ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. veraltetes Navi-Kartenmaterial mit Neuwagen ausgeliefert - was tun?

veraltetes Navi-Kartenmaterial mit Neuwagen ausgeliefert - was tun?

Themenstarteram 18. Juni 2010 um 20:01

Hallo,

habe diese Woche meinen nagelneuen Dienstwagen (Golf TDI Variant) bekommen. Als Navigationslösung hatte ich mich bei der Bestellung für das RNS 310 entschieden, womit ich nach den ersten Fahrten grundsätzlich ganz zufrieden bin. Leider lag dem Wagen die alte Navi-CD bei (VW Navigation FX Deutschland V1). Die Daten auf der Scheibe stammen allesamt vom September 2008 und aus einem anderen Thread hier weiß ich, dass inzwischen eine V2 veröffentlicht wurde. Da ich als Außendienst-Techniker sehr häufig mit Navi-Unterstützung in einem großen Gebiet (u.a. Berlin und Umgebung) unterwegs bin, benötige ich möglichst aktuelles Kartenmaterial.

Ein Anruf beim ausliefernden Händler (350 km entfernt) ergab sinngemäß folgende Aussage: Dieses Problem habe er oft. Auf die vom Hersteller beigelegten CDs hätte er keinen Einfluß und könne sie mir auch nicht gegen eine aktuelle Version umtauschen. Ich solle mich direkt an VW in Wolfsburg wenden.

Wie verhält man sich in einem solchen Fall? Hat man als Käufer/Leasingnehmer rein rechtlich gesehen überhaupt ein Anrecht auf aktuelles Kartenmaterial? An wen konkret sollte ich mich bei VW wenden?

Vielen Dank schonmal für Eure Hinweise!

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 31. Juli 2010 um 20:38

So, kurzes Update in dieser Sache:

Jetzt, (exakt 6 Wochen nach der telefonischen Reklamation) kam eine schriftliche Antwort aus Wolfsburg. Der Inhalt in kurzen Worten: Nur allgemeine Textbausteine mit dem üblichen bla bla (wir freuen uns, das Sie uns Ihre Erfahrungen mit Ihrem neuen Fahrzeug mitteilen...).

Ansonsten nur themaverfehlendes Geschwafel über die Vorteile von regelmäßigen Kartenupdates und das man diese "preiswert" beim VW-Händler beziehen könnte.

Klar, dort kostet die V2 (Deutschland), die längst im VW-Onlineshop angeboten wurde als mein Auto ausgeliefert wurde, satte 149 Euro. Für DAS Geld bekommt man im Elektronikmarkt ein TomTom IQ XL Navi mit Kartenmaterial von ganz Europa. Soviel zum Thema preiswert...

Diesen Brief empfinde ich persönlich als ziemliche Dreistigkeit, die allein vom Schreibstil her als auch vom Inhalt ein deutliches Licht auf die Arroganz und meilenweite Kundenferne dieses Konzerns wirft.

34 weitere Antworten
Ähnliche Themen
34 Antworten
am 19. August 2010 um 5:59

Warum denn nicht? Kostet dann 4 € Porto.:) und nicht 140€.

Google mal danach, kostet gar nix....

am 19. August 2010 um 19:54

Man brauch aber ein spezielles Brennprogramm und das finde ich leider nicht.

Gibbet in einer Freeware-Version. Die meißten "BZbörsen" (oder wie schreibt man Börse...?) geben auch den entsprechenden Link dazu

Zitat:

Original geschrieben von Basti19801

Man brauch aber ein spezielles Brennprogramm und das finde ich leider nicht.

Mehr dazu dürfen wir hier im Forum nicht schreiben, aber wenns daran scheitert bleibt nur die Möglichkeit die CD zu kaufen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. veraltetes Navi-Kartenmaterial mit Neuwagen ausgeliefert - was tun?