu ins Forum, suchst dir uralte Freds über M3 raus, die keinen mehr jucken, brüstest dich was du für ein toller Hecht bist, weil du ja Rennfahrer bist und schon so tolle Autos gefahren bist, und stellst alle anderen als Deppen hin. Für mich bist du nichts anderes als ein Schwätzer, der gerne einen M3 fahren würde, und wahrscheinlich nicht mal einen 316 hat. Ansonsten hättest ein paar Bilder in die Garage gestellt. Ich gratuliere. Du bist der erste auf meiner igno Liste.

60 weitere Antworten
Ähnliche Themen
60 Antworten

der m3 ist eine unbarmherzige bestie der auf jeden elektro schnick schnack verzichtet. der 330i ist da schon wesentlich freunflicher. er hat halt keinen 3.2 l sauger mit 100ps pro liter ist aber tzrotzdem flott

Also wenn ich mir das alles mit Deinem Kadett so anhöre, wünschte ich mir, ich hätte mir damals auch einen gekauft :-) Ist echt ein tolles Auto. Schade daß die den Motor nicht weitergebaut haben...

Bin kein Markenfetischist, muß trotzdem sagen, daß mir mein M3 jetzt am meisten Spaß macht (mehr als mein Ex - SL 60 AMG).

330i ist auch schön, aber mehr ein komfortabler, leiser Reisewagen...

Gruß Rainer

am 9. Februar 2003 um 23:54

hi leutz,

nun der Verbrauch für den M3 hat mich schon etwas verblüfft.

Das der eine 8 Liter auf 100 KM gebraucht hat, geht mir nicht so recht in den Sinn...

Mein kleiner braucht schon 8,5 Liter...Wenn ich sehr sehr langsam rumm schleiche (was man mit nem BMW ja nicht tut ;)) komme ich auf höchstens 8 Litern, drunter niemals!

Nur soviel dazu

 

Greetz

@KadettGSI16V

Hallo,

ich hatte während meines Studiums auch einen Kadett 16 V gefahren, war eine wahnsinns Kiste, kein Gewicht und einen tierisch bissigen Motor! Ich hatte meinen 9 Jahre lang und bin damit über 200.000 km ohne Probleme gefahren. Nach 4 Jahren Ingenieuerstätigkeit habe ich mir auch einen BMW gönnen wollen und lange überlegt was ich nehme. Hatte erst vor einen M3 zu kaufen, aber der E46 war mir zu teuer und der E36 war mir dann irgendwie doch schon zu alt. Vor allem kann so eine Kiste mit 80.000 auf der Uhr schon ganz schön "verheizt" sein. Man muß da schon Glück haben, das richtige zu finden.

Ich habe letzteindlich einen E46 330i gekauft, mit M Sportpaket (Fahrwerk, Sitze...), 18 Zoll Rädern usw. Der Fährt auch richtig gut! Hatte auch M3 probe gefahren, bei normaler Fahrweise hat man da nicht viel von. Das Drehmoment ist nicht deutlich besser, man kann lediglich die einzelnen Gänge weiter ausfahren. Aber ich kurbel nicht ständig mit über 5000 Umdrehungen durch die Gegend, so daß mir der 330i im Endeffekt genau so gut gefällt!

Im Vergleich zum Kadett: Beschleunigung unten herum etwa gleich, der Kadett tritt brutaler an, hat ja schließlich auch noch ein richtiges Gaspedal und nicht so eine gedämpfte Elektronik-Sch***e

Oben herum geht natürlich der 330i besser!

Ich würde Dir den Tipp geben: Kauf den 330i! Da hast Du länger Freude dran, im Unterhalt ist er auch günstiger, Versicherung, Sprit und vor allem Ersatzteilen!

Grüße von Dirk

@BMW-Freak316i

Muß dazusagen, daß ich meiner Schwester in ihrem neuen Renault Clio Diesel hinterhergefahren bin. Also nie über 120km/h. Aber dann echt nur 8L Verbrauch. Schwester allerdings nur 4L.!!

Ich glaube auch, daß es heute fast besser ist, nen 330i zu kaufen. Ist das neue Modell und gute, gebrauchte E36 M3 3.2 sind sehr schwer zu finden oder dann zu teuer.

Kadett GSI 16V ist trotzdem geil ;-)

Gruß Rainer

Verdammt.Ich Verbrauch ja schon mit meinem 323ti Compact Automatik im Durchschnitt (in der Stadt) ca 11,8l.Hab ich mir wohl die falsche Rennsemmel gekauft?!?Naja nix für ungut!

Gruß

Ich hatte auch den 286PS M3 E36 (vor 7 Jahren). Rund 11l im Durchschnitt. Der Verbrauch geht nicht besonders stark nach oben, aber auch nicht nach unten.

Kurzstrecken und Stopp-and-Go meiden, da gehts natürlich nochmal rauf mim Verbrauch.

Achtung: das Auto ist bei Nässe giftig!

Ich frage mich wie kann das sein mein 318i 113 ps

verbraucht bei normaler fahrweise schon 11-12 liter max bei 3000 U schalten

wen ich die gänge ausfahre dan ca.15 liter

Autobahn bei 215 mit vollgas 17 liter.

Werd mir wohl ein neuen zulegen der 328i Coupe von mein kollegen verbraucht auch weniger als meiner. Mfg

also, das ist sicher NICHT normal! Meiner braucht bei normaler Fahrweise Stadt/Land 10Liter.

am 11. Februar 2003 um 8:34

Das der M3 relativ wenig verbraucht liegt daran,das die Maschine sehr viel Leisten kann.Wenn man mit einem M3 150 oder 180kmh fährt juckt den Motor das nicht die Bohne.Wenn ein 316i sowas fährt ist der Motor bei dem 2. so ziemlich am ende,deshalb verbraucht der dann auch viel mehr.Ausserdem bruach man bei einenm M3 weniger Gas um so zu fahren wie mit einem 316i oder 328i,deswegen auch der "niedrige" verbrauch.Wenn man natürlich als die Drosselklappen auf 90° hat(vor allem wenns schon warm und trocken iss :D,verbraucht man hallt immer die 13l).

Also ich kann euch nur raten:KAUFT EUCH EINEN M3 :rolleyes:

hallo leute,

auch wenn das thema hier schon x jahre alt ist,hab vor kurzem hier reingeschaut,und mir eine e36 m3 3l limo geholt!

ehrlich gesagt hab ich schon geahnt weil ich bereits mehre bmw hatte!

aber leute haltet doch echt mal den ball flach,ich glaub keiner von hatte jemals nen m3.

denn dann wüsstet ihr das dieser wagen selbst im schneckentempo unter 12,5l garnicht zu fahren ist!und wenn ich draufdrücke verbraucht der süsse 16-17l in der stadt wohlgemerkt!bei fahrten auf der autobahn,hab ich auch schon 28l verbraucht!

und kommt mir nicht mit mit meinem m3 oder mit meiner fahrweise würde was nicht stimmen!

ich bin gelernter kfz-mechaniker,und habe eine motorsport "b"lizenz!

nur mal zur info

mein 318i e36 hat mindestens 9l

mein 325i mindestens 11,5

mein 330i e46 mindestens 12

und mein alter 740iA e39 mindestens 15,5l

verbraucht!

und das kommt auch schon eher an die werksangaben an,als eure traumdaten!

also mein 325i gönnt sich auch so roundabout 12 liter. da ist dann zwar auch einiges an stadtverkehr drin, abe wer nen m3 fährt, wie man nen m3 eben fährt, der kann mir auch net erzählen, dass er nie über 13 liter kommt :D

Zitat:

Original geschrieben von amokaron

 

ich bin gelernter kfz-mechaniker,und habe eine motorsport "b"lizenz!

ich bin Betriebswirt und habe einen Führerschein...:D

Zitat:

Original geschrieben von amokaron

nur mal zur info

mein 318i e36 hat mindestens 9l

mein 325i mindestens 11,5

mein 330i e46 mindestens 12

und mein alter 740iA e39 mindestens 15,5l

verbraucht!

und das kommt auch schon eher an die werksangaben an,als eure traumdaten!

Eine Ausbildung zum Mechaniker und ne B-Lizenz helfen aber sicher nicht beim spritsparend fahren....sowas hast du offensichtlich NICHT aufm Kasten....guck mal im Spritmonitor nach,was da teilweise für Durchschnittsverbräuche erzielt werden....

Ach und keiner zweifelt an deinen autofahrerischen Kenntnissen,nur ist spritsparend fahren nochmal n ganz anderer Schuh wie normales autofahren....

Aber nen 318i mit 9 Liter und nen 330i mit 12 Liter minimum zu bewegen,dazu gehört schon einiges an "Können".....da fährst du auch grundsätzlich nen Gang zu niedrig,behaupte ich mal....

Und der 740er soll wohl ein E38 sein,der E39 war der 5er. ;)

 

Greetz

Cap

Zitat:

Original geschrieben von CaptainFuture01

Zitat:

Original geschrieben von amokaron

nur mal zur info

mein 318i e36 hat mindestens 9l

mein 325i mindestens 11,5

mein 330i e46 mindestens 12

und mein alter 740iA e39 mindestens 15,5l

verbraucht!

und das kommt auch schon eher an die werksangaben an,als eure traumdaten!

Eine Ausbildung zum Mechaniker und ne B-Lizenz helfen aber sicher nicht beim spritsparend fahren....sowas hast du offensichtlich NICHT aufm Kasten....guck mal im Spritmonitor nach,was da teilweise für Durchschnittsverbräuche erzielt werden....

Ach und keiner zweifelt an deinen autofahrerischen Kenntnissen,nur ist spritsparend fahren nochmal n ganz anderer Schuh wie normales autofahren....

Aber nen 318i mit 9 Liter und nen 330i mit 12 Liter minimum zu bewegen,dazu gehört schon einiges an "Können".....da fährst du auch grundsätzlich nen Gang zu niedrig,behaupte ich mal....

Und der 740er soll wohl ein E38 sein,der E39 war der 5er. ;)

 

jaja,das war n E38 wie sich alle denken können,

nur leider liegt die 8 direkt neben der 9 auf der tastatur und es war dunkel...aber gut das es den einen oder anderen klugscheisser gibt dem das auffällt!

 

ich hab übrigens darüber mit ein paar bekannten bei der bmw niederlassung hamburg über die traum ergebnisse hier gesprochen.

von kopfschütteln bis lautem lachen habe ich einige lustige reaktionen erlebt.glaubst du allen ernstes sie machen die werksangaben extra hoch,damit mann sich ein anders fzg. kauft?

die werksangaben sind meistens eher niedrig,und von der kundschaft kaum zu erreichen.aber wenn einige testfahrer hier noch bessere ergebnisse erzielen,sollten sie sich gern mal bei bmw bewerben soll ich ausrichten,fachkundiges personal wird immer benötigt!

bleib doch mal in der realität,das ständige der eine will besser sein als der andere ....nervt!es ist nicht möglich,basta!

und wer meint er kann einen e36 3l m3 unter 9l duch die stadt bewegen,

der ist herzlich zu einer testfahrt bei mir eingeladen!

für 500,-euro wetteinsatz darf jeder mal meinen süssen probefahren!

 

Ähnliche Themen